Das russische Fernsehen über die politische Schlammschlacht in den USA

Derzeit schafft es wohl keine Nachrichtensendung auf der Welt ohne einen Bericht über den politischen Zirkus in den USA. Auch das russische Fernsehen hat am Sonntag im Wochenrückblick „Nachrichten der Woche“ wieder einen Blick über den großen Teich geworfen. Da das Narrativ im Westen feststeht, ist es immer erfrischend zu sehen, dass es außerhalb der … „Das russische Fernsehen über die politische Schlammschlacht in den USA“ weiterlesen

Welche Themen werden den US-Wahlkampf bestimmen? Ein Überblick

Der Wahlkampf in den USA droht der schmutzigste in der Geschichte zu werden. Es wird an so vielen Informationsfronten gekämpft werden, dass man leicht den Überblick verlieren kann. Bemerkenswert ist, wie offen die Medien dabei Partei ergreifen. Ich bin – das ist bekannt – kein Freund von Trump. Seine Politik gegenüber Venezuela, dem Iran, in … „Welche Themen werden den US-Wahlkampf bestimmen? Ein Überblick“ weiterlesen

Meisterhaft: Wie viel Desinformationen über die „Russlandaffäre“ in einen Spiegel-Artikel passen

Wenn der Spiegel über Trump, „Russiagate“ oder den „Ukraine-Skandal“ berichtet, dann ist Desinformation garantiert. Am Sonntag hat der Spiegel sich selbst übertroffen und in einen kurzen Artikel gezeigt, wie viel Desinformationen sogar in einem kurzen Artikel stecken können. Das werde ich hier aufzeigen. In dem Spiegel-Artikel geht es mal wieder um die angebliche russische Wahleinmischung … „Meisterhaft: Wie viel Desinformationen über die „Russlandaffäre“ in einen Spiegel-Artikel passen“ weiterlesen

So geht „Qualitätsjournalismus“: Anti-russische Propaganda vom Feinsten beim Spiegel

Der Spiegel hat mal wieder einen Artikel veröffentlicht, der Russland unterstellt, in Europa alle möglichen Missetaten zu begehen. Der Artikel ist ein besonders anschauliches Beispiel für Propaganda im Spiegel, wobei er seine Leser dreist belügt und US-Quellen als russische Quellen ausgibt, wie man am Ende des Artikels sehen kann. Der Spiegel beruft sich in seinem … „So geht „Qualitätsjournalismus“: Anti-russische Propaganda vom Feinsten beim Spiegel“ weiterlesen

„Ukraine-Skandal“: Der Whistleblower hat für einen Präsidentschaftskandidaten der Demokraten gearbeitet

Vor dem US-Kongress hat der Generalinspektor der Geheimdienste, Michael Atkinson, ausgesagt und mitgeteilt, dass der Whistleblower für einen der Präsidentschaftskandidaten der Demokraten, also vermutlich für Joe Biden, gearbeitet hat. Dass der „Ukraine-Skandal“ kein Skandal von Trump, sondern eine Intrige der Demokraten ist, liegt schon lange mehr als nur in der Luft. Inzwischen ist bekannt, dass … „„Ukraine-Skandal“: Der Whistleblower hat für einen Präsidentschaftskandidaten der Demokraten gearbeitet“ weiterlesen

Putin im O-Ton über sein Verhältnis zu Trump und die Skandale in den USA

Auf einer Podiumsdiskussion wurde Putin am Dinnerstag über sein Verhältnis zu Trump und zu den Skandalen über angebliche russische Einmischungen in Wahlen befragt. Wie angekündigt übersetze ich nun Teile der Podiumsdiskussion, die auf der „Russia Energy Week“, einer Konferenz über die Zukunft der Energieversorgung, stattgefunden hat. Die Diskussion wurde von Keir Simmons von MSNBC moderiert, … „Putin im O-Ton über sein Verhältnis zu Trump und die Skandale in den USA“ weiterlesen

Spiegel-Berichte über den „Ukraine-Skandal“: Unsere tägliche Propaganda gib uns heute

In der sogenannten „Ukraine-Skandal“ dreht der Spiegel am Donnerstag völlig durch und präsentiert seinen Lesern einen Artikel, der vor Unwahrheiten nur so strotzt. In dem Artikel geht es um ein Treffen von Trump und dem finnischen Präsidenten vor der Presse, so kann man im Spiegel lesen, dreht Trump angeblich durch: „Fast 20 Minuten dauert der … „Spiegel-Berichte über den „Ukraine-Skandal“: Unsere tägliche Propaganda gib uns heute“ weiterlesen

Angebliche russische Einmischung in US-Wahlen: Wie der Spiegel seine Leser bewusst falsch informiert

Ein US-Gericht hat bestätigt, dass es keine Verbindung zwischen Trump einerseits und Russland und Wikileaks andererseits gegeben hat. Die Klage der Demokraten zur „russischen Wahleinmischung 2016“ ist damit zusammengebrochen. Es ist faszinierend, wie der Spiegel von dieser einfachen Tatsache ablenken will. In meinem gestrigen Artikel habe über ich über das Urteil geschrieben. Die Demokraten hatten … „Angebliche russische Einmischung in US-Wahlen: Wie der Spiegel seine Leser bewusst falsch informiert“ weiterlesen

US-Gericht bescheinigt, dass es keine russische Einmischung in US-Wahlen gab

Am Mittwoch hat ein Gericht in den USA bestätigt, dass es keine Hinweise auf eine russische Einmischung in die US-Wahlen 2016 gegeben hat. Trotzdem halten die Medien an der Legende fest, oder haben Sie in Deutschland eine Meldung über die aktuelle Gerichtsentscheidung gefunden? Am 20. April letzten Jahres reichte die Demokratische Partei in New York … „US-Gericht bescheinigt, dass es keine russische Einmischung in US-Wahlen gab“ weiterlesen

Mueller-Bericht und kein Ende: Wie der Spiegel wieder seine Leser desinformiert

Die westlichen Mainstream-Medien reiten das tote Pferd der angeblichen russischen Einmischung in die US-Präsidentenwahlen von 2016 unbeirrt weiter, obwohl es keinerlei Fakten gibt. Das Prinzip, mit dem die Medien dabei die Öffentlichkeit bewusst in die Irre führen wollen, kann man heute mal wieder an einem Spiegel-Artikel aufzeigen. Unter der Überschrift „Umgang mit Mueller-Bericht – Trump … „Mueller-Bericht und kein Ende: Wie der Spiegel wieder seine Leser desinformiert“ weiterlesen