Staatliche Lenkung der Medien: Wenn Informationen aus „ungenannter Quelle“ kommen

Wie im Westen staatliche Stellen die Medien lenken, wird heute an einem Artikel im Spiegel ungewollt aufgezeigt. Man liest immer wieder, dass sich die Medien auf „ungenannte Quellen“ bei Geheimdiensten, Ministerien oder ähnlichem berufen, wenn sie über brisante Ereignisse berichten. Das Problem ist, dass eine solche „ungenannte Quelle“ sich durch den Verrat von Dienstgeheimnissen strafbar … „Staatliche Lenkung der Medien: Wenn Informationen aus „ungenannter Quelle“ kommen“ weiterlesen

Das russische Außenministerium über Pressefreiheit und Informationslecks in London

Die Sprecherin des russischen Außenministeriums ging in ihrer Pressekonferenz gestern auf die „Globale Konferenz über Pressefreiheit“ ein, die in diesen Tagen in London stattfand und über die ich berichtet habe. Wieder geht es um die Frage der Pressefreiheit im Westen, die das russische Außenministerium immer wieder aufwirft. Hier nur einige Beispiele von Februar, Anfang März, … „Das russische Außenministerium über Pressefreiheit und Informationslecks in London“ weiterlesen

Das russische Außenministerium über den deutschen Verfassungsschutzbericht

Die Pressesprecherin des russischen Außenministeriums hat auf ihrer Pressekonferenz wieder die Probleme der Pressefreiheit in Deutschland thematisiert. Dabei ging sie auf den aktuellen Verfassungsschutzbericht ein, über den ich vor einigen Tagen bereits geschrieben habe. Daher habe ich diese offizielle Erklärung des russischen Außenministeriums übersetzt. Beginn der Übersetzung: Wir sind auf einen kürzlich veröffentlichten Bericht des … „Das russische Außenministerium über den deutschen Verfassungsschutzbericht“ weiterlesen

Das russische Außenministerium über Neuigkeiten im „Fall Skripal“

Bei ihrer Pressekonferenz hat die Sprecherin des russischen Außenministeriums gestern die neuesten Meldungen über den „Fall Skripal“ kommentiert und zum wiederholten Male die offenen Fragen angesprochen und von London endlich Aufklärung gefordert. Ich habe diese offizielle Stellungnahme des russischen Außenministeriums übersetzt. Beginn der Übersetzung: Wir haben uns die neuesten Veröffentlichung der BBC über den sogenannten … „Das russische Außenministerium über Neuigkeiten im „Fall Skripal““ weiterlesen

Interview mit der Financial Times: Putin im O-Ton über den Fall Skripal

Putin hat Lionel Barber von der Financial Times vor der Abreise zum G20-Gipfel ein anderthalb stündiges Interview gegeben und da es eine britische Zeitung ist, durfte natürlich das Thema Skripal nicht fehlen. Putin wird immer wieder nach dem Thema Skripal gefragt und wie man sieht, nervt ihn das Thema ziemlich, denn bis heute gibt es … „Interview mit der Financial Times: Putin im O-Ton über den Fall Skripal“ weiterlesen

Diesmal schon nach einer Woche: Neue Folge von „Tacheles“, diesmal zur EU-Wahl und Rezo

Da die Sendeformate vom „Dritten Jahrtausend“ und von „Tacheles mit Röper und Stein“ ähnlich sind, fanden wir es ärgerlich, dass sie alle zwei Wochen gleichzeitig rauskamen und dann zwei Wochen nichts kam. Daher haben wir uns abgesprochen und kommen nun abwechselnd, eine Woche „Tacheles“ und eine Woche „Das dritte Jahrtausend“. Daher gibt es diesmal ausnahmsweise … „Diesmal schon nach einer Woche: Neue Folge von „Tacheles“, diesmal zur EU-Wahl und Rezo“ weiterlesen

Skripal: Spiegel berichtet eine Woche verspätet über Lebenszeichen und lässt wichtige Fakten weg

Schon vor fast einer Woche habe ich unter Berufung auf russische Medien über Lebenszeichen von Skripal berichtet. Warum hat der Spiegel eine Woche gebraucht, um darüber zu berichten? Am 24. Mai hat das russische Fernsehen über einen Anruf von Sergej Skripal bei seiner Nichte Viktoria berichtet, den ihr Anrufbeantworter aufgezeichnet hat und ich habe das … „Skripal: Spiegel berichtet eine Woche verspätet über Lebenszeichen und lässt wichtige Fakten weg“ weiterlesen

Tacheles: Strache, Europawahl, Ukraine, Assange und Skripal bei Röper und Stein

Diesmal war das Hauptthema bei Röper und Stein natürlich der „Fall Strache“. Die beiden haben im Detail den Fall nachgezeichnet und die bekannten Fakten eingeordnet. Auch die Frage cui bono wurde gestellt und natürlich wurde ausführlich reflektiert, wie die Medien aus diesem Fall eine Kampagne gemacht haben, während andere politische Korruptionsfälle in der Vergangenheit folgenlos … „Tacheles: Strache, Europawahl, Ukraine, Assange und Skripal bei Röper und Stein“ weiterlesen

Nichte von Sergej Skripal: „Mein Onkel lebt und hat sich telefonisch gemeldet“

Wieder gibt es Neuigkeiten im Fall Skripal: Sergej Skripal soll in letzter Zeit zwei Mal seine Verwandten in Russland angerufen haben. Vor wenigen Tagen wurde gemeldet, dass Julia Skripal ihre Wohnung in Moskau verkauft. Ich habe darüber berichtet. Heute meldet das russische Fernsehen, dass die Nichte von Skripal eine Aufzeichnung an die russischen Ermittlungsbehörden weitergegeben … „Nichte von Sergej Skripal: „Mein Onkel lebt und hat sich telefonisch gemeldet““ weiterlesen

Fall Skripal: Julia Skripal verkauft ihre Wohnung in Moskau, ohne selbst in Erscheinung zu treten

Im Fall Skripal gibt es Neuigkeiten, die allerdings auch nicht auf eine baldige Aufklärung hoffen lassen. Zur Erinnerung: Am 4. März 2018 wurden Sergej Skripal und seine Tochter Julia leblos auf einer Parkbank gefunden. Sie kamen ins Krankenhaus und wurden behandelt, Großbritannien meldete, sie wären mit einem chemischen Kampfstoff namens „Novitschok“ vergiftet worden und beschuldigte … „Fall Skripal: Julia Skripal verkauft ihre Wohnung in Moskau, ohne selbst in Erscheinung zu treten“ weiterlesen