Kommentar zur Randale der „Partyszene“ in Stuttgart: Man darf das Problem nicht verschweigen

Die Ablenkungsstrategie des Spiegel in Bezug auf die Ausschreitungen in Stuttgart vom letzten Wochenende lässt den Leser fassungslos zurück. Anstatt bestehende Probleme anzusprechen, tut der Spiegel so, als sei der Grund für die Gewalt und die Plünderungen eine Folge davon, dass „Jugendliche in der Coronakrise vergessen worden“ seien. Ich habe bereits berichtet, wie der Spiegel … „Kommentar zur Randale der „Partyszene“ in Stuttgart: Man darf das Problem nicht verschweigen“ weiterlesen

„Kulturelles AIDS“ – Das russische Fernsehen über den Kampf gegen Denkmäler im Westen

Die Bilderstürmer greifen im Westen weiter um sich. Was Menschen im Westen irgendwie verständlich sein mag, ist für Russen völlig irrsinnig. Das russische Fernsehen hat dem am Sonntag in der Sendung „Nachrichten der Woche“ wieder einen langen Kommentar gewidmet, den ich übersetzt habe. Beginn der Übersetzung: Trends im Westen: Der Krieg gegen Denkmäler und die … „„Kulturelles AIDS“ – Das russische Fernsehen über den Kampf gegen Denkmäler im Westen“ weiterlesen

„Bürgerkriegsähnliche Zustände“ – Wer hat die Innenstadt von Stuttgart verwüstet?

In Stuttgart ist es in der Nacht von Samstag auf Sonntag zu „bürgerkriegsähnlichen Ausschreitungen“ gekommen. Leider verschweigen „Qualitätsmedien“, wie der Spiegel, konsequent die Hintergründe. Als ich heute die Artikel in Deutschland und die Berichte des russischen Fernsehens über die Unruhen in Stuttgart gelesen habe, konnte der Unterschied der Berichterstattung nicht eklatanter sein. Der Spiegel hat … „„Bürgerkriegsähnliche Zustände“ – Wer hat die Innenstadt von Stuttgart verwüstet?“ weiterlesen