Interview mit der Financial Times: Putin im O-Ton über Nordkorea, Syrien und Venezuela

Bevor er zum G20-Gipfel gereist ist, hat Putin dem Redakteur Lionel Barber von der Financial Times ein anderthalb stündiges Interview gegeben, dass ich hier übersetze. Da das Interview zu lang ist, um es „in einem Stück“ zu veröffentlichen, habe ich es in „handliche Häppchen“ aufgeteilt. Den ersten, zweiten und dritten Teil können Sie unter den … „Interview mit der Financial Times: Putin im O-Ton über Nordkorea, Syrien und Venezuela“ weiterlesen

Die Präsidenten Xi Jingping und Putin über den Atomkonflikt mit Nordkorea

Bei dem Petersburger Wirtschaftsforum hat die Moderatorin während der Podiumsdiskussion die Präsidenten Xi Jingping und Putin auch nach der Situation rund um den Konflikt zwischen Nordkorea und den USA befragt. Bemerkenswert finde ich, dass Putin das wahre Problem anspricht, das es Nordkorea so schwierig macht, seine Atomwaffen einfach zu verschrotten. Es handelt sich dabei um … „Die Präsidenten Xi Jingping und Putin über den Atomkonflikt mit Nordkorea“ weiterlesen

Angeblich hingerichteter nordkoreanischer Unterhändler ist quicklebendig

Die deutschen Medien haben Ende Mai gemeldet, dass der nordkoreanische Unerhändler bei den Gesprächen mit den USA hingerichtet worden sei. Inzwischen ist er aber gesehen worden und war quicklebendig, nur davon stand nichts in den deutschen Medien. Ich wollte über diese Meldung eigentlich nichts schreiben, weil sie eigentlich nur eine Randnotiz ist. Sie wurde nun … „Angeblich hingerichteter nordkoreanischer Unterhändler ist quicklebendig“ weiterlesen

Kim und Putin treffen sich am 25. April in Wladiwostok

Am Donnerstag werden der nordkoreanische Führer Kim Jong Un und der russische Präsident Vladimir Putin sich in der russischen Stadt Wladiwostok treffen. Erste Details wurden in Russland bekannt. Das russische Fernsehen berichtete am Montag, dass eine Sondermaschine aus Nordkorea in Wladiwostok gelandet sei und die russische Nachrichtenagentur TASS meldete unter Berufung auf eine südkoreanische Zeitung, … „Kim und Putin treffen sich am 25. April in Wladiwostok“ weiterlesen

Wie das Establishment in Washington versucht, eine Annäherung mit Nordkorea zu verhindern

Es ist bemerkenswert, was die Presse derzeit zu Nordkorea schreibt. Mit ein wenig Recherche lässt das tief blicken in die Machtkämpfe in Washington. Denn dort gibt es Kräfte, die so ziemlich jedes Projekt von Präsident Trump sabotieren. Sei es die Annäherung an Russland oder auch der Friedensprozess mit Nordkorea. Um nur zwei Beispiele zu nennen. … „Wie das Establishment in Washington versucht, eine Annäherung mit Nordkorea zu verhindern“ weiterlesen

Das russische Fernsehen über die Scherbenhaufen, die Trumps Politik hinterlassen hat

Das russische Fernsehen hat in der Sendung „Nachrichten der Woche“ über die Scherbenhaufen berichtet, vor denen Trump sowohl innenpolitisch, wie auch außenpolitisch steht. Aber es zog dabei auch einen überraschend treffenden Vergleich zwischen der „Hexenjagd“ gegen Trump und der McCarthy-Ära in den 1950er Jahren, als in den USA die Angst vor der „Roten Gefahr“ zu … „Das russische Fernsehen über die Scherbenhaufen, die Trumps Politik hinterlassen hat“ weiterlesen

Warum es nicht überraschen kann, dass die Gespräche zwischen Trump und Kim gescheitert sind

Trump und Kim haben sich ergebnislos getrennt. Das mit viel Tam-Tam angekündigte Treffen der beiden erwies sich als Luftnummer. Aber wen konnte das überraschen? Das Problem ist, dass Nordkorea mehr Forderungen an die USA hat, als umgekehrt. Die USA wollen „nur“, dass Nordkorea seine Atombomben und Raketen abschafft. Diese Forderung ist zwar verständlich, aber für … „Warum es nicht überraschen kann, dass die Gespräche zwischen Trump und Kim gescheitert sind“ weiterlesen