Kategorien: Aktuelles

Die Zensur-Orgie bei YouTube geht weiter: NuoViso für 7 Tage gesperrt


Ich habe vor zwei Tagen berichtet
, dass YouTube nun konsequent freie Medien sperrt, KenFM und Mainz Free-TV hat es schon erwischt, nun ist Google bei seinem Marsch durch das Alphabet bei „N“ angekommen und hat NuoViso einen sogenannten Strike verpasst und den Kanal für 7 Tage gesperrt.

Das bedeutet, dass NuoViso keine Videos mehr hochladen kann. Morgen sollte aber Tacheles erscheinen. Wir werden die Sendung heute trotzdem aufnehmen und ich werde sie morgen mit dem entsprechenden Link veröffentlichen, wir haben noch Alternativen, wo wir die Sendung hochladen können. Außerdem wird die Sendung auf der Seite von NuoViso.TV zu sehen sein.

Da wir demnächst mit der Aufzeichnung beginnen, kann ich derzeit nicht mehr sagen. Sollte es noch weitere Neuigkeiten geben, werde ich entweder hier einen Nachtrag oder einen weiteren Artikel schreiben.

NuoViso hat außerdem alternative Kanäle, wo sie (bisher) weiterhin Videos hochladen können. Das sind Nuo7 und Anti-Spiegel

Anti-Spiegel

Thomas Röper, geboren 1971, hat als Experte für Osteuropa in Finanzdienstleistungsunternehmen in Osteuropa und Russland Vorstands- und Aufsichtsratspositionen bekleidet. Heute lebt er in seiner Wahlheimat St. Petersburg. Er lebt über 15 Jahre in Russland und spricht fließend Russisch. Die Schwerpunkte seiner medienkritischen Arbeit sind das (mediale) Russlandbild in Deutschland, Kritik an der Berichterstattung westlicher Medien im Allgemeinen und die Themen (Geo-)Politik und Wirtschaft.

Aktuelle Posts

Moldawien: Nach der Wahl ist vor der Wahl – Der Machtkampf geht weiter

Die Siegerin der Präsidentschaftswahlen in Moldawien versucht, ihre Anhänger auf die Straße zu bringen, um…

5. Dezember 2020

Pressefreiheit in der EU: Journalisten verhaftet, ihre Wohnungen durchsucht, ihre Computer beschlagnahmt

In Lettland, bekanntermaßen einem EU-Mitglied, sind am Freitag Journalisten verhaftet, ihre Wohnungen durchsucht und ihre…

5. Dezember 2020

Moskauer U-Bahn: 47 neue Stationen werden in vier Jahren gebaut

Der Spiegel hat heute über die Neueröffnung von drei U-Bahnstationen in Berlin berichtet. Das hat…

5. Dezember 2020

Filmtipp: Wer sehen möchte, wie sich die Medien in 10 Jahren verändert haben, sollte diese Doku anschauen

Es wird oft behauptet, dass sich die Medien in den letzten Jahren sehr verändert haben.…

5. Dezember 2020

Menschenrechte und Assange: Russland und Aserbeidschan führen britische Kritik ad absurdum

Großbritannien hat wieder einmal diverse Staaten in Sachen Menschenrechte kritisiert, was mit Blick auf Julian…

4. Dezember 2020

Welche Maßnahmen die USA gegen Russland planen: Teil 20 – Gesamtfazit

In diesem 20. und letzten Teil meiner Reihe über die von der RAND-Corporation empfohlenen Maßnahmen…

4. Dezember 2020