Lügen, Mythen, Halbwahrheiten: Die Propaganda für das 2-Prozent-Ziel der Nato wird immer dreister

Die Propaganda für das sogenannte „Zwei-Prozent-Ziel“ der Nato nimmt mittlerweile abstruse Züge an. Den Titel „dreistestes Machwerk des Monats“ zu dem Thema dürfte sich ein Artikel in der Neuen Züricher Zeitung verdient haben, in dem nicht nur Halb-, sondern auch klare Unwahrheiten zu lesen sind. Das wollen wir uns nun einmal anschauen. Das Zwei-Prozent-Ziel der … „Lügen, Mythen, Halbwahrheiten: Die Propaganda für das 2-Prozent-Ziel der Nato wird immer dreister“ weiterlesen

„Experten“-Interview in der Süddeutschen Zeitung – Nato-Propaganda der dreistesten Sorte

Der INF-Vertrag über das Verbot atomarer Kurz- und Mittelstreckenraketen wurde einseitig von den USA gekündigt und ist am Freitag daher ausgelaufen. Wie in Deutschland davon abgelenkt werden soll, wer in Europa die Gefahr eines Atomkrieges massiv erhöht, zeigt ein Interview in der Süddeutschen Zeitung. Ich habe schon viel über die Kündigung des INF-Vertrages und die … „„Experten“-Interview in der Süddeutschen Zeitung – Nato-Propaganda der dreistesten Sorte“ weiterlesen

Der INF-Vertrag ist Geschichte – Die Hintergründe und wie sie in den Medien verdreht werden

Heute hat der INF-Vertrag aufgehört zu existieren. Dieverantwortungslose einseitige Kündigung durch die USA hat in Europa die Gefahr für einen Atomkrieg massiv erhöht. Aber im Spiegel klingt das wie üblich völlig anders. Über den INF-Vertrag habe ich in den letzten Monaten viel geschrieben. Ich werde hier kurz zusammenfassen, was geschehen ist, die Details finden Sie … „Der INF-Vertrag ist Geschichte – Die Hintergründe und wie sie in den Medien verdreht werden“ weiterlesen

INF-Abrüstungsvertrag: Der Spiegel verkündet als Nato-Pressesprecher wieder kritiklos US-Propaganda

Wenn der Spiegel über Abrüstungsverträge schreibt, dann liest man immer eine wirre Sammlung von Unwahrheiten. Auch heute wieder verschweigt der Spiegel alle Hintergründe und gefällt sich in der Rolle des Nato-Pressesprechers, der alles, was von der Nato kommt, kritiklos zitiert. Der INF-Vertrag war für Europa der vielleicht wichtigste Abrüstungsvertrag überhaupt. Und übrigens auch der letzte … „INF-Abrüstungsvertrag: Der Spiegel verkündet als Nato-Pressesprecher wieder kritiklos US-Propaganda“ weiterlesen

Der Spiegel über den Iran – Unsere tägliche Portion Kriegspropaganda gib uns heute

Der Spiegel zeigt sich fast täglich als treuer Helfer der US-Falken und stimmt seine Leser mit durch Lügen, Weglassen wichtiger Informationen und psychologische Tricks auf einen Krieg gegen den Iran ein. Dabei berichtet der Spiegel mal, dass der Iran angeblich Verhandlungen mit den USA ablehnt und lässt die zum Verständnis wichtigen Hintergründe einfach weg. Dann … „Der Spiegel über den Iran – Unsere tägliche Portion Kriegspropaganda gib uns heute“ weiterlesen

Am Beispiel Iran-Konflikt: Wie Medien ihre Leser mit psychologischen Tricks bewusst falsch informieren

Der Spiegel bemüht sich inzwischen täglich, den Iran im Streit um das Atomabkommen als Schuldigen dastehen zu lassen. Heute gab es dazu einen besonders perfiden Artikel, an dem ich aufzeigen möchte, mit welchen psychologischen Mitteln das gemacht wird. Schon die Überschrift spricht Bände: „Teherans Atomdrohung – Irans Mister 20 Prozent„. Man kann jedoch in der … „Am Beispiel Iran-Konflikt: Wie Medien ihre Leser mit psychologischen Tricks bewusst falsch informieren“ weiterlesen

Medien melden „neue Beweise“ gegen Iran, dabei sind es die alten „Beweise“, nur diesmal in Farbe

Im Iran-Konflikt berichten die Medien heute über angebliche neue US-Beweise gegen den Iran. Abgesehen davon, dass es keine neuen Beweise sind, lassen die Medien dabei auch noch ein kleines, aber sehr interessantes Detail weg. Am Montagabend hat die russische Nachrichtenagentur TASS eine Meldung gebracht, die diese neuen Beweise angekündigt hat. Die TASS berief sich dabei … „Medien melden „neue Beweise“ gegen Iran, dabei sind es die alten „Beweise“, nur diesmal in Farbe“ weiterlesen

Eskalation im Iran-Konflikt: Wie der Spiegel objektiv belegbar über das Atomabkommen lügt

Der Spiegel berichtet heute darüber, dass der Iran ankündigt, „schon bald gegen das internationale Atomabkommen zu verstoßen“. Das ist eine glatte Lüge, wie ein Blick in den Text des Abkommens zeigt. Im Spiegel erschien heute ein Artikel unter der Überschrift „Atomdeal vor dem Aus – Iran kündigt höhere Anreicherung von Uran an„. Dort kann man … „Eskalation im Iran-Konflikt: Wie der Spiegel objektiv belegbar über das Atomabkommen lügt“ weiterlesen

Golf von Oman – Das russische Fernsehen über konstruierte Kriegsgründe der USA in der Vergangenheit

Das russische Fernsehen hat in der Sendung „Nachrichten der Woche“ einen kurzen Beitrag über die von den USA in der Vergangenheit konstruierten Kriegsgründe gebracht und die Parallelen zur Situation mit dem Iran aufgezeigt. Da ich mir einen solchen Beitrag mal von den deutschen Medien wünschen würde, habe ich diesen Beitrag übersetzt. Beginn der Übersetzung: Die … „Golf von Oman – Das russische Fernsehen über konstruierte Kriegsgründe der USA in der Vergangenheit“ weiterlesen

Welche Experten erklären uns bei ARD und ZDF, wer unsere aktuellen Feindbilder sein sollen?

Was die deutschen Medien über die aktuellen Vorfälle im Golf von Oman abliefern, spottet jeder Beschreibung und kann nur als Kriegspropaganda bezeichnet werden. Die deutschen Medien stellen zunächst einmal nicht die Frage, wem die Anschläge auf die Tanker nutzen. Und wenn sie diese Frage doch mal einem „Experten“ stellen, dann hört man einen Blödsinn, der … „Welche Experten erklären uns bei ARD und ZDF, wer unsere aktuellen Feindbilder sein sollen?“ weiterlesen