Russisches Außenministerium: USA planen offenbar Wiederaufnahme von Atomtests

Bei ihrer wöchentlichen Pressekonferenz sprach die Sprecherin des russischen Außenministeriums über die Gefahr, dass die USA ihre Atomtests wieder aufnehmen können. Während die deutschen Medien dazu schweigen, werden die Vorbereitungen der USA von russischen Medien genau verfolgt und es mehren sich Hinweise, dass die USA diese seit 1992 eingestellten Tests wieder aufnehmen wollen. Ich habe … „Russisches Außenministerium: USA planen offenbar Wiederaufnahme von Atomtests“ weiterlesen

Wie Russland die Lage in Lateinamerika beurteilt

Bei ihrer wöchentlichen Pressekonferenz hat die Sprecherin des russischen Außenministeriums wieder über die Lage in Lateinamerika gesprochen. Ich lasse den ausführlichen Teil zu Venezuela heute weg, da ich darüber in den letzten Wochen ausführlich berichtet habe und sie dazu nichts entscheidend Neues gesagt hat, sondern den russischen Standpunkt „nur“ in deutlichen Worten wiederholt hat. Heute … „Wie Russland die Lage in Lateinamerika beurteilt“ weiterlesen

Russische Pranker zeigen auf, wie anti-venezolanische Propaganda in westlichen Medien platziert wird

Ich habe gestern über den Telefonstreich berichtet, den russische Pranker dem US-Beauftragten für Venezuela gespielt haben. Heute will ich darauf eingehen, warum dieser lustige Streich gar nicht so lustig ist. Er wirft nämlich ein erschreckendes Licht auf die Arbeit der Presse, die von der Regierung verfasste Texte als eigene Artikel veröffentlicht, ohne dies kenntlich zu … „Russische Pranker zeigen auf, wie anti-venezolanische Propaganda in westlichen Medien platziert wird“ weiterlesen

Telefonstreich: Russische Pranker täuschen US-Beauftragten für Venezuela, der mit ihnen offen über US-Pläne spricht

Zwei in Russland für ihre Telefonstreiche bekannte Männer, „Vovan“ und „Lexus“, so ihre Künstlernamen, haben einen ganz besonderen Coup gelandet. Es gelang ihnen, sich als „Schweizer Präsident“ auszugeben und am Telefon mit dem US-Beauftragten für Venezuela Elliott Arams zu sprechen. Das Gespräch ist Realsatire vom Feinsten, denn Abrams redet ganz offen über seine Politik in … „Telefonstreich: Russische Pranker täuschen US-Beauftragten für Venezuela, der mit ihnen offen über US-Pläne spricht“ weiterlesen

Deutscher Botschafter in Venezuela wurde zur Persona non grata erklärt

Die venezolanische Regierung hat den deutschen Botschafter in Caracas zur Persona non grata erklärt, da er sich in unzulässiger Weise in die inneren Angelegenheiten des Landes eingemischt habe. Das teilte der venezolanische Außenminister über Twitter mit und veröffentlichte dort die entsprechende Erklärung. In Venezuela herrscht eine angespannt Ruhe. Guaido ist ins Land zurückgekehrt, ohne verhaftet … „Deutscher Botschafter in Venezuela wurde zur Persona non grata erklärt“ weiterlesen

Doppelmoral der Bundesregierung: Gummigeschosse in Frankreich OK, in Venezuela Grund für Regime-Change

Früher hat Jung&Naiv solche Videos veröffentlicht, in denen die Absurdität der Aussagen der Bundesregierung aufgezeigt wurde. Heute muss man dazu (leider) auf RT-Deutsch zurückgreifen. Aber zu der Wandlung von Jung&Naiv zu einem systemkonformen Kanal habe ich mich ja schon ausführlich geäußert. In Frankreich gab es seit November 2018 über 2.000 Verletzte durch Gummigeschosse der französischen … „Doppelmoral der Bundesregierung: Gummigeschosse in Frankreich OK, in Venezuela Grund für Regime-Change“ weiterlesen

Terroranschlag vom Breitscheidplatz: Neue Vertuschungen ans Licht gekommen, Presse stellt keine Fragen

In Sachen Anis Amri und dem Terroranschlag auf dem Berliner Breitscheidplatz gibt es wieder Neuigkeiten, die darauf hinweisen, dass der deutsche Staat bzw. die Regierung massiv vertuscht hat. Und das ist noch die positivste Darstellung der Geschichte. Wir erinnern uns: Anis Amri ist 2016 mit einem LKW auf den Weihnachtsmarkt auf dem Berliner Breitscheidplatz gerast … „Terroranschlag vom Breitscheidplatz: Neue Vertuschungen ans Licht gekommen, Presse stellt keine Fragen“ weiterlesen

Wie das russische Fernsehen über den Streit zwischen Ungarn und der EU berichtet

In der russischen Sendung „Nachrichten der Woche“ ging es am Sonntag um den Streit zwischen dem ungarischen Ministerpräsidenten Orban und der EU. Das russische Fernsehen beleuchtete den Streit von einer völlig anderen Seite, als die deutschen Medien und berichtete von dem ungarischen Programm zur Familienförderung und zur Erhöhung der Geburtenrate im Land. Diese Informationen und … „Wie das russische Fernsehen über den Streit zwischen Ungarn und der EU berichtet“ weiterlesen

Wie Russland die Wahlen in Estland sieht und was in deutschen Medien verschwiegen wird

Am Wochenende wurde in Estland gewählt und die Medien freuen sich über den Sieg der „Liberalen“. Dass es sich dabei um nationalistisch-liberale handelt, wird verschwiegen, wie überhaupt vieles aus den baltischen Republiken nicht in Deutschland erwähnt wird. Die baltischen Staaten sahen sich als von der Sowjetunion besetzt und untersdrückt an. Das kann man schwer bestreiten, … „Wie Russland die Wahlen in Estland sieht und was in deutschen Medien verschwiegen wird“ weiterlesen

Panne bei der Medienkampagne im Fall Skripal: Der Spiegel nennt versehentlich interessante Details

Im Fall Skripal wird in den Medien immer mal wieder mit Artikeln ohne aktuellen Bezug das Wasser am Köcheln gehalten. Diesmal war es im Spiegel die Moskau-Korrespondentin, die in ihrem Artikel zur Abwechslung sogar ein vielsagendes Detail preisgab. Es geht um die Finanzierung sogenannter „unabhängiger Enthüllungsplattformen“ durch den Westen. Um dies zu erkennen, braucht man … „Panne bei der Medienkampagne im Fall Skripal: Der Spiegel nennt versehentlich interessante Details“ weiterlesen