Deutscher Masochismus? So absurde Blüten treibt die Klimadebatte

Die Klimadebatte entkoppelt sich immer weiter von der Realität. Welche Blüten das treibt, zeigen ein paar Beispiele. Können Sie sich vorstellen, dass eine Firma, die noch nie auch nur einen Jahresgewinn gemacht hat und aktuell bei einem Umsatz von 21 Milliarden eine Milliarde Verlust macht, mehr wert ist, als zwei Firmen zusammen, die 343 Milliarden … „Deutscher Masochismus? So absurde Blüten treibt die Klimadebatte“ weiterlesen

Kohleausstieg – Klimaschutz oder Milliardengeschenk an die Energiekonzerne?

Es wird behauptet, die „Klimahysterie“ (Achtung: Unwort des Jahres 2019) sei nichts anderes, als ein Milliardengeschenk für die Industrie, vor allem für die Energiekonzerne selbst. Eine Verschwörungstheorie? Die nackten Zahlen geben die Antwort. Die Bundesregierung hat den Kohleausstieg bis 2038 beschlossen und auch wenn nicht alle Details bekannt sind, reichen die bekannten Fakten völlig aus, … „Kohleausstieg – Klimaschutz oder Milliardengeschenk an die Energiekonzerne?“ weiterlesen

Menschengemachter Klimawandel: Wie einig ist sich die Wissenschaft wirklich?

Medien und Politik erzählen uns den ganzen Tag lang, dass 97% der Klimaforscher sich einig sind, dass der Klimawandel vom Menschen gemacht ist. Aber eine Überprüfung dieser Behauptung ergibt ein ganz anderes Bild. Die Zahl der 97-prozentigen Einigkeit kommt aus einer Metastudie aus dem Jahr 2013 und wird uns seit dem als unbestreitbare Wahrheit präsentiert. … „Menschengemachter Klimawandel: Wie einig ist sich die Wissenschaft wirklich?“ weiterlesen

Klimawandel: Die 97% Einigkeit unter Wissenschaftlern, die es nie gegeben hat

Absichtliche Täuschung der Öffentlichkeit durch eine Konsensstudie von Cook et al. Ein weiterer Sündenfall der Medien und der Wissenschaften. Ein Gastbeitrag von Markus Fiedler Kurzzusammenfassung („Abstract“) „97 Prozent der Klimawissenschaftler sind sich einig, dass der Klimawandel im Wesentlichen menschengemacht ist.“ So in etwa lautet das Ergebnis der Studie des Kognitionspsychologen John Cook von 2013. (1) … „Klimawandel: Die 97% Einigkeit unter Wissenschaftlern, die es nie gegeben hat“ weiterlesen

Totalüberwachung: Die Stasi wäre neidisch – Ab 2021 senden Autos Daten direkt an EU-Kommission

Die neue EU-Überwachungsinitiative wird mit dem Klimawandel begründet. Autos sollen ab 2021 Daten über den Benzin-Verbrauch an die EU-Kommission übermitteln. Im Spiegel konnte man am 28. November lesen: „Die EU-Kommission ist ab 2021 dazu verpflichtet, den realen Kraftstoffverbrauch für Pkw und leichte Nutzfahrzeuge zu überwachen.“ Die EU-Kommission ist also dazu verpflichtet. Wer hat sie denn … „Totalüberwachung: Die Stasi wäre neidisch – Ab 2021 senden Autos Daten direkt an EU-Kommission“ weiterlesen

Tacheles #19 ist online

Diese Woche haben Röper und Stein sich „festgequatscht“, weil sie ein Thema so spannend fanden, dass sie gar nicht aufhören konnten, die Details zu behandeln. Lasst Euch überraschen, bei welchem Thema das passiert ist. In der Sendung ging es um den angeblichen „Ukraine-Skandal“, der in Wirklichkeit ein Korruptionsskandal der Demokratischen Partei in den USA ist. … „Tacheles #19 ist online“ weiterlesen

Reizthema Klimawandel – Ein Plädoyer für eine ehrliche und realistische Debatte

Der Klimawandel und das CO2 sind emotionale Reizthemen geworden, bei denen eine sinnvolle und sachliche Diskussion fast nicht mehr möglich ist. Daher will ich mal einen Versuch machen, eine These aufzustellen, der vielleicht die meisten zustimmen können. Der Grund für diesen Beitrag von mir ist ein Spiegel-Artikel. Unter dem Titel „„Brown to Green“-Report zur Klimakrise … „Reizthema Klimawandel – Ein Plädoyer für eine ehrliche und realistische Debatte“ weiterlesen

Kuriosum der Woche: Saufen für´s Klima – US-Firma stellt Wodka aus CO2 her

Eine amerikanische Firma hat mitgeteilt, dass sie Wodka aus Luft herstellen kann. Bei der Produktion wird der Luft demnach CO2 entzogen. Ab sofort können Sie Ihren Kater mit dem Klimaschutz erklären. Man muss am Wochenende auch mal Schmunzeln dürfen, daher möchte ich Ihnen diese Meldung nicht vorenthalten. Auch wenn ich den Artikel sehr ironisch formuliert … „Kuriosum der Woche: Saufen für´s Klima – US-Firma stellt Wodka aus CO2 her“ weiterlesen

Medienhype ums Klima – Welche Umweltrisiken die Menschheit tatsächlich bedrohen

In Deutschland wird der Klimawandel als die große Gefahr dargestellt. Aber die wirklichen Gefahren für die Umwelt, die ganz konkret die Menschheit bedrohen, spielen dagegen in der öffentlichen Diskussion kaum eine Rolle. Ich habe schon mehrfach drauf hingewiesen, dass es konkretere Gefahren für die Menschheit gibt, als den Klimawandel. Egal, ob man an den menschengemachten … „Medienhype ums Klima – Welche Umweltrisiken die Menschheit tatsächlich bedrohen“ weiterlesen

CO2 im Spiegel: Über eine unbrauchbare Studie, die nur mit viel Merlot zu ertragen ist

Wenn es einen Preis für die dümmsten Milchmädchenrechnungen gäbe, wäre der aktuelle Artikel im Spiegel, den Julia Merlot beisteuern durfte, ein ganz heißer Anwärter. Es geht natürlich um CO2 und darum, wie Deutschland die Welt retten kann. Vorweg wie üblich der Hinweis: Mein Thema ist nicht der Klimawandel selbst, damit kennen sich andere besser aus. … „CO2 im Spiegel: Über eine unbrauchbare Studie, die nur mit viel Merlot zu ertragen ist“ weiterlesen