Kein Wort im deutschen Mainstream: Gorbatschows verzweifelter Appell für den Frieden

Michael Gorbatschow hat sich mit einem dramatischen Aufruf für den Frieden zu Wort gemeldet, über den in Deutschland nur die russischen Medien berichtet haben. Die „Qualitätsmedien“ scheinen einen Aufruf zum Frieden von Gorbatschow nicht erwähnenswert zu finden. Gorbatschows kurzer, aber eindringlicher Artikel war ein fast schon verzweifelter Aufruf zum Frieden und zum Innehalten in einer … „Kein Wort im deutschen Mainstream: Gorbatschows verzweifelter Appell für den Frieden“ weiterlesen

Präsident Assad im Interview im russischen Fernsehen: „Über Europa zu reden, ist sinnlos“

Der syrische Präsident Assad hat dem russischen Fernsehen ein Interview gegeben. Da in Deutschland über das, was Assad sagt, praktisch nichts bekannt ist, habe ich die Kernaussagen übersetzt. In dem einstündigen Interview des russischen Fernsehens wurde Assad unter anderem gefragt, wie sich das Verhältnis Syriens zu den arabischen und europäischen Ländern verändert hat und ob … „Präsident Assad im Interview im russischen Fernsehen: „Über Europa zu reden, ist sinnlos““ weiterlesen

Russische Medien: „Was ist los mit Erdogan?“

Natürlich war die Verschärfung der Lage in Syrien am Sonntag auch Thema in der russischen Sendung „Nachrichten der Woche“. Inzwischen ist bekannt geworden, dass Putin und Erdogan sich am 5. März in Moskau treffen werden. Vor diesem Hintergrund ist es interessant, wie das russische Fernsehen über die Eskalation in Syrien berichtet. Daher habe ich den … „Russische Medien: „Was ist los mit Erdogan?““ weiterlesen

Türkei schießt syrische Kampfflugzeuge ab und lässt über 76.000 Flüchtlinge nach Griechenland

Während in Syrien die Heftigkeit der Kämpfe zunimmt, meldet die Türkei, dass nach ihrer Grenzöffnung bis Sonntag morgen bereits über 76.000 Flüchtlinge aus der Türkei nach Griechenland gelangt sind. In den deutschen Medien finden sich viele Berichte über die Situation an der griechisch-türkischen Grenze, wo griechische Polizisten versuchen, die Flüchtlinge mit so ziemlich allen Mitteln … „Türkei schießt syrische Kampfflugzeuge ab und lässt über 76.000 Flüchtlinge nach Griechenland“ weiterlesen

Außer Spesen nichts gewesen: USA unterzeichnen Abkommen mit den Taliban

Am Samstag haben die USA und die Taliban ein Abkommen unterzeichnet, das den Abzug der Nato-Truppen aus Afghanistan einleiten soll. Was hat der 18 Jahre dauernde Afghanistankrieg am Ende gebracht? Der Inhalt des Abkommen ist schnell erzählt. Die Nato-Truppen sollen schrittweise innerhalb von 14 Monaten aus Afghanistan abgezogen werden. Im Gegenzug verpflichten sich die Taliban, … „Außer Spesen nichts gewesen: USA unterzeichnen Abkommen mit den Taliban“ weiterlesen

Syrien: In Idlib gibt es Gefechte zwischen türkischen und syrischen Soldaten

In Syrien spitzt sich die Lage zu. In den letzten Tagen kam es zu Gefechten zwischen türkischen und syrischen Soldaten. Eine Eskalation auch zwischen Russland und der Türkei ist die größte Gefahr derzeit. Die Eskalation findet in der nordwestlichen syrischen Provinz Idlib statt. Die Region ist die letzte Hochburg von Al-Qaida-Terroristen in Syrien. Seit Ende … „Syrien: In Idlib gibt es Gefechte zwischen türkischen und syrischen Soldaten“ weiterlesen

Korrespondentenbericht des russischen Fernsehens aus Libyen

Das russische Fernsehen hat am Sonntag in der Sendung „Nachrichten der Woche“ eine Reportage aus Libyen gezeigt. Im Gegensatz zu westlichen Kamerateams haben sich die russischen Journalisten in das zerstörte Land gewagt. Die Reportage war deshalb sehenswert, weil sich westliche Journalisten nicht in das Land trauen und es daher praktisch keine Berichte aus dem Land … „Korrespondentenbericht des russischen Fernsehens aus Libyen“ weiterlesen

Libyen: Gefechte werden nach Friedenskonferenz wieder stärker

Die Friedenskonferenz zu Libyen in Berlin war ein Fehlschlag, wie die Realität nun zeigt. Die Kämpfe sind wieder heftig und trotz gegenteiliger Versprechen wird das UNO-Waffenembargo offen verletzt. Die Konferenz in Berlin am 19. Januar Januar wurde von der deutschen Presse gefeiert, während die internationale Presse weit skeptischer war. Ein Waffenstillstand war auch unrealistisch, da … „Libyen: Gefechte werden nach Friedenskonferenz wieder stärker“ weiterlesen

Wie in Russland über die Iran-Krise berichtet wird

Die Iran-Krise und das abgeschossene ukrainische Flugzeug waren ebenfalls Thema in der russischen Sendung „Nachrichten der Woche“ und es ist ausgesprochen interessant, wie anders die Dinge in Russland gesehen werden. In Deutschland waren die Medien von der Eskalation zwar sichtlich schockiert, aber nichts desto trotz blieb für sie der Iran der Böse und die USA … „Wie in Russland über die Iran-Krise berichtet wird“ weiterlesen

„Zeit“-Korrespondentin aus Moskau: Dreistes, aber sehr geschicktes Beispiel für das Propaganda-Lehrbuch

In der „Zeit“ ist eine Kolumne erschienen, an der man sehen kann, wie die deutschen Medien partout russische Erfolge in ein negatives Licht stellen wollen. Sogar dann, wenn sie Frieden und auch Deutschland nur Nutzen bringen. Die US-Agenda wird von den deutschen Medien um jeden Preis hochgehalten, sogar gegen deutsche Interessen. Korrespondentenberichte aus Moskau sind … „„Zeit“-Korrespondentin aus Moskau: Dreistes, aber sehr geschicktes Beispiel für das Propaganda-Lehrbuch“ weiterlesen