Putin im Interview über Selensky und die Beziehungen zu Ukraine

Gestern gab Präsident Wladimir Putin dem Fernsehsender Mir ein Interview im Vorfeld des Treffens der Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit, das in den nächsten Tagen stattfinden wird. In dem Interview wurde auch eine Frage zur Ukraine und zum neuen Präsidenten Selensky gestellt. Ich übersetze die Frage und Putins Antwort hier komplett. Beginn der Übersetzung: Frage: Auf … „Putin im Interview über Selensky und die Beziehungen zu Ukraine“ weiterlesen

Ukraine-Update: Selensky feuert reihenweise leitende Beamte und seine Partei führt haushoch in Umfragen

In der Ukraine entscheidet das Verfassungsgericht über die vorzeitige Auflösung des Parlaments und Selensky hat währenddessen heute viele personelle Veränderungen verkündet. Zwei Umfragen zur Parlamentswahl in der Ukraine haben ergeben, dass die Partei von Selensky haushoch führt. Sie kommt demnach auf 43% bzw. 48% der Stimmen, gefolgt von der Partei „Oppositionsblock für das Leben“ mit … „Ukraine-Update: Selensky feuert reihenweise leitende Beamte und seine Partei führt haushoch in Umfragen“ weiterlesen

Putin im O-Ton über Selensky, die Ukraine und Weißrussland

Auf dem Petersburger Wirtschaftsforum ist hat Präsident Putin an der Podiumsdiskussion teilgenommen. Wie angekündigt, werde ich Teile der Diskussion übersetzen. Unter anderem wurde Putin auch zum neuen ukrainischen Präsidenten Selensky und zu der Situation mit der Ukraine befragt. Ich habe die Fragen und Antworten zu dem Thema komplett übersetzt. Beginn der Übersetzung: Moderatorin: Herr Präsident, … „Putin im O-Ton über Selensky, die Ukraine und Weißrussland“ weiterlesen

Gesetzentwurf in der Ukraine: Kiew plant Enteignungen in den Bürgerkriegsgebieten

In Kiew wurde ein Gesetzesentwurf ins Parlament eingebracht, der jeden Einwohner der Bürgerkriegsgebiete enteignen soll, der einen russischen Pass besitzt. Am 24. April hat Russland angekündigt, an alle Bewohner der ukrainischen Bürgerkriegsgebiete russische Pässe auszugeben, die das wünschen. Das erzeugte harsche Kritik aus dem Westen und vor allem aus Kiew. Über die Hintergründe wurde in … „Gesetzentwurf in der Ukraine: Kiew plant Enteignungen in den Bürgerkriegsgebieten“ weiterlesen

Ukrainischer Präsident oder Präsidentendarsteller? Das russische Fernsehen über Selensky als Präsident

Seit einigen Tagen habe ich nichts über die Ukraine geschrieben. Ich hatte die Meldungen der letzten Tage gesammelt und wollte gerade eine Zusammenfassung schreiben, als das russische Fernsehen in der Sendung „Nachrichten der Woche“ das Thema ebenfalls in einem Beitrag aufnahm. Da der Beitrag vollständig ist, erspare ich mir die Mühe, diese Dinge selbst zu … „Ukrainischer Präsident oder Präsidentendarsteller? Das russische Fernsehen über Selensky als Präsident“ weiterlesen

Diesmal schon nach einer Woche: Neue Folge von „Tacheles“, diesmal zur EU-Wahl und Rezo

Da die Sendeformate vom „Dritten Jahrtausend“ und von „Tacheles mit Röper und Stein“ ähnlich sind, fanden wir es ärgerlich, dass sie alle zwei Wochen gleichzeitig rauskamen und dann zwei Wochen nichts kam. Daher haben wir uns abgesprochen und kommen nun abwechselnd, eine Woche „Tacheles“ und eine Woche „Das dritte Jahrtausend“. Daher gibt es diesmal ausnahmsweise … „Diesmal schon nach einer Woche: Neue Folge von „Tacheles“, diesmal zur EU-Wahl und Rezo“ weiterlesen

Ukraine: Oligarch Kolomoisky bringt vor Verhandlungen mit IWF Staatsbankrott ins Gespräch

In der Ukraine steht ein wichtiges Treffen zwischen Präsident Selensky und Vertretern des IWF an. Es geht dabei um viel Geld. Selensky hat von Poroschenko ein schweres Erbe übernommen, die Ukraine ist mit 80 Milliarden Dollar verschuldet und das bei einem Staatshaushalt von weniger als 40 Milliarden. In diesem Jahr werden insgesamt 9 Milliarden fällig, … „Ukraine: Oligarch Kolomoisky bringt vor Verhandlungen mit IWF Staatsbankrott ins Gespräch“ weiterlesen

In eigener Sache: Mein Buch über die Ukraine ist in zwei Wochen lieferbar

Mein Buch „2014 – Wie der neue Kalte Krieg begann“ ist ab 10. Juni lieferbar. Das Buch hatte ursprünglich 900 Seiten, da es jedoch für einen recht niedrigen Preis von nur 25,95 verkauft werden soll, was für ein solches Buch im Hardcover sehr wenig ist, hat der Verlag alles getan, um Papier und Seiten zu … „In eigener Sache: Mein Buch über die Ukraine ist in zwei Wochen lieferbar“ weiterlesen

Vorfall von Kertsch: Warum erkennt Russland die Entscheidung des Internationalen Seegerichtes nicht an?

Vor einigen Tagen verkündete das Internationale Seegericht, Russland müsse die ukrainischen Seeleute, die seit dem Vorfall von Kertsch in Russland inhaftiert sind, freilassen. Russland weigert sich. Wie begründen die Seiten ihre Argumente? Zur Erinnerung: Beim Vorfall von Kertsch haben drei ukrainische Kriegsschiffe die russische Grenze verletzt und stundenlang nicht auf Funksprüche der russischen Küstenwache reagiert. … „Vorfall von Kertsch: Warum erkennt Russland die Entscheidung des Internationalen Seegerichtes nicht an?“ weiterlesen

Tacheles: Strache, Europawahl, Ukraine, Assange und Skripal bei Röper und Stein

Diesmal war das Hauptthema bei Röper und Stein natürlich der „Fall Strache“. Die beiden haben im Detail den Fall nachgezeichnet und die bekannten Fakten eingeordnet. Auch die Frage cui bono wurde gestellt und natürlich wurde ausführlich reflektiert, wie die Medien aus diesem Fall eine Kampagne gemacht haben, während andere politische Korruptionsfälle in der Vergangenheit folgenlos … „Tacheles: Strache, Europawahl, Ukraine, Assange und Skripal bei Röper und Stein“ weiterlesen