Hinweise auf Sex mit einer 14-jährigen auf Hunter Bidens Computer entdeckt – Giuliani übergibt Fotos der Polizei

Der Skandal um Hunter Bidens Computer zieht immer größere Kreise. Laut Rudy Giuliani, dem die Kopien der Festplatten vorliegen, hatte Hunter Biden sexuellen Kontakt mit einer 14-jährigen und Fotos von dem Mädchen auf dem Computer.

Ich wollte über die neuesten Entwicklungen um Hunter Bidens Computer gerade einen Artikel schreiben, als bereits ein Bericht darüber im russischen Fernsehen erschienen ist, der genau das berichtet hat, was ich in Nachrichtenagenturen bereits entdeckt hatte. Übrigens: Auch die Redaktionen der deutschen „Qualitätsmedien“ lesen die Nachrichtenagenturen, sie wissen also Bescheid. Aber haben Sie darüber etwas in deutschen Medien gesehen? Der Einfachheit halber habe ich den russischen TV-Beitrag übersetzt.

Beginn der Übersetzung:

Die kleine Stadt Nashville in Tennessee ist in ängstlicher Vorfreude erstarrt. Im Saal der Universität Belmont werden die Bühne und das Auditorium für die letzte TV-Debatte dieser Präsidentschaftswahl vorbereitet. Ihre Teilnehmer kämpfen weiter um Stimmen. Donald Trump ist in Pennsylvania, Hunter Biden ist seine wichtigste Waffe.

„Die Medien und die große Konzerne versuchen verzweifelt, alles zu verbergen. Sie wollen nichts darüber hören oder schreiben. Es ist ein riesiger Skandal, dass sie versuchen, es zu verbergen. Ich trete nicht nur gegen Biden, gegen Sleepy Joe an, ich trete gegen die korrupten Medien, die großen Tech-Unternehmen und diesen Sumpf in Washington an“, sagte Trump.

Hunter Biden, Joes Sohn, wurde in der vergangenen Woche erneut zum Trumpf im Spiel gegen den Kandidaten der Demokraten, als die New York Post Hunters E-Mails von seinem Laptop teilweise veröffentlichte. Journalisten zufolge hat Biden Junior für einen Ukrainer von Burisma ein Treffen mit seinem Vater, der damals Vizepräsident war, verabredet.

Biden Senior hat damals aktiv die Entlassung des ukrainischen Generalstaatsanwalts, der ein Ermittlungsverfahren gegen Burisma eingeleitet hatte, gefordert. Die Republikanische Partei sprach von Korruption in der Familie Biden. Es fanden sich auch andere unangenehme Details, die einen Schatten auf den aktuellen demokratischen Präsidentschaftskandidaten werfen.

„Hier ist Hunters Textnachricht an seinen Vater“, sagte Trumps Anwalt Rudy Giuliani. „Sie sprechen über die Frau von Hunters Bruder, die auch Hunters seine Geliebte war. Er schreibt: „Sie sagte meinem Therapeuten, dass ich sexuell obszön sei. Das war mit einem namenlosen 14-jährigen Mädchen. Sie sagte dann, dass ich auf Facetime nackt mit dem 14-jährigen Mädchen gesprochen habe.“ Zu all dem gibt es mehreren Fotos von dem minderjährigen Mädchen. Ich habe alle Informationen an die Polizei von Delaware weitergegeben.“

(Anm. d. Übers.: Das russische Fernsehen berichtet über dieses Interview, der genannte Teil ist ab Minute 5.30 zu sehen)

Hunter kommentiert die Geschichte um den Laptop, Burisma und das minderjährige Mädchen nicht. Sein Vater schweigt auch und zieht es vor, den Wahlkampf mit Hilfe von niedlichen Videos auf Twitter zu führen, in denen er mit seinen Enkeln telefoniert und die Videos davon online stellt oder über seine Hunde spricht.

Biden hat für all das Zeit, aber er hat keine Zeit, sich zu den Korruptionsvorwürfen gegen ihn und seinen Sohn zu äußern. Es ist nicht ausgeschlossen, dass Trump-Anhänger, wenn ein solcher Kandidat gewählt wird, einen Aufstand anzetteln könnten. Der Bürgermeister von New York erklärte, dass er sich schon auf Unruhen nach den Wahlen vorbereitet. Die örtliche Polizei wird ab dem 26. Oktober ihre Präsenz auf den Straßen erhöhen.

Der US-Präsident seinerseits drängte darauf, keine Angst vor Protesten zu haben, zumindest wenn er wiedergewählt wird. Er werde schon für Recht und Ordnung im Land sorgen!

Ende der Übersetzung

Anti-Spiegel

Thomas Röper, geboren 1971, hat als Experte für Osteuropa in Finanzdienstleistungsunternehmen in Osteuropa und Russland Vorstands- und Aufsichtsratspositionen bekleidet. Heute lebt er in seiner Wahlheimat St. Petersburg. Er lebt über 15 Jahre in Russland und spricht fließend Russisch. Die Schwerpunkte seiner medienkritischen Arbeit sind das (mediale) Russlandbild in Deutschland, Kritik an der Berichterstattung westlicher Medien im Allgemeinen und die Themen (Geo-)Politik und Wirtschaft.

Zeige Kommentare

  • Giuliani übergibt Fotos der Polizei. Ich habe alle Informationen an die Polizei von Delaware weitergeben, sagt er.
    Meine Frage ist noch immer, warum hat Trump nicht unmittelbar nach oder schon während des Amt-Enthebung-Verfahren eine Untersuchung eingeleitet. Gibt es überhaupt eine offizielle Untersuchung? Eine Parlamentarische Untersuchung?
    Jetzt haben wir nochmals eine Geschichte dazu. Aber wenn die Polizei nicht ein offizielles Strafverfahren eröffnet ist die auch nicht mehr wert als all die anderen Enthüllungen zuvor.

    • Vielleicht findet sich eine Lösung in dem Kommentar von Roger L. Simon „Rätselhafter Laptop: Hunter Biden wollte uns etwas mitteilen“ auf EpochTimes (21.10. 16:39, dort auch das Original verlinkt). Der Verfasser argumentiert, daß Hunter nur der Strohmann der Familie Biden war und er mit dieser Rolle nicht fertig wurde. Er hoffte daher, daß der Laptop in die Hände des FBI geraten würde, „aber wie hätte er wissen können, dass FBI-Direktor Christopher Wray eine Festplatte mit Informationen über die Angelegenheiten der Bidens in der Ukraine vor den Augen der Öffentlichkeit verstecken würde, während genau das im Mittelpunkt des Amtsenthebungsverfahrens stand?“ In einem weiteren ET-Artikel wird berichtet, daß der Secret Service einen weiteren Hinweis auf die Echtheit geliefert habe, die sich mit Reisedaten decke.

      Wir erleben seit 2016, daß Trump von Teilen seiner Verwaltung hintergangen wird, darum stellt auch Simon gleich die richtige Frage, setzt sie aber noch in Klammern: „(Wir können nur hoffen, dass AG Barr nichts davon wusste. Wenn das richtig ist, sollte er jetzt wütend auf Wray sein. Wenn nicht …)“ AG meint „Attorney General“ =(Justizminister) und Wray ist der Chef einer Unterabteilung.

      • Glaube ich nicht. Wenn es so wäre, wären wahrscheinlich alle Informationen zu Burisma gefunden worden (die er ja dann leaken wollte), aber hätte er dann nicht vorher die Bilder von der 14-jährigen gelöscht, die ja nur ihn und nicht Joe betreffen?

    • Trump kann auch nicht alles machen was er will, er hat bereits Anhörungen angeordnet die dann von demokratischen Mächten verhindert wurden. Zeugen wurden ausgeflogen und mehr...gibts alles hier aufm Anti-Spiegel zu lesen, inklusive Quellen.

  • In diesen Vermögensklassen, gehört das und schlimmeres, zum Alltag, zum guten Ton, man gönnt sich ja sonst nix, also gönnt man sich, schön regelmäßig, eine KinderSeele.

    • Wow, wie kann man so einen pauschalen Hass auf reiche Menschen entwickeln?
      Das ist auch nicht besser als zu behaupten "alle Linkshänder essen Babys zum Frühstück".
      Vollkommener Schwachsinn, völlig unangebracht und mehr für die eigene Seite schädlich als für diese "Klasse", die genau solchen Unsinn, solche haltlosen Vorurteile nutzt um die Gegner in die Schwurblerecke zu stellen.

      • jsm36: "... mehr für die eigene Seite schädlich als für diese „Klasse“ ..."

        Richtig. Schon oft habe ich mich gefragt, ob Leute mit solchen idiotischen Kommentaren nicht darauf angesetzt sind, alternative Medien in Verruf zu bringen und dem Gegner Muniton zu liefern. Jens Berger hat dazu gerade einen guten Artikel geschrieben:

        https://www.nachdenkseiten.de/?p=66039

  • Wir machen uns ja sonst immer über die Geografie"kenntnisse" der US-Amerikaner lustig, aber die Russen sind in der Disziplin auch recht gut. "Die kleine Stadt Nashville in Tennessee". 'Vielleicht ist eine Stadt mit 600.000 Einwohnern (mit allen Vororten sind es sogar 1,6 Millionen) nach chinesischen Maßstäben klein, aber nach russischen?

    • Nach russischen Maßstäben ist das eine Kleinstadt. Russland hat 15 Millionenstädte und 26 Städte haben über 600.000 Einwohner. Auf Platz 26 steht das "Dorf" Jaroslawl mit 608.000 Einwohnern. 76 Städte haben über 250.000 Einwohner und auf der Liste der 166 größten Städte Russlands hat keine weniger als 100.000 Einwohner.
      Über wessen Geografiekenntnisse kann man sich lustig machen? 😉
      Nicht böse gemeint
      PS: Die USA haben übrigens "nur" 10 Millionenstädte.

  • Gibt es tatsächlich eine New York Post? Ich kenne nur eine New York Times und eine Washington Post. New York Post kam schon mehrfach vor.

  • Das Timing ist mir etwas suspekt - würde mich nicht wundern, wenn das Fakes wären, die absichtlich von Biden dem Trump-Team zugespielt wurden, um danach behaupten zu können, Trump hätte die Fakes erstellt (und damit komplett davon ablenken, dass die Tatsachen dahinter stimmen auch wenn Mails und Bilder dazu evtl. gefälscht sind).

    • Wozu sollte Trump das tun?
      Die (bewiesenen) Korruptionsskandale waren mehr als ausreichend um Biden endgültig abzuschießen.
      Und sieh dir die Geschichte an, die Demokraten sind ein korrupter, lügender Haufen denen JEDES mittel Recht ist. Zeugen werden ermordet oder haben einen "Unfall", die Russland-Affäre war komplett erlogen, zusammen mit CIA und FBI...wieviele rauchende Colts brauchst du denn noch?
      Trump dagegen hat nicht eine solche Lüge oder ein so krasses Verbrechen vorzuweisen.
      Es ist doch einfach unrealistisch, die Faktenlage spricht eindeutig für Trump und gegen die Demokraten.

      • Das sehe ich genauso - lies dir meinen Kommentar nochmal durch: Ich glaube nicht, dass Trump das Material gefälscht hat, sondern dass Biden es gefälscht hat und dann Trump zugespielt hat.
        Dann finden die "investigativen Journalisten", die natürlich alle auf Bidens Seite sind, heraus, dass es Fälschungen sind und können damit alles diskreditieren, obwohl natürlich alles stimmt, das in den Emails usw. steht. Man kann auch "Beweise" für die Wahrheit fälschen.

  • Die "klassischen" Medien in den USA gehören noch viel dringender zerschlagen, umstrukturiert und einer neuen Führung unterstellt als Google, Amazon, Facebook und Apple.

    Das muss man sich mal vorstellen, die verschweigen einfach die essentiellsten, wichtigsten Infos die es wohl gerade auf der Welt gibt und das kollektiv.
    Sowas ist doch ein Musterbeispiel für eine internationale, kriminelle Vereinigung...
    Mir fehlen die Worte.

Aktuelle Posts

Menschenrechte und Assange: Russland und Aserbeidschan führen britische Kritik ad absurdum

Großbritannien hat wieder einmal diverse Staaten in Sachen Menschenrechte kritisiert, was mit Blick auf Julian…

4. Dezember 2020

Welche Maßnahmen die USA gegen Russland planen: Teil 20 – Gesamtfazit

In diesem 20. und letzten Teil meiner Reihe über die von der RAND-Corporation empfohlenen Maßnahmen…

4. Dezember 2020

Nach Schätzungen wurden Frankreich in 2 Jahren 14.000 Gummigeschosse auf Demonstranten abgefeuert

Westliche Medien berichten immer über die angeblich so brutale Polizei in Russland, dabei sind bei…

3. Dezember 2020

Welche Maßnahmen die USA gegen Russland planen: Teil 19 – Russlands Risikoeinschätzung manipulieren

In diesem 19. Teil meiner Reihe über die von der RAND-Corporation empfohlenen Maßnahmen gegen Russland…

3. Dezember 2020

USA: Gibt es Beweise für Wahlfälschung oder nicht? Was die deutschen Medien verschweigen

Heute konnte man in den Medien lesen, dass sogar US-Justizminister Barr gemeldet habe, es gebe…

3. Dezember 2020

Sleepy Joe: Biden schläft bei Präsentation seiner Regierungsmannschaft ein

Der von den Medien als neuer US-Präsident aufgerufene Joe Biden ist bei der Präsentation der…

2. Dezember 2020