Putin im O-Ton über Abrüstung, Nord-Stream 2 und den Vorfall in Archangelsk

Gestern war der russische Präsident Putin zu einem Arbeitsbesuch in der finnischen Hauptstadt Helsinki. Auf der Pressekonferenz mit dem finnischen Präsidenten Niinisto wurden Putin einige Fragen gestellt, die ich Ihnen nicht vorenthalten möchte, da es um Themen ging, die auch in Deutschland Schlagzeilen gemacht haben. Daher habe ich diese Teile der Pressekonferenz übersetzt. Beginn der … „Putin im O-Ton über Abrüstung, Nord-Stream 2 und den Vorfall in Archangelsk“ weiterlesen

Die Friedens-Lügen

Im Rubikon ist heute eine Serie erschienen, bei der es um den neuen Ost-West-Konflikt geht und zu der viele namhafte Autoren Artikel beigesteuert haben. Ich freue mich, dass auch ich vom Rubikon angesprochen wurde, um Artikel dazu zu schreiben. Mein erster Artikel ist heute Morgen veröffentlicht worden, hier ist der zweite Artikel den ich beisteuern … „Die Friedens-Lügen“ weiterlesen

„Experten“-Interview in der Süddeutschen Zeitung – Nato-Propaganda der dreistesten Sorte

Der INF-Vertrag über das Verbot atomarer Kurz- und Mittelstreckenraketen wurde einseitig von den USA gekündigt und ist am Freitag daher ausgelaufen. Wie in Deutschland davon abgelenkt werden soll, wer in Europa die Gefahr eines Atomkrieges massiv erhöht, zeigt ein Interview in der Süddeutschen Zeitung. Ich habe schon viel über die Kündigung des INF-Vertrages und die … „„Experten“-Interview in der Süddeutschen Zeitung – Nato-Propaganda der dreistesten Sorte“ weiterlesen

Der INF-Vertrag ist Geschichte – Die Hintergründe und wie sie in den Medien verdreht werden

Heute hat der INF-Vertrag aufgehört zu existieren. Dieverantwortungslose einseitige Kündigung durch die USA hat in Europa die Gefahr für einen Atomkrieg massiv erhöht. Aber im Spiegel klingt das wie üblich völlig anders. Über den INF-Vertrag habe ich in den letzten Monaten viel geschrieben. Ich werde hier kurz zusammenfassen, was geschehen ist, die Details finden Sie … „Der INF-Vertrag ist Geschichte – Die Hintergründe und wie sie in den Medien verdreht werden“ weiterlesen

Interview mit der Financial Times: Putin im O-Ton über Abrüstungsverträge und ein mögliches Wettrüsten

Vor der Abreise zum G20-Gipfel hat Putin der dem Redakteur Lionel Barber der Financial Times ein anderthalb stündiges Interview gegeben, in dem es um viele aktuelle Themen der Weltpolitik ging. Da das Interview zu lang ist, um es „in einem Stück“ zu veröffentlichen, habe ich es beim Übersetzen aufgeteilt. Den ersten Teil finden Sie hier, … „Interview mit der Financial Times: Putin im O-Ton über Abrüstungsverträge und ein mögliches Wettrüsten“ weiterlesen

Das russische Fernsehen über den D-Day und wie der Westen Russlands Rolle im 2. Weltkrieg herunterspielt

In der russischen Sendung „Nachrichten der Woche“ ging es am Sonntag um die Erinnerungen an den „D-Day“. In der Sendung wurde sowohl der Versuch des Westens kritisiert, den Anteil Russlands, bzw. der UdSSR an dem Sieg über die Nazis herunterzuspielen, aber auch darauf hingewiesen, warum es in unserer heutigen Zeit so wichtig ist, die Erinnerungen … „Das russische Fernsehen über den D-Day und wie der Westen Russlands Rolle im 2. Weltkrieg herunterspielt“ weiterlesen

Konferenz in Russland: Putin im O-Ton über atomares Wettrüsten und Abrüstungsverträge

In Russland findet ein großer Wirtschaftskongress statt und Putin wurde gestern von einem Journalisten eine Frage zur Abrüstung gestellt. Daraufhin konnte man in Deutschland Schlagzeilen lesen, wie „Vereinbarung zwischen USA und Russland – Putin droht mit Nichtverlängerung von Abrüstungsvertrag„. Aber droht Putin wirklich? Vergleichen wir einmal die deutschen Meldungen mit Putins Originalzitat. Der Spiegel liebt … „Konferenz in Russland: Putin im O-Ton über atomares Wettrüsten und Abrüstungsverträge“ weiterlesen

INF-Abrüstungsvertrag: Russlands offizielle Reaktion auf Vorwürfe der Nato

Bei ihrer Pressekonferenz am Mittwoch hat die Sprecherin des russischen Außenministeriums zu einer Rede des Nato-Generalsekretärs Stoltenberg Stellung genommen. Stoltenberg hatte Russland aufgefordert, wieder zu Verhandlungen über den von USA gekündigten INF-Vertrag zurückzukehren. Solche Reden sind als reine Propaganda für das westliche Publikum zu werten, denn es waren die USA, die den Vertrag gekündigt haben … „INF-Abrüstungsvertrag: Russlands offizielle Reaktion auf Vorwürfe der Nato“ weiterlesen