70 Jahre Nato: Das russische Außenministerium zieht eine vernichtende Bilanz

Bei der wöchentlichen Pressekonferenz des russischen Außenministeriums habe ich mich heute mehrmals heftig kneifen müssen. Nein, es war kein Traum: Die Sprecherin Maria Sacharova hat heute wirklich kein Blatt vor den Mund genommen. Sie hat das Treffen der Nato-Außenminister in Washington zum 70. Jubiläum zum Anlass genommen, eine absolut schonungslose Bilanz der Nato-Geschichte zu ziehen … „70 Jahre Nato: Das russische Außenministerium zieht eine vernichtende Bilanz“ weiterlesen

Das russische Außenministerium über Beschränkungen der Pressefreiheit für russische Medien im Westen

Die Sprecherin des russischen Außenministeriums hat sich am Donnerstag wieder zur Situation der russischen Medien in Frankreich geäußert, wo russische Journalisten inzwischen sogar Drohbriefe erhalten. Der Westen pocht immer auf die Pressefreiheit, aber das scheint nicht für russische Medien zu gelten. In den letzten Wochen hat das russische Außenministerium immer wieder über dieses Thema berichtet, … „Das russische Außenministerium über Beschränkungen der Pressefreiheit für russische Medien im Westen“ weiterlesen

Ukraine: Einreiseverbote für EU-Journalisten, politische Morde, Korruption, Wahlfälschung – Wann reagiert die EU endlich?

Die Ukraine verbietet immer mehr Europäern, sogar Journalisten und bekannten Künstlern, die Einreise aus politischen Gründen. In den jeweils betroffenen EU-Ländern löst das Protest aus, aber die EU als Ganzes reagiert nicht und protestiert auch nicht. Russland protestiert schon lange gegen die national-faschistische Regierung in Kiew, die russische Medien geschlossen, russische Journalisten verhaftet oder die … „Ukraine: Einreiseverbote für EU-Journalisten, politische Morde, Korruption, Wahlfälschung – Wann reagiert die EU endlich?“ weiterlesen

Causa Billy Six: Weglassen und Fakten verdrehen – „Berichterstattung“ á la Spiegel

Eigentlich wollte ich zu meinem heutigen Artikel über Billy Six nur noch einen Nachtrag schreiben, aber der Spiegel berichtet über den Fall so dreist, dass es einen eigenen Artikel füllt. Der Spiegel hat nun unter der Überschrift „Freilassung des deutschen Journalisten – Wer holte Billy Six aus Venezuela?“ einen Artikel veröffentlicht, der versucht, alles zu … „Causa Billy Six: Weglassen und Fakten verdrehen – „Berichterstattung“ á la Spiegel“ weiterlesen

Schwere Vorwürfe von Billy Six gegen Bundesregierung: Russland hat sich für ihn eingesetzt, Deutschland hat ihn im Stich gelassen

Der fast vier Monate in Venezuela inhaftierte deutsche Journalist Billy Six, der vor ein paar Tagen überraschend freigelassen wurde, hat schwere Vorwürfe gegen die deutsche Regierung erhoben. Demnach hat sie sich nicht für ihn eingesetzt und seine Freilassung habe er dem russischen Außenminister Lawrow zu verdanken, während Deutschland ihn dort „lebendig begraben“ wollte. Schon unmittelbar … „Schwere Vorwürfe von Billy Six gegen Bundesregierung: Russland hat sich für ihn eingesetzt, Deutschland hat ihn im Stich gelassen“ weiterlesen

Was steht im russischen „Weißbuch über Verletzungen der Menschenrechte durch Staaten des Westens“?

Letzte Woche hat das russische Außenministerium ein Weißbuch über Menschenrechtsverletzungen des Westens veröffentlicht. Ich habe mir dieses 55-Seitige Dokument nun durchgelesen und finde es bemerkenswert, denn es enthält vor allem auch gegen Deutschland und speziell den BND sehr ausführliche Vorwürfe, die ich hier auch wörtlich in voller Länge übersetzt habe. Aber auch auf die anderen … „Was steht im russischen „Weißbuch über Verletzungen der Menschenrechte durch Staaten des Westens“?“ weiterlesen

Das russische Außenministerium über den Stromausfall in Venezuela

Bei der wöchentlichen Pressekonferenz des russischen Außenministeriums war am Freitag Venezuela wieder ein großes Thema. Russland beschuldigt die USA für den großen Stromausfall verantwortlich zu sein und begründet seine Position auch. Ich habe diese offizielle Erklärung des russischen Außenministeriums übersetzt. Beginn der Übersetzung: Die Lage in und um Venezuela ist weiterhin äußerst angespannt. Nach dem … „Das russische Außenministerium über den Stromausfall in Venezuela“ weiterlesen

Russisches „Weißbuch über Verletzungen der Menschenrechte durch den Westen“ erschienen

Die wöchentliche Pressekonferenz der Sprecherin des russischen Außenministeriums fand diese Woche erst am Freitag statt. Heute hat das russische Außenministerium ein „Weißbuch“ über Menschenrechtsverletzungen durch den Westen vorgestellt. Das Dokument umfasst 55 Seiten und ist leider nur auf russisch verfügbar, ich werde es in den nächsten Tagen lesen und darüber detaillierter berichten. Ich habe die … „Russisches „Weißbuch über Verletzungen der Menschenrechte durch den Westen“ erschienen“ weiterlesen

Das russische Außenministerium über Pressefreiheit in Europa – Diesmal am Beispiel Frankreich

Die Sprecherin des russischen Außenministers sprach bei ihrer wöchentlichen Pressekonferenz mal wieder über die Pressefreiheit in Europa, diesmal ging es um Frankreich. Dort wird massiv versucht, die freie Arbeit russischer Medien zu beschränken. Sie fragt zu Recht, warum französische Medien in Russland nicht eingeschränkt werden. Ich habe die offizielle Erklärung übersetzt. Das Titelbild dieses Beitrages … „Das russische Außenministerium über Pressefreiheit in Europa – Diesmal am Beispiel Frankreich“ weiterlesen

Das russische Außenministerium über militärische Provokationen von Kiew im Donbass

In ihrer wöchentlichen Pressekonferenz hat die Sprecherin des russischen Außenministeriums auch über die Lage im Bürgerkrieg in der Ukraine gesprochen. Wer, wie ich, die täglichen Berichte der OSZE-Beobachter abonniert hat, kann bestätigen, was das russische Außenministerium meldet: Es gibt immer wieder verstärkten Artilleriebeschuss, wenn westliche Delegationen das Gebiet besuchen. Da dieser Krieg in Europa weitgehend … „Das russische Außenministerium über militärische Provokationen von Kiew im Donbass“ weiterlesen