WHO stuft Corona als Pandemie ein – Was ist eine Pandemie?

Die WHO hat das Coronavirus zur Pandemie erklärt. Was ist eigentlich eine Pandemie?

Die Antwort darauf hat das russische Fernsehen in zwei kurzen Beiträgen geliefert, die das kurz und verständlich erklärt haben. Daher habe ich die beiden Beiträge übersetzt.

Beginn der Übersetzung:

Welche Maßnahmen ergreifen die Länder gegen die Pandemie?

Die USA schließen wegen des Coronavirus die Grenze für Besucher aus Europa. Das erklärte der Präsident der Vereinigten Staaten Donald Trump in einer Fernsehansprache. Das Verbot gilt für alle, die in den letzten 14 Tagen vor der Einreise in die USA den Schengen-Raum besucht haben.

Auch die Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie in Italien wurden verstärkt. Der Ministerpräsident des Landes, Giuseppe Conte, hat die Einstellung des gesamten Handels mit Ausnahme von Lebensmittelgeschäften und Apotheken angekündigt. Italien steht bei der Zahl der Infizierten außerhalb Chinas weltweit an erster Stelle.

Es gibt jetzt fast 120.000 infizierte Menschen auf der Welt. Unter ihnen sind auch der US-Schauspieler Tom Hanks und seine Frau. Laut Hanks sind sie in Australien, wo das Paar positiv auf das Virus getestet wurde.

Die Zeremonie der Entzündung des olympischen Feuers in Griechenland wird zum ersten Mal ohne Zuschauer stattfinden. Die Veranstaltung wird für die Öffentlichkeit geschlossen, um die Ausbreitung der Infektion zu verhindern.

Unterdessen kommen positive Nachrichten aus China. Das letzte provisorische Krankenhaus zur Behandlung des CoVID-19 Coronavirus wurde am Vortag geschlossen. Und in den letzten 24 Stunden gab es in China nur 15 Neuinfektionen.

Pandemien in der Menschheitsgeschichte

Nach der Definition der Weltgesundheitsorganisation ist eine Pandemie die Ausbreitung einer neuen Krankheit auf globaler Ebene. Zum Beispiel eine Grippepandemie, wenn ein neues Virus auftritt, gegen das die meisten Menschen nicht immun sind. Der Ausbruch des Coronavirus ist die 18. Pandemie in der Geschichte der Menschheit.

Die erste Pandemie war die Justinianische Pest, die vom 6. bis 8. Jahrhundert die gesamte zivilisierte Welt erfasste und bis zu hundert Millionen Menschenleben forderte.

Mitte des 14. Jahrhunderts begann die Pestpandemie, bekannt als „Schwarzer Tod“, in China und erreichte Europa. Bis zu 34 Millionen Menschen kamen ums Leben.

Vom frühen 19. Jahrhundert bis heute gab es auch 7 Cholera-Pandemien. Für Russland war die tödlichste von ihnen die dritte in den 1850er Jahren, die eine Million Menschen tötete.

1918-1919 wurde die Welt von der Pandemie der Spanischen Grippe heimgesucht. 550 Millionen Menschen, das waren 20 Prozent der Weltbevölkerung, infizierten sich. Verschiedenen Angaben zufolge wurden 50 bis 100 Millionen Menschen getötet.

In den Jahren 2009-2010 gab es die Pandemie des H1N1-Virus, auch bekannt als „Schweinegrippe“. Sie begann in Mexiko und fegte um die Welt. Mehr als 220.000 Menschen erkrankten, fast 2.000 starben. In Russland gab es 1.900 Infizierte und 14 Tote.

Neben der CoVID-19 Coronavirus-Pandemie gibt es derzeit zwei weitere Pandemien auf der Welt. Seit 1981 sind von der HIV-Pandemie mehr als 60 Millionen Menschen betroffen, von denen mehr als 25 Millionen gestorben sind.

Die siebte Cholera-Pandemie begann 1961 in Indonesien. Der Höhepunkt der Krankheit wurde 1970 überschritten, aber in 53 Ländern, vor allem in Afrika, werden Choleraausbrüche auch noch im 21. Jahrhundert registriert.

Ende der Übersetzung

Autor: Anti-Spiegel

Thomas Röper, geboren 1971, hat als Experte für Osteuropa in Finanzdienstleistungsunternehmen in Osteuropa und Russland Vorstands- und Aufsichtsratspositionen bekleidet. Heute lebt er in seiner Wahlheimat St. Petersburg. Er lebt über 15 Jahre in Russland und spricht fließend Russisch. Die Schwerpunkte seiner medienkritischen Arbeit sind das (mediale) Russlandbild in Deutschland, Kritik an der Berichterstattung westlicher Medien im Allgemeinen und die Themen (Geo-)Politik und Wirtschaft.

Ein Gedanke zu „WHO stuft Corona als Pandemie ein – Was ist eine Pandemie?“

Schreibe einen Kommentar