Welches Interesse hat Deutschland an einer Konfrontation mit China?

China wird in letzter Zeit von Medien und Politik systematisch zum Feindbild aufgebaut. Nun ist sogar im Gespräch, dass eine Bundeswehr-Fregatte in die Region geschickt werden soll. Wie sehr zündelt die Nato am anderen Ende der Welt und warum macht Deutschland mit? Uns wird immer erzählt, die Nato sei ein reines Verteidigungsbündnis, die nur den … „Welches Interesse hat Deutschland an einer Konfrontation mit China?“ weiterlesen

Ukraine-Krise: Was kann man vom Normandie-Treffen in Paris erwarten?

Am 9. Dezember findet nach Jahren der Pause wieder ein Treffen im Normandie-Format statt. Im Vorwege hat der ukrainische Präsident Selensky ein Interview gegeben, das auch im Spiegel erschienen ist und das aus mehreren Gründen sehr bemerkenswert und aussagekräftig ist. In den westlichen Medien wird regelmäßig sehr unwahr über die Situation des Abkommens von Minsk … „Ukraine-Krise: Was kann man vom Normandie-Treffen in Paris erwarten?“ weiterlesen

In Russland erlaubt: Das russische Fernsehen über das heikle Thema Leihmutterschaft

In der Sendung „Nachrichten der Woche“ geht es immer auch um inner-russische Themen, die ich meist nicht übersetze, weil sie für deutsche Leser nicht interessant und oft auch ohne Kenntnisse Russlands kaum zu verstehen sind. Aber die gesellschaftliche Diskussion in Russland über Leihmütter finde ich auch für deutsche Leser interessant. Leihmutterschaft ist ein sehr umstrittenes … „In Russland erlaubt: Das russische Fernsehen über das heikle Thema Leihmutterschaft“ weiterlesen

Sehr deutliche Worte: Das russische Fernsehen analysiert die aktuellen Problemen in der EU

Das russische Fernsehen brachte am Sonntag in der Sendung „Nachrichten der Woche“ eine wirklich spitzzüngige, aber gelungene und umfassende Analyse der Situation der EU in diesen Tagen, denn die Liste der Probleme und Meinungsverschiedenheiten in der EU ist so groß, wie wahrscheinlich nie zuvor. Probleme gibt es in der EU in diesen Tagen reichlich und … „Sehr deutliche Worte: Das russische Fernsehen analysiert die aktuellen Problemen in der EU“ weiterlesen

Der Westen und seine ungezählten Verstöße gegen das Völkerrecht – Ein weiteres Beispiel

Der Westen behauptet von sich, das Völkerrecht zu verteidigen, dabei tut er exakt das Gegenteil. Ein weiteres Beispiel eines eklatanten Völkerrechtsbruchs, der in Deutschland weithin unbekannt ist, war am Donnerstag Thema bei der Pressekonferenz des russischen Außenministeriums. Der Westen bricht das Völkerrecht ständig. Egal, ob es um den völkerrechtswidrigen Einsatz in Syrien geht, oder um … „Der Westen und seine ungezählten Verstöße gegen das Völkerrecht – Ein weiteres Beispiel“ weiterlesen

Große Aufregung um eine Seite, die Mainstream-Journalisten auffordert, Missstände zu melden

Vertreter der Mainstream-Medien sehen die Pressefreiheit bedroht, weil eine Internetseite Journalisten dazu auffordert, „auszusteigen“ und über Missstände in ihren Redaktionen zu berichten. Die Seite Mainstream-Aussteiger wurde von Abgeordneten der AfD online gestellt. Dort steht nur ein kurzer Text: „Liebe Mitarbeiter der Mainstream-Medien, sind Sie Journalist geworden, weil ihnen die Wahrheit und die unabhängige Information der … „Große Aufregung um eine Seite, die Mainstream-Journalisten auffordert, Missstände zu melden“ weiterlesen

Russlands Reaktion auf Vorwürfe, die Pressefreiheit werde in Russland eingeschränkt

Der Westen kritisiert Russland mal wieder in Sachen Pressefreiheit. Wie reagiert Russland? Die Sprecherin des russischen Außenministerium hat am Donnerstag zu den Vorwürfen aus dem Westen wegen Gesetzesänderungen Stellung genommen. Ich habe darüber schon geschrieben, nun können Sie auch die russische Reaktion dazu lesen, die ich übersetzt habe. Beginn der Übersetzung: Wir sind auf die … „Russlands Reaktion auf Vorwürfe, die Pressefreiheit werde in Russland eingeschränkt“ weiterlesen

Anti-Spiegel auf der Konferenz über Pressefreiheit in Prag mit über 100 Teilnehmern aus 25 Ländern

Vom 20. bis 22. November fand in Prag eine Medien-Konferenz über Pressefreiheit mit über 100 Teilnehmern aus 25 Ländern statt, zu der ich als Redner eingeladen war. Das Problem der heutigen Medienlandschaft ist, dass der Mainstream nicht mit seinen Kritikern reden möchte. Es wäre interessant gewesen, wenn auch Journalisten der Mainstream-Medien gekommen wären und an … „Anti-Spiegel auf der Konferenz über Pressefreiheit in Prag mit über 100 Teilnehmern aus 25 Ländern“ weiterlesen

Das russische Außenministerium über die Lage in Venezuela und Bolivien

Die Situation in Südamerika ist und bleibt angespannt, aber es gibt Hoffnungsschimmer. Das russische Außenministerium hat am Donnerstag in einer Erklärung die Entwicklungen in Venezuela und Bolivien kommentiert. Da diese Ereignisse in den deutschen Medien derzeit keine so große Rolle mehr spielen – das gilt vor allem für Venezuela – habe ich die Erklärungen des … „Das russische Außenministerium über die Lage in Venezuela und Bolivien“ weiterlesen

In eigener Sache: Teilnahme an einer Konferenz über freie Medien

In den letzten zwei Wochen war auf dem Anti-Spiegel etwas weniger los, da ich vom 17. bis 22. November auf Reisen war. Ich war in Leipzig bei NuoViso, wo wir drei Sendungen aufgenommen haben. Zwei sind schon online, eine ging um „Ukraine-Gate“ und ich habe bei den Nuo-Viso-News mitgemacht. Demnächst wird noch eine Sendung über … „In eigener Sache: Teilnahme an einer Konferenz über freie Medien“ weiterlesen