Tacheles #48 ist online

In dieser Sendung haben Röper und Stein eine Menge Themen aufgegriffen, über die in Deutschland nicht berichtet wurde. Oder haben Sie in deutschen Medien davon gehört, dass Deutschland in der UNO einer Resolution gegen Nationalsozialismus und Rassismus die Unterstützung verweigert hat? Oder haben Sie in deutschen Medien davon gehört, dass Norbert Röttgen sich bei einem Telefonstreich nach Kräften blamiert hat? Oder davon, dass das ZDF Kritik an den Corona-Hilfen für Großkonzerne aus seinen Sendungen herausschneidet?

Das und noch einiges mehr erfahren Sie in der aktuellen Tacheles-Sendung mit Röper und Stein.

Weihnachten in Absurdistan - Tacheles #48

Werbung

Autor: Anti-Spiegel

Thomas Röper, geboren 1971, hat als Experte für Osteuropa in Finanzdienstleistungsunternehmen in Osteuropa und Russland Vorstands- und Aufsichtsratspositionen bekleidet. Heute lebt er in seiner Wahlheimat St. Petersburg. Er lebt über 15 Jahre in Russland und spricht fließend Russisch. Die Schwerpunkte seiner medienkritischen Arbeit sind das (mediale) Russlandbild in Deutschland, Kritik an der Berichterstattung westlicher Medien im Allgemeinen und die Themen (Geo-)Politik und Wirtschaft.

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar