Israel und die USA verweigern Zusammenarbeit mit UNO-Menschenrechtsrat – Wie berichtet der Spiegel?

Die deutschen Medien sind auf dem „israelischen Auge“ blind. Jetzt hat Israel die Zusammenarbeit mit dem UNO-Menschenrechtsbüro eingestellt. Zu kritisieren hat der Spiegel daran aber nichts. Man stelle sich einmal vor, Russland, China, Nordkorea oder ein anderes „böses“ Land würde die Zusammenarbeit mit dem UNO-Menschenrechtsbüro einstellen und ihm eine zum Beispiel „Russland-feindliche Haltung“ vorwerfen. Wir … „Israel und die USA verweigern Zusammenarbeit mit UNO-Menschenrechtsrat – Wie berichtet der Spiegel?“ weiterlesen

Beinahe-Abschuss eines Flugzeuges in Syrien: So verschieden berichten deutsche und russische Medien

Über Syrien wäre letzte Woche fast ein Passagierflugzeug abgeschossen worden, das israelische Kampfjets als Deckung für einen Luftangriff missbraucht haben. An diesem Vorfall wird deutlich, wie unterschiedlich russische und deutsche Medien über israelische „Fehltritte“ berichten. Über den Vorfall habe ich letzte Woche berichtet. Bei einem Luftangriff auf Damaskus haben vier israelische Kampfjets ein Passagierflugzeug mit … „Beinahe-Abschuss eines Flugzeuges in Syrien: So verschieden berichten deutsche und russische Medien“ weiterlesen

Amtsenthebungsverfahren gegen Trump beendet – Desinformation im Spiegel geht weiter

Das Amtsenthebungsverfahren gegen Trump ist vorbei. Interessant dabei ist, wie sehr die Spiegel seinen Lesern die Wahrheit vorenthält und dadurch weiterhin aktiv Desinformation betreibt. Kurz zur Erinnerung, worum es in dem Verfahren ging: Trump wollte, dass in der Ukraine gegen Joe Biden und dessen Sohn wegen möglicher Korruption ermittelt wird. Die Demokraten haben behauptet, Trump … „Amtsenthebungsverfahren gegen Trump beendet – Desinformation im Spiegel geht weiter“ weiterlesen

97-prozentiger Klimakonsens? Analyse des zweiten Teils der Cook-Studie

Vor einem Monat wurde hier ein Beitrag veröffentlicht, in dem Markus Fiedler die Cook-Studie untersucht hat, die den Medien als Grundlage für die Behauptung dient, 97% der Forscher seien sich einig, dass der Klimawandel menschengemacht sei. Das hat für einigen Wirbel gesorgt, daher gibt es hier eine Ergänzung von Markus Fiedler. Bevor wir zu dem … „97-prozentiger Klimakonsens? Analyse des zweiten Teils der Cook-Studie“ weiterlesen

Ein Montag in Deutschland: Wofür sich die Medien schämen und wofür sie sich tatsächlich schämen sollten

Heute haben sich Regierung und Medien gleich mehrere schwere Peinlichkeiten geleistet, die man nicht glauben würde, wenn es nicht alles dokumentiert wäre. Ein Bericht über einen Tag im Tollhaus Bundesrepublik Deutschland. Ich habe heute drei Meldungen gefunden, die eigentlich nichts miteinander zu tun haben, die aber trotzdem eines gemeinsam haben: Sie zeigen auf, wie dreist … „Ein Montag in Deutschland: Wofür sich die Medien schämen und wofür sie sich tatsächlich schämen sollten“ weiterlesen

Medial ausgeschlachtet: Das Coronavirus als Teil des Informationskrieges

Das russische Fernsehen hat auf die Unterschiede der Berichterstattung über den Coronavirus und die amerikanische Grippeepidemie hingewiesen. Von der haben Sie noch nichts gehört? In dieser Saison sind weit über 10.000 US-Bürger an der Grippe gestorben, aber die Medien melden das mit keinem Wort. An der Grippe sterben jedes Jahr hunderttausende Menschen weltweit, in der … „Medial ausgeschlachtet: Das Coronavirus als Teil des Informationskrieges“ weiterlesen

Huawei, 5G und chinesische Spionage: Handelsblatt meldet „Smoking Gun“, was sind die Hintergründe?

Heute fand sich wieder ein plastisches Beispiel dafür, wie sich die deutsche Presse zum Handlanger der US-Geheimdienste macht. Wenn jemand ein geheimes Dokument der Geheimdienste veröffentlicht, dann begeht er Hoch- oder Landesverrat. Davon können Leute, die das getan haben, ein Lied singen, fragen Sie mal Edward Snowden oder Julian Assange, was einem blüht, der so … „Huawei, 5G und chinesische Spionage: Handelsblatt meldet „Smoking Gun“, was sind die Hintergründe?“ weiterlesen

Geschichtsfälschung oder „peinlicher Fehler“? Laut Spiegel haben die USA Auschwitz befreit

Im Westen greift ein Geschichtsrevisionismus zum Zweiten Weltkrieg um sich, der noch vor wenigen Jahren undenkbar gewesen wäre. Oder sind das alles nur „Versehen“? Wenn es einmal passiert, kann man an Zufall glauben. Aber wenn es mehrmals gleichzeitig passiert, dann wird das schwierig. Wovon ist die Rede? Es geht um die Befreiung von Auschwitz vor … „Geschichtsfälschung oder „peinlicher Fehler“? Laut Spiegel haben die USA Auschwitz befreit“ weiterlesen

Kommentar der Tagesschau zum Holocaust-Gedenktag markiert neuen, medialen Tiefpunkt

Die Tagesschau ist sich nicht einmal zu schade, das Gedenken an 75 Jahre Befreiung von Auschwitz für Propaganda zu missbrauchen. Ein Kommentar der Tagesschau zur Gedenkfeier in Israel stellt einen bisher unerreichten Tiefpunkt der deutschen Berichterstattung dar. Am Donnerstag fand in Israel das Gedenken zu Ehren der Befreiung von Auschwitz durch die Rote Armee vor … „Kommentar der Tagesschau zum Holocaust-Gedenktag markiert neuen, medialen Tiefpunkt“ weiterlesen

Tesla mehr wert als Volkswagen – Der Realitätsverlust der „Märkte“ als Vorbote der Krise

Wie völlig irre die Finanzmärkte in Verbindung mit dem Hype um die Klimadebatte geworden sind, zeigt sich daran, dass Tesla Volkswagen in Sachen Firmenwert überholt hat. Dabei hat Tesla noch nie auch nur einen Cent Gewinn gemacht und selbst beim Umsatz macht Tesla weniger als 10 Prozent dessen, was VW ausweist. Die Börsen sind ursprünglich … „Tesla mehr wert als Volkswagen – Der Realitätsverlust der „Märkte“ als Vorbote der Krise“ weiterlesen