Demokratie und Corona – Tacheles #38 ist online

In dieser längsten Tacheles-Sendung aller Zeiten haben Röper und Stein — neben anderen Themen — den Schwerpunkt Corona behandelt. Röper hat seine These erklärt, wer seiner Meinung nach hinter dem Corona-Hype steckt. Da das auch für Robert Stein neu war, ist es sehenswert, seine Reaktion zu beobachten. Die These steht nun zur Diskussion und das Publikum ist eingeladen, sie kritisch zu hinterfragen. Aber natürlich gab es auch noch andere Themen, über die der deutsche Mainstream nicht berichtet hat.

Demokraturverständnis - Tacheles #38

Autor: Anti-Spiegel

Thomas Röper, geboren 1971, hat als Experte für Osteuropa in Finanzdienstleistungsunternehmen in Osteuropa und Russland Vorstands- und Aufsichtsratspositionen bekleidet. Heute lebt er in seiner Wahlheimat St. Petersburg. Er lebt über 15 Jahre in Russland und spricht fließend Russisch. Die Schwerpunkte seiner medienkritischen Arbeit sind das (mediale) Russlandbild in Deutschland, Kritik an der Berichterstattung westlicher Medien im Allgemeinen und die Themen (Geo-)Politik und Wirtschaft.

29 Gedanken zu „Demokratie und Corona – Tacheles #38 ist online“

  1. Guten Tag Herr Röper,
    ich bin völlig bei Ihnen mit der Einschätzung das es gegen Trump geht. Die Demokraten haben es bis heute nicht verarbeitet, dass Trump gewonnen hat. Sie versuchen mit allen Mitteln Trump’s Wiederwahl zu verhindern. Ich befürchte das es klappt. Nur dann habe ich die Befürchtung das es dann Krieg mit dem Iran gibt. Das die Demokraten Krieg wollen haben sie ja in den letzten Jahren bewiesen.
    Gleichzeitig kann man die die Ökonomie umbauen die nicht mehr Reformierbar ist. Und in der EU eine Öko und Hygienediktatur errichten. Ja wir befinden uns nicht mehr in einer Demokratie. Das sage ich schon seit 2 Jahren. Die Demokratie ist für mich nur der Nährboden der Diktatur.
    Die besten Grüße

  2. Ich halte die Fixierung auf den Wahlkampf nicht richtig.
    Richtig ist, dass Trump die gut geschmierte Maschine stört. Seine Sprunghaftigkeit macht Arbeit, mal durchkreuzt es die Pläne des Pentagon, mal von NED, mal von CIA, dann FBI oder Anderen.

    bestes Beispiel – Afghanistan
    -Trump will abziehen lassen
    -Afghanistan will das die USA verschwinden
    – US NATO sagt „wir bleiben“

    Irak das gleiche Spiel
    -Truppen verringern, klar doch und verschiebt seine Einheiten in die kurdischen Gebiete als gehörten die nicht zum Irak

    Syrien – Truppenabzug beschlossen und verkündet
    – US Verbündeter wird fallen gelassen
    – USA „sichern“ die Ölquellen und anstatt abzuziehen kommen die freigeschaufelten Kräfte nach Syrien und Saudi Arabien.

    Die beinahe Deckungsgleichheit ziviler und militärischer Ziele ist auffallend. Das betrifft dann auch den Wirtschaftskrieg mit China.

    Aber zumindest ist man doch zu neuer Offenheit gekommen wenn EU und NATO so nah zusammenrücken.

    Unter Trump hat sich das Selbstverständnis der USA nicht geändert sondern man stirbt nicht mehr selbst sondern man lässt die anderen Sterben.
    Die USA haben ein viel besseres Mittel Macht zu sichern- der Kapitalmarkt. Und genau dort findet man die Nutznießer. Von Pharma bis Gates, von Chemiegiganten bis Nahrungsproduzenten.

    Manche glauben wohl echt noch an Inhaber geführte Familienunternehmen.
    Die Staaten haben Unsummen an Gelder rausgehauen. Denkt doch nicht die hätten Spardosen geplündert. Nein sie wurden mit Hilfe von Corona gezwungen zum Kapitalmarkt zu rennen.
    Sie haben nicht nur Land sondern die Bevölkerung verpfändet.

    Geht ruhig mal so den Aktienmarkt durch wer in den deutschen Unternehmen wirklich das sagen hat, dazu wären Leaks der Vergangenheit nützlich aber die wurden der Allgemeinheit entzogen.

    Wenn wir zurecht bei den angezettelten Revolutionen immer sagen „NED und USAID machen gemeinsame Sache mit Soros, dann ist es egal wer das Geld gibt, manche bevorzugen eben Demokraten andere die Republikaner am Ende ist alles Geld im Topf von NED und damit Kampfmasse der USA gegen den Rest der Welt, gleich wer grad mal gewählt wurde.

  3. Die Ketten der Argumentationen und Thesen zu Corona sind plausibel. Es ist eine Verschwörung.

    Der Begriff Verschwörungstheorie stammt aus der Kriminologie. Wenn man Schuldigen auf die Schliche kommt, rufen sie „Verschwörungstheorie!“. Unschuldige wollen Aufklärung. Schuldige rufen „Verschwörungstheorie!“. Damit wollen sie sich aus dem Staub machen.

    Man mag sich nicht vorstellen, was passiert wenn Trump gewinnt. Zum Glück sind die bekannten Köpfe des Tiefen Staates am Ende ihrer Zeit. Und offensichtlich haben sie nichts für danach. Sie haben als Präsident nur Biden, und Biden ist nicht nur sehr alt sondern auch dement, Merkel zittert und Soros wird bald 100. Aber man sollte Verbrecher nie unterschätzen.

    Merkels Truppe modernisiert die deutsche Luftwaffe für den Kriegseinsatz mit den US Atomwaffen in Büchel. Es kann noch schlimmer werden.

  4. Es ist doch interessant, daß der Autor die Rede von Frau Dr. Merkel in Teilen zwar richtig zitiert, im Falle des doch recht erheblichen Satz, nämlich der Aufzählung der Entscheidungen, die gegen den Willen vor allem der (west-)deutschen Bevölkerung getroffen wurden – denn nur deren Wille war da relevant – offensichtlich Gedächtnisschwächen verfällt, zT. auch seiner Phantasie freien Lauf läßt:
    „…
    Die Einführung der Sozialen Marktwirtschaft, die Wiederbewaffnung, die Ostverträge, der Nato-Doppelbeschluss, das Festhalten an der Einheit,
    die Einführung des Euro und auch die zunehmende Übernahme von Verantwortung durch die Bundeswehr in der Welt – fast alle diese Entscheidungen sind gegen die Mehrheit der Deutschen erfolgt.
    …“
    Ja, das paßt nicht ganz so in eine „freiheitlich-demokratisches“ Geschichtsschreibung, das „Märchen von der Demokratie“, daß da für die Zeit vor 1990 geschrieben wurde – bevor dann die „FDJ-Sekretärin“ den „Totalitarismus“ oder „Sozialismus“ oder „Kommunismus“ oder irgend etwas anderes ganz, ganz schlimmes, „unfreiheitliches“ einführen konnte.

    Das ist zwar schon etwas älter aber, hilft doch etwas weiter:
    Die Amerikanisierung Deutschlands und die Umerziehung der politischen Linken
    https://www.youtube.com/watch?v=-geCW-8L2XY

    (Und auf dasselbige Elend, die Weimarer Republik betreffend, wollen wir da gar nicht mehr eingehen.)

  5. 21:45 ….als ich mir ein Haus zum renovieren kaufte, meinte meine Hausärztin „oh, da müssen wir aber mal nach Wundstarkrampf schauen“…und dann „oh, schon 3 Jahre überfällig“…
    Ich lehne eigentlich alles an Impfungen in richtung Grippe oder so ab, da dachte ich aber teilweise, das sie sich schon was dabei denken wird, wenn sie das so sagt…

    Hab mir denn 2Arztbesuche später (als ich mich kaum noch vertröstend,so ala heut is ganz schlecht, das nächste Mal bestimmt, rausreden konnte) eine Tetanus-Impfung geben lassen….

    Ergebniss ca.9Monate später…Diagnose: Multiple Sklerose…

  6. In Sachen 1.8.2020, Teilnehmer, folgende Rechnung:
    Der 17. Juni zwischen Brandenbg. Tor und Siegessäule ist 1,8 km lang, 40 m breit (72.000qm!!)
    Rechnet man einen Sicherheitsabstand von 1,5m in allen Richtungen, dann komme ich auf 32.400 Menschen.
    Den Aufnahmen ist zu entnehmen, dass der Abstand wesentlich geringer war (deshalb ja die Auflösung), d.h., bei 1 qm/ Pers. sind das schon 72.000 Personen (auf der Straße!, + Tiergarten!)
    Bei der polizeilichen Schätzung (20.000) ergäbe das 3.6qm Pro Person!!!!

    1. Nach Angabe des Verbindungs- Offizier, zum Veranstalter, ging die Polizei nach ihren Luftaufnahmen, von 800 000 Teilnehmern aus. Der Leiter des Demonstrations- Zuges, sagte der Anfang der Demo und das Ende trafen sich, also ein Demo Zug, von fast 8 Km.

  7. Also mit der Demokraten These gehe ich auch nicht mit.
    Sie ist mir deshalb schon nicht schlüssig, weil es keinen wirklich wesentlichen Unterschied bei den großen Themen zwischen Demokraten und Repuplikanern gibt. In den USA gilt die Herrschaft des Kapitals uneingeschränkt und beide Parteien repräsentieren die Interessen dieser Schicht.

    Wieso soweit ausholen, wenn auch einfachere Erklärungen gehen?
    Zu Beginn konnte keiner das Ausmaß abschätzen, auch sie nicht Herr Röper, wie sie ja offen zugeben. Ab dem Punkt, wo sich die Politiker dann dafür entschlossen haben Maßnahmen durchzusetzen, die gravierende Auswirkungen im Sozialen und in der Wirtschaft haben, war der Drops eigentlich gelutscht, zumal sie sich auch noch für eine bewusste Überzeichnung der Gefahren entschieden haben. Keiner kann dahinter nun wieder zurücktreten ohne sein Gesicht zu verlieren, zumal eine breite Masse der Bevölkerungen von ihrer Angst getrieben die Maßnahmen für richtig hält.

    Es ist praktisch ein klassischer Catch 22. Wikipedia, auch wenn ich sie nicht mag, aber hier hat sie es mal gut zusammengefasst:
    „Catch-22 existiert eigentlich gar nicht (was aber keine Rolle spielt, solange alle daran glauben), wird aber trotzdem als Rechtfertigung für verschiedene Ungerechtigkeiten und Widersprüchlichkeiten bemüht – eines von vielen Beispielen für die sarkastische Art und Weise, mit welcher die Dummheit des Systems und seiner Jünger zur Schau gestellt wird. Catch-22 ist der hinterhältige Trick eines absurden Systems (verkörpert durch die United States Army Air Forces und ihre verrückten Stabsoffiziere), den Einzelnen (verkörpert durch den geistig gesunden Yossarian) immer als Verlierer dastehen zu lassen. “
    https://de.wikipedia.org/wiki/Catch-22

    Das System frisst sich selbst.

    1. Ja und nein.
      Ich halte den Ansatz des Autors durchaus für, vorsichtig ausgedrückt, bedenkenswert.
      Ich würde das nur nicht an den „Demokraten“ fest machen, die geben da nur zufällig die politische Fassade.
      Diese „westliche“ oder besser „transatlantische“ Gemeinschaft hat im Grunde zwei Probleme:

      Zum Einen hat sich die, nach diesem grandiosen, ja epochalen „Sieg“, zum Greifen nahe unangefochtene „transatlantische“ Vorherrschaft, als illusorisch herausgestellt.
      Und gerade das will da „einigen Leuten“ gar nicht gefallen.
      Trump erschien da etwas realitätsnäher, wenn man sein „make america great again“ primär „nationalstaatlich“ oder „patriotisch“ interpretiert.
      Damit stört er jedoch die Kreise, die auf eine globale, auf einer Art „erweiterte „Finanzwirtschaft“ aufgebauten, Vorherrschaft außerhalb und unabhängig von nationalstaatlichen Strukturen setzten.
      Die „NGO“ und das transatlantische „Denkfaß“ sind da zum maßgeblichen Instrumentarium aufgebaut worden – beide „Erscheinungen“ wenden sich zunehmend gegen den Staat selbst, untergraben dessen „Verwaltungsmonopol“, und demontieren damit ihren eigentlichen Schöpfer. Das kann ausgehen wie der „Krebs“.

      In dieser EU ist das die herrschende Geisteshaltung spätestens seit Maastricht.
      Und weil das nicht so richtig klappen will, muß die EU nun auch „die Sprache der Macht sprechen lernen“.
      Trump, in vieler Hinsicht ein Außenseiter auch der Republikaner, war wohl vor allem naiv und hat die tiefer Verwurzelung dieses „transatlantischen Geistes“, dieses (im Grunde uralten) Vorherrschaftsanspruches in der „Transatlantischen Gemeinschaft“ und die damit einhergehenden staatlichen sowie halb-, para- und substaatlichen Verflechtungen unterschätzt.
      Und das Davos die „Privatisierung“ der UNO betreibt, hat N. Häring schon des öfteren beschrieben, z.B. hier:
      „Widerstand gegen den Ausverkauf der UN an die Konzerne – Geld und mehr“
      https://norberthaering.de/die-regenten-der-welt/un-wef-widerstand/

      Zum anderen muß man aus dieser „verkorksten Ökonomie“ raus, weiß aber nicht wie, zumal mittels selbiger ja eigentlich „gewonnen werden sollte“.
      Wie dramatisch das wahrscheinlich schon ist, erahnt man, wenn man Flassbeck zuhört und dort noch etwas weiter denkt.

      Dieses Virentheater erscheint da in verschiedener Hinsicht absurderweise willkommen.
      Eine heruntergefahrene Wirtschaft läßt sich nicht einfach wieder hochfahren, da ist „Zusatzaufwand“ erforderlich.
      Auch könnten da einige „selbsternannte Weltenlenker“ in dem Ganzen ein zufällig günstiges „Experimentierumfeld“ für ihre „Ideen“ sehen.
      Man ist derzeitig mit Viren „de facto ja voll ausgelastet“.

  8. Warum ALLE Regierungen der Welt dicht gemacht haben, ist doch klar, nach der Havarie in Fort Deterik und den US „“““Athleten „“““““, bei den Militär Games in Wuhan, das ein völlig Unberechenbarer Bio Kampfstoff, in der freien Wildbahn ist.
    Merkel hat die Deutschen, nie über die Pläne im Unklaren gelassen, die Sie und ihre Herren, mit ihnen haben.
    Rede von Frau Merkel vom 16.06.2005? Damalige Headline einer großen Tageszeitung „Merkel kündigt nach Wahlsieg Politikwechsel an“ und weiter „Deutschland habe keinen Rechtsanspruch auf Demokratie und sozialer Marktwirtschaft für alle Ewigkeit“.

  9. Will mal Live-Kommentar schreiben.
    3 Bier waren kaltgestellt für etwas über 2 Stunden…

    Es ist 1 Stunde 10 Minuten… Stein sagt, Lass uns auf den Punkt kommen…. (Geht ja darum, warum macht die Welt die ganze Scheiße, einschließlich Putin mitmacht…. wenn*s ne Verarsche ist …laut Thomas Röper… – Um die Auflösung gehts ja… )
    Gehe zum Kühlschrank um die nächsten 3 einzulegen, lese die Kommentare in der Hoffnung mich seonst zu bescheißen, indem man das Ergebnis liest …. Und interpretiert sich dann selbst aus den Kommentaren, dass wohl Röpers Theorie im Wesentlichen wohl etwas damit zu tun hat, dass die westliche – und der Rest der Welt, einschließlich Russland , den Demokraten helfen in Form einer Weltverschwörung ….

    Gehts noch ? Au ha… jetzt aber noch ein Bier….

    Ok.. ich kucke denn mal weiter

  10. Dienstag, 30. Juni 2020
    Schweinegrippe: Neue Art mit Pandemiepotenzial in China entdeckt – Ärzteblatt

    https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/114255/Schweinegrippe-Neue-Art-mit-Pandemiepotenzial-in-China-entdeckt

    „Dabei wurde beobachtet, dass G4 hochinfektiös ist, sich in menschlichen Zell­en vermehrt und bei den Frettchen schwerwiegendere Symptome verursacht als andere Viren.
    Tests zeigten auch, dass jegliche Immunität, die Menschen durch die saisonale Grippe ge­winnen, keinen Schutz vor G4 bietet.“

    Bitte schon mal Datum merken damit wir sehen können wie lange es dauert bis man dann reagiert.
    In der 1. Juliwoche erschienen in vielen deutschen Medien vergleichbare Beiträge. Und bei ca 40 weiteren Sucheinträgen kamen nur noch alte 2009 Beiträge.

    Bemerkenswert ist dann Deutsche Welle vom 30.6.
    Klar haben die auch ihren Senf dazu gegeben. Das liest sich so:

    „Die gute Nachricht vorweg: Zwar haben sich gut ein Zehntel der für die Studie untersuchten Schweinezüchter mit dem neuen Genotyp 4 (G4) des Schweinegrippe-Virus H1N1 infiziert. Dies hat jedoch bisher zu keiner neuen gefährlichen Grippewelle geführt.“

    Halten wir fest, Schweinezüchter haben sich infiziert aber ist nicht so schlimm.

    „“Es gibt keinen Hinweis darauf, dass G4 von Mensch zu Mensch weitergegeben wird, obwohl es schon seit fünf Jahren weit verbreitet ist.“

    Das behauptet
    Carl Bergstrom, Biologe an der Universität Washington stellte auf Twitter klar, dass durch das neue Virus keine unmittelbare Pandemie-Gefahr ausgehe.

    Wohlgemerkt am 30.6. war klar was am 29.6. verkündet wurde rechtfertigt keine Aussage die eine Pandemie erahnen lässt und doch veröffentlichen die Medien bis zum 7.7. Pandemie Geschwubble.

    Aber sollte die G4 ausbrechen sind ja mehrheitlich 15 bis 35 gefährdet. Also die Maskenverweigerer, Coronaleugner, Volkstöter, Nazis, Partyjünger u.s.w..

    Carl Bergstrom wird lobend für seine aufklärende Arbeit gelobt, gelobt von

    „Bill Gates@BillGates 21 Std.
    Great tips from @CT_Bergstrom
    about how to find reliable sources of information and test claims you may see about the pandemic in your social media feeds.

    07.07. 2020

    Neues Virus in China entdeckt: Forscher fürchten neue Schweinegrippe-Pandemie – Titelt FR

    Neue Schweinegrippe in Asien gemeldet: Mediziner sprechen von möglicher Pandemie – merkur

  11. …“Die These steht nun zur Diskussion und das Publikum ist eingeladen, sie kritisch zu hinterfragen“…

    Vorausschicken will ich, dass ich kein C-19 Leugner bin und ebensowenig ein systemkonformer bzw. unkonformer Covidiot.

    Danken möchte ich Yossarin für seine Buchempfehlung von Catch 22, denn die Coronareligion ist wirklich eine Glaubenssache.

    Es erschreckt auch mich, mit welch frivoler Leichtfertigkeit alle Mitmachen und für die installierte Diktatur auch noch Beifall klatschen in Angesicht dessen was kommen wird unter gleichschaltung der Presse uvm, uvm. Frei nach Mussolini kann man die heutige Zeit auch als Konzernfaschismus bezeichnen.

    Was mich aber an „fundierter Medienkritik“ stört, sind die unfundierten Behauptungen und vor allen Dingen die Auslassungen und das legen falscher Spuren.

    1. Alexander Romanovich Onishchenko erzählt seine Geschichten seit bald drei Jahren und hat das Buch „Peter (Poroschenko) der V“ geschrieben. Daneben war (ist?) er Veranstalter von „Miss Ukraine“ und ein enger Bekannter Trumps und vieles, VIELES mehr.
    Onishchenko würde m. E. nie einen seriösen backgroundcheck überstehen und es kann schon 100% korrekt seien, dass der Mike P. dem Sergej L. versichern konnte, dass das Aussenministerium damit nichts zu tun habe. Aber 500 andere Datenbanken und Dienste die in eine Visaerteilung eingebunden sind und vielleicht hat dort jemand das Hirn eingeschaltet, denn eine mögliche Schlagzeile nach dem (vermutlich niemals stattfindenden) TV-Auftritt wäre gewesen: „former higly likely Russian spy, higly likely Putin crony and Trump business partner unburdens the latter, acuses Biden(s) of corruption“

    Jedenfalls wäre ein TV Auftritt ein gefundenes Fressen für jeden Journalisten und nicht ganz gehringewaschenen, der sich keine lauwarmen „Bären“ aufbinden lässt. Bei genauerer Betrachtung und unhinterfragt schon mal gar nicht. Im Gegenteil eher die „sog. proof of theory“, so von wegen Wahleinmischung, da war NIIIIIIX. Was selbstredend nicht heissen soll, dass Biden(s) nicht korrupt sein könnte(n) und mMn. auch sind.

    Weswegen verschweigen Sie Onischenkos weiteren Hintergrund so konsequent und verschweigen so „kleine“ Details? Ich weiss nicht mehr als Suchmaschinen auch wissen.

    2. …“Bill Gates kann nicht Regierungen anweisen was Sie tun sollen“…
    …“er hat die Macht nicht dazu“…
    M. E. hat er die Macht dazu sehr wohl, oder haben Sie sich nie gefragt wie viele Micro Schrottprodukte in der Wirtschaft, Privatbereich und Regierugen und Militär weltweit rumstehen und (theoretisch und praktisch) unter der Kontrolle seines ehemaligen Konzernes stehen? Dessen sourcecode (vermutlich immer noch) geheim ist und von Ihm kontrolliert ist. Bis März 2020 sass er im Board von Berkshire Hataway. Klingelts schon? BRK.A ist neben der teuersten Aktie Warren Buffets Laden der so nette Sachen oraklt in Omaha: „this is a war from the rich against the poor. Rich will win.“
    https://en.wikipedia.org/wiki/Microsoft

    3. Warum recherchiert ihr so mMn. grottenschlecht, macht es aber seit angeblich Monaten (Stein Min. 15:40)? Im Zuge der Recherchen ist man nie auf Event 201 gestossen? Event 201 ist die Corona Simulation anlässlich des WEF – jedes Verbrechen beginnt in der Schweiz, ist eines der bekannteren bonmots – im November 2019 gesponsert von, yea! B & M Gates foundation.

    https://www.youtube.com/watch?v=AoLw-Q8X174 (englische Videoreihe) oder die journalistisiche Aufarbeitung unter:
    https://www.youtube.com/watch?v=zv9J0fKlhA0

    Oder die illustere Runde mit Charles Schwab, Prinz Charles (Bruder von „Randy Andy“), UNO Präsident Gutierrez, der Präsidentin des IWF. Vorgängerin Lagarde ist ja nun bei der EZB und nicht dabei, aber z. B. der CEO von Microsoft, der CEO von Eurocard (Indien?).
    Alles in allem eine Akumulation von Schnorrern (yes 100%), aber ganz sicher nicht ohne Macht. Was Gates betrifft mögen Sie sogar recht haben, dass er im Alleingang nichts zu sagen hat. Aber seit es MS-DOS gibt und 2 Compter miteinander komunizieren können, gibt es auch das Wort Systemverbund.

    https://www.weforum.org/great-reset?utm_source=sfmc&utm_medium=email&utm_campaign=2723288_Agenda_weekly-19June2020&utm_term=&emailType=Newsletter

    Z. B. Minute 1:13:26
    …“Kalifornien hat alle Wahlunterlagen versandt.“… BS!!! Wie denn? Biden hat noch nicht einmal seine/n Vize ernannt , und ist auch noch nicht einmal ofiziell Kandiat der Demokraten. Das wird auf dem „Parteitag“ (Super Tuesdays) beschlossen. Dieser findet mitte August statt und ist dann der Startzeitpunkt für die Präsidentschaftswahlen, weil dann auch die Vizepräsidenten bekannt gegeben werden. Müsste Röpers Thomas doch wissen, wo er amerikanische Medien liest.:))
    Das einzige was in Kalifornien beschlossen wurde (vor ca. 10 Tagen), dass es auch eine Briefwahl für die Präsidentschaftswahlen geben wird.

    Die Aussage ist insofern korrekt, wenn man hinzufügt, dass die Wahlunterlagen für die Primaries (Vorwahkampf) verschickt wurden. Hat aber auf die Präsidentschaftswahlen 0,0 Einfluss da Trump bereits Kandidat ist. Sorry wenn das nun sehr gehässig tönen wird, aber Gottschlich hat recht, man kann es nur unter (massivem) Alkoholeinfluss ertragen, denn es ist sehr nahe an „geistiger Notdurft“.

  12. Zu Beirut gibt es Neuigkeiten. Das Video mal ansehen. Sieht genau so aus wie die Explosion des Ammoniumnitratlagers.

    https://www.voltairenet.org/IMG/mp4/Syrie.mp4

    „… Die BOMBE, die weite Teile der libanesichen Hauptstadt Beirut zerstörte, war von Israel schon in Syrien verbrecherisch „getestet“ worden. Die Erscheinung ist zu nahezu 100% identisch, womit sicher feststeht, dass es sich in Beirut eben NICHT primär um eine Explosion von Ammoniumnitrat handelt. …‘

    1. „Neue Ermittlungsergebnisse im Libanon sollen belegen, dass die Hisbollah Ministerpräsident al-Hariri ermordet hat. Aber warum werden die angeblichen Fakten kurz vor den Wahlen lanciert?“

      Immerhin schon eine 15 Jahre alte Frage.

      https://www.sueddeutsche.de/politik/mord-an-rafik-al-hariri-gezielte-enthuellung-1.447178

      „Das Attentat auf den ehemaligen libanesischen Ministerpräsidenten Rafik al-Hariri geht zweifelsfrei auf Geheimdienste zurück. Die ungelöste Frage ist aber bis heute: Auf welche?“

      „Das im März 2009 eingesetzte UN-Sondertribunal in Den Haag ließ aber schon bald die syrische Spur fallen und setzte die vier verhafteten libanesischen Generäle auf freien Fuß. “

      „praktischer Weise“ kann der Spurenfinder zu dem Mordkomplott auch nichts mehr sagen.

      Diese blinde syrische Spur zündete hinter den Kulissen die Vorbereitung auf den Bürgerkrieg in Syrien.

      https://www.tagesspiegel.de/politik/prozess-um-hariri-mord-leere-anklagebank-offene-drohungen/9338154.html

      https://www.tagesspiegel.de/wissen/nach-explosion-in-beirut-un-sondergericht-verschiebt-urteil-in-fall-hariri/26070230.html

      https://www.disorient.de/blog/interview-jamil-sayyed-germany-responsible-my-detention

      https://www.reuters.com/article/us-lebanon-tribunal-generals-facts/factbox-lebanese-generals-ordered-released-by-hariri-court-idUSTRE53S4KF20090429

      Schon damals gab es eine Explosion mit Auffälligkeiten. Und man durfte erfahren wie ein deutscher UN Ermittler wissentlich Unschuldige inhaftieren lies und das verhalten des ISG eine Wiedergutmachung vereitelte.

      https://www.deutschlandfunk.de/haftbefehl-gegen-detlef-mehlis-erlassen.799.de.html?dram:article_id=120650

      Man sieht es gibt viel zu klären ob diese Explosion sich nur in eine Reihe falscher Beschuldigungen, Lügen und Morden zur Destabilisierung des Landes einreiht.

  13. Mir kommt es so vor als hätte sie das Coronanarativ gestartet um die Wiederwahl von Trump zu vermeiden. Dabei sind denen (der sogennante tiefe Staat) noch weitere Guddis eingefallen. Impfzwang, Verbot von Demonstrationen, Chippen der Menschen, Gentypisierung möglichst vieler Menschen (per Test aus Corona), teuere Medikamente verkaufen, Gates als Samariter verkaufen, Wirtschaftsdebakel auf Corona schieben können, Kleinunternehmen in den Bankrott treiben, usw ……. Und falls das nicht reichen sollte um Trump loszuwerden, haben die noch direkt die BLM Demos ins Leben gerufen .. Nicht die Demokraten .. sondern von denen, deren Marioneten die Demokraten und Merkel und Macron sind .. Die ganzen Think Tanks, Stiftungen, das hat sich alles verselbsständigt. Kann man gut in Ulrich Mies Bücher über den Tiefen Staat nachlesen ..

  14. Eines scheint sicher, bei Corona handelt es sich nicht um ein Virus, um Gesundheit oder Krankheit. Es muss um etwas anderes gehen. Aber um was?

    Primär sind die US Wahlen und der politische Kampf in den USA sehr wahrscheinlich. Dazu gehören allerdings nicht nur Handlungen in den USA, sondern ua. auch in Europa und Deutschland. Zu Deutschland und Frau Merkel gibt es aus meiner Sicht in Tacheles sehr zutreffende Einschätzungen. Merkel und ihre Politik gehört zu den Demokraten und ist auf deren Machterhalt ausgerichtet. Auch für Merkel ist Trump der Gegner.

    Meine Arbeitsthese ist, bei Corona handelt es sich um einen faschistischen Staatsstreich und Deutschland spielt in Europa die zentrale Rolle. Parallelen zum Hitlerfaschismus treten hervor.

    Für die Weltmacht USA, ehemals im Werden, ist Deutschland ein Schlüsselstaat. Ohne Deutschland ist Europa und der EuroAsiatische Raum nicht zu beherrschen. Dafür notwendige Kriege müssen von deutschem Boden ausgehen.

    So gestaltet sich auch die Coronakrise. Deutschland schafft die Voraussetzungen für die europäische und weltweite Panik. Aufsässige Bevölkerungen wie zB. die Italiener werden mit besonderer Intensität überzogen.

    Frau Merkel hat wie Hitler eine deutliche Abneigung zu Rechtsstaat, Demokratie, Presse- und Meinungsfreiheit und ist wie Hitler in ausreichend größeren Teilen der deutschen Bevölkerung gerade deswegen beliebt. Dieser Teil der deutschen Bevölkerung glaubt ihr und ihren Medien alles, selbst unlogisches. Merkel ist in der Lage, über die EU Europa, zumindest Westeuropa der Weltmacht zu unterwerfen und das propagandistisch abzusichern. Merkel ist bereit, dafür die deutsche Luftwaffe so zu modernisieren, dass damit und mit den US Atombomben in Büchel ein Atomkrieg von deutschem Boden ausgehen kann. Dafür würden Europa oder Teile davon erneut zerstört, um auch diese der Weltmacht unterworfen.

    In Deutschland gehört Corona eher zu Büchel, den dortigen Atombomben und unserer dazugehörenden Luftwaffe als zu alle dem, was propagiert wird. Corona und Atomkriegsvorbereitung laufen parallel und gehören zusammen.

    Ist nur einen These. Wer sieht andere Gründe für Corona?

  15. Das Wort Bürgerjournalismus gefällt mir gut. Alternative irgendwas würde ja schoin mit dem Bannstrahl belegt .. und das Wort Bürgerjournalismus trifft es ja sehr gut. Die Bürger machen Journalismuss. Nicht nur ein paat Verschwörungstheoretiker, sondern viele. Klingt ähnlich wie Volksentscheid.

  16. Meine Theorie zu unserer Kanzlerin und zu vielen andere auch. EIn teil der Politiker ist korrupt und arbeiuten für Geld gegen das Volk. Aber bei Frau Markel kann das offensichtlich nicht der Grund sein.
    Ich vermute, dass die Frau eine narzistischen Störung hat und zwar eine sehr heftige. Für das Gefühl die beste -für die Eliten- zu sein macht sie alles. Hauptsache Friedel Springer und Obama haben ihr geschmeichelt und ihr bestätigt eine Superkanzlerin zu sein. Dass sie das schlimmste ist (direkt noch vor Schröder und Fischer) scheint ihr egal zu sein.

    1. Ich galueb die meisten Menschen gehen davon aus, dass die Politiker normale Menschen sind. Das glaube ich nicht mehr. So kann kein normaler Mensch sein. Da bleiben dann nur starke persönlichkeitsstörungen die z.b. krankhaften Geltungsdrang oder ähnliches hervorrufen.

  17. @ Röper
    Für die abenteuerliche Corona-Diagnosen ist m.e. die WHO verantwortlich (vgl. offizielle Angaben) und nicht die US-Demokraten, obwohl denen jede Schweinerei zuzutrauen ist.

    Siehe da:
    COVID-19 – Kodierregeln der WHO für die Mortalität in der ICD-10 https://www.dimdi.de/dynamic/.downloads/klassifikationen/icd-10-who/version2019/icd10who2019regel-covid-19-mortalitaet-20200323.pdf Stand: 23. März 2020

    BfArM ICD-10 (WHO und GM): U07.2 kodiert Verdacht auf COVID-19
    https://www.dimdi.de/dynamic/de/das-dimdi/aktuelles/meldung/icd-10-who-und-gm-u07.2-kodiert-verdacht-auf-covid-19/

    dimdi ICD-10-GM Version 2020 Kapitel XXII Schlüsselnummern für besondere Zwecke (U00-U99)
    https://www.dimdi.de/static/de/klassifikationen/icd/icd-10-gm/kode-suche/htmlgm2020/block-u00-u49.htm#U07

    Sowie: Todesursachenstatistik https://www.dimdi.de/dynamic/de/klassifikationen/icd/icd-10-who/todesursachenstatistik/

    Sorry, aber m.E. neigt sich die Coronahysterie eh dem Ende zu:
    * seit Mai wird verzweifelt eine 2. Welle herbeifabuliert,
    * die staatlichen Vorgaben werden immer verzweifelter und widersprüchlicher,
    (Bpsw. Zwangsisolierung von Kindern mit Corona-Verdacht)
    * immer mehr Leute ignorieren die staatlichen Vorgabe,
    * nur eine Minderheit beteiligt sich an der Tracing – App
    * ebenfalls nur eine Minderheit will sich impfen lassen

    Sobald die Corona-Leugner-Industrie kein Geld mehr mit dieser Hysterie verdient, ist der Spuk vorbei. 🙂

Schreibe einen Kommentar