Tacheles #47 ist online – aber dieses Mal anders

Da YouTube seine Richtlinien in einer Weise geändert hat, die zur Löschung der Tacheles-Sendung geführt hätte, ist die aktuelle Tacheles-Sendung nicht bei YouTube veröffentlicht worden.

Ich habe gestern über die Änderungen der YouTube-Richtlinien berichtet und nachdem wir gestern in bei der Aufzeichnung der Sendung bemerkt haben, dass die von uns besprochenen Themen gemäß den neuen Richtlinien der Zensur unterliegen, haben wir uns für eine andere Art der Veröffentlichung entschieden, als auf YouTube. Auf YouTube ist nur ein kurzer Teaser hochgeladen worden, in dem wir erklären, wo die eigentliche Sendung zu finden ist. Die Sendung ist auf der Seite von NuoViso veröffentlicht worden, hier ist der Link zur Sendung.

Werbung

Autor: Anti-Spiegel

Thomas Röper, geboren 1971, hat als Experte für Osteuropa in Finanzdienstleistungsunternehmen in Osteuropa und Russland Vorstands- und Aufsichtsratspositionen bekleidet. Heute lebt er in seiner Wahlheimat St. Petersburg. Er lebt über 15 Jahre in Russland und spricht fließend Russisch. Die Schwerpunkte seiner medienkritischen Arbeit sind das (mediale) Russlandbild in Deutschland, Kritik an der Berichterstattung westlicher Medien im Allgemeinen und die Themen (Geo-)Politik und Wirtschaft.

3 Antworten

  1. Hallo
    Ich schreib hier zum ersten Mal. Vorneweg erstmal : Respekt. Wer sich permanent den Speigel durchliest muß schon richtig hart drauf sein.
    Nun meine Frage: Auf Yandex les ich jetzt häufig von der MH17 und neuen Beweisen.
    Nur mein russisch ist eingerostet. Haben Sie da Nachrichten drüber?
    https://tsargrad-tv.turbopages.org/tsargrad.tv/s/news/nado-znat-gde-iskat-tehjekspert-ukazal-na-detal-kotoraja-na-100-opravdaet-rossiju-v-dele-mh17_306414?promo=navbar&utm_referrer=https%3A%2F%2Fzen.yandex.com&utm_campaign=dbr

Schreibe einen Kommentar