Märchenstunde in den westlichen Medien: Lässt Venezuela humanitäre Hilfe ins Land, oder nicht?

In den westlichen Medien wird behauptet, dass der böse venezolanische Präsident Maduro keine Hilfslieferungen in sein Land und sein Volk verhungern lässt. Da ist es an der Zeit, einmal aufzulisten, wieviel Hilfe Venezuela derzeit bekommt und von wem. Die westlichen Politiker und Medien müssen die Menschen für reichlich dumm halten, wenn sie die Geschichte der … „Märchenstunde in den westlichen Medien: Lässt Venezuela humanitäre Hilfe ins Land, oder nicht?“ weiterlesen

Das russische Außenministerium über westliche Propaganda und ihre Folgen

Die Sprecherin des russischen Außenministeriums hat sich in deutlichen Worten zu westlicher Propaganda und zum Thema Völkerrecht geäußert. Da Russland vom Westen ständig vorgeworfen wird, Propaganda zu betreiben, hat sie an einem Beispiel aufgezeigt, was Propaganda tatsächlich ist und was sie anrichten kann. Ich habe diese offizielle Erklärung übersetzt. Beginn der Übersetzung: Ich möchte ein … „Das russische Außenministerium über westliche Propaganda und ihre Folgen“ weiterlesen

Das russische Außenministerium über Pressefreiheit in Deutschland: Radio Sputnik wird Sendelizenz entzogen

Bei der wöchentlichen Pressekonferenz des russischen Außenministeriums war die Pressefreiheit in Deutschland wieder ein Thema, nachdem das bereits vor vier Wochen dort kritisiert wurde. Die Freiheit russischer Medien wird in Deutschland immer mehr eingeschränkt, wie würde Deutschland wohl reagieren, wenn Russland sich gegenüber deutschen Medien verhalten würde? Ich habe die offizielle Erklärung übersetzt. Beginn der … „Das russische Außenministerium über Pressefreiheit in Deutschland: Radio Sputnik wird Sendelizenz entzogen“ weiterlesen

Warum es nicht überraschen kann, dass die Gespräche zwischen Trump und Kim gescheitert sind

Trump und Kim haben sich ergebnislos getrennt. Das mit viel Tam-Tam angekündigte Treffen der beiden erwies sich als Luftnummer. Aber wen konnte das überraschen? Das Problem ist, dass Nordkorea mehr Forderungen an die USA hat, als umgekehrt. Die USA wollen „nur“, dass Nordkorea seine Atombomben und Raketen abschafft. Diese Forderung ist zwar verständlich, aber für … „Warum es nicht überraschen kann, dass die Gespräche zwischen Trump und Kim gescheitert sind“ weiterlesen

Eurovision-Songcontest: Völkerfreundschaft ist nichts für die politische Elite der Ukraine

In Kiew nimmt die anti-russische Hysterie mittlerweile immer absurdere Züge an. Während Medien und Politik immer noch versuchen, das Regime in Kiew als demokratisch darzustellen, wird am Beispiel des Eurovision-Songcontest deutlich, wie schwer das inzwischen ist. Dass es in Kiew keine Nazis gibt, wird weiterhin behauptet. In den deutschen Medien wird nichts von staatlich geförderten … „Eurovision-Songcontest: Völkerfreundschaft ist nichts für die politische Elite der Ukraine“ weiterlesen

Ausblick: In Venezuela beginnt der Karneval vor dem Hintergrund der Gefahr einer Intervention der USA

In Venezuela beginnen vor dem Hintergrund der politischen Krise nun Feiertage. Bis zum 6. März sind in Venezuela offizielle Feuertage und man fragt sich, wer dies wie für seine Zwecke nutzen und wie das Land wohl danach aussehen wird. Am Wochenende hat Guaido das Land trotz eines gerichtlichen Ausreiseverbotes verlassen, um die „US-Hilfslieferungen“ persönlich ins … „Ausblick: In Venezuela beginnt der Karneval vor dem Hintergrund der Gefahr einer Intervention der USA“ weiterlesen

183 erschossene Demonstranten an einem Tag: UN-Menschenrechtsrat wirft israelischen Soldaten Verbrechen gegen die Menschlichkeit vor

Eine vom Menschenrechtsrat der UNO eingerichtete Kommission hat israelischen Soldaten gestern in Genf vorgeworfen, Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit begangen zu haben. Im März 2018 gab es Demonstrationen im Gasastreifen, bei denen israelische Soldaten das Feuer auf palästinensische Demonstranten eröffnet haben. Die Demonstranten forderten ein Ende der israelischen Blockade des Gasastreifens. Am 30. März … „183 erschossene Demonstranten an einem Tag: UN-Menschenrechtsrat wirft israelischen Soldaten Verbrechen gegen die Menschlichkeit vor“ weiterlesen

In eigener Sache: Mein zweites Buch ist auf dem Markt

In dieser Woche ist mein neues Buch erschienen. Es geht der Frage nach, wie es zum „neuen Kalten Krieg“ kommen konnte. Der Schlüssel liegt in den Ereignissen in der Ukraine des Jahres 2014. Nachdem mein erstes Buch über den russischen Präsidenten Vladimir Putin durchaus erfolgreich geworden ist, habe ich mich entschlossen, ein zweites Buch zu … „In eigener Sache: Mein zweites Buch ist auf dem Markt“ weiterlesen

OSZE-Beobachter sind in der Ukraine von ukrainischer Armee beschossen worden

In dem Bürgerkriegsgebiet sind Beobachter der OSZE unter Feuer geraten. Der Beschuss ging von der ukrainischen Arme aus. Schon gestern berichtete die OSZE über den Vorfall. Demnach beaufsichtigte die OSZE in der Nähe von Lugansk auf von Rebellen kontrolliertem Gebiet Reparaturarbeiten an der Wasserversorgung. Das geschah in unmittelbarer Nähe der Frontlinie. Die Arbeiten und die … „OSZE-Beobachter sind in der Ukraine von ukrainischer Armee beschossen worden“ weiterlesen

Russland schlägt Verbot von Nowitschok vor, Westen stimmt dagegen

Russland hat beim heutigen Treffen der OPWC vorgeschlagen, die Liste der als chemische Waffen verbotenen Substanzen zu erweitern. Dieser Vorschlag wurde von den westlichen Staaten abgelehnt. Russland hat bei einer Sitzung des OPWC, also des Gremiums, das für die Kontrolle von Chemiewaffen zuständig ist, vorgeschlagen, eine Reihe weiterer Substanzen als verbotene chemische Waffen zu deklarieren, … „Russland schlägt Verbot von Nowitschok vor, Westen stimmt dagegen“ weiterlesen