Maidan in den USA – Tacheles #36 ist online

Auch diese Woche haben Röper uns Stein wieder eine Menge Themen gefunden, über die in Deutschland nicht oder verwirrend berichtet wird. Das beginnt bei der Berichterstattung über die Lage in den USA, geht über die Lage in Syrien bis hin zu den US-Soldaten in Deutschland. Aber besonders überraschend dürfte ein Justizskandal in Italien sein, über … „Maidan in den USA – Tacheles #36 ist online“ weiterlesen

Die USA versinken in Chaos, Anarchie und nie dagewesener Kriminalität – Ein erschreckender Bericht

Die USA versinken im Chaos. Während die deutschen „Qualitätsmedien“ das Bild eines Kampfes um die Rechte der Schwarzen in den USA zeichnen, zeigen die Entwicklungen in den USA, dass die Unruhen dort damit nichts zu tun haben. Dafür explodieren Gesetzlosigkeit und Schießereien auf offener Straße. Das russische Fernsehen hat in einem Korrespondentenbericht aus den USA … „Die USA versinken in Chaos, Anarchie und nie dagewesener Kriminalität – Ein erschreckender Bericht“ weiterlesen

Russisches Fernsehen: „In den USA läuft eine Farbrevolution, in der Soros mitspielt“

Auch diese Woche waren die Unruhen in den USA wieder Thema im wöchentlichen Nachrichtenrückblick des russischen Fernsehens. In einem Kommentar wurde dabei nun offen von einer von Soros organisierten Farbrevolution gesprochen. Diese Meinung habe ich schon vor einem Monat vertreten und das habe ich in einem Artikel mit den normalerweise von Soros benutzten Symbolen bei … „Russisches Fernsehen: „In den USA läuft eine Farbrevolution, in der Soros mitspielt““ weiterlesen

Drastische Bilder: Die USA versinken in Chaos und Anarchie

Wer die Bilder aus den USA sieht, der meint, die Welt gerate aus den Fugen. Die Polizei ignoriert Schießereien, verweigert es, zu Einsätzen zu fahren, Demonstranten besetzen Stadtteile und rufen „autonome Zonen“ aus, in denen keine Gesetze mehr gelten. Man möchte hoffen, dass Stuttgart kein Vorgeschmack auf das ist, was noch kommen kann. Das russische … „Drastische Bilder: Die USA versinken in Chaos und Anarchie“ weiterlesen

LGBT, BLM, der weiße Jesus – Stehen die USA vor einem Bürgerkrieg?

Die letzte Woche hatte eine Menge Absurditäten zu bieten. Zum Beispiel eine LGBT-Flagge an der Moskauer US-Botschaft oder Aufrufe von BLM-Aktivisten, den weißen Jesus abzuschaffen. Der Wahnsinn nimmt mehr Fahrt, auf ein Blick auf die vergangene Woche zeigt. Das russische Fernsehen hat in der Sendung „Nachrichten der Woche“ in einem Kommentar den Bogen von der … „LGBT, BLM, der weiße Jesus – Stehen die USA vor einem Bürgerkrieg?“ weiterlesen

„Kulturelles AIDS“ – Das russische Fernsehen über den Kampf gegen Denkmäler im Westen

Die Bilderstürmer greifen im Westen weiter um sich. Was Menschen im Westen irgendwie verständlich sein mag, ist für Russen völlig irrsinnig. Das russische Fernsehen hat dem am Sonntag in der Sendung „Nachrichten der Woche“ wieder einen langen Kommentar gewidmet, den ich übersetzt habe. Beginn der Übersetzung: Trends im Westen: Der Krieg gegen Denkmäler und die … „„Kulturelles AIDS“ – Das russische Fernsehen über den Kampf gegen Denkmäler im Westen“ weiterlesen

Rassismusdebatte als Plazebo: Warum das Zeitalter der Kolonisierung immer noch andauert

Die Rassismusdebatte, die derzeit die Medien beherrscht, ist verlogen, denn sie fokussiert sich auf die Vergangenheit. Wer wirklich etwas ändern will, muss aber auf die Gegenwart schauen und etwas für die Zukunft ändern. Wir lesen heute überall, wie Denkmäler gestürzt werden und wie sich Firmen für ihre Vergangenheit entschuldigen. Im Spiegel gab es heute einen … „Rassismusdebatte als Plazebo: Warum das Zeitalter der Kolonisierung immer noch andauert“ weiterlesen

Wie nach dem Tod von George Floyd: Weiße, nicht Schwarze, haben die Unruhen in Atlanta provoziert

Der Tod von Reyshard Brooks in Atlanta soll wohl zu einem neuen George Floyd aufgebaut werden. Interessant sind die Parallelen, über die in Deutschland nicht berichtet wird: Bei Floyd – und nun auch bei Brooks – wurden die Plünderungen nicht von Schwarzen, sondern von maskierten Weißen begonnen. Ich habe mich bereits festgelegt: Die Proteste in … „Wie nach dem Tod von George Floyd: Weiße, nicht Schwarze, haben die Unruhen in Atlanta provoziert“ weiterlesen

Reportage aus dem besetzten Teil Seattles: „Der Westen der USA ist wieder wild“

Das russische Fernsehen hat eine Reportage aus der von Autonomen besetzten Zone in Seattle gebracht, die sich völlig anders anhört (und auch andere Bilder zeigt), als das, was in Deutschland darüber berichtet wird. Am Sonntag waren die Unruhen in den USA ein Schwerpunkt in der russischen Sendung „Nachrichten der Woche“ und ich habe ausnahmsweise drei … „Reportage aus dem besetzten Teil Seattles: „Der Westen der USA ist wieder wild““ weiterlesen

Bildersturm: Wie in Russland über die Zerstörung von Denkmälern bei den Rassenprotesten berichtet wird

Die Unruhen in den USA und Demonstrationen in Europa beschäftigen auch die russischen Medien. Allerdings hat man dort eine völlig andere Sicht auf die Vorgänge, ihre Hintergründe und mögliche Folgen. Am Sonntag waren die Vorgänge im Westen wieder ein großes Thema in der Sendung „Nachrichten der Woche“. Unter anderem gab es dort einen langen Kommentar, … „Bildersturm: Wie in Russland über die Zerstörung von Denkmälern bei den Rassenprotesten berichtet wird“ weiterlesen