Wenn Leute, die den Rechtsstaat fordern, in Wirklichkeit eine Bananenrepublik wollen

Im Spiegel fordert Ferda Ataman, man solle uns den Rechtsstaat zurück geben. Das gefällt mir, allerdings meint die Dame, die der umstrittenen Amadeo-Antonio-Stiftung von Anetta Kahane alias IM Viktoria nahe steht, natürlich etwas anderes, als ich. Und ihre Argumentation ist nicht allzu schlüssig. Ein Kommentar dazu. „Um die Herrschaft der Willkür zu beenden, haben wir … „Wenn Leute, die den Rechtsstaat fordern, in Wirklichkeit eine Bananenrepublik wollen“ weiterlesen

Von den deutschen Medien unbeachtet – Russisch-türkische Weichenstellungen in Moskau

Die deutschen Medien schweigen bisher weitgehend zu einem Thema, das demnächst die Schlagzeilen beherrschen wird. Es geht um Syrien. Nachdem das Land fast vollständig von den islamistischen Rebellen befreit ist, ist nur noch eine Region übrig, in der demnächst heftige Kämpfe zu erwarten sind: Idlib. Die syrischen Truppen haben bei den Befreiungen der von islamistischen … „Von den deutschen Medien unbeachtet – Russisch-türkische Weichenstellungen in Moskau“ weiterlesen

Desinformation in den Medien – es heißt „Wirtschaftskrise“, dabei ist es ein Wirtschaftskrieg

Die Medien in Deutschland schreiben, wenn es um die Türkei geht, von einer Wirtschaftskrise. Dabei geht es um Geopolitik. Die USA nutzen eine Schwäche der Türkei aus, um ihr entweder den eigenen Willen aufzuzwängen oder die Türkei zu ruinieren. Es ist keine Wirtschaftskrise sondern ein Wirtschaftskrieg. Der deutsche Leser liest jeden Tag etwas über eine … „Desinformation in den Medien – es heißt „Wirtschaftskrise“, dabei ist es ein Wirtschaftskrieg“ weiterlesen

Journalisten als Opfer? – Ein Pöbler, der nicht pöbelt und eine Polizei, die ihren Job macht

Eine Pressekampagne, wie man sie hier sieht, ist auch selten. Da wird aus einer Mücke ein Elefant gemacht, weil sich Journalisten in ihrer Arbeit behindert fühlen. Ein Aufschrei in den Medien wegen nichts, wie man feststellt, wenn man sich den Sachverhalt anschaut. Und natürlich darf auch Desinformation nicht fehlen. Was war passiert? ZDF-Journalisten filmen eine … „Journalisten als Opfer? – Ein Pöbler, der nicht pöbelt und eine Polizei, die ihren Job macht“ weiterlesen

Der Kaukasuskrieg – bei kaum einem Thema lügen die Medien dreister

Merkel ist in Georgien und der Spiegel ist in seinem Element und berichtet über die „aggressive Politik von Russlands Präsidenten Putin“ und zitiert Merkel mit den Worten „Russland hat einen Teil des Landes besetzt. Ich habe keine Sorge zu sagen, dass es eine Besatzung ist.“ Die Rede ist von Südossetien und Abchasien und dem Kaukasuskrieg … „Der Kaukasuskrieg – bei kaum einem Thema lügen die Medien dreister“ weiterlesen

Exportstopp im Koalitionsvertrag, na und? Rüstungsexporte gehen weiter

Regierung und Presse müssen den deutschen Leser für grenzdebil halten. Anders lassen sich solche Artikel, wie dieser in der FAZ nicht erklären. Man will uns weiß machen, dass der Rüstungsexport in Länder, die am Jemen-Krieg beteiligt sind, stark reduziert wurden. Man muss kein Fachwissen haben, es reicht, diesen Artikel aufmerksam zu lesen, um die Desinformation … „Exportstopp im Koalitionsvertrag, na und? Rüstungsexporte gehen weiter“ weiterlesen

Skripal und russische Hacker – Wieder einmal Hysterie in den Medien

Heute scheint mal wieder „Anti-Russland-Tag“ bei den Medien zu sein. Sowohl der Fall Skripal, als auch die russischen Hacker sind heute Morgen Thema und natürlich die Forderung nach weiteren Sanktionen. „Russlands Präsident Wladimir Putin mache die Welt „zu einem gefährlicheren Ort““ zitiert der Spiegel den britischen Außenminister. Im Fall Skripal gibt es seit April nichts … „Skripal und russische Hacker – Wieder einmal Hysterie in den Medien“ weiterlesen

Strafanzeige – was wiegt mehr, Pressefreiheit oder die Persönlichkeitsrechte des Demonstranten?

Das Entsetzen ist groß: Die Polizei ging angeblich gegen deutsche Journalisten bei einer Pegida-Demo vor und sowohl die Medien als auch viele Politiker sind empört, von einer Einschränkung der Pressefreiheit wird gar geredet. Polizei und Ministerpräsident hingegen stellen sich vor die Beamten, worauf dem Ministerpräsidenten Kretschmer wiederum Vorwürfe gemacht wurden. Was ist passiert? ZDF-Journalisten von … „Strafanzeige – was wiegt mehr, Pressefreiheit oder die Persönlichkeitsrechte des Demonstranten?“ weiterlesen

Monsanto, Glyphosat und Gentechnik sind super – Einseitige Industrie-PR im Spiegel

Es gibt Journalisten, da weiß ich schon, was im Artikel steht, wenn ich nur den Namen des Verfassers sehe. Julia Merlot ist so eine. Wenn sie etwas im Spiegel schreibt, dann weiß man schon vorher, dass Gentechnik klasse ist und Monsanto eine ungemein sympathische Firma. Ich nehme mir heraus, mich zu diesem Thema zu äußern, … „Monsanto, Glyphosat und Gentechnik sind super – Einseitige Industrie-PR im Spiegel“ weiterlesen

Propaganda im Spiegel – Wenn Überschrift und Artikel nicht zusammen passen

Ich habe schon mehrmals darauf hingewiesen, dass es bei den Medien einen Wettstreit geben muss, wer es schafft, schlecht über Trump zu berichten, auch wenn es eigentlich nichts zu berichten gibt. Heute legt der Spiegel nach und es macht Spaß, diesen wirklich primitiven aber trotzdem wirksamen Versuch der Lesermanipulation zu analysieren. Die Spiegel-Überschrift „Trumps Anwalt: … „Propaganda im Spiegel – Wenn Überschrift und Artikel nicht zusammen passen“ weiterlesen