Tschetschene enthauptet französischen Lehrer – Wie in Russland über den Mord berichtet wird

In Frankreich wurde ein Lehrer von einem Migranten enthauptet, weil der Lehrer seinen Schülern Mohamed-Karikaturen gezeigt hat. Der Migrant war ein Moslem aus der russischen Teilrepublik Tschetschenien, was jedoch in den deutschen „Qualitätsmedien“ kaum thematisiert wird. In Russland hingegen schon. Der brutale Mord in Frankreich hat auch in Russland Aufmerksamkeit erregt und das russische Fernsehen … „Tschetschene enthauptet französischen Lehrer – Wie in Russland über den Mord berichtet wird“ weiterlesen

Neuigkeiten im Fall des vor einer Woche in Russland verhafteten, mutmaßlichen Nato-Spions

Vor kurzem machte die Verhaftung eines Beraters der russischen Weltraumagentur Roskosmos als mutmaßlichem Nato-Spion Schlagzeilen. Zunächst war nicht einmal bekannt, für welchen Geheimdienst er gearbeitet haben soll oder welche Geheimnisse er verraten haben soll. Nun gibt es neue Einzelheiten. Über die Verhaftung des mutmaßlichen Nato-Spions, Ivan Safronow, in Russland habe ich vor knapp einer Woche … „Neuigkeiten im Fall des vor einer Woche in Russland verhafteten, mutmaßlichen Nato-Spions“ weiterlesen

„Liebesgrüße aus Russland“ – Moskau schickt 9 Flugzeuge mit dringend benötigten Hilfsgütern nach Italien

Russland schickt neun Flugzeuge mit Ärzten, medizinischem Gerät und Desinfektionseinheiten nach Italien. Während im „Werte-Westen“ jedes Land für sich kämpft und Italien allein gelassen wird, helfen ausgerechnet und Russland und China. Am Samstagabend haben der russische Präsident Putin und der italienische Premierminister Conte telefoniert. Der Kreml berichtete, die beiden hätten die Situation in Italien und … „„Liebesgrüße aus Russland“ – Moskau schickt 9 Flugzeuge mit dringend benötigten Hilfsgütern nach Italien“ weiterlesen

Tiergarten-Mord: Die dunkle Vergangenheit des erschossenen Selimchan Changoschwili

Das Opfer im Tiergarten-Mord wird von den deutschen Medien als harmloser Flüchtling dargestellt. Über seine dunkle Vergangenheit wird in Deutschland nicht berichtet, dabei gäbe es eine Menge zu berichten. Selimchan Changoschwili, der am 23. August in Berlin ermordet wurde, hat eine sehr blutige Vergangenheit. Wer sucht, der findet im Netz vereinzelte Berichte darüber, dass er … „Tiergarten-Mord: Die dunkle Vergangenheit des erschossenen Selimchan Changoschwili“ weiterlesen

20 Jahre nach Beginn des Tschetschenien-Krieges erfüllt Putin im Kaukasus ein Versprechen

Heute hat Putin im Kaukasus ein Versprechen eingelöst, dass er vor zwanzig Jahren gegeben hat. Es geht um Ereignisse aus der Zeit des Tschetschenien-Krieges. Das ist eine gute Gelegenheit, einmal mit den westlichen Legenden über diesen Krieg aufzuräumen. Zu diesem Krieg gibt es zwei Sichtweisen. Die westliche Sichtweise spricht von dem Unabhängigkeitskampf des tschetschenischen Volkes, … „20 Jahre nach Beginn des Tschetschenien-Krieges erfüllt Putin im Kaukasus ein Versprechen“ weiterlesen

Was bisher über den Mord in Berlin bekannt ist und was der Spiegel daraus macht

In Berlin wurde vor knapp einer Woche ein Georgier erschossen, es war eine regelrechte Hinrichtung und in der Presse kann man nun lesen, dass es Spuren zu russischen Geheimdiensten gäbe. Was ist bisher tatsächlich bekannt? Ich bekomme per Mail Fragen, warum ich über den Mord in Berlin noch nichts geschrieben habe. Daher will ich kurz … „Was bisher über den Mord in Berlin bekannt ist und was der Spiegel daraus macht“ weiterlesen