Ermittlungen gegen Assange in Schweden – Die neuesten Entwicklungen

Am Montag gab es eine ganze Reihe neue Meldungen über Juian Assange, die ich hier einmal alle zusammenfassen möchte. Das Problem für die Gegner von Assange in Großbritannien ist, dass es schwierig sein könnte, ihn in die USA auszuliefern, wenn ihm dort dann die Todesstrafe droht. Das ist nach britischem Recht verboten. Daher war zu … „Ermittlungen gegen Assange in Schweden – Die neuesten Entwicklungen“ weiterlesen

Doppelmoral: Heiko Maas fordert besseren Schutz von Journalisten, aber erwähnt Assange mit keinem Wort

Am heutigen Freitag dem 3. Mai ist der weltweite Tag der Pressefreiheit. Aber er offenbart die Doppelmoral des Westens bei diesem Thema. Und wie so oft ist die personalisierte Doppelmoral Heiko Maas. Mass ist derzeit in Mexiko. Auf der Seite des Auswärtigen Amtes wurde eine Erklärung von Maas veröffentlicht, in der er Mexiko namentlich nennt … „Doppelmoral: Heiko Maas fordert besseren Schutz von Journalisten, aber erwähnt Assange mit keinem Wort“ weiterlesen

Einschränkungen der Pressefreiheit für russische Journalisten in Europa: Russland kündigt Reaktion an

Bei der wöchentlichen Pressekonferenz des russischen Außenministeriums ging es am Donnerstag mal wieder um die Pressefreiheit in Deutschland und Frankreich. In beiden Ländern werden die russischen Medien von offizieller Seite diskriminiert. Würde Russland die Arbeit westlicher Journalisten in Moskau in derartiger Weise einschränken, wie es Frankreich und Deutschland mit den russischen Medien tun, wäre der … „Einschränkungen der Pressefreiheit für russische Journalisten in Europa: Russland kündigt Reaktion an“ weiterlesen

Wie die Öffentlichkeit von den Medien gegen Assange aufgebracht werden soll

In den Medien läuft nun eine Kampagne gegen Julian Assange an. Nach seiner Festnahme kann man nun den Versuch beobachten, Assange in ein schlechtes Licht zu rücken. Man muss sich fragen, ob diejenigen Journalisten, die diese Artikel schreiben, überhaupt wissen, was sie tun. Wikileaks war an allen wichtigen Enthüllungen der letzten 15 Jahre beteiligt. Ob … „Wie die Öffentlichkeit von den Medien gegen Assange aufgebracht werden soll“ weiterlesen

Die Sicht des russischen Fernsehens: „Assange wurde an die USA verkauft“

Im russischen Fernsehen war die Verhaftung von Julian Assange ein großes Thema. Auch die Sendung „Nachrichten der Woche“ hat ausführlich berichtet. In zwei langen Berichten gab es sowohl die Einschätzung aus dem Studio, als auch Berichte der russischen Korrespondenten in Großbritannien und den USA. Und wie nicht anders zu erwarten, unterscheidet sich die russische Sicht … „Die Sicht des russischen Fernsehens: „Assange wurde an die USA verkauft““ weiterlesen

Assange verhaftet – Schlag gegen Pressefreiheit und das Recht auf freie Verbreitung von Informationen

Die Verhaftung von Julian Assange hat auch in Russland die Schlagzeilen beherrscht und war auch Thema bei der wöchentlichen Pressekonferenz des russischen Außenministeriums, wo sowohl die Verhaftung selbst auch die Umstände scharf kritisiert wurden. Man muss wohl kaum darauf hinweisen, dass die Verhaftung von Assange sämtliche Äußerungen westlicher Politiker zum angeblichen Schutz von Whistleblowern ad … „Assange verhaftet – Schlag gegen Pressefreiheit und das Recht auf freie Verbreitung von Informationen“ weiterlesen

Das russische Außenministerium über Beschränkungen der Pressefreiheit für russische Medien im Westen

Die Sprecherin des russischen Außenministeriums hat sich am Donnerstag wieder zur Situation der russischen Medien in Frankreich geäußert, wo russische Journalisten inzwischen sogar Drohbriefe erhalten. Der Westen pocht immer auf die Pressefreiheit, aber das scheint nicht für russische Medien zu gelten. In den letzten Wochen hat das russische Außenministerium immer wieder über dieses Thema berichtet, … „Das russische Außenministerium über Beschränkungen der Pressefreiheit für russische Medien im Westen“ weiterlesen

Pressefreiheit: Wie und von wem die „Reporter ohne Grenzen“ finanziert und gesteuert werden

Ein Leser hat mir per Email folgende Frage geschickt: Warum bekommt Russland im Ranking der Pressefreiheit nur Platz 148? Wie schätzen sie die Beurteilung von Reporter ohne Grenzen ein? Mit den Reportern ohne Grenzen (ROG) habe ich mich noch nie beschäftigt, und daher wollte ich zuerst schreiben, dass ich dazu nichts sagen kann. Dann habe … „Pressefreiheit: Wie und von wem die „Reporter ohne Grenzen“ finanziert und gesteuert werden“ weiterlesen

Das russische Außenministerium über Pressefreiheit in Europa – Diesmal am Beispiel Frankreich

Die Sprecherin des russischen Außenministers sprach bei ihrer wöchentlichen Pressekonferenz mal wieder über die Pressefreiheit in Europa, diesmal ging es um Frankreich. Dort wird massiv versucht, die freie Arbeit russischer Medien zu beschränken. Sie fragt zu Recht, warum französische Medien in Russland nicht eingeschränkt werden. Ich habe die offizielle Erklärung übersetzt. Das Titelbild dieses Beitrages … „Das russische Außenministerium über Pressefreiheit in Europa – Diesmal am Beispiel Frankreich“ weiterlesen

Das russische Außenministerium über Pressefreiheit in Deutschland: Radio Sputnik wird Sendelizenz entzogen

Bei der wöchentlichen Pressekonferenz des russischen Außenministeriums war die Pressefreiheit in Deutschland wieder ein Thema, nachdem das bereits vor vier Wochen dort kritisiert wurde. Die Freiheit russischer Medien wird in Deutschland immer mehr eingeschränkt, wie würde Deutschland wohl reagieren, wenn Russland sich gegenüber deutschen Medien verhalten würde? Ich habe die offizielle Erklärung übersetzt. Beginn der … „Das russische Außenministerium über Pressefreiheit in Deutschland: Radio Sputnik wird Sendelizenz entzogen“ weiterlesen