Giftgas-Angriff im syrischen Duma: Whistleblower werfen OPCW Fälschungen des Abschlussberichtes vor

Es ist immer wieder faszinierend, was die deutschen Medien so alles konsequent verschweigen. Dieses Mal geht es um Syrien und den Giftgas-Angriff in Duma vom April 2018. Da sich nur wenige noch gut an das Thema erinnern, werde ich hier die Chronologie der Geschichte um den angeblichen Giftgas-Angriff auf das syrische Duma vor eineinhalb Jahren … „Giftgas-Angriff im syrischen Duma: Whistleblower werfen OPCW Fälschungen des Abschlussberichtes vor“ weiterlesen

Whistleblower: OPCW-Berichte zu Giftgas-Angriff in Syrien manipuliert – Kein Wort in der deutschen Presse

Die „Qualitätsmedien“ verschweigen eisern, dass es bei der internationalen Behörde zur Überwachung von Chemiewaffen (OPCW) einen Whistleblower gibt, der Unterlagen veröffentlicht hat, die belegen, dass einer der letzten großen Vorfälle mit Giftgas in Syrien ein Fake war. Am 7. April 2018 kam es in der syrischen Stadt Duma angeblich zu einem Giftgas-Angriff durch die syrische … „Whistleblower: OPCW-Berichte zu Giftgas-Angriff in Syrien manipuliert – Kein Wort in der deutschen Presse“ weiterlesen

Russland schlägt Verbot von Nowitschok vor, Westen stimmt dagegen

Russland hat beim heutigen Treffen der OPWC vorgeschlagen, die Liste der als chemische Waffen verbotenen Substanzen zu erweitern. Dieser Vorschlag wurde von den westlichen Staaten abgelehnt. Russland hat bei einer Sitzung des OPWC, also des Gremiums, das für die Kontrolle von Chemiewaffen zuständig ist, vorgeschlagen, eine Reihe weiterer Substanzen als verbotene chemische Waffen zu deklarieren, … „Russland schlägt Verbot von Nowitschok vor, Westen stimmt dagegen“ weiterlesen