Studie: Fast jeder 4. Richter am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte ist eng mit Soros verbunden

Eine Studie behauptet, dass fast ein Viertel der Richter am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte enge Verbindungen zu NGOs von Soros haben und trotzdem über Fälle entscheiden, in die Soros-NGOs verwickelt sind. Wie immer, wenn ich über Studien berichte, schaue ich mir die Studie auch an und vor allem interessiert mich, wer sie in Auftrag gegeben … „Studie: Fast jeder 4. Richter am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte ist eng mit Soros verbunden“ weiterlesen

Hysterie um angebliche russische Einmischung in US-Wahlen: Den Medien ist keine Geschichte zu absurd

Die anti-russische Hysterie in den USA nimmt immer absurdere Formen an. Inzwischen wird Russland beschuldigt, sich gleich für mehrere Kandidaten in die US-Wahlen einzumischen. Noch einmal zur Erinnerung: Die angebliche russische Wahleinmischung in die Wahlen 2016 hat es nicht gegeben. Der Mueller-Bericht, der die Sache für 30 Millionen Dollar jahrelang untersucht hat, hat nichts gefunden. … „Hysterie um angebliche russische Einmischung in US-Wahlen: Den Medien ist keine Geschichte zu absurd“ weiterlesen

Coronavirus und Grippewelle – Die aktuellen Zahlen und bekannten Fakten

Der Coronavirus beherrscht die Schlagzeilen und sogar in Europa wurden schon ganze Städte unter Quarantäne gestellt. Ist die Panik gerechtfertigt? Der Coronavirus breitet sich aus und eine weltweite Epidemie ist wohl kaum noch zu verhindern. Das zeigt sich an der Anzahl der Neuinfektionen. Nachdem es vor zunächst fast nur China betroffen hat, sind nun auch … „Coronavirus und Grippewelle – Die aktuellen Zahlen und bekannten Fakten“ weiterlesen

Artikel des russischen Fernsehens: „Der neue, europäische, akademische Faschismus“

In Russland gibt es keine Political Correctness, was man sich in Deutschland nur schwer vorstellen kann. Im Gegenteil wird dieses Phänomen, das im Westen um sich greift, in Russland als Einschränkung der Meinungsfreiheit kritisiert. Auf der Seite des russischen Fernsehens ist am Dienstag ein Artikel erschienen, der sich mit dem Phänomen der politischen Korrektheit beschäftigt … „Artikel des russischen Fernsehens: „Der neue, europäische, akademische Faschismus““ weiterlesen

Der Spiegel über Syrien: Besonders plumpe Propaganda am Dienstag

Bei den Berichten über die Situation in Syrien zeigt der Westen – und allen voran seine Medien – sein hässliches Gesicht. Das war am Dienstag gleich in zwei Spiegel-Artikeln besonders deutlich. Bevor wir zu den Spiegel-Artikeln und ihren Stilmitteln kommen, kurz einmal zur Situation in Syrien. In der nordöstlichen Provinz Idlib herrschen islamistische Terroristen, die … „Der Spiegel über Syrien: Besonders plumpe Propaganda am Dienstag“ weiterlesen

Die russische Karte und ein weiterer Milliardär – Das russische Fernsehen über die politische Woche in den USA

Wie immer hat das russische Fernsehen am Sonntag in der Sendung „Nachrichten der Woche“ wieder einen Rückblick auf die innenpolitischen Spielchen in den USA gebracht, den ich traditionell übersetze. In Russland scheinen sich die politischen Kommentatoren auf einen Wahlkampf zwischen Trump und Sanders zu freuen. Das dürfte der Super-Gau für die westlichen Medien werden, denn … „Die russische Karte und ein weiterer Milliardär – Das russische Fernsehen über die politische Woche in den USA“ weiterlesen

Doping-Kontrollen und Politik: Wie die weltweite Dopingagentur mit zweierlei Maß misst

Dass die Doping-Vorwürfe und die verhängten Strafen gegen Russland politisch begründet sind, zeigt der Fall des britischen Sportlers Mo Farah, der mit Wissen des britischen Sportkomitees gedopt hat, aber nie bestraft wurde. Anfang Februar hat das russische Fernsehen bereits über den Fall des Rekord-Läufers Farah berichtet. Sein Trainer hat systematisch gedopt, aber London weigert sich, … „Doping-Kontrollen und Politik: Wie die weltweite Dopingagentur mit zweierlei Maß misst“ weiterlesen

Korrespondentenbericht: Das russische Fernsehen über die Eskalation in Syrien

Die Eskalation zwischen der Türkei und Russland in Syrien geht weiter. In Russland wurde ein Korrespondentenbericht aus der Kriegsregion Idlib gezeigt. Das russische Fernsehen hat am Sonntag in der Sendung „Nachrichten der Woche“ ausführlich über die Lage in Syrien berichtet. In einem ersten Beitrag wurde aus dem Studio über die Situation berichtet, der zweite Beitrag … „Korrespondentenbericht: Das russische Fernsehen über die Eskalation in Syrien“ weiterlesen

Das russische Außenministerium über die Anhörung zu Fälschungsvorwürfen von Whistleblowern gegen die OPCW

Bei der OPCW gab es eine Anhörung über die Vorwürfe von Whistleblowern über Fälschungen von Berichten über angebliche Angriffe mit Chemiewaffen in Syrien. Das Ergebnis war ernüchternd. Mehrere Whistleblower haben unabhängig voneinander schwere Vorwürfe gegen die OPCW – die Organsiation zur Überwachung der Chemiewaffenkonvention – erhoben. Die deutschen „Qualitätsmedien“ haben darüber jedoch nicht berichtet. Konkret … „Das russische Außenministerium über die Anhörung zu Fälschungsvorwürfen von Whistleblowern gegen die OPCW“ weiterlesen

Anhörung über Auslieferung von Julian Assange haben begonnen – Die aktuellen Entwicklungen

Heute beginnt in London die Verhandlung um die Auslieferung von Julian Assange in die USA. Aus diesem Anlass fass ich die aktuellen Entwicklungen um Julian Assange zusammen. Vor einer Woche haben erneut über hundert Ärzte in einem offenen Brief das „Ende der Folter“ von Assange gefordert. Es ist der vierte derartige Brief, aber London hat … „Anhörung über Auslieferung von Julian Assange haben begonnen – Die aktuellen Entwicklungen“ weiterlesen