Erstes Telefonat von Putin und Biden: NEW-START-Vertrag gerettet und was sonst noch besprochen wurde

Ohne Vorankündigung hat es ein erstes – offenbar recht spontan zu Stande gekommenes – Telefonat zwischen Putin und Biden gegeben. Auch wenn sie sich im Großen und Ganzen einig waren, dass sie sich nicht einig sind, haben sie einen entscheidenden Durchbruch geschafft. Der Kreml hat eine Pressemitteilung über das Telefonat veröffentlicht, die ich übersetzen werde, … „Erstes Telefonat von Putin und Biden: NEW-START-Vertrag gerettet und was sonst noch besprochen wurde“ weiterlesen

Nun doch? USA wollen anscheinend letzten atomaren Abrüstungsvertrag erhalten

Nachdem die USA unter Trump kein Interesse an einer Verlängerung des letzten noch bestehenden Abrüstungsvertrages gezeigt haben, ist nun Bewegung in die Sache gekommen. Anscheinend macht das Biden-Team seine Ankündigung wahr, den Vertrag erhalten zu wollen. Die USA haben in den letzten 20 Jahren alle früher abgeschlossenen atomaren Abrüstungsverträge gekündigt. Der letzte Vertrag, der noch … „Nun doch? USA wollen anscheinend letzten atomaren Abrüstungsvertrag erhalten“ weiterlesen

Das russische Fernsehen über politische Umerziehung und andere Meldungen aus den USA, die in Deutschland nicht zu sehen waren

Neben den Navalny-Protesten war das zweite große Thema der russischen Sendung “Nachrichten der Woche” im russischen Fernsehen die Lage in den USA. Und wieder einmal kann man sehen, dass in Deutschland vieles verschwiegen wird, was nicht ins gewollte Bild passt und dass die Sicht der russischen Medien eine ganz andere ist, als die der deutschen … „Das russische Fernsehen über politische Umerziehung und andere Meldungen aus den USA, die in Deutschland nicht zu sehen waren“ weiterlesen

Die Amtsentführung – Tacheles #50 ist online

In der Jubiläumssendung Nummer 50 haben Röper und Stein natürlich noch einmal in die USA geschaut, wo Biden nun zum Präsidenten vereidigt wurde. Und sie haben einen Ausblick gewagt, was das für die internationale Politik bedeutet. Aber es gab auch noch andere Themen, wie Alternativen zu WhatsApp oder etwas, das in Deutschland gar kein Thema … „Die Amtsentführung – Tacheles #50 ist online“ weiterlesen

Umweltstiftung von Mecklenburg-Vorpommern: Die Verlogenheit der Klima- und Umweltverbände

Das Land Mecklenburg-Vorpommern hat die Stiftung “Klima-und Umweltschutz MV” gegründet und die Klima- und Umweltverbände laufen dagegen Sturm. Was ist da los? Der Grund ist schnell genannt: Die Stiftung ist ein Gemeinschaftsprojekt des Bundeslandes, das 200.000 Euro in die Stiftung einbringt, und von Gazprom, das mindestens 20 Millionen, in manchen Berichten ist auch von 60 … „Umweltstiftung von Mecklenburg-Vorpommern: Die Verlogenheit der Klima- und Umweltverbände“ weiterlesen

Kiews Plan “B” für den Donbass – Bricht der Krieg in der Ukraine im Frühjahr wieder aus?

Um die Ukraine ist es ruhig geworden in den Medien und der Waffenstillstand hält seit Monaten weitgehend. Aber vieles deutet darauf hin, dass das nur die Ruhe vor dem nächsten Sturm ist. Vor über einem Jahr haben sich Merkel, Macron, Putin und Selensky zum letzten Mal im Normandie-Format getroffen und über die Umsetzung des Abkommens … „Kiews Plan “B” für den Donbass – Bricht der Krieg in der Ukraine im Frühjahr wieder aus?“ weiterlesen

Orwell wird Realität: Wohin übertriebenes Gendern und die “cancel culture” führen

Im russischen Fernsehen wurde am Sonntag in einem sehr nachdenklich machender Kommentar ausgeführt, wohin die im Westen – und vor allem in den USA – um sich greifende “cancel culture” führen kann (und nach Meinung des Kommentators führen wird). Ein solcher Kommentar wäre in westlichen Medien undenkbar. In Russland gibt es keine Political Correctness, keine … „Orwell wird Realität: Wohin übertriebenes Gendern und die “cancel culture” führen“ weiterlesen

Das russische Fernsehen über die Lage in den USA: Ein “Putsch” wie “in einer Bananenrepublik”

Leser des Anti-Spiegel sind es gewohnt, dass das russische Fernsehen über die Lage in den USA ganz anders berichtet, als das deutsche Fernsehen. Aber so deutlich, wie an diesem Sonntag im russischen Nachrichtenrückblick “Nachrichten der Woche”, waren die russischen Kommentare noch nie. Da die Vorgänge in den USA allen bekannt sind, will ich ohne weitere … „Das russische Fernsehen über die Lage in den USA: Ein “Putsch” wie “in einer Bananenrepublik”“ weiterlesen

Guantanamo wird 19 Jahre alt: Russland fordert Bestrafung der Verantwortlichen des US-Foltergefängnisses

Der von den USA geführte Westen beruft sich gerne auf seine “Werte”, man fragt sich allerdings, welche das sind, wenn die USA mittlerweile seit 19 Jahren illegal entführte Menschen ohne Recht auf Anwälte oder faire Prozesse in einem Foltergefängnis eingesperrt halten. Das russische Außenministerium hat dazu nun wieder deutliche Worte gefunden. In ihrer Pressekonferenz am … „Guantanamo wird 19 Jahre alt: Russland fordert Bestrafung der Verantwortlichen des US-Foltergefängnisses“ weiterlesen

Schwesig will Nord Stream 2 retten und gerät unter mediales Dauerfeuer

Die Landesregierung von Mecklenburg Vorpommern hat eine Stiftung gegründet, die Nord Stream 2 retten soll. Die Pipeline ist im deutschen Interesse und es ist bezeichnend, welche Politiker sich dagegen aussprechen. Fakt ist, dass Europa in naher Zukunft mehr Erdgas braucht, denn die Förderung in der Nordsee ist rückläufig, die Nachfrage hingegen steigt in Europa. Auch … „Schwesig will Nord Stream 2 retten und gerät unter mediales Dauerfeuer“ weiterlesen

Erstürmung des Kapitols: Welche (neuen) Informationen die Medien verschweigen

Das Narrativ, Trump habe zu einem Aufstand aufgerufen, ist nicht zu halten. Aber die Medien verschweigen konsequent alles, was nicht ins gewollte Bild passt – zum Beispiel die Rolle von Demokraten unter den Besetzern des Kapitols. Das Narrativ der US-Demokraten und der ihnen hörigen “Qualitätsmedien” ist bekannt: Trump habe am 6. Januar zum Aufstand und … „Erstürmung des Kapitols: Welche (neuen) Informationen die Medien verschweigen“ weiterlesen

Wie die aktuellen Entwicklungen in Nordkorea in Russland eingeschätzt werden

In den letzten Tagen gab es auch in Deutschland Medienberichte über den Parteitag in Nordkorea. Da die russischen Berichte aus dem abgeschotteten Land wesentlich detaillierter und dabei neutraler und objektiver formuliert sind, als die Berichte in Deutschland, will ich hier einen russischen Bericht aus dem Land zeigen. Auf dem Parteitag hat Kim Jong-Un eingestanden, dass … „Wie die aktuellen Entwicklungen in Nordkorea in Russland eingeschätzt werden“ weiterlesen

Pressefreiheit in den USA: Voice of America bestraft Journalistin für kritische Frage an Pompeo

In den USA hat ein besonders eindrückliches Beispiel gezeigt, wie (schlecht) es im Westen um die Pressefreiheit bestellt ist. Eine Journalistin des US-Staatssenders Voice of America wurde von ihrem Arbeitgeber für eine “kritische” Frage an Außenminister Pompeo bestraft. Voice of America ist Teil der U.S. Agency for Global Media (USAGM), also der staatlichen Medien der … „Pressefreiheit in den USA: Voice of America bestraft Journalistin für kritische Frage an Pompeo“ weiterlesen

Pelosi: “Es waren die Russen!” – Wie in Russland über die Situation in den USA berichtet wird

Wonach die deutschen “Qualitätsmedien” nicht fragen, danach fragen die russischen Medien: Warum war das Kapitol trotz vorheriger Warnungen nicht besser geschützt? Obwohl vieles darauf hindeutet, kann man noch nicht sicher sagen, dass die Erstürmung des Kapitols eine False-Flag-Operation mit Hilfe der Antifa war. Allerdings deutet darauf vieles hin, denn trotz vieler Warnungen, die die Polizei … „Pelosi: “Es waren die Russen!” – Wie in Russland über die Situation in den USA berichtet wird“ weiterlesen

2021 und nicht 1984: Das Wahrheitsministerium wird mit 37 Jahren Verspätung eröffnet

Wer Orwells Buch 1984 gelesen hat, der kennt das Wahrheitsministerium. Wer das Buch nicht gelesen hat, der wird es nun kennenlernen, denn aus der Zensur in sozialen Medien geht nun das Wahrheitsministerium hervor. Die Zensur in sozialen Medien war schon bisher schlimm genug. Bis vor der US-Wahl beschränkte sie sich noch weitgehend auf die Zensur … „2021 und nicht 1984: Das Wahrheitsministerium wird mit 37 Jahren Verspätung eröffnet“ weiterlesen

Wer putscht in den USA? Trump droht neues Amtsenthebungsverfahren

Die Erstürmung des Kapitols hat ihre Aufgabe erfüllt und auch einige Republikaner sind nun bereit, ein weiteres Amtsenthebungsverfahren gegen Trump zu starten. Trump soll damit endgültig kalt gestellt werden. Plötzlich geht alles ganz schnell. Trump wurde von allen nennenswerten sozialen Netzwerken gesperrt, die US-Medien bringen seine Reden nicht, Trump ist medial praktisch kalt gestellt. Der … „Wer putscht in den USA? Trump droht neues Amtsenthebungsverfahren“ weiterlesen

Neue Korruptionsvorwürfe gegen Guaido, aber die EU hält ihm die Treue

Der selbsternannte Übergangspräsident von Venezuela steht schon im Zentrum einiger Skandale, nun kommt ein neuer hinzu. Das hindert den Westen aber nicht daran, die letzte Wahl trotzdem nicht anzuerkennen und Guiado die Treue zu halten. Die Parlamentswahl in Venezuela wurde vom Westen nicht anerkannt. Das hat die Trump-Regierung genauso mitgeteilt, wie die Mannschaft von Biden. … „Neue Korruptionsvorwürfe gegen Guaido, aber die EU hält ihm die Treue“ weiterlesen

Tacheles #49 ist online

Da die letzten 2 Wochen arm an Nachrichten waren, hatten Röper und Stein dieses Mal weniger Themen als sonst. Dafür konnten sie aber detaillierter darauf eingehen. Natürlich ging es sehr intensiv um die Ereignisse in Washington, aber es gab auch wieder Themen, von denen in Deutschland nicht berichtet wurde, wie zum Beispiel die Gespräche zwischen … „Tacheles #49 ist online“ weiterlesen

Erstürmung des Kapitols: Wie die Medien einen Putschversuch konstruieren

Die Medien sprechen inzwischen einhellig von einem Putschversuch Trumps, wenn sie über die Ereignisse der Nacht vom 6. auf den 7. Januar berichten. Was sie dabei alles weglassen, damit das gewollte Bild entsteht, zeigt der Spiegel exemplarisch auf. Ich habe in meinem Artikel über die Ereignisse der Nacht vom 6. auf den 7. Januar schon … „Erstürmung des Kapitols: Wie die Medien einen Putschversuch konstruieren“ weiterlesen

Gorbatschow: “Die Stürmung des Kapitols war im Voraus geplant”

Der ehemalige Präsident der Sowjetunion, Michail Gorbatschow, hat sich zu den Ereignissen in den USA geäußert. Da der Mann in Deutschland noch immer hohes Ansehen genießt, habe ich die Meldung übersetzt. Gorbatschow hat heute mit der russischen Nachrichtenagentur Interfax gesprochen, die über das Gespräch berichtet hat. Ich habe den Artikel der Interfax übersetzt. Beginn der … „Gorbatschow: “Die Stürmung des Kapitols war im Voraus geplant”“ weiterlesen