Verkehrte Welt: Wie dpa, Facebook und Polizei auf meinen Artikel über Anschlag auf Corona-Demo-Organisatoren reagieren

Meine Artikel über den Bombenanschlag auf die Organisatoren der Corona-Demos in Stuttgart scheinen in ein Wespennest gestochen zu haben. Die dpa beschuldigt mich der Verbreitung von Falschmeldungen, Facebook droht mit Einschränkung der Reichweite und die Polizei löscht ihre eigenen Tweets, wenn ich ihr dazu Fragen stelle. Also der Reihe nach. Zuerst, wie immer bei mir, … „Verkehrte Welt: Wie dpa, Facebook und Polizei auf meinen Artikel über Anschlag auf Corona-Demo-Organisatoren reagieren“ weiterlesen

Was ist los in Deutschland? Erschreckende Reaktionen auf meinen Artikel über Bombenanschlag in Stuttgart

Es ist schockierend, dass die bundesweiten Medien einen Bombenanschlag in Deutschland ignorieren und nicht darüber berichten. Nicht weniger schockiert haben mich Kommentare, die es zum Beispiel auf Facebook zu meinem Artikel darüber gegeben hat. Das will ich exemplarisch aufzeigen. Vorweg sei gesagt: Ich habe kein Problem mit Kritik, im Gegenteil, ich freue mich darüber, wenn … „Was ist los in Deutschland? Erschreckende Reaktionen auf meinen Artikel über Bombenanschlag in Stuttgart“ weiterlesen

Unbeachtet von den deutschen Medien: über 90.000 Demonstranten in Frankreich

In Frankreich haben wieder 90.000 Meschen gegen die geplante Rentenreform demonstriert, außerdem geht der Generalstreik weiter, aber in den deutschen Medien habe ich dazu nichts gelesen. Da ich in Deutschland keine Berichte darüber gelesen habe, übersetze ich hier einen Bericht der TASS über die Proteste in Frankreich. Es ist immer wieder interessant, dass die deutschen … „Unbeachtet von den deutschen Medien: über 90.000 Demonstranten in Frankreich“ weiterlesen

Am Donnerstag haben wieder Hunderttausende in Frankreich gegen die Regierung protestiert

Da ich in deutschen Medien nichts darüber gefunden habe, berichte über das, was russische Medien über die Proteste vom Donnerstag in Frankreich berichtet haben. Das Phänomen ist nicht neu: Über jeden kleinen Protest in den „bösen“ Ländern berichten die deutschen Medien ausführlich. So waren die Proteste von jeweils 2.000 bis 4.000 Menschen, die im Sommer … „Am Donnerstag haben wieder Hunderttausende in Frankreich gegen die Regierung protestiert“ weiterlesen

Von den Medien weitgehend unbeachtet: Massenproteste in Frankreich gehen weiter

Die Situation in Frankreich spielt in den deutschen Medien nur eine untergeordnete Rolle, dabei wird das Nachbarland seit Anfang Dezember von einem Generalstreik lahmgelegt und von Massenprotesten erschüttert. Da vor dem Hintergrund der Eskalationen im Nahen Osten auch ausländische Medien nur am Rande über die Proteste in Frankreich berichten, habe ich davon abgesehen, eine eigene … „Von den Medien weitgehend unbeachtet: Massenproteste in Frankreich gehen weiter“ weiterlesen

Bis 1,7 Millionen Menschen protestierten am Donnerstag im Frankreich gegen die Regierung

In den deutschen Medien habe ich in diesem Jahr noch nichts über die Situation in Frankreich gehört, wo seit dem 5. Dezember ein Generalstreik gegen die Rentenreform das Land lähmt. Da ich dazu keine eigenen Erkenntnisse habe, habe ich einen Bericht der russischen Nachrichtenagentur TASS übersetzt, der über die landesweiten Großdemonstrationen vom Donnerstag berichtet hat. … „Bis 1,7 Millionen Menschen protestierten am Donnerstag im Frankreich gegen die Regierung“ weiterlesen

Angebliche Oppositionsführerin Ljubow Sobol – Was der Spiegel alles nicht mitteilt

Christina Hebel, die Moskau-Korrespondentin des Spiegel, durfte die Leser am 2. Januar mit einem Artikel über die angebliche russische Oppositionsführerin Ljubow Sobol beglücken. Wie immer, wenn Frau Hebel schreibt, lohnt sich ein genauer Blick auf die Fakten. Frau Hebel, die Moskau-Korrespondentin des Spiegel, ist für ihre Desinformation bekannt. Der meistgelesene Artikel aller Zeiten beim Anti-Spiegel … „Angebliche Oppositionsführerin Ljubow Sobol – Was der Spiegel alles nicht mitteilt“ weiterlesen

Das russische Fernsehen über die Gewaltexzesse der Demonstranten in Hongkong

Das russische Fernsehen hat in der Sendung „Nachrichten der Woche“ einen Bericht aus Hongkong gebracht, der sich sehr von dem unterscheidet, was die westlichen Meiden zeigen. Während im Westen die Gewalt der Demonstranten möglichst verschwiegen, heruntergespielt oder als Auswüchse einer kleinen Gruppe von Radikalen dargestellt wird, zeigt das russische Fernsehen das ganze Ausmaß der entfesselten … „Das russische Fernsehen über die Gewaltexzesse der Demonstranten in Hongkong“ weiterlesen

Das russische Fernsehen mit einer beeindruckenden Reportage aus Bolivien

Am Sonntag hat das russische Fernsehen in der Sendung „Nachrichten der Woche“ über die Lage in Bolivien berichtet. Dabei ist eine ungewöhliche Reportage aus dem umkämpften Land entstanden. In der Reportage ist der russische Korrespondent im Zentrum der Unruhen gewesen und es ist eine beeindruckende Reportage entstanden. Ich empfehle, nicht nur den von mir übersetzten … „Das russische Fernsehen mit einer beeindruckenden Reportage aus Bolivien“ weiterlesen

Berichterstattung oder Propaganda? Über gute und böse Randalierer

Dass die Medien in Deutschland nicht objektive Berichterstattung, sondern Meinungsmache betreiben, konnte man in diesen Tagen an einem weiteren Beispiel sehen. Man muss nur die Berichterstattung über die Proteste in Hongkong und Frankreich vergleichen. In Hongkong eskaliert die Gewalt. Die „Demonstranten“ sind inzwischen ganz eindeutig radikale Krawallmacher. Und das kann man auch durchaus in den … „Berichterstattung oder Propaganda? Über gute und böse Randalierer“ weiterlesen