Das russische Fernsehen über den D-Day und wie der Westen Russlands Rolle im 2. Weltkrieg herunterspielt

In der russischen Sendung „Nachrichten der Woche“ ging es am Sonntag um die Erinnerungen an den „D-Day“. In der Sendung wurde sowohl der Versuch des Westens kritisiert, den Anteil Russlands, bzw. der UdSSR an dem Sieg über die Nazis herunterzuspielen, aber auch darauf hingewiesen, warum es in unserer heutigen Zeit so wichtig ist, die Erinnerungen … „Das russische Fernsehen über den D-Day und wie der Westen Russlands Rolle im 2. Weltkrieg herunterspielt“ weiterlesen

Das russische Fernsehen über Gedenken an den 2. Weltkrieg: Von Traditionalisten und totalitären Liberalen

Da ich immer wieder gefragt werde, wie man in Russland auf den Zweiten Weltkrieg blickt, habe ich einen Beitrag aus der russischen Sendung „Nachrichten der Woche“ von Sonntag übersetzt. In dem Beitrag ging es um den „Tag des Sieges über den Faschismus“, der in Russland jedes Jahr am 9. Mai aus Anlass des Kriegsendes gefeiert … „Das russische Fernsehen über Gedenken an den 2. Weltkrieg: Von Traditionalisten und totalitären Liberalen“ weiterlesen

Kriegsreparationen: Polen fordert 1 Billion Euro von Deutschland

Vor einem Monat habe ich darüber berichtet, dass Polen von Deutschland Reparationen für den Zweiten Weltkrieg fordern will. Gestern gab es neue Informationen zu dem Thema. Wieder berichten die deutschen Medien über das Thema nicht. Anfang April haben polnische Politiker bereits von ca. 900 Milliarden gesprochen, die Polen von Deutschland fordern wolle. Eine Kommission in … „Kriegsreparationen: Polen fordert 1 Billion Euro von Deutschland“ weiterlesen

Polen fordert 900 Milliarden Kriegs-Entschädigung von Deutschland

Weitgehend unbeachtet von den deutschen Medien hat Polen seine Forderungen nach Reparationen für den Zweiten Weltkrieg an Deutschland präzisiert. Es geht demnach um ungefähr 900 Milliarden, die Warschau von Deutschland fordern will. Interessanterweise wurde im Gegensatz zu Deutschland in Russland breit darüber berichtet. So zitierte die Nachrichtenagentur TASS, dass einen polnischen Abgeordneten der Regierungspartei mit … „Polen fordert 900 Milliarden Kriegs-Entschädigung von Deutschland“ weiterlesen

Polen lädt Russland nicht zur Feierstunde zum 80. Jahrestag des 2. Weltkrieges ein

Polen hat mitgeteilt, dass es Russland nicht zum Jahrestag des Beginns der Zweiten Weltkrieges in diesem Jahr einladen wird. Diese Gedenkfeiern finden traditionell am 1. September in Polen statt und erinnern an den Angriff Hitler-Deutschlands gegen Polen. In dem Krieg starben 50 Millionen Menschen, 25 Millionen Opfer waren Bürger der Sowjetunion, deren Rechtsnachfolger Russland ist. … „Polen lädt Russland nicht zur Feierstunde zum 80. Jahrestag des 2. Weltkrieges ein“ weiterlesen

Wie man in Russland auf den Zweiten Weltkrieg blickt

Ich werde immer wieder gefragt, wie man in Russland über den Zweiten Weltkrieg denkt. Das ist eine Frage, die nicht leicht zu beantworten ist. Aber um so überraschender ist die Antwort für deutsche Ohren. Die Sowjetunion hat im Krieg 25 Millionen Menschen verloren, das sind so viele Opfer, wie alle Kriegstoten sämtlicher anderer Staaten, inklusive … „Wie man in Russland auf den Zweiten Weltkrieg blickt“ weiterlesen