Auf Wunsch vieler Leser: Wie verlogen die Medien mit 9/11 umgehen

Letzte Woche war der 18. Jahrestag von 9/11. Eigentlich schreibe ich nicht zu „historischen“ Themen, sondern kümmere mich um die heute aktuelle Politik. Aber da ich dazu viele Fragen bekommen habe, werde ich eine Ausnahme machen und über 9/11 und darüber, wie die Medien mit dem 18. Jahrestag und den neuen Erkenntnissen umgegangen sind, schreiben. … „Auf Wunsch vieler Leser: Wie verlogen die Medien mit 9/11 umgehen“ weiterlesen

Chefplaner von 9/11 unter Umständen zur Aussage über Saudi-Arabiens Rolle bereit

Chalid Scheich Mohammed, der „Chefplaner“ der Anschläge vom 11.9.2001 auf die Zwillingstürme in New York, hat Bereitschaft signalisiert, über Saudi-Arabiens Rolle bei den Anschlägen auszusagen. Chalid Scheich Mohammed ist seit 2003 in Gefangenschaft. Berichten zufolge wurde er in Pakistan gefangen genommen und in CIA-Foltergefängnissen in Polen verhört, heute soll er in Guantanamo einsitzen. Gestern hat … „Chefplaner von 9/11 unter Umständen zur Aussage über Saudi-Arabiens Rolle bereit“ weiterlesen

Mueller-Bericht und 9/11 – Über gute und böse Verschwörungstheorien

Die Mainstream-Medien machen sich über „Verschwörungstheorien“ gerne lustig, dabei sind sie selbst momentan die größten Verschwörungstheoretiker. Die aktuell populärste Verschwörungstheorie der Medien betrifft die angebliche russische Einmischung in die US-Wahlen von 2016. Zunächst zur Definition. Eine Verschwörung liegt dann vor, wenn zwei oder mehr Personen etwas gegen jemand anderen planen. Im Duden steht zur Definition … „Mueller-Bericht und 9/11 – Über gute und böse Verschwörungstheorien“ weiterlesen