Ukraine-Krise: Was kann man vom Normandie-Treffen in Paris erwarten?

Am 9. Dezember findet nach Jahren der Pause wieder ein Treffen im Normandie-Format statt. Im Vorwege hat der ukrainische Präsident Selensky ein Interview gegeben, das auch im Spiegel erschienen ist und das aus mehreren Gründen sehr bemerkenswert und aussagekräftig ist. In den westlichen Medien wird regelmäßig sehr unwahr über die Situation des Abkommens von Minsk … „Ukraine-Krise: Was kann man vom Normandie-Treffen in Paris erwarten?“ weiterlesen

Sehr deutliche Worte: Das russische Fernsehen analysiert die aktuellen Problemen in der EU

Das russische Fernsehen brachte am Sonntag in der Sendung „Nachrichten der Woche“ eine wirklich spitzzüngige, aber gelungene und umfassende Analyse der Situation der EU in diesen Tagen, denn die Liste der Probleme und Meinungsverschiedenheiten in der EU ist so groß, wie wahrscheinlich nie zuvor. Probleme gibt es in der EU in diesen Tagen reichlich und … „Sehr deutliche Worte: Das russische Fernsehen analysiert die aktuellen Problemen in der EU“ weiterlesen

Besatzungskosten und finanzielle Forderungen der USA: Neues aus der transatlantischen Anstalt

In letzter Zeit gab es eine Menge Meldungen aus den Bereichen Nato, US-Politik und EU, die mir jede für sich genommen keinen Artikel wert waren. Aber als gesammelte Werke eröffnen sie spannende Einsichten in die Gedankenwelt der Transatlantiker und aktuelle Entwicklungen. Der Nato und ihren Fürsprechern geht es nicht um Sicherheit. Die Formel wird nur … „Besatzungskosten und finanzielle Forderungen der USA: Neues aus der transatlantischen Anstalt“ weiterlesen

„Nato ist hirntot“ – Das russische Fernsehen über Macrons Interview im Economist

Das Aufsehen erregende Interview Macrons mit dem Economist war am Sonntag auch noch einmal Thema in der russischen Sendung „Nachtrichten der Woche“. Auch wenn ich über das Interview schon berichtet habe, ist die Reaktionen des russischen Kommentators darauf durchaus interessant. Daher habe ich den kurzen Beitrag des russischen Fernsehens übersetzt. Beginn der Übersetzung: Das britische … „„Nato ist hirntot“ – Das russische Fernsehen über Macrons Interview im Economist“ weiterlesen

Macron-Interview in The Economist – Welche Kernaussage verschweigt der Spiegel wohl?

Es ist immer wieder interessant zu sehen, wie der Spiegel nur das berichtet, was in seine Agenda passt und seinen Lesern alles andere konsequent verschweigt. Heute gab es bei einem Artikel über ein Interview von Macron ein neues Beispiel dafür. Der französische Präsident Macron hat der britischen Zeitung The Economist ein ausführliches Interview gegeben. In … „Macron-Interview in The Economist – Welche Kernaussage verschweigt der Spiegel wohl?“ weiterlesen

Sonderreihe zu Protesten weltweit: 1. Teil – Proteste in Frankreich, von denen man in Deutschland nichts hört

Derzeit gibt es weltweit verschiedene Proteste und es ist interessant, wie die Medien darüber berichten, bzw. worüber sie gar nicht berichten. Das werde ich in einer Sonderreihe diese Woche aufarbeiten und beginne mit Frankreich. In der letzten Tacheles-Sendung habe ich angekündigt, zu den vielen verschiedenen Protesten, die momentan weltweit stattfinden, zu schreiben und auch die … „Sonderreihe zu Protesten weltweit: 1. Teil – Proteste in Frankreich, von denen man in Deutschland nichts hört“ weiterlesen

Putin im O-Ton über den Deep State

Wer in Deutschland vom „tiefen Staat“ spricht, gilt als Verschwörungstheoritker. Dass der tiefe Staat eine Tatsache ist, ist außerhalb von Deutschland aber kein Geheimnis, auch in Deutschland sprach man früher vom „Staat im Staate“, was nur eine andere Bezeichnung für das ist, was man heute den „tiefen Staat“ nennt. Putin wurde auf der Podiumsdiskussion des … „Putin im O-Ton über den Deep State“ weiterlesen

Was will Macron? Interessante diplomatische Initiativen aus Paris, aber kein Wort in den deutschen Medien

In der Iran-Krise gab es in den letzten Stunden spannende Entwicklungen, die jedoch wohl am Ende zu nichts geführt haben. Macron hat einen Versuch gemacht, Bewegung in die Krise zu bringen. Zur Erinnerung: Die USA haben mit dem Bruch des Atomabkommens mit dem Iran im Mai 2018 und ihren folgenden Sanktionen die aktuelle Krise ausgelöst. … „Was will Macron? Interessante diplomatische Initiativen aus Paris, aber kein Wort in den deutschen Medien“ weiterlesen

Ausführlich im russischen Fernsehen: Macron spricht sich für Zusammenarbeit mit Russland aus

In der russischen Sendung „Nachrichten der Woche“ ging es am Sonntag auch um eine bemerkenswerte Rede, die Macron letzte Woche gehalten hat und über die ich schon berichtet habe. Die Rede, die Macron vor den versammelten ausländischen Botschaftern in Paris gehalten hat, war bemerkenswert, weil er ganz offen vom bevorstehenden Ende der westlichen Vorherrschaft gesprochen … „Ausführlich im russischen Fernsehen: Macron spricht sich für Zusammenarbeit mit Russland aus“ weiterlesen

Rede in Paris: Macron spricht vom kommenden Ende der westlichen Dominanz

Am Dienstag hat Macron vor den ausländischen Botschaftern in Paris eine Rede mit bemerkenswertem Inhalt gehalten. Da ich dazu keine Berichte in den deutschen Medien gefunden habe, berichte ich über die Rede. Macron hat in seiner Rede ausgesprochen, was viele Analysten seit Jahren wissen und mitteilen: Die Epoche der westlichen Dominanz neigt sich dem Ende … „Rede in Paris: Macron spricht vom kommenden Ende der westlichen Dominanz“ weiterlesen