Venezuela: USA geben Guaido fast 100 Millionen für seinen Putsch

In dieser Woche haben die USA weitere knapp 100 Millionen US-Dollar für „den Kampf für die Freiheit“ in Venezuela freigegeben. Das teilte der selbsternannte Übergangspräsident Guaido mit. Am Dienstag hat Guaido in einer Pressemitteilung verkündet: „Die Regierung von Präsident Donald Trump und Venezuelas legitime Regierung unter der Führung von Interimspräsident Juan Guaydo haben ein historisches … „Venezuela: USA geben Guaido fast 100 Millionen für seinen Putsch“ weiterlesen

Das russische Außenministerium über die Lage in Venezuela

Am Donnerstag hat die Sprecherin des russischen Außenministeriums wieder über die Lage in Venezuela gesprochen. Das russische Außenministerium äußert sich regelmäßig über die Entwicklungen in dem Land. Da die deutschen Medien darüber derzeit gar nicht berichten, habe ich vor zwei Wochen angekündigt, diese offiziellen russischen Äußerungen zu übersetzen, damit das Thema nicht in Vergessenheit gerät. … „Das russische Außenministerium über die Lage in Venezuela“ weiterlesen

Das russische Außenministerium über die Lage in Venezuela

Venezuela dürfte wieder verstärkt in den Fokus rücken, denn während einerseits die Regierung von Maduro mit der gemäßigten Opposition, die an einer konstruktiven Lösung interessiert ist, verhandelt, werden immer mehr Details über die Kontakte des „Hoffnungsträgers“ Guaido zur kolumbianischen Drogenmafia bekannt. Das russische Außenministerium berichtet fast jede Woche über die Situation in Venezuela und in … „Das russische Außenministerium über die Lage in Venezuela“ weiterlesen

Weitere Fotos bestätigen Guaidos Kontakte zur kolumbianischen Drogenmafia

Der sogenannte „Übergangspräsident“ Venezuelas, Guiado, scheint enge Kontakte zur kolumbianischen Drogenmafia zu haben. Darüber habe ich bereits vor zwei Tagen berichtet, inzwischen sind neue Fotos aufgetaucht, die Guaido mit Anführern des Drogenkartells „Los Rastrojos“ zeigen. Im Februar hat Guaido trotz einer vom venezolanischen Gericht verhängten Ausreisesperre das Land verlassen und versucht, von Kolumbien aus mit … „Weitere Fotos bestätigen Guaidos Kontakte zur kolumbianischen Drogenmafia“ weiterlesen

Guaidos Kontakte zur kolumbianischen Drogenmafia interessieren Bundesregierung nicht

Da die Meldungen in internationalen Medien schon mindestens eine Woche Thema sind, habe ich völlig verpasst, dass sie in Deutschland von den Medien verheimlicht werden. Es geht um Guaidos Kontakte zur kolumbianischen Drogenmafia. Schon vor einer guten Woche tauchten in spanischen Zeitungen Fotos auf, die Guaido mit den Bossen eines kolumbianischen Drogensyndikates zeigen. Abgesehen von … „Guaidos Kontakte zur kolumbianischen Drogenmafia interessieren Bundesregierung nicht“ weiterlesen

Venezuela: Guaido lässt mal wieder die Maske fallen und zeigt seine wahren Absichten

Aus Venezuela gibt es schon lange kaum Nachrichten in den Medien, es ist ruhig um den Putschversuch geworden, der dort seit Januar läuft. Heute gab es jedoch eine kuriose und entlarvende Meldung, die ich Ihnen nicht vorenthalten möchte. Ich habe schon lange nicht mehr über Venezuela geschrieben, obwohl das Thema in den russischen Medien immer … „Venezuela: Guaido lässt mal wieder die Maske fallen und zeigt seine wahren Absichten“ weiterlesen

Venezuela: Guaido ist nicht gegen US-Einmarsch in sein Land

Die Lage in Venezuela entspannt sich nicht, im Gegenteil. Möchtegern-Präsident Guaido bringt nun einen US-Einmarsch ins Spiel. Nachdem vor wenigen Tagen (der wievielte?) Anlauf Guaidos fehlgeschlagen ist, die Macht zu übernehmen, konnte man gespannt abwarten, was als nächstes kommt. Guaido bekommt weder im Volk, noch in der Armee die nötige Unterstützung für seinen Putsch. Seit … „Venezuela: Guaido ist nicht gegen US-Einmarsch in sein Land“ weiterlesen

Das russische Fernsehen über die aktuellen Entwicklungen in Venezuela

Die Situation in Venezuela war wieder Thema in der russischen Sendung „Nachrichten der Woche“ am Sonntagabend. Während die deutschen Medien Guaido hochjubeln, verschweigen sie, dass Maduro die Opposition seit Monaten zum „nationalen Dialog“ aufruft und auch die Nachbarstaaten dazu aufruft, dabei zu helfen. Aber Guaido will nicht verhandeln, seine Sponsoren in Washington wollen einen Umsturz … „Das russische Fernsehen über die aktuellen Entwicklungen in Venezuela“ weiterlesen

So berichtet das russische Fernsehen über das Kräftemessen in Venezuela

Nachdem wir am Wochenende viel über die Berichterstattung der westlichen Medien über Venezuela gelesen haben, wollen wir nun einen Blick auf die russischen Medien werfen. Die russische Fernsehsendung „Nachrichten der Woche“ hat sich ebenfalls mit Venezuela befasst. Wenig überraschend kommt sie zu anderen Ergebnissen, als die deutschen Medien. Das russische Fernsehen fand wieder einmal sehr … „So berichtet das russische Fernsehen über das Kräftemessen in Venezuela“ weiterlesen

Warum der Stichtag für eine Entscheidung in Venezuela der 23. Februar ist

In Venezuela rückt die Entscheidung im Machtkampf näher. Es wird im Westen nicht berichtet, aber der Stichtag ist der 23. Februar. Es wird sich also bald entscheiden, wie es in Venezuela weitergeht. Der Putsch von Guaido findet nicht genug Anhänger im Land. Zwar haben die meisten westlichen Staaten ihn anerkannt, aber weder scheint er in … „Warum der Stichtag für eine Entscheidung in Venezuela der 23. Februar ist“ weiterlesen