Serverprobleme auf dem Anti-Spiegel

Derzeit hat der Anti-Spiegel ab und an Serverprobleme. Das sind keine Angriffe, der Anti-Spiegel hat das „Luxusproblem“, dass er zu viele Zugriffe hat und dass der derzeitige Server dem Traffic teilweise nicht gewachsen ist.

Wir hoffen, das Problem in den nächsten Tagen mit einem Umzug auf einen anderen Server lösen zu können. Bis dahin bitte ich um Verzeihung und Geduld.

Autor: Anti-Spiegel

Thomas Röper, geboren 1971, hat als Experte für Osteuropa in Finanzdienstleistungsunternehmen in Osteuropa und Russland Vorstands- und Aufsichtsratspositionen bekleidet. Heute lebt er in seiner Wahlheimat St. Petersburg. Er lebt über 15 Jahre in Russland und spricht fließend Russisch. Die Schwerpunkte seiner medienkritischen Arbeit sind das (mediale) Russlandbild in Deutschland, Kritik an der Berichterstattung westlicher Medien im Allgemeinen und die Themen (Geo-)Politik und Wirtschaft.

3 Gedanken zu „Serverprobleme auf dem Anti-Spiegel“

  1. Kommentare auf dem IPad schreiben funktioniert für mich derzeit so:

    Für Kommentare musst Du angemeldet sein. Anklicken, einloggen, runterwischen, Text schreiben, langer Klick, alles markieren, kopieren, absenden.

    Von vorne!

    Selben Text anklicken, Login … dann wird der Kommentar sichtbar.

Schreibe einen Kommentar