Deutliche Kritik: Das russische Außenministerium über die Lage von Julian Assange

Bei ihrer regulären Pressekonferenz sprach die Sprecherin des russischen Außenministeriums auch die Lage von Julian Assange an, der derzeit in der Krankenstation des britischen Gefängnisses ist. Eine UNO-Kommission beschuldigte London im Fall Assange der Folter und Assange werden nicht einmal ausreichend viele Treffen mit seinem Anwalt erlaubt, um sich auf seine Verteidigung vorzubereiten. Das russische … „Deutliche Kritik: Das russische Außenministerium über die Lage von Julian Assange“ weiterlesen

Ermittlungen gegen Assange in Schweden – Die neuesten Entwicklungen

Am Montag gab es eine ganze Reihe neue Meldungen über Juian Assange, die ich hier einmal alle zusammenfassen möchte. Das Problem für die Gegner von Assange in Großbritannien ist, dass es schwierig sein könnte, ihn in die USA auszuliefern, wenn ihm dort dann die Todesstrafe droht. Das ist nach britischem Recht verboten. Daher war zu … „Ermittlungen gegen Assange in Schweden – Die neuesten Entwicklungen“ weiterlesen

Doppelmoral: Heiko Maas fordert besseren Schutz von Journalisten, aber erwähnt Assange mit keinem Wort

Am heutigen Freitag dem 3. Mai ist der weltweite Tag der Pressefreiheit. Aber er offenbart die Doppelmoral des Westens bei diesem Thema. Und wie so oft ist die personalisierte Doppelmoral Heiko Maas. Mass ist derzeit in Mexiko. Auf der Seite des Auswärtigen Amtes wurde eine Erklärung von Maas veröffentlicht, in der er Mexiko namentlich nennt … „Doppelmoral: Heiko Maas fordert besseren Schutz von Journalisten, aber erwähnt Assange mit keinem Wort“ weiterlesen

Doppelmoral der Medien zu Julian Assange: „Staatsgeheimnis“ ist nicht gleich „Staatsgeheimnis“

Die Doppelmoral der deutschen Medien im Falle von Julian Assange wird heute wieder besonders deutlich, wenn sich zum Beispiel der Spiegel beschwert, dass Journalisten von Reuters irgendwo auf der Welt im Gefängnis sitzen, es aber kein kritisches Wort zur Inhaftierung von Julian Assange gibt. Journalisten für ihre Arbeit einzusperren, ist ein Verbrechen gegen die Meinungsfreiheit, … „Doppelmoral der Medien zu Julian Assange: „Staatsgeheimnis“ ist nicht gleich „Staatsgeheimnis““ weiterlesen

Assange verhaftet – Schlag gegen Pressefreiheit und das Recht auf freie Verbreitung von Informationen

Die Verhaftung von Julian Assange hat auch in Russland die Schlagzeilen beherrscht und war auch Thema bei der wöchentlichen Pressekonferenz des russischen Außenministeriums, wo sowohl die Verhaftung selbst auch die Umstände scharf kritisiert wurden. Man muss wohl kaum darauf hinweisen, dass die Verhaftung von Assange sämtliche Äußerungen westlicher Politiker zum angeblichen Schutz von Whistleblowern ad … „Assange verhaftet – Schlag gegen Pressefreiheit und das Recht auf freie Verbreitung von Informationen“ weiterlesen