Verschwiegene Gefahr: Das russische Außenministerium über Islamisten im Kosovo

Die Sprecherin des russischen Außenministeriums hat hat am Donnerstag bei ihrer Pressekonferenz ein unerwartetes Thema angesprochen: Sie hat eindringlich vor einer wachsenden Terrorgefahr durch IS-Rückkehrer in den Kosovo aus Syrien gewarnt. Die Haltung Russlands zum Jugoslawien-Krieg und der Abtrennung des Kosovo von Serbien ist bekannt. Russland war immer gegen den illegalen Krieg der Nato gegen … „Verschwiegene Gefahr: Das russische Außenministerium über Islamisten im Kosovo“ weiterlesen

Region Idlib: Erster Korrespondentenbericht aus der von Syrien befreiten Stadt Chan Scheichun

Da deutsche Reporter es vorziehen, aus dem warmen Studio über Syrien zu berichten, ist ein Bericht des russischen Fernsehens interessant. Der russische Korrespondent war in dem Kriegsgebiet im Norden Syriens und hat mit anderen europäischen Journalisten eine gerade von syrischen Truppen befreite Stadt besucht. Ich habe vor knapp einer Woche einen Hintergrundbericht über die aktuelle … „Region Idlib: Erster Korrespondentenbericht aus der von Syrien befreiten Stadt Chan Scheichun“ weiterlesen

Kein Bericht in deutschen Medien: Ermittlungen im österreichischen BND-Skandal „abgebrochen“

Wie gleichgeschaltet die deutschen Mainstream-Medien sind, zeigt eine Meldung über einen Geheimdienstskandal aus Österreich. Ich habe eine volle Woche gewartet, ob in Deutschland darüber berichtet wird. Da die „Qualitätsmedien“ es nicht getan haben, tue ich es nun. Dass die Geheimdienste im Westen komplett unkontrolliert und im rechtsfreien Raum arbeiten, gilt als Verschwörungstheorie, obwohl man früher … „Kein Bericht in deutschen Medien: Ermittlungen im österreichischen BND-Skandal „abgebrochen““ weiterlesen

Wie groß ist die Gefahr durch rechten Terrorismus in Deutschland wirklich?

Die Medien berichten täglich von der „rechten Gefahr“ und von rechtem Terrorismus. Dass die Zahlen der Generalbundesanwaltschaft etwas völlig anderes aussagen, verschweigen die Medien. Es vergeht kein Tag mehr, ohne dass die Medien über die angebliche „rechte Gefahr“ berichten. Dabei entsteht der Eindruck, dass es eine große Gefahr von rechts gäbe, ja, dass es die … „Wie groß ist die Gefahr durch rechten Terrorismus in Deutschland wirklich?“ weiterlesen

Ausweitung des „Passenger Name Record“ geplant: Die EU wird zu einem beispiellosen Überwachungsstaat

Die EU plant nach den Flugreisen nun auch, bei allen Reisen mit Bussen, Bahnen und Schiffen die persönlichen Daten der Reisenden zu erfassen und auszuwerten. Die Überwachung der Menschen nimmt im „freien“ Europa inzwischen Formen an, von denen selbst die Stasi nicht einmal zu träumen gewagt hätte. Die Meldung habe ich außer in der Süddeutschen … „Ausweitung des „Passenger Name Record“ geplant: Die EU wird zu einem beispiellosen Überwachungsstaat“ weiterlesen

Das russische Außenministerium über die Entsendung neuer US-Söldner nach Syrien

Bei ihrer wöchentlichen Pressekonferenz hat die Sprecherin des russischen Außenministeriums über die Erhöhung der Anzahl der US-Söldner in Syrien gesprochen. Das Thema Syrien ist jede Woche ein Thema bei den Pressekonferenzen des russischen Außenministeriums, jedoch übersetze ich die Erklärungen dazu nur recht selten. Die gestrige kurze Erklärung fand ich jedoch interessant, weil man davon ansonsten … „Das russische Außenministerium über die Entsendung neuer US-Söldner nach Syrien“ weiterlesen

Vertuschungen beim Verfassungsschutz: Der Mord an Walter Lübcke und die Verbindungen zum NSU-Skandal

Stephan E., der mutmaßliche Mörder von Walter Lübcke, hatte Verbindungen zur NSU und der Verfassungsschutz hat Stephan E. seinerzeit geschützt und sich geweigert, dem Untersuchungsausschuss Fragen über ihn zu beantworten. Der NSU-Prozess hat viele Fragen nicht klären können. Die Untersuchungsausschüsse auch nicht. Alle diese Fragen betreffen „Behördenversagen“, vor allem beim Verfassungsschutz. Aber bei all dem … „Vertuschungen beim Verfassungsschutz: Der Mord an Walter Lübcke und die Verbindungen zum NSU-Skandal“ weiterlesen

Gegenstück zur Münchener Sicherheitskonferenz: Erste Eindrücke von der Sicherheitskonferenz in Moskau

In Moskau fand vom 23. bis 25. April das Gegenstück zur Münchener Sicherheitskonferenz, die Moscow Conference on International Security, statt. Ich hatte die Möglichkeit, sie einen Tag als Journalist vor Ort zu beobachten. Hier ein kurzer erster Bericht. Ich werde einige Reden der Konferenz mit der Zeit in kompletter Übersetzung veröffentlichen, sobald sie auf Russisch … „Gegenstück zur Münchener Sicherheitskonferenz: Erste Eindrücke von der Sicherheitskonferenz in Moskau“ weiterlesen

Russischer Geheimdienst: 1.500 kriegserfahrene Terroristen aus Nahem Osten in die EU eingewandert

Auf einer Konferenz zur Terrorismus-Bekämpfung hat der Chef russischen Geheimdienstes FSB, Alexander Bortnikov, erklärt, dass nach seinen Informationen 1.500 Terroristen aus dem Nahen Osten in die EU eingesickert sind. Auf einer Konferenz des Commonwealth of Independent States’ Interparliamentary Assembly sagte er, es handele sich um kriegserfahrene Kämpfer, die von ihren Anführern nach Europa geschickt worden … „Russischer Geheimdienst: 1.500 kriegserfahrene Terroristen aus Nahem Osten in die EU eingewandert“ weiterlesen