Venezuela: USA geben Guaido fast 100 Millionen für seinen Putsch

In dieser Woche haben die USA weitere knapp 100 Millionen US-Dollar für „den Kampf für die Freiheit“ in Venezuela freigegeben. Das teilte der selbsternannte Übergangspräsident Guaido mit. Am Dienstag hat Guaido in einer Pressemitteilung verkündet: „Die Regierung von Präsident Donald Trump und Venezuelas legitime Regierung unter der Führung von Interimspräsident Juan Guaydo haben ein historisches … „Venezuela: USA geben Guaido fast 100 Millionen für seinen Putsch“ weiterlesen

Das russische Außenministerium über die Lage in Venezuela

Am Donnerstag hat die Sprecherin des russischen Außenministeriums wieder über die Lage in Venezuela gesprochen. Das russische Außenministerium äußert sich regelmäßig über die Entwicklungen in dem Land. Da die deutschen Medien darüber derzeit gar nicht berichten, habe ich vor zwei Wochen angekündigt, diese offiziellen russischen Äußerungen zu übersetzen, damit das Thema nicht in Vergessenheit gerät. … „Das russische Außenministerium über die Lage in Venezuela“ weiterlesen

Das russische Außenministerium über die Lage in Venezuela

Venezuela dürfte wieder verstärkt in den Fokus rücken, denn während einerseits die Regierung von Maduro mit der gemäßigten Opposition, die an einer konstruktiven Lösung interessiert ist, verhandelt, werden immer mehr Details über die Kontakte des „Hoffnungsträgers“ Guaido zur kolumbianischen Drogenmafia bekannt. Das russische Außenministerium berichtet fast jede Woche über die Situation in Venezuela und in … „Das russische Außenministerium über die Lage in Venezuela“ weiterlesen

Weitere Fotos bestätigen Guaidos Kontakte zur kolumbianischen Drogenmafia

Der sogenannte „Übergangspräsident“ Venezuelas, Guiado, scheint enge Kontakte zur kolumbianischen Drogenmafia zu haben. Darüber habe ich bereits vor zwei Tagen berichtet, inzwischen sind neue Fotos aufgetaucht, die Guaido mit Anführern des Drogenkartells „Los Rastrojos“ zeigen. Im Februar hat Guaido trotz einer vom venezolanischen Gericht verhängten Ausreisesperre das Land verlassen und versucht, von Kolumbien aus mit … „Weitere Fotos bestätigen Guaidos Kontakte zur kolumbianischen Drogenmafia“ weiterlesen

Guaidos Kontakte zur kolumbianischen Drogenmafia interessieren Bundesregierung nicht

Da die Meldungen in internationalen Medien schon mindestens eine Woche Thema sind, habe ich völlig verpasst, dass sie in Deutschland von den Medien verheimlicht werden. Es geht um Guaidos Kontakte zur kolumbianischen Drogenmafia. Schon vor einer guten Woche tauchten in spanischen Zeitungen Fotos auf, die Guaido mit den Bossen eines kolumbianischen Drogensyndikates zeigen. Abgesehen von … „Guaidos Kontakte zur kolumbianischen Drogenmafia interessieren Bundesregierung nicht“ weiterlesen

Venezuela: Guaido lässt mal wieder die Maske fallen und zeigt seine wahren Absichten

Aus Venezuela gibt es schon lange kaum Nachrichten in den Medien, es ist ruhig um den Putschversuch geworden, der dort seit Januar läuft. Heute gab es jedoch eine kuriose und entlarvende Meldung, die ich Ihnen nicht vorenthalten möchte. Ich habe schon lange nicht mehr über Venezuela geschrieben, obwohl das Thema in den russischen Medien immer … „Venezuela: Guaido lässt mal wieder die Maske fallen und zeigt seine wahren Absichten“ weiterlesen

Interview mit der Financial Times: Putin im O-Ton über Nordkorea, Syrien und Venezuela

Bevor er zum G20-Gipfel gereist ist, hat Putin dem Redakteur Lionel Barber von der Financial Times ein anderthalb stündiges Interview gegeben, dass ich hier übersetze. Da das Interview zu lang ist, um es „in einem Stück“ zu veröffentlichen, habe ich es in „handliche Häppchen“ aufgeteilt. Den ersten, zweiten und dritten Teil können Sie unter den … „Interview mit der Financial Times: Putin im O-Ton über Nordkorea, Syrien und Venezuela“ weiterlesen

Venezuela: Russisches Außenministerium über Verstöße gegen das Völkerrecht durch die USA

Bei der Pressekonferenz des russischen Außenministeriums kritisierte die Sprecherin Maria Sacharova die US-Politik gegenüber Venezuela mal wieder scharf. Vor allem fand sie sehr deutliche Worte für die neuesten Verstöße der USA gegen das Völkerrecht, über die in Deutschland (natürlich) mit keinem Wort berichtet wurde. Ich habe die offizielle Erklärung des russischen Außenministeriums übersetzt. Beginn der … „Venezuela: Russisches Außenministerium über Verstöße gegen das Völkerrecht durch die USA“ weiterlesen

Vom Westen geschaffene Wirtschaftskrise: US-Sanktionen kosteten Venezuela 130 Mrd. seit 2015

Venezuela hält bisher trotz aller Schwierigkeiten gegen den wirtschaftlichen Druck der USA und ihrer Vasallen stand. Die völkerrechtswidrigen Sanktionen der USA haben das Land ins wirtschaftliche Chaos gestürzt. Das Wort „völkerrechtswidrig“ ist nicht zufällig gewählt, denn wirtschaftliche Sanktionen sind gemäß Völkerrecht nur dann zulässig, wenn sie vom Sicherheitsrat der UN beschlossen werden. Das ist im … „Vom Westen geschaffene Wirtschaftskrise: US-Sanktionen kosteten Venezuela 130 Mrd. seit 2015“ weiterlesen

Venezuela: Guaido ist nicht gegen US-Einmarsch in sein Land

Die Lage in Venezuela entspannt sich nicht, im Gegenteil. Möchtegern-Präsident Guaido bringt nun einen US-Einmarsch ins Spiel. Nachdem vor wenigen Tagen (der wievielte?) Anlauf Guaidos fehlgeschlagen ist, die Macht zu übernehmen, konnte man gespannt abwarten, was als nächstes kommt. Guaido bekommt weder im Volk, noch in der Armee die nötige Unterstützung für seinen Putsch. Seit … „Venezuela: Guaido ist nicht gegen US-Einmarsch in sein Land“ weiterlesen