Am Donnerstag haben wieder Hunderttausende in Frankreich gegen die Regierung protestiert

Da ich in deutschen Medien nichts darüber gefunden habe, berichte über das, was russische Medien über die Proteste vom Donnerstag in Frankreich berichtet haben. Das Phänomen ist nicht neu: Über jeden kleinen Protest in den „bösen“ Ländern berichten die deutschen Medien ausführlich. So waren die Proteste von jeweils 2.000 bis 4.000 Menschen, die im Sommer … „Am Donnerstag haben wieder Hunderttausende in Frankreich gegen die Regierung protestiert“ weiterlesen

Von den Medien weitgehend unbeachtet: Massenproteste in Frankreich gehen weiter

Die Situation in Frankreich spielt in den deutschen Medien nur eine untergeordnete Rolle, dabei wird das Nachbarland seit Anfang Dezember von einem Generalstreik lahmgelegt und von Massenprotesten erschüttert. Da vor dem Hintergrund der Eskalationen im Nahen Osten auch ausländische Medien nur am Rande über die Proteste in Frankreich berichten, habe ich davon abgesehen, eine eigene … „Von den Medien weitgehend unbeachtet: Massenproteste in Frankreich gehen weiter“ weiterlesen

Bis 1,7 Millionen Menschen protestierten am Donnerstag im Frankreich gegen die Regierung

In den deutschen Medien habe ich in diesem Jahr noch nichts über die Situation in Frankreich gehört, wo seit dem 5. Dezember ein Generalstreik gegen die Rentenreform das Land lähmt. Da ich dazu keine eigenen Erkenntnisse habe, habe ich einen Bericht der russischen Nachrichtenagentur TASS übersetzt, der über die landesweiten Großdemonstrationen vom Donnerstag berichtet hat. … „Bis 1,7 Millionen Menschen protestierten am Donnerstag im Frankreich gegen die Regierung“ weiterlesen

Wie das russische Fernsehen über den Generalstreik in Frankreich berichtet

In Frankreich wurde wegen einer radikalen Rentenreform der Generalstreik ausgerufen und das Land ist weitgehend lahmgelegt. Sogar die Versorgung mit Benzin könnte problematisch werden, was dann auch Auswirkungen auf die Versorgung der Menschen haben könnte. In Deutschland wird über das Thema erstaunlich wenig berichtet, wenn man seine Dimension betrachtet. Unser Nachbarland wird lahmgelegt, aber der … „Wie das russische Fernsehen über den Generalstreik in Frankreich berichtet“ weiterlesen

Sehr deutliche Worte: Das russische Fernsehen analysiert die aktuellen Problemen in der EU

Das russische Fernsehen brachte am Sonntag in der Sendung „Nachrichten der Woche“ eine wirklich spitzzüngige, aber gelungene und umfassende Analyse der Situation der EU in diesen Tagen, denn die Liste der Probleme und Meinungsverschiedenheiten in der EU ist so groß, wie wahrscheinlich nie zuvor. Probleme gibt es in der EU in diesen Tagen reichlich und … „Sehr deutliche Worte: Das russische Fernsehen analysiert die aktuellen Problemen in der EU“ weiterlesen

Berichterstattung oder Propaganda? Über gute und böse Randalierer

Dass die Medien in Deutschland nicht objektive Berichterstattung, sondern Meinungsmache betreiben, konnte man in diesen Tagen an einem weiteren Beispiel sehen. Man muss nur die Berichterstattung über die Proteste in Hongkong und Frankreich vergleichen. In Hongkong eskaliert die Gewalt. Die „Demonstranten“ sind inzwischen ganz eindeutig radikale Krawallmacher. Und das kann man auch durchaus in den … „Berichterstattung oder Propaganda? Über gute und böse Randalierer“ weiterlesen

Sonderreihe zu Protesten weltweit: 1. Teil – Proteste in Frankreich, von denen man in Deutschland nichts hört

Derzeit gibt es weltweit verschiedene Proteste und es ist interessant, wie die Medien darüber berichten, bzw. worüber sie gar nicht berichten. Das werde ich in einer Sonderreihe diese Woche aufarbeiten und beginne mit Frankreich. In der letzten Tacheles-Sendung habe ich angekündigt, zu den vielen verschiedenen Protesten, die momentan weltweit stattfinden, zu schreiben und auch die … „Sonderreihe zu Protesten weltweit: 1. Teil – Proteste in Frankreich, von denen man in Deutschland nichts hört“ weiterlesen

Mit einer gewissen Genugtuung: Das russische Fernsehen über die Entwicklungen in Syrien

In der russischen Sendung „Nachrichten der Woche“ ging es am Sonntag natürlich auch um die Situation in Syrien, wo die Türkei nach dem Rückzug der USA eine Invasion begonnen hat. Ich habe darüber schon viel geschrieben. Meine Einschätzung der geopolitischen Interessen der beteiligten Länder und die Folgen der aktuellen Ereignisse habe ich schon am 11. … „Mit einer gewissen Genugtuung: Das russische Fernsehen über die Entwicklungen in Syrien“ weiterlesen

Putin im O-Ton über den Deep State

Wer in Deutschland vom „tiefen Staat“ spricht, gilt als Verschwörungstheoritker. Dass der tiefe Staat eine Tatsache ist, ist außerhalb von Deutschland aber kein Geheimnis, auch in Deutschland sprach man früher vom „Staat im Staate“, was nur eine andere Bezeichnung für das ist, was man heute den „tiefen Staat“ nennt. Putin wurde auf der Podiumsdiskussion des … „Putin im O-Ton über den Deep State“ weiterlesen

Was will Macron? Interessante diplomatische Initiativen aus Paris, aber kein Wort in den deutschen Medien

In der Iran-Krise gab es in den letzten Stunden spannende Entwicklungen, die jedoch wohl am Ende zu nichts geführt haben. Macron hat einen Versuch gemacht, Bewegung in die Krise zu bringen. Zur Erinnerung: Die USA haben mit dem Bruch des Atomabkommens mit dem Iran im Mai 2018 und ihren folgenden Sanktionen die aktuelle Krise ausgelöst. … „Was will Macron? Interessante diplomatische Initiativen aus Paris, aber kein Wort in den deutschen Medien“ weiterlesen