Abgeschossenes russisches Flugzeug – Der Spiegel stellt Putins Aussagen falsch dar

Der Spiegel spielt den Vorfall um ein vor der syrischen Küste abgeschossenes Flugzeug herunter. Und der Spiegel erweckt den falschen Eindruck, Russland hätte seine Einschätzung des Vorfalles im Lauf des Tages geändert, was jedoch nicht wahr ist. Das Flugzeug wurde gestern am späten Abend von der syrischen Luftabwehr abgeschossen. Heute Morgen teilte das russische … „Abgeschossenes russisches Flugzeug – Der Spiegel stellt Putins Aussagen falsch dar“ weiterlesen

Pussy Riot Mitglied wird im Privatjet nach Berlin geflogen – Wer bezahlt eigentlich die Rechnung?

Im Spiegel kann man lesen, dass das möglicherweise vergiftete Mitglied von Pussy Riot in Berlin behandelt wird. Und der Spiegel zeigt einen Tweet eines Gruppenmitgliedes von der Ankunft des jungen Mannes in Berlin. Nur die interessanten Fragen stellt der Spiegel mal wieder nicht. Wer den Twitter-Kanal von „nadya“ anschaut, der kann dort nicht nur … „Pussy Riot Mitglied wird im Privatjet nach Berlin geflogen – Wer bezahlt eigentlich die Rechnung?“ weiterlesen

Pussy Riot: Warum schreiben russische „Aktivisten“ ihre Meldungen auf Englisch anstatt auf Russisch?

Mal wieder Pussy Riot, die Chaotentruppe, die in Russland niemanden interessiert. Sie sind in Russland so unwichtig, dass sie ihre Tweets und Facebook-Einträge lieber auf Englisch absetzen anstatt auf Russisch. Das zeigt auch, für wen sie ihre Aktionen durchführen: Für die westliche Presse, nicht für ein Publikum in Russland. Heute meldet Pussy Riot, dass … „Pussy Riot: Warum schreiben russische „Aktivisten“ ihre Meldungen auf Englisch anstatt auf Russisch?“ weiterlesen

Beschuldigungen statt Belege: Der Spiegel glaubt alles, was US-Geheimdienste melden

Trump hat also ein Dekret erlassen, dass künftig Ausländer mit Sanktionen droht, die sich in US-Wahlen einmischen. So weit, so banal. Aber der Spiegel kann bei diesem Thema nicht ohne Unwahrheiten auskommen. Das Dekret von Trump ist nichts weiter, als eine Beruhigungspille, ein Ablenkungsmanöver für die innenpolitische Debatte in den USA. Schließlich zeigen die … „Beschuldigungen statt Belege: Der Spiegel glaubt alles, was US-Geheimdienste melden“ weiterlesen

Politische Hetzjagd auf Maaßen – aber nicht wegen seiner Lügen zum Terroranschlag von Berlin

Nun ist es also eine Art Hetzjagd auf Maaßen. Die SPD will seinen Rücktritt, weil er es wagte, die „Hetzjagden“ in Chemnitz in Zweifel zu ziehen. Und was nicht sein darf, kann auch nicht sein, so sehen es die Vorreiter ideologisch geprägter Political Correctness. Der Narrativ in Chemnitz war klar: Ein Deutscher war von … „Politische Hetzjagd auf Maaßen – aber nicht wegen seiner Lügen zum Terroranschlag von Berlin“ weiterlesen

Ohne Kritik der Medien: Merkel will Bruch von Grundgesetz und Völkerrecht nicht ausschließen

Merkel hat eine Teilnahme Deutschlands an potenziellen Militärschlägen der USA gegen Syrien nicht ausgeschlossen. Das ist insofern bemerkenswert, weil seit Montag ein Gutachten des Wissenschaftlichen Dienstes des Bundestages vorliegt, dass derartige Militärschläge als klar völkerrechtswidrig bezeichnet. Man möchte es kaum glauben, aber die deutsche Bundeskanzlerin, die im Amtseid unter anderem geschworen hat, „das Grundgesetz … „Ohne Kritik der Medien: Merkel will Bruch von Grundgesetz und Völkerrecht nicht ausschließen“ weiterlesen

Wie deutsche Politiker gedankenlos einen Weltkrieg riskieren wollen

Die Überschrift ist nicht übertrieben: Gestern hat das Wallstreet Journal berichtet, dass die USA Angriffe auf russische Truppen in Syrien prüfen. Die deutschen Medien ignorieren diese besorgniserregende Meldung, denn ein direkter militärischer Konflikt zwischen US-Truppen und russischen Truppen könnte unkontrollierbare Folgen haben. Stattdessen wird in den deutschen Medien wie dem Spiegel berichtet, dass einige … „Wie deutsche Politiker gedankenlos einen Weltkrieg riskieren wollen“ weiterlesen

Die USA gehen offen gegen das Völkerrecht vor, aber die deutschen Medien haben nichts zu kritisieren

Gestern gab es die Meldung aus dem Wallstreet Journal, dass die USA gegen den Internationalen Strafgerichtshof vorgehen wollen. Der Spiegel hat darüber am Abend auch berichtet, jedoch ohne dies zu kritisieren. Für den Spiegel sind selbst so offene Schritte der USA gegen das geltende Völkerrecht kein Grund für Kritik. Im Spiegel kann man lediglich … „Die USA gehen offen gegen das Völkerrecht vor, aber die deutschen Medien haben nichts zu kritisieren“ weiterlesen

Alles beginnt mit Herkunft – weshalb Ostdeutschland sich zur Provokation entwickelt

Diesen Artikel aus der NZZ sollten sich die Medien hinter den Spiegel kleben. Im Gegensatz zur Staatspropaganda in deutschen Medien, zeigt er auf, warum die Menschen im Osten auf die Migration und die daraus entstehenden Probleme so reagieren, wie sie es tun. Warum braucht es eine schweizer Zeitung, um den Deutschen die Wahrheit zu sagen? … „Alles beginnt mit Herkunft – weshalb Ostdeutschland sich zur Provokation entwickelt“ weiterlesen