Guest Review Award von booking.com: Russland ist eines der besten Ziele weltweit für Touristen

Es gibt auch gute Nachrichten. Booking.com vergibt aufgrund der Wertungen seiner User jedes Jahr die Guest Review Awards. Russland, ein Land, das im Westen nur wenige auf dem Zettel haben, wenn sie ihren Urlaub planen, macht jedes Jahr Plätze gut und steht schon auf Platz 8 der Länder mit den besten Unterkünften. Eine russische Stadt hat es sogar auf Platz 2 der Liste aller Städte der Welt geschafft.
 
Russland ist tatsächlich eine Reise wert. Egal, ob man Kultur und Geschichte mag und nach Petersburg fährt. Die alte Zarenstadt hat für Kulturliebhaber genug für einen wochenlangen Aufenthalt zu bieten. Sei es die Ermitage, eines der größten Museen der Welt, das Mariinsky Theater, dessen Ballett weltberühmt ist oder all die Zarenpaläste im Umland, inklusive restauriertem Bersteinzimmer. Auch die Weißen Nächte im Sommer, wenn die Sonne die ganze Nacht nicht untergeht und rund um die Uhr alle Bars und Restaurants geöffnet sind und all die Festivals mit gigantischen Feuerwerken sind eine Reise wert.
 
Man kann auch eine Städtereise machen und sich die alten russischen Städte im „Goldenen Ring“ rund um Moskau ansehen, denn einen Kreml hat nicht nur Moskau, sondern auch die meisten alten russischen Städte.
 
Und Moskau ist eine Reise wert, diese glitzernde Metropole, die viele mit New York vergleichen, hat neben der neuen Skyline mit architektonisch interessanten Wolkenkratzern auch ein historisches Zentrum zu bieten, wo man noch durch ursprüngliche Gassen schlendern kann.
 
Oder man fährt in subtropisches Klima am Schwarzen Meer, wobei man in Sotschi auch im Sommer einen Abstecher in die Berge machen und einen Tag Ski laufen kann.
 
Von der unendlichen Natur in Sibirien, im Altai, dem Baikalsee gar nicht zu reden. Oder Kamtschatka, wo man in Begleitung von Führern in der Natur auf Bärenbeobachtung geht. Und wenn man schon im Fernen Osten ist, kann man sich auf Sachalin auch den Bauch mit Kaviar vollschlagen, der dort praktisch nichts kostet.
 
Und wer es extrem mag, der fährt im Winter nach Sibirien und erlebt den Winter so, wie man ihn sich sonst nicht einmal vorstellen kann. In Jakutsk war es diese Tage mit minus 47 Grad so kalt, dass die Leute ein „Feuerwerk aus Wasser“ machen, indem sie aus einer Thermosflasche kochendes Wasser in die Luft werfen, dass augenblicklich noch in der Luft gefriert.
 
Das Land hat also unglaublich viel zu bieten, es gibt verschiedene Kulturen, ob die Tataren, die Kosacken, die asiatischen Völker, die den Religionen Schamanismus oder Buddhismus anhängen.
 
Aber das Land ist dennoch für westliche Touristen unentdeckt, obwohl es sich nach dem Rating des Guest Review Award von booking.com inzwischen auf Platz 8 der besten Reiseunterkünfte findet. Und das gute an diesem Award ist, dass booking.com nur diejenigen Wertungen abgeben lässt, die auch tatsächlich gebucht und dort übernachtet haben, es kann also kaum gefälscht oder manipuliert werden bei diesem Preis. Auch und gerade Unterkünfte in kleinen Städten Russlands haben sehr gute Bewertungen bekommen und St. Petersburg hat es sogar vom 3. Platz in 2017 auf Platz 2 in 2018 geschafft. Von allen Städten weltweit wohlgemerkt.
 
Ich selber lebe seit vielen Jahren in Russland und kann es als Reiseziel nur empfehlen und ich kenne niemanden, der mich im Laufe des Jahre hier besucht hat, dem es nicht gefallen hätte.

Schreibe einen Kommentar