Israel erklärte, es führe den „dritten Weltkrieg“ gegen den radikalen Islam

Der israelische Energieminister Israel Katz glaubt, dass „der Krieg auch innerhalb Europas läuft“

Der israelische Energieminister Israel Katz sagte, Israel führe einen „dritten Weltkrieg gegen den radikalen Islam“. Diese Aussage machte er in einem Interview mit der deutschen Zeitung Bild.

„Der Staat Israel hat immer dazu tendiert, seine Kriege allein zu führen. Selbst im Vergleich zu den USA“, sagte Katz. Er wies jedoch darauf hin, dass Israel sowohl finanziell als auch militärisch unterstützt werde. „Aber wir kämpfen allein. Wir befinden uns im dritten Weltkrieg gegen den radikalen Islam“, sagte der Minister und fügte hinzu, dass es dabei nicht nur um Israel gehe.

„Das Engagement Europas und der USA ist für mich ganz klar. Denn es geht nicht nur um unseren Krieg. Der Krieg läuft auch innerhalb Europas. In radikalen Gemeinschaften“, betonte Katz und wies darauf hin, dass „dieser Weltkrieg heute vom Iran geführt wird.“

Gleichzeitig merkte der Politiker an, dass der Angriff auf Israel durch die radikale palästinensische Bewegung Hamas mit den Ereignissen des 11. September 2001 in den USA vergleichbar sei. „Für den Staat Israel ist es sehr ähnlich zu dem, was am 11. September in den USA geschah“, meinte er.

Übersetzung aus der russischen Nachrichtenagentur TASS


In meinem neuen Buch „Das Ukraine Kartell – Das Doppelspiel um einen Krieg und die Millionen-Geschäfte der Familie des US-Präsidenten Biden“ enthülle ich sachlich und neutral, basierend auf Hunderten von Quellen, bisher verschwiegene Fakten und Beweise über die millionenschweren Geschäfte der Familie des US-Präsidenten Joe Biden in der Ukraine. Angesichts der aktuellen Ereignisse stellt sich die Frage: Ist eine kleine Gruppe gieriger Geschäftemacher möglicherweise bereit, uns für ihren persönlichen Profit an den Rand eines Dritten Weltkriegs zu bringen?

Das Buch ist aktuell erschienen und ausschließlich direkt hier über den Verlag bestellbar.

Hier geht es zum neuen Buch

Werbung

Autor: Anti-Spiegel

Thomas Röper, geboren 1971, hat als Experte für Osteuropa in Finanzdienstleistungsunternehmen in Osteuropa und Russland Vorstands- und Aufsichtsratspositionen bekleidet. Heute lebt er in seiner Wahlheimat St. Petersburg. Er lebt über 15 Jahre in Russland und spricht fließend Russisch. Die Schwerpunkte seiner medienkritischen Arbeit sind das (mediale) Russlandbild in Deutschland, Kritik an der Berichterstattung westlicher Medien im Allgemeinen und die Themen (Geo-)Politik und Wirtschaft.

22 Antworten

    1. Israel als abstraktes Konzept eines Staates kann natürlich gar nichts erklären, da es keine Stimme hat. Nur Menschen können etwas erklären. Denn Menschen sind in der Wirklichkeit, Konzepte aber nur im Kopf. Wenn also ein Minister eines Staates etwas erklärt, so ist es vollkommen zulässig zu sagen, der Staat selber habe das erklärt.

      1. Vollkommen zu Recht moniert der user Nobbi62 die willkürlich gewählte Überschrift der Nachricht.

        Schon der erste Satz Ihrer Replik zeigt, wes‘ Geistes Kind da seinen Sermon abgelassen hat.
        Hilfsweise:
        wenn der Baerbot im Europaparlament verkündet, dass ‚wir‘ – und damit meint der Baerbot selbstverständlich ganz Europa – uns im Krieg mit Russland befinden, DANN ist eine solche Aussage in Form als Stellungnahme einer, wenngleich mental minderbegabten, Außenministerin als bekennende Kriegspartei zu sehen, denn i n d i e s e m Fall entfaltet Ihr Gedanke eine gewisse Logik.

      2. Was es über „den Staat“ als Ordnungsrahmen zu sagen gibt, hat schon Nietzsche formuliert:

        >>Staat heisst das kälteste aller kalten Ungeheuer.
        Kalt lügt es auch; und diese Lüge kriecht aus seinem
        Munde: „Ich, der Staat, bin das Volk.“<<

        Dabei kannte er noch nicht einmal diese Scheusale, die in unserer heutigen „Welt des Fortschritts und der Freiheit“ sich erfrechen, Staaten zu lenken.

  1. Und während Israel den 3.Weltkrieg gegen „den radikalen Islam“ führt, bedankt sich die 85jährige Yocheved Lifshitz bei einem Mitglied ihrer Entführer mit Handschlag und „Shalom“. Auf nachfrage wieso diese Geste erklärte sie:

    “They treated us gently, they provided for all our needs.” („Sie haben uns sanft behandelt und für alle unsere Bedürfnisse gesorgt.“ )

    „Hamas says Israel had earlier refused to accept the two women.“ („Hamas erklärt, Israel habe die Auslieferung der 2 Frauen zuvor abgelehnt“.)

    Offizielle Stellen in Israel were not amused.

    https://electronicintifada.net/blogs/ali-abunimah/israel-furious-elderly-captive-spoke-humane-treatment-hamas

  2. Ja, das war auch mein Gedanke … erinnert doch alles sehr an 9/11 oder auch Pearl Harbor und andere Schweinereien, die dann zum Kriegsgrund dienten.

    Allen Anscheins dient diese inszenierte Geiselnahme nicht nur dazu, um Palästina zu vernichten, sondern auch um endlich gegen den Iran ziehen zu können. Den haben die Amerikaner doch schon sehr lange im Visier.

    Dass hier gemeinsame Sache gemacht wurde, ganz nach bewährtem amerik. Drehbuch, zeichnet sich immer mehr ab.

  3. « „Für den Staat Israel ist es sehr ähnlich zu dem, was am 11. September in den USA geschah“, meinte [Israel Katz]. »

    Leider glauben die meisten Leute immer noch, daß am 11. September 2001 in Manhattan (und am Pentagon) ein Terroranschlag stattgefunden hat. Daher verstehen sie die Bedeutung von Katz‘ Worten nicht ganz.

    https://t.me/s/WTC_911/2

    1. ….also, „Massenaussterben“ gab es schon mehrmals in der Erdgeschichte, vor 65 Mio. Jahren, vor 250 Mio. Jahren, ….weitere im Netz zu finden !!.. …und die Erde, wird sich nochmal ca. 5 Mrd. Jahre drehen !!.. …es werden dabei auch ALLE „Heiligen Bücher“ mit vergehen ??..🙈

    2. Den haben wir schon längst, und er wird gerade gelöscht. Den Hindukusch konnte das „Neue Europa“ nicht halten. Den Sahel auch nicht, die Allierten Niger-Faso-Mali werfen die EU heraus.

      — FAZ:
      „Tag der Schande“ für Myanmars Generäle
      […]
      Myanmar feiert an diesem Samstag den Beginn des Widerstands der Armee des Nationalhelden Aung San gegen die japanischen Besatzer im Jahr 1945. … Viele Demonstranten rufen auch nach einer militärischen Intervention der internationalen Gemeinschaft.

      — SZ:
      „…dreiste Ignoranz der Generäle gegenüber den Maßnahmen, die bisher von der internationalen Gemeinschaft angewendet worden sind.“
      Neben Gesandten aus China und Russland kamen Militär-Attachés aus Indien, Pakistan, Bangladesch, Vietnam, Thailand und Laos zu Besuch nach Naypyidaw am „Tag der Streitkräfte“.

      — Die Zeit:
      EU spricht von einem „Tag der Ehrlosigkeit“

      Ja, der Krieg, den die EU in Myanmar wünschte, ist irgendwie ausgefallen. So ist das überall. Der III. Weltkrieg hört auf, ein Weltkrieg zu sein und fokussiert sich auf Europa. Die ganze Welt ist dankbar dafür, daß der Endkampf nun in Europa und nicht wie üblich bei ihnen oder ihren Nachbarn stattfindet.

      „Wir sind Teil der europäischen Kultur. Europa endet in Israel. Östlich von Israel gibt es kein Europa.“
      — Bibi Netanyahu

      Sagte ich doch, Europa.

  4. Zitatauszug aus Nachricht:
    „Für den Staat Israel ist es sehr ähnlich zu dem, was am 11. September in den USA geschah“, meinte er.

    Eigentlich könnte man froh und auch ein klitzekleinwenig dankbar ob der Feststellung, dass geistige Minderbegabung kein deutsches Alleinstellungsmerkmal ist, sein.

    Sehr viele Menschen haben sich mit 9/11 – wenn auch rudimentär – beschäftigt; von daher ist diese Aussage entweder eine Freud‘ sche Fehlleistung, Dummheit, oder aber dreistes Vorgehen, da ‚der Mensch‘ generell zu Vergesslichkeit neigt.

    Sollte alles zusammenfallen, könne man auch von ‚Boosterung‘ ausgehen.
    Schade: auch schon wieder doppeldeutig.

  5. Dieser Israeli hat nicht alle Latten am Zaun. Hier geht es nicht um Religionen, sondern um die Sicherung und Erweiterung der Eroberungen Israels auf Kosten der arabischen Bevölkerung. Also ganz weltliche Dinge. Die Europäer sollten sich hüten, auch diese Hetze gegen den Islam und Migranten anzustimmen, denn damit holt man sich dann wirklich Probleme ins Haus. Lassen wir uns besser nicht spalten von diesen Kriegstreibern, von denen nicht wenige in Israel anzutreffen sind und die von den radikalen angeblichen Demokraten aus dem Westen noch unterstützt werden.

  6. WER hat WAS gesagt ? In diesem Fall hätte als Überschrift vermutlich besser gepasst:
    “ KATZ erklärte, Israel führe Dritten WK usw. “ . Nicht alle Israelis sind für Minister Katz bzw. stehen hinter seiner Aussage. BILD berichtet im bekannten Stil. – UN-Chef Guterres sprach Klartext und kritisiert Israel für dessen kollektive Bestrafung der Palästinenser. Angeblich allein in der Nacht 24./25.10. 700 Tote in Gaza. Blinken beansprucht einmal mehr das „Recht“ der USA US-Bürger und Verbündete „überall“ auf der Welt zu verteidigen:
    Zitat Anfang „The United States does not seek conflict with Iran. We do not want this war to widen. But if Iran or its proxies attack US personnel anywhere, make no mistake: We will defend our people, we will defend our security – swiftly and decisively.“ Zitat Ende. Haarsträubend !
    https://www.jpost.com/international/article-770023.

  7. Gibt’s da ein bestaetigtes Video zu?
    http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2023/10/gaza-vorsitzender-der-mhp-parteil-in.html
    //Gaza – Vorsitzender der MHP Parteil in der Türkei gibt den Zionisten ein 24 h Ultimatum
    Mittwoch, 25. Oktober 2023 , von Freeman-Fortsetzung um 08:55
    Türkei stellt Israel 24h-Ultimatum, nach den Zeichen der Chinesen und Iranern nun die DRITTE Warnung an den Unrechtsstaat.
    Devlet Bahçeli, der Vorsitzende der türkischen MHP Partei sagte soeben sinngemäß im türksichen TV:
    „Man mus kein Palästinenser sein!
    Man muss kein Araber sein!
    Man muss nicht mal ein Muslim sein!
    Es reicht wenn man ein Mensch ist, um das Unrecht zu erkennen, dass Israel den Menschen im Gazastreifen antut.
    Wenn innerhalb von 24 Stunden das sinnlose Morden, die wahllose Bombardierung von Zivilisten, Krankenhäusern, Kindergärten, Schulen, Moscheen, Kirchen, Hilfslieferungen und Flüchtlingskonvois nicht vollständig aufhört, werden wir Türken aktiv werden.
    Manche verhöhnen uns und sagen „ja dann geht doch als Erste in diesen Hexenkessel“.
    Diese Menschen sollten folgendes wissen:
    Wir Türken sind schon immer freiwillig als Erste in einen gerechten Krieg gezogen OHNE zu schauen, ob und wer uns folgt.“
    Das war unmissverständlich …//

    1. Das scheint der ASR von hier zu haben (immerhin schon vor 18 Stunden – Quellenangabe waere nuetzlich gewesen):
      xhttps://gloria.tv/post/adMchxPgtL7b4REwEaZoio1bW
      … und die haben das von:
      Turkey: Ultranationalist leader “will head to Gaza if the State wishes so”
      Publish: 24 October 2023 13:11 [dann sind die 24 Stunden ja (bald?) um]
      https://www.gerceknews.com/turkey/turkey-ultranationalist-leader-will-head-to-gaza-if-the-state-wishes-so-222372h
      Und woher haben die das?

      1. Am 21.10. waren es auch schon 24-Stunden-Frist…
        … und oben hiess es, er haette es im tuerkischen TV gesagt, hier ist es sein (nicht verlinkter!) Social Account (welcher auch immer).
        https://politurco.com/turkeys-nationalist-leader-devlet-bahceli-issues-stern-warning-to-israel-we-will-protect-gaza-if-ceasefire-fails.html
        Mundwinkel runter! Nicht weil ich mich nach Krieg sehne, sondern weil mir so unbelegtes gestreutes Zeuch da auf die Nerven geht… gibt kein Video, glaub ich…
        Sorry falls Fakenews…

  8. Jetzt holen sie wieder die Kreuzritter raus, auch wenn sie nun eher einen Davidstern als das christliche Symbol auf die Schilde malen!

    Plemplem ist man nicht nur Washington, London, Paris, Berlin, das kann auch so ein Tel Aviv treffen, allerdings auch „Islamistan“, den Chinamann oder „Japser“. Anstatt den gemeinsamen Feind zu ermitteln, der hat die allergrößte Geisteskrankheit im Schädel zu laufen und auch die allergrößte Machtposition erreicht, weshalb ja nun die ganze Welt ins Chaos gestürzt wird!

    Wenn mal Plemplems zu Führern macht, führt das direkt ins Verderben. Zu geistig gesünderen Zeiten hat man diese Arschgeigen gekillt oder in die geschlossenen Sanatorien gebracht, ohne Aussicht auf Wiederkehr.

Schreibe einen Kommentar