Situation von Flüchtlingen in Libyen: Jedes Schulkind könnte die Ursachen besser erklären, als der Spiegel

Im Spiegel erschien heute ein Kommentar des Redakteurs Maximilian Popp zur Lage der Flüchtlinge in Libyen. Dort wird keinerlei Ursachenforschung betrieben, der Leser wird im Gegenteil für dumm verkauft. Wer verstehen will, wie es zu so inkompetenten Kommentaren kommen kann, muss sich mit dem Autor auseinandersetzen. In dem Kommentar geht es unter der Überschrift „Flüchtlingselend … „Situation von Flüchtlingen in Libyen: Jedes Schulkind könnte die Ursachen besser erklären, als der Spiegel“ weiterlesen

Eskalation in Libyen: Der Spiegel verschweigt Hintergründe, beschuldigt aber Moskau

Aus Libyen gibt es seit einigen Tagen Schlagzeilen. Ein „Warlord“ namens Haftar ist in die Offensive gegangen und greift die vom Westen anerkannte Regierung an, die außer in der Hauptstadt Tripolis und dem Umland keine Macht und keine Unterstützung in Libyen hat. Der Spiegel erklärt uns nun die Situation, allerdings ohne sie tatsächlich zu erklären. … „Eskalation in Libyen: Der Spiegel verschweigt Hintergründe, beschuldigt aber Moskau“ weiterlesen

Die Sicht der Anderen: Wie das russische Fernsehen über die Eskalation in Libyen berichtet

In der russischen Sendung „Nachrichten der Woche“ waren am Sonntag auch die Entwicklungen in Libyen ein Thema. Und wie immer ist die Sicht der Russen eine andere, als im Westen, weshalb sich ein näherer Blick darauf lohnt. Im Spiegel konnte man am Sonntag lesen, dass sich die US-Truppen wegen der Kämpfe im Land aus Libyen … „Die Sicht der Anderen: Wie das russische Fernsehen über die Eskalation in Libyen berichtet“ weiterlesen