USA vs. Russland

Tacheles #58 hat um 18.00 Uhr Premiere

Natürlich stand bei Röper und Stein dieses Mal die Lage in der Ukraine und die Konfrontation mit Russland im Mittelpunkt. Aber daneben gab es auch noch einige andere Themen, bei denen man nur noch mit dem Kopf schütteln kann, die aber sicher nicht bei Tagesschau oder Spiegel gemeldet werden.

Ein CCN-Direktor gibt zu, dass CNN Propaganda macht. Während wir die Sendung aufgezeichnet und über neue US-Sanktionen spekuliert haben, hat Biden sie schon in Kraft gesetzt, außerdem ging es um die Ukraine, Nato-Manöver, das Atomabkommen mit dem Iran und natürlich um Pfizer und noch einiges mehr.

Tacheles #58 Very Fake News

Werbung

Autor: Anti-Spiegel

Thomas Röper, geboren 1971, hat als Experte für Osteuropa in Finanzdienstleistungsunternehmen in Osteuropa und Russland Vorstands- und Aufsichtsratspositionen bekleidet. Heute lebt er in seiner Wahlheimat St. Petersburg. Er lebt über 15 Jahre in Russland und spricht fließend Russisch. Die Schwerpunkte seiner medienkritischen Arbeit sind das (mediale) Russlandbild in Deutschland, Kritik an der Berichterstattung westlicher Medien im Allgemeinen und die Themen (Geo-)Politik und Wirtschaft.

5 Antworten

  1. Robert Stein kann man gut zuhören, nur spricht er beim Komperativ der Adjektive falsch: Es heißt schöner als, besser als usw. Vielleicht liest er ja hier und kann das abstellen. Es reicht, daß die Neomarxisten in den Massenmedien bewußt die Sprache verhunzen.

  2. Thomas‘ Einschätzung ab 01:43:55 „Wie geht es mit bzw. nach Corona weiter?“: Wird das ganze Conona-Gedöhns dieses Jahr abgehakt oder geht es nächstes Jahr mit der Auffrischimpfung weiter? Weil ja die EU-Kommission fleissig Biontech-Impfoff nach geordert hat.

Schreibe einen Kommentar