Leben in der eigenen Blase

Koalitionsausschuss: Der Bundesregierung sind die Sorgen der Menschen wurscht

Der Koalitionsausschuss hat getagt und die deutschen Medien sind voll von Artikeln über die angeblich so wichtigen Ergebnisse. Dabei zeigen die Ergebnisse, dass der Bundesregierung die Sorgen der Menschen in Deutschland vollkommen egal sind.

Wenn man den Medien glaubt, dann interessieren sich die Deutschen vor allem für den Klimawandel, den Aufbau von Windrädern, den Austausch der eigenen Heizungen und den Ausbau von Ladestationen für E-Autos. Zumindest sind das die Themen, um die die Bundesregierung im Koalitionsausschuss medienwirksam gestritten hat und die nach dem Ende des Koalitionsausschusses die Schlagzeilen beherrschen.

Die Tagesschau hat die Ergebnisse des Koalitionsausschusses in einem Artikel mit der Überschrift „Ergebnisse des Koalitionsausschusses – Was die Ampel beschlossen hat“ zusammengefasst. Die Tagesschau nennt dabei folgende Themen und Ergebnisse: Klimaschutz, Erneuerbare Energien (Ausbau von Windrädern und Solaranlagen an Autobahnen), Naturschutzrecht (dabei geht es vor allem um die Nutzung landwirtschaftlicher Flächen), Verkehr (dabei geht es vor allem um Sanierung von Autobahnbrücken, die Deckung der Verluste der Bahn durch eine höhere CO2-Abgabe für LKW, Ladestationen für E-Autos und den Ausbau von Radwegen), Heizen (dabei geht es um den Austausch von Heizungen in Privathäusern) und Haushalt (die Beschlüsse sollen keine Mehrkosten verursachen).

Das sind die Themen, um die die Bundesregierung sich vorrangig kümmert und über die die Medien ganz aufgeregt berichten.

Deutschland ist angeblich eine Demokratie, was bedeutet, dass die Regierung den Willen der Menschen im Land umsetzen soll. Daher muss die Frage erlaubt sein, ob die Themen, die der Regierung offensichtlich wichtig sind, auch die Themen sind, die die Menschen im Land am meisten bewegen.

Die größten Ängste der Deutschen

Die R+V-Versicherung bringt schon seit vielen Jahren jedes Jahr eine große Studie heraus, in der die Deutschen zu ihren größten Sorgen befragt werden. Diese Studie ist ein sehr guter Gradmesser der Stimmung in Deutschland, weil sie seit langer Zeit mit der gleichen Methodik erstellt wird und man daher auch die langfristigen Entwicklungen und die Veränderung der Sorgen und Nöte der Deutschen erkennen kann.

Ich will hier die fünf größten Ängste der Deutschen aus der letzten R+V-Studie von Ende 2022 aufzeigen:

  1. Steigende Lebenshaltungskosten (67%)
  2. Wohnen in Deutschland unbezahlbar (58%)
  3. Schlechtere Wirtschaftslage (57%)
  4. Steuererhöhungen/Leistungskürzungen durch Corona (52%)
  5. Kosten für Steuerzahler durch EU-Schuldenkrise (51%)

Bei den Veränderungen zum Vorjahr sieht man deutlich, dass die Deutschen sich vor allem um die Wirtschaft und ihren Lebensstandard Sorgen machen, denn die Sorgen um „Steigende Lebenshaltungskosten“ und die „Schlechtere Wirtschaftslage“ sind in einem Jahr um jeweils ganze 17 Prozentpunkte gestiegen.

Man sollte meinen, dass die Regierung in einer Demokratie sich bei einem so eindeutigen Stimmungsbild in der Bevölkerung um die Themen Wirtschaft, sozialer Wohnungsbau und Preisstabilität kümmern müsste, aber die Bundesregierung hat diese Themen auf ihrem Koalitionsausschuss anscheinend nicht einmal angesprochen.

Die Regierung tut das Gegenteil

Der Witz ist, dass die Bundesregierung das exakte Gegenteil von dem tut, was die Menschen in Deutschland wollen, denn die gefassten Beschlüsse werden die bestehenden Probleme, vor denen die Deutschen die größten Ängste haben, noch verschärfen. Die Erhöhung der LKW-Maut führt zwangsläufig zu einer Preiserhöhung aller mit LKW transportierten Güter. Der geplante Zwang bei den Heizungen für Privathäuser wird für Immobilienbesitzer (und damit auch für ihre Mieter) richtig teuer. Die E-Auto-Initiativen werden den Strombedarf erhöhen, und zwar schneller, als die Stromnetze ausgebaut werden können, was – neben der ohnehin sinnfreien Energiepolitik – die Strompreise weiter steigen lassen wird. Und so weiter.

Die Bundesregierung lebt in ihrer ganz eigenen Blase, in der das größte Problem der Klimawandel zu sein scheint, der laut R+V-Studie bei den Sorgen der Deutschen aber nur auf Platz 8 steht. Die Abstimmung zum Klima-Volksentscheid in Berlin hat vor kurzem gezeigt, dass den Menschen das Thema ziemlich unwichtig ist, denn zur Abstimmung sind so wenig Wähler gekommen, dass die Abstimmung ungültig war. Zu meiner Überraschung hat sogar der Spiegel gerade in einem Artikel mit der Überschrift „SPIEGEL-Umfrage – Hälfte der Deutschen findet Klimaschutzpolitik eher unwichtig“ bestätigt, dass der Klimawandel trotz des medialen Theaters darum nur relativ wenige Menschen in Deutschland interessiert: 50 Prozent finden das Thema unwichtig, nur 33 Prozent finden es wichtig.

Aber die Bundesregierung hat sich beim Koalitionsausschuss praktisch ausschließlich mit dem Thema Klimawandel selbst bespaßt.

Geopolitik

Dass in der Bundesregierung nur Hampelmänner*innen sitzen, ist nicht neu. Der Wirtschaftsminister, der in erster Linie für die Probleme, die den Deutschen am meisten auf der Seele liegen, zuständig ist, hat von Wirtschaft so viel Ahnung, wie eine fette Sau vom Hochsprung, wie er auch gerne immer wieder öffentlich zeigt. Das kann nicht verwundern, der Mann ist gelernter Philosoph und Kinderbuchautor, mit Volks- oder Betriebswirtschaft hatte er in seinem ganzen Leben nichts zu tun.

Märchenonkel Habeck ist nur ein Beispiel, die anderen Minister sind für ihre Ämter nicht viel besser geeignet. Das Problem dürfte aber noch woanders liegen.

Die aktuellen Probleme in Deutschland haben ihre Wurzel in der Russland-Politik der Regierung. Die Russland-Sanktionen der EU, an denen die Bundesregierung federführend mitgearbeitet hat, haben die EU-Staaten weitaus härter getroffen als Russland. Die Basis der deutschen Wirtschaft waren billiges Gas und Öl aus Russland. Diese billigen Energieträger haben die deutsche Industrie konkurrenzfähig gemacht und den relativ hohen Lebensstandard in Deutschland ermöglicht.

Dass das so ist, sieht man daran, dass die wirtschaftlichen Probleme nicht nur der deutschen Industrie, sondern auch der Verbraucher in Deutschland in dem Moment außer Kontrolle geraten sind, als die Bundesregierung angekündigt hat, auf Gas und Öl aus Russland zu verzichten.

Wenn die Bundesregierung die wirtschaftlichen Probleme Deutschlands, die die Menschen im Lande am meisten beunruhigen, weil es für viele schon um die nackte Existenz geht, lösen wollte, müsste sie die Russland-Politik ändern. Aber das kann sie nicht, denn die Russland-Politik der EU wird aus den USA vorgegeben. Und vor den USA hat der Kanzler so viel Angst, dass er sich nicht einmal traut, in Washington auch nur eine Frage zur Sprengung der Nord Streams zu stellen.

Deutschland hat demnach zwei zentrale Probleme: Erstens eine Regierung, die die Wünsche der USA auch zum Schaden Deutschlands umsetzt, und zweitens eine Regierung, die aus Leuten besteht, die von ihrem Ressort keinen blassen Schimmer haben. Daher ist mit einer Besserung der wirtschaftlichen Lage nicht zu rechnen, im Gegenteil. Und das verkünden die ja auch offen, wenn sie davon reden, dass die Zeiten des gewohnten Wohlstandes in Deutschland vorbei sind.

Also bespaßen sie sich bei ihrem Koalitionsausschuss eben mit dem Thema Klimwandel, während sie gleichzeitig – um das fehlende russische Gas auszugleichen – längst eingemottete Kohlekraftwerke wieder hochfahren. Und selbst in den Wirtschaftsredaktionen der deutschen Medien gibt es keinen Redakteur, der öffentlich fragt: Seid Ihr eigentlich noch ganz dicht?!

Leider sind Regierung und Medien in der gleichen Blase gefangen, die von den Problemen der Menschen im Land so weit entfernt ist, wie Robert Habeck von einem Diplom in Volkswirtschaft…


In meinem neuen Buch „Das Ukraine Kartell – Das Doppelspiel um einen Krieg und die Millionen-Geschäfte der Familie des US-Präsidenten Biden“ enthülle ich sachlich und neutral, basierend auf Hunderten von Quellen, bisher verschwiegene Fakten und Beweise über die millionenschweren Geschäfte der Familie des US-Präsidenten Joe Biden in der Ukraine. Angesichts der aktuellen Ereignisse stellt sich die Frage: Ist eine kleine Gruppe gieriger Geschäftemacher möglicherweise bereit, uns für ihren persönlichen Profit an den Rand eines Dritten Weltkriegs zu bringen?

Das Buch ist aktuell erschienen und ausschließlich direkt hier über den Verlag bestellbar.

Hier geht es zum neuen Buch

Werbung

Autor: Anti-Spiegel

Thomas Röper, geboren 1971, hat als Experte für Osteuropa in Finanzdienstleistungsunternehmen in Osteuropa und Russland Vorstands- und Aufsichtsratspositionen bekleidet. Heute lebt er in seiner Wahlheimat St. Petersburg. Er lebt über 15 Jahre in Russland und spricht fließend Russisch. Die Schwerpunkte seiner medienkritischen Arbeit sind das (mediale) Russlandbild in Deutschland, Kritik an der Berichterstattung westlicher Medien im Allgemeinen und die Themen (Geo-)Politik und Wirtschaft.

78 Antworten

  1. Mich persönlich erstaunt, dass in Deutschland wichtige Posten von Menschen besetzt werden, die nicht nur nie in einer Führungsposition gearbeitet haben, sondern auch nicht über die entsprechende Ausbildung verfügen. Schlimmer noch, niemand versucht, diese Situation zu beheben. Es ist nur eine Schande.

    1. …stellt sich eher die Frage – von WEM und nach welchen Kriterien diese angeblichen Spitzenpolitiker vorselektiert werden – die dann „D“ auch in den Abgrund führen/sollen/dürfen….. – nur noch transatlantischer Schmutz-und-Schund… – kriminell, korrupt, rücksichtslos – und wichtig – Kadavergehorsam dem „herrchen“ gegenüber….
      „Wahlen“…?!? – manipuliertes Kasperletheater für die Massen zur angeblichen Wahrung der „demokratie“ vorgespielt… – echte und ehrliche Wahlen gibbet et ja nicht mal beim großen Vollbild – den yankee’s….. 😤😤

      1. In Washington schreiben sie auf einen Zettel, wen sie in Führungspositionen sehen wollen, und diese Leute werden auf den Posten berufen. Und es ist kein Witz. Einziges Auswahlkriterium ist die Loyalität zu Washington. Wahlen sind der Schein der Demokratie, in Wirklichkeit werden sie gebraucht, um Geld zu verdienen. Politiker verdienen viel Geld damit.

    2. Und wieder einmal klärt sich alles ganz einfach auf, wenn man dem guten alten Marx folgt: „Der Staat ist das Machtinstrument der herrschenden Klasse.“ (Im speziellen Fall ist der deutsche Staat allerdings das Machtinstrument der US-amerikanischen Herrscherklasse – das konnte Marx wohl noch nicht voraussehen…)
      Für die wirklich Mächtigen ist es VÖLLIG EGAL, wer für sie als Marionette agiert. Dabei gilt natürlich: Umso dümmer desto willfähriger und besser. Natürlich dürfen die Marionetten nicht zu dumm sein: Annalena ist offensichtlich grenzwertig, weil sie sich so oft verplappert. Aber solange die Herrschenden auch die Medien kontrollieren bzw. dort ebenfalls willfährige Marionetten haben, die solche Berichte „unten halten“, kann man das Dummchen auch weiterplappern lassen.

  2. Zum Text sei noch auf Platz 10 der größten Ängste der Deutschen aus der R+V-Studie hingewiesen:
    Überforderung der Politiker und Politikerinnen (44% [+3 zum Vorjahr]).
    Sagt doch alles.
    Komisch sind nur die 56%, die diese Angst nicht haben.

    1. Mich wundert es nicht, dass mehr als die Hälfte der Deutschen mittlerweile völlig entpolitisiert und phlegmatisiert sind. Zum Einen ist das eine deutsche Befindlichkeit, die schon H.Heine im 19.Jhdt. gegeißelt hat. Zum Anderen wurde diese Form „kollektiver“ Demenz durch Corona-Totalitarismus, Klimadystopie und Anti-Russland-Hysterie planvoll verdichtet!

  3. Die Bundesregierung meidet Themen, die die Deutschen am meisten beschäftigen, weil sie nicht die geringste Ahnung hat, wie sie die Probleme, die die Deutschen am meisten beschäftigen, in den Griff bekommen kann.

    Das größte, selbst geschaffene Problem dabei ist, dass ein Einlenken in der Russland-Politik tabu ist.

    Stattdessen spricht sie ganz aufgeregt über den Ausbau von Windrädern und Solaranlagen an Autobahnen, über die Sanierung von Autobahnbrücken, die Deckung der Verluste der Bahn durch eine höhere CO2-Abgabe für LKW, über Ladestationen für E-Autos und den Ausbau von Radwegen, über Austausch von Heizungen in Privathäusern, alles Themen, die einigen Konzernen dicke Staatsaufträge bescheren werden, bei der Mehrheit der Steuerzahler aber zu ihren jetzigen Einschränkungen nur zusätzliche Kosten verursachen werden.

    Und das in einer Situation, in der die Politiker den Bürgern klar gemacht haben, dass es mit dem Wohlstand der Bürger vorbei ist, dass es aber in ihrem eigenen Interesse sei, weil der Ruin Russlands höchste Priorität hat.

    1. @„weil sie nicht die geringste Ahnung hat, wie sie die Probleme, die die Deutschen am meisten beschäftigen, in den Griff bekommen kann.“

      Die Inflation könnte man senken, indem man den Wirtschaftskrieg und die CO2-Tribute (Greenflation) sofort streicht – ein paar könnten es schon ahnen. Es ist aber von den Auftraggebenden:innen nicht gewollt. Erst kürzlich gab Soros die Richtung vor – nach der Zerschlagung Russlands geht es in den Klima-Kirchenstaat, in dem sich alles um Klima-Klima-Klima-Klima-Klima dreht (und seine Gewinne damit, doch das hat er nicht mehr gesagt).

      https://de.rt.com/international/166305-philanthrop-soros-warnt-ukraine-krieg/

      „… Der „Philanthrop“ und Spekulant George Soros glaubt nun, dass der Krieg schon bald mit einer Niederlage Russlands enden wird. Dies werde es der Welt ermöglichen, sich „auf unser wahres Problem zu konzentrieren – den Klimawandel“. …“

      1. Eine Frage bezüglich des Klimas und den damit zusammenhängenden Umweltbelastungen wird gar nicht gestellt:

        Selbst wenn man die CO2-Reduzierung der Gegenwart in den Griff bekommt, woher soll die Energie und die Ressourcen kommen, wenn die Erdbevölkerung im gleichen Maße wie bis jetzt wächst?

        Alle Maßnahmen zur Rettung der Umwelt sind zum Scheitern verurteilt, wenn das Problem der Überbevölkerung nicht gelöst wird.

        In Zeiten, als die Zahl der Menschen auf der Welt einigermaßen konstant war, waren Familien mit vielen Kindern wünschenswert, heute ist die stolze zur Schaustellung von Müttern im Fernsehen, die vier oder mehr Kinder haben nicht mehr angebracht.

        1. Wenn man mal die einzelnen sogenannten Problemfelder und die angeblich notwendigen Maßnahmen mal übereinander legt, erkennt man, dass alle Maßnahmen auf eine Reduzierung eben genau der Anzahl der Menschen hinauslaufen wird.

          Keine Sau kümmert sich seit Jahren um die wirklichen Umweltprobleme mehr. Also im großen politischen Theater. Einzelne Menschen und Vereine natürlich schon. Alle umweltpolitischen Maßnahmen und gesellschaftlichen Veränderungen sollen weltweit ablaufen. Notwendig um die Menschheit vor dem Untergang zu retten. Aber genau das Gegenteil wird angestrebt. Die Menschheit soll untergehen. Zumindest weitgehend. Und natürlich unter Kontrolle gebracht werden.

          Eine stolze Zurschaustellung einer Mutter von 4 und mehr Kindern ist heute sehr wohl angebracht. Zumindest in der westlichen Welt. Denn gleichzeitig werden Millionen ungeborener Menschen umgebracht. Also selbst zahlenmäßig kein Problem mehrere Kinder zu haben. Küken vor dem Schreddern retten, da grausam. Ungeborene Kinder … Hauptsache tot.

          Jetzt hör ich mal besser auf, sonst wirds noch wild.

          1. @Krambambuli

            Höchstens für Theologen ist Schwangerschaftsabbruch gleichbedeutend mit Kindermord, wobei das Interesse der Theologen um die Kinder, die aufgrund einer nicht abgebrochenen Schwangerschaft geboren wurden aufhört, sobald diese Kinder zur Welt gekommen sind.

          2. Glauben Sie das wir den Klimawandel stoppen können?
            Na dann sehen Sie mal die wirklichen Ursachen.
            Das Erdmagnetfeld wird pro Jahrzehnt um 5 % schwächer.
            Der magnetische Nordpol wandert >50 km/Jahr Richtung Sibirien.
            Die magnetische Anomalie im Südatlantik schwächt sich ab und spaltet sich auf.
            Der Erdkern läuft nicht rund.
            Das Sonnenmagnetfeld ist schwach.
            „Kapitän Kirk, unsere Schutzschilde ist schwach!“
            Suchen Sie mal auf npr.org nach: „Ancient Trees Show When The Earth’s Magnetic Field Last Flipped Out“

            Der sogenannt Klimawandel durch menschengemachtes CO² ist Volksverarsche.
            Auch zu lesen: (https://humanorigins.si.edu/research/climate-and-human-evolution/climate-effects-human-evolution)
            Vor allem das erste Diagramm im Artikel ist sehr aussagekräftig.

              1. @Krambambuli

                Ich bezog mich auf Deine Aussage »gleichzeitig werden Millionen ungeborener Menschen umgebracht«.

                Im Gegensatz zu Theologen stehe ich nicht auf dem Standpunkt, das ein Fötus ein bereits Mensch ist, zumindest bis zum fünften Monat der Schwangerschaft nicht.

                1. Dieser Standpunkt ist mir hinlänglich bekannt. Nur ist er absolut unlogisch. Was ist der sogenannte Fötus denn sonst, wenn er angeblich kein Mensch ist? Ein Tier? Ein Nichts?

                  Was sie da machen, ist genau das, was man schon oft gemacht hat. Man hat Menschen, die einem nicht in den Kram gepassten oder irgendwie sonst im Weg waren, einfach zu Nicht-Menschen erklärt. So z.B. die Aborigines in Australien, die Indianer Amerikas, die Neger Afrikas oder auch die Juden. Schon konnte man Sachen mit ihnen machen, die anderweitig strafbar oder nicht tolerierbar waren.

                  Schwubs war man das Problem los und das Gewissen beruhigt. Zumindest zeitweise. Aber vor Gott hat das alles keinen Bestand. Aber den kann man ja auch weg erklären. Aber wenn er Realität ist, nützt das aber so gar nix. Den kümmern unsere sogenannten wissenschaftlichen oder sonstwas „Erklärungen“ nämlich einen Dreck. Der macht nämlich einfach was er will.

                  Falls es interessiert, sich doch mal zum Thema der Vergebung in Jesus Christus informieren. Und warum und wieso. Vielleicht nicht angenehm, aber nützlich!

              2. Und habe auf ihre Aussage „Keine Sau kümmert sich seit Jahren um die wirklichen Umweltprobleme mehr. Also im großen politischen Theater. Einzelne Menschen und Vereine natürlich schon. Alle umweltpolitischen Maßnahmen und gesellschaftlichen Veränderungen sollen weltweit ablaufen. Notwendig um die Menschheit vor dem Untergang zu retten.“ geantwortet.
                War aber nicht als Kritik gemeint, sondern eher an alle die an den Klimabeschiss glaubt.
                MfG aus Frankreich

                1. Ok, verstanden.

                  Aber ich unterscheide zwischen Umweltschutz (vernünftig und notwendig, kümmert in letzter Zeit aber kaum noch) und dem sogenannten Klimaschutz (Leutverarschung zur Herbeiführung der New World Order).

    2. Ja, das ist in der Tat bemerkenswert, wie einer erstaunlich großen Zahl von Deutschen „verständlich“ gemacht werden konnte, dass durch den wirtschaftlichen Ruin des ehemaligen Wirtschaftswunderlandes DE (samt der restlichen EU) der Russischen Föderation ein signifikanter Schaden zugefügt wird.

  4. @„Wenn man den Medien glaubt, dann interessieren sich die Deutschen vor allem für den Klimawandel, den Aufbau von Windrädern, den Austausch der eigenen Heizungen und den Ausbau von Ladestationen für E-Autos.“

    Das sollte nun mal alles sein, was uns interessiert. Leider sind wir hartnäckige „Nazis“ und „Klimaleugner“, die lieber auf die steigenden Preise in den Supermärkten achten – trotz all der Bemühungen von „Spiegel“ und ÖRR, uns umzuerziehen, einen:eine Homo Klimatikus zu schaffen.

  5. Nach dem Ende dieser Wahlperiode könnte es über Dodoland im Besatzerdeutsch dann heißen: The Shithole, former known as Germany.
    Die 🚦 des Grauens agiert wie der sprichwörtliche Seemann auf Landgang, der innerhalb kürzester Zeit seine Heuer auf den Kopf haut. Der Unterschied liegt darin, daß sich der Seemann die Heuer erarbeitet hat. Wobei die 🚦 des Grauens keinerlei Ambitionen hat sich irgendeinen Mehrwert erarbeiten zu lassen.

  6. In Frankreich dürfte die Blase am Platzen sein:

    „Französischer Total-Konzern kauft in Shanghai LNG – in Yuan“

    https://de.rt.com/wirtschaft/166621-franzoesischer-total-konzern-kauft-in/

    „… Der weltweit tätige französische Total-Konzern ist sonst nicht durch Handlungen aufgefallen, die von der westlichen Linie abweichen; er hat seine Tätigkeit in Syrien eingestellt, und hat noch im vergangenen Sommer einseitig Verträge über Belieferung über die Druschba-Pipeline gekündigt. Der jetzige Schritt kann andeuten, dass die französische Folgsamkeit bei Sanktionen gegen China nicht so weit reichen wird. …“

    1. Dass global tätige Energiekonzerne letztlich ungestört nur profitorientiert agieren sollte uns nicht verwundern.
      Die „Russland-Vernichtung“ und die „Klimarettung“ sollen letztlich scheinbar durch die alternativlose Enteignung von Milliarden kleiner Leute weltweit „erwirtschaftet“ werden.

  7. In meinen Augen sind deutsche Politiker alles Verbrecher. Allerdings mit einer „Lizenz zum Betrügen und dem einfädeln von verbrecherischen Gesetzesentwürfen“. Das hat mit zum Wohle des Volkes, schon lange nix mehr zu tun. Man verbietet den Schafen ihr Gras zu fressen, aber schreibt ihnen vor in welche Richtung man kacken soll.

  8. Wenn ich mir das Bild von 180°Scholz so ansehe- wenn er weiter drückt, kommt garaniert Land mit.LOL.
    Nicht Deutschland (ich denke SIE schreiben DAS provokativ, TR), sondern die BRvonD/ Treuhand. Warum wohl zahlen wir auf ALLES Steuern? Über 70%, gesamt, habe ich irgendwo gelesen.
    Weil die ‚Deutschen‘ gemolken werden – mind. bis 2099!
    Zitat:
    https://www.anti-spiegel.ru/2023/der-spiegel-verplappert-sich-bei-der-frage-nach-staatlicher-souveraenitaet/#comment-163359
    Angelique sagt:
    30. März 2023 um 02:21 Uhr
    Das sogenannte Bundesverfassungsgericht haute den Ball ins Tor:
    Urteil mitten in der Fussball-EM am 25.7.2012: Alle Wahlen nichtig,-mithin sogar rückwirkend bis 1956.-Bis zu diesem Urteil hatte das BVerfG noch keinen Firmeneintrag bei Upik.-Aber danach !-Das lässt tief blicken !
    2.Fakt: Die Alliierten beabsichtigten keinen Friedensvertrag.Das kann man nachrecherchieren. (Alliiertenkontrollrat)
    3.Fakt:Die BRD ist eine Nichtregierungsorganisation (NGO)-Ihr wurde auf der Konferenz in Paris am 17.7.1990 der Geltungsbereich entzogen,-mit sofortiger Wirkung zum 18.7.1990.-Bekanntgabe aber erst am 23.9.1990 im BGBl,Teil II, Seiten 885,890.-
    Der 2 plus 4-Vertrag wurde von den Alliierten (USA) nicht ratifiziert ! (der Versailler Vertrag auch nicht)
    -Alle Verträge,auch der deutsch-polnische Vertrag,sind nichtig !-Warum? BRD-Politiker und auch Kanzler hatten und haben seit dem 18.7.1990 keinerlei Hoheitsrechte mehr.
    -Das deutsche Volk sollte es möglichst nicht wissen,welch ein Hochverrat hier seit Jahrzehnten abläuft.
    -Doch dank Internetrecherche weiß man heute das,was man wissen muß und auch wissen sollte.-Auch,daß infolge der fehlenden Souveränität kein BRD-Richter (die sind ohnehin illegal im „AMT“) mehr sein Urteil oder Beschluß unterschreibt.
    -Daß die USA-Okkupanten laufend das Völkerrecht/Selbstbestimmungsrecht der Völker ignorieren,ist denen sch..egal,Hauptsache,dieser Parasit zockt weiterin unsere Steuern/Besatzungskosten ab und finanziert damit seine Terroraktionen und Kriege.
    -Sehr zur Freude von Soros,FED,Blackrock,etc.-Und daß die USA ebenfalls kein souveräner Staat ist,dürfte mittlerweile auch klar sein.
    -Denn ein echter Staat würde seine Grenzen und sein Volk schützen und Wahlbetrüger am nächsten Ast aufknüpfen.
    Zitat ende.

    1. Ich ergänze den Kommentar noch was .
      Bundesverfassungsgericht Karlsruhe : D-U-N-S Nr. 33-261-9956
      Um auf Nummer sicher zu gehen , auch immer nach der Umsatzsteuer ID suchen , damit ist dann jede „Behörde“ , „Amt“ und „Gericht“ als Firma/Unternehmen ganz klar identifiziert !
      Teilweise muss man da nach der übergeordneten „Behörde“ schauen , Die haben schon gemerkt das es keine gute Idee ist eine Umsatzsteuer ID auf der Seite zu haben .
      Ob man die BRvD seit besagtem Datum noch als Okkupationsverwaltung ansehen kann , wage ich zu bezweifeln , nicht ohne Grund hat man die BRvD mit den Bereinigungsgesetzen die Rechtsgrundlage entzogen , da das die Bevölkerung nicht weiß , macht man mit voller Macht weiter und Die mögen das überhaupt nicht , wenn man Denen das auf’s Brot schmiert , sowas sollte man nur als Single ohne Eigentumhaus und mit sehr viel Selbstbewusstsein und Rückgrat machen , denn die sind im ignorieren sehr skrupellos , ich bin gerade mittendrin Denen Ihre Straftaten unter die Nase zu reiben .
      Da hier ja öfters das Wort Bundesregierung gefallen ist , ich tu mich mit dem Wort aus bekannten Gründen schwer , mit Regierung hat das schon lange nichts mehr zu tun , deswegen kann man sich auch die Frage nach der fehlenden Ahnung sparen , spielt keine Rolle mehr in Bezug auf Deutschland .

  9. das Problem sind wie immer und überall die USA. Die USA bestimmen unser komplettes Leben. Und die von und gewählten „Volksvertreter“ vertreten ausschließlich die neoliberalen Interessen der USA. Aber nicht der Menschen in den USA, sondern die der Oligarchen, die sich abwechselnd das Amt des Präsidenten kaufen. Dabei ist es egal, wer sich da grad eingekauft hat. Es ist ein Oligarch. Die Interssen, die der jeweilige Oligarch hat, sind mariginal fürs amerikanische Volk. Für uns sowieso.

    1. Wodurch entsteht das Problem? Die Menschen sind passiv: Sie wählen weiter ihre Metzger, sie gehen nicht zur Wahl weil sie apathisch sind, sie nehmen alles hin wie es kommt. 5 min fürs Wählen alle 4 Jahre sind für 40% der Wähler zuviel.
      Rainer Mausfeld in seinem Buch „Warum schweigen die Lämmer“, S.243:
      Solange wir eine kapitalistische Wirtschaftsordnung haben wird sich Barbarei nicht verhindern lassen..

    1. Korrekt, dafür ist die Lügenpresse verantwortlich die die Hirne im Sinne der Superreichen wäscht.
      Bei jeder Wahl, obwohl diese nur 5min Zeit kostet, entscheiden sich 40% der Wähler für Nichtwahl und die anderen wählen zu 99% ihre eigenen (und die der Nichtwähler) Metzger.

  10. Thomas, Du schreibst „Regierung“ – aber die Opposition ist doch exakt genauso, eher noch schlimmer.
    Die AFD hat den 100 Mrd „Sondervermögen“ für die BundesWehrmacht und mehr als 2% vom BIP gerne zugestimmt. Auch ist diese Partei gerne in der Nato und auch ihre Einstellung zur imperialistischen Eu ändert sich immer mehr für sie. Auch die Kipping-Linke ist längst pro Nato und damit für deren Aufrüstung, Sanktionen und Kriege.
    Eigentlich solltest auch Du verstehen daß mit dem Kapitalismus es nicht anders machbar ist. Lerne russische Geschichte! Nimm das Buch von Gerhard Schnehen über Stalin, worin sehr viel russ. Geschichte berichtet wird.
    Vielleicht lernst Du daraus.

    1. @ Joe

      „Eigentlich solltest auch Du verstehen daß mit dem Kapitalismus es nicht anders machbar ist.“

      Wo bitteschön hat Thomas geschrieben, das Russland die Ziele des Westens umsetzen will? Russland verfolgt zur Zeit so zimlich das Gegenteil von dem was unser Wertewesten wirtschaftlich so tut (und zwar auf Kosten anderer gut zu leben). Details spare ich mir hier, denn du gibst vor, belesen zu sein. Aus diesem Grund kannst du die EU-Expansionspolitik gut verstehen. Wenn Zweifel existieren, dann empfehle ich egal welches Buch von Prof. Dr. Werner Sinn zu lesen, welche er insbesondere in den Jahren 14 ff. geschrieben hat!

      1. @wodka.. Wo bitteschön hat Thomas geschrieben daß Russland Oligarchen enteignen will? Also läufts langfristig auf die Ziele des Wertewestens hinaus. Expansion und Kapitalismus ist untrennbar verbunden.
        Wenn du belesen sein willst nimm dir einfach mal das Buch von Mausfeld vor wenns für Schnehen nicht reicht.
        Sinn war und ist schon immer ein Dummschwätzer gewesen der bei seiner Volkswirtschaft hätte bleiben sollen. Mit 99% seiner Behauptungen hat er unrecht bzw geht den Ursachen nicht auf den Grund.

  11. „Deutschland hat demnach zwei zentrale Probleme: “

    … ich will noch ein drittes Problen hinzufügen:

    – Die sklavenhaft und bedingungslose Unterwerfung zum Vorteil anderer Staaten!

  12. (off Topic) Hat eigentlich irgendjemand etwas von Aletheia gehört? Hin und wieder hat diese Dame doch einen sinnvollen Kommentar gebracht…

    Ist m.E. nun schon lange her. Urlaub? Wer weiß…

    Wenn Sie das liesst, wäre ein Lebenszeichen schön.. werde das noch 2-3 Mal posten, dann wird vermutlich klar sein, dass Sie weitergezogen ist…

    Wie auch immer hier noch ein kleines Update:

    Einem Militärbericht zufolge wurde nun bestätigt, dass in Kiew 300 NATO-Offiziere und Söldner ums Leben gekommen sind, obwohl diese sich in einem Bunker relativ sicher gefühlt haben mussten (es wird von 130m Tiefe geredet). Die genauen Zahlen habe ich auch mitbekommen, mir aber nicht gemerkt. Es soll sich dabei um eine große Anzahl von polnischen Militärs eine große Anzahl von britischen Miliärs und auch ein paar amerikanischen Militärs gehandelt haben…

    Natürlich werden wir das nie aus den westlichen Medien erfahren… ;O)

  13. Mit seiner Kanzlerschaft würde Scholz seine Immunität verlieren – das macht ihn zur Verfügungsmasse des grünen Todeskults, bei seinem Haufen Dreck am Stecken.

    Die ganze Sache scheint seiner eigenen Verfasstheit aber entgegenzukommen : Ich kann mich an keine Gelegenheit erinnern, bei welcher der „Kanzler des Vertrauens“ dem Volk anders gegenübergetreten wäre als drohend, höhnisch oder hämisch.

    Auf die FDP braucht man keine größeren Hoffnungen zu setzen – zu klein und zu erfreut mitzuregieren, und was die CDU betrifft : Friedrich Merzkel verkündete unlängst, künftige Koalitionspartner ausschließlich unter den Kultparteien zu suchen.

    Schlechte Aussichten für uns – die prassenden Parasiten werden uns auffressen.

    Und dann versuchen, von ihrem „neuen Volk“ zu leben.

    Viel Vergnügen dabei.

    (Wen die Götter hassen, dem erfüllen sie seinen größten Wunsch)

  14. Die Sorgen des Volkes interessieren die Regierung nicht. Wie wahr, wie wahr. Hauptsache Deutschland hat das Geld nicht (frei nach Joschka Fischer).

    Eine bemerkenswerte Geldvernichtung im Dienste des „Herrchens“ scheint ihre einzige Aufgabe zu sein.

    https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/krieg-in-der-ukraine/lieferungen-ukraine-2054514

    Liste der militärischen Unterstützungsleistungen
    Deutschland unterstützt die Ukraine mit Ausrüstungs- und Waffenlieferungen – aus Beständen der Bundeswehr und durch Lieferungen der Industrie, die aus Mitteln der Ertüchtigungshilfe der Bundesregierung finanziert werden. Eine Übersicht.

    1. Man darf nie vergessen , da geht es um sehr viel Geld das man in die Ukraine steckt , verliert die Ukraine , ist dieses Geld futsch und das versucht man mit allen Mitteln zu verhindern , aus meiner Sicht wird das trotzdem nicht gelingen , ist das Geld dann futsch , werden Einige fallen , darunter dürfte die derzeitige EU auch sein , somit auch die BRvD .

  15. Diese CO2-Gedöns ist eine einzige Lachnummer, ähnlich wie die Virus-Geschichte.
    Fragen sie mal einen Klimahisteriker, wie hoch der CO2 Gehalt in der Atmosphäre ist!
    Richtig, etwa 0,04% – was es für die Klimagläubigen angeblich zu einem unglaublichen Umwelt-Giftgas macht.
    Ohne CO2 gäbe es aber kein Leben auf dieser Erde, das von CO2 abgespaltene C-Atom ist bei fast allen metabolischen Prozessen beteiligt und und und. Das es geringfügig ansteigt hängt mit wärmeren Klimaphasen vor einigen Hundert Jahren zusammen – CO2 Anstieg erfolgt immer mit großer zeitl. Verzögerung nach warmen Klimaperioden – wie bei einem CO2-haltigen Mineralwasser, das man in die Sonne stellt.

    Lest mal die Autorin Cory Morningstar um einen Eindruck zu bekommen, wer (Kapital u. Machtstrukturen) hinter diesen kriminellen Machenschaften steckt, die üblichen Verdächtigen.

    Das die Bundesregierung sam Ökofaschisten-Partei diese einfachen Zusammenhänge nicht versteht, wundert mich bei dem meiner Meinung nach hochkorrupten und verblödeten Kader eigentlich nicht.

    Aber Hauptsache Bomben und Raketen (die tatsächlich unglaubliche Umweltschäden verursachen) und nun gar abgereicherte Uran-Munition in die Ukraine liefern und bei den „Farben-Revolutionen“ kräftig mitmischen.

    Übrigens wird laut Orban in der EU jetzt ganz offen darüber gesprochen, Soldaten aus der EU in die Ukraine zu schicken …

  16. Die Politiker sind doch nur die Marionetten der im Hintergrund stehenden NGOs. Das hat Thomas Röper in seinem Buch Abhängig Beschäftigt gut aufgezeigt. Sie werden, in jungen Jahren, gezielt ausgesucht, auf ihre Eignung geprüft und dann durch die Atlantikbrücke zum Beispiel herangezüchtet. Das Ergebnis sehen wir heute in den Regierungen des Wertewestens. Dabei spielen sich der Spieler und die Marionette, zur Unterhaltung der „dummen“ Masse die Bälle munter zu, mahl trägt der (die Politik) die Schuld, mal trägt der (die Wirtschaft) die Schuld. Zur Zeit ist es die Politik mit zum Beispiel den Sanktionen, die es der Wirtschaft schwer macht. So soll es zumindest für den Otto normal Bürger aussehen. Nur wenn man weiß das es die Wirtschaft ist die, die Politik über ihre NGOs beeinflusst, oder besser in der Hand hat, dann weiß man das es die Wirtschaft ist die die wahre Macht hat. Und alles das was die Wirtschaft, auf Grund der derzeitigen Lage, verliert holt sie sich über erhöhte Preise oder die steuerliche Abschreibung vom Steuerzahler wieder. Es funktioniert, da die Masse gar nicht mitbekommt das ihr ständig in die Tasche gegriffen wird. Sie hat immer genügend zum „Fressen“ und den Griff in die Taschen bekommt sie nicht direkt mit, da gibt es dann solche Programme wie die Energieumlage, wo die Menschen eine Unterstützung erhalten die sie am Ende selber bezahlen und wenn es unsere Kinder und Enkelkinder sind. Es funktioniert, kann man da nur sagen, ein ausgeklügeltes, perverses System. Imperialismus halt!!!

    1. Das alte Spiel eben. Rechte Tasche rein, linke Tasche raus.
      Die Agitatoren dieses Spiels fühlen sich dabei gut und führen ein Leben
      in Luxus, bei dem sie sich auch noch sehr wichtig fühlen dürfen.
      Gestern war komischerweise der Bundestag voll besetzt. Was
      ja eher sehr selten der Fall ist.

      Grund: Aufwartung des Königs aus England.

  17. EINEN REGIERUNG DIE ANGEBLICH UM DAS KLIMA BESORGT IST UND ANDERERSEITS EINEN KRIEG AKTIV UNTERSTÜTZT KANN NUR AUS LÜGNERN UND KRIEGSVERBRECHERN BESTEHEN !!

    Sogenannte AUSSENMINISTERIN sagte:

    1) „Wir unterstützen auch Länder die HUNDERTAUSENDE KILOMETER von uns entfernt sind.“

    2) „Putin muss sich um 360 GRAD ÄNDERN“

    Der sogenannte WIRTSCHAFTSMINISTER sagte:

    1) „Wenn ein Bäcker kein Brot verkauft ist das nicht schlimm, nach ein PAAR MONATEN verkauft er sicher wieder“.

    2) Er wußte noch nicht einmal was eine Insolvenz ist !!

    Der sogenannte BUNDESKANZLER läßt sich vom debilen US-Präsidenten überzeugen, dass NORD STREAM gesprengt werden muß!

    WER EIN SOLCHES PERSONAL AN DERREGIERUNG HAT BRAUCHT SICH ÜBER DEN NIEDERGANG DEUTSCHALNDS NICHT MEHR ZU WUNDERN !!

    1. Deutschland braucht diesen „Niedergang“ , um sich von diesen Parasiten zu befreien , es kann nur einen guten Weg geben und das ist ein Zurück in einen echten Rechtstaat der völkerrechtlich wieder anerkannt ist .
      Wir werden dafür einen hohen Preis zahlen , aber versklavung kann ja wohl keine andere Option sein .

  18. Meiner Meinung nach bedingt sich die Volksferne von Politik und Presse. Politik und Presse gehen eine Symbiose ein. Ich denke, viele Zeitungsverlage sind heutzutage Zombiunternehmen, die volkswirtschaftlich betrachtet, schon längst liquidiert sein müssten und eine Belastung für das Gemeinwohl darstellen. So wahrscheinlich auch die Tagesschauredaktion. Betriebswirtschaftlich würde man sagen, das Businessmodell der Tagesschau ist gescheitert, da kein unabhängiger Journalismus mehr möglich ist aufgrund chronischer Unterfinanzierung und Mittel-gebundener Finanzierung.
    Ich denke, eine Demokratie heutzutage braucht eine ganz andere Art der Finanzierung seiner journalistisch tätigen Bürger! Hier sind Ideen und Initiativen gefragt. Daher kommen Sie allwöchentlich zur Montagsdemo. Dort ist der Ort für solche Ideen und Vorhaben.

  19. Die gekaufte Rebellion – das sind die Finanziers und Profiteure des Klima-Hypes

    https://www.anonymousnews.ru/2019/10/25/klima-hype-die-gekaufte-rebellion/

    Climate Bonds Initiative – 10 Billionen Dollar Klima-Anleihen

    Gewinne privatisieren – Risiken sozialisieren

    Wie die Partnerliste der Initiative zeigt, will (fast) jeder dabei sein beim großen Geldverdienen mit staatlicher Bevorzugung. Circa 100 (Investment)banken, Investmentfondsanbieter und Vermögensverwaltungsinstitute sind als Partner gelistet, unter anderem Allianz und BlackRock, Deka (Sparkasse) und Goldman Sachs, Deutsche Börse und Barclays.

    Aber auch einige Sonstige wie das französische Umweltministerium und die Schweizer Eidgenossenschaft sind aufgeführt.

    Etwas „geschmeidiger“ beschrieb die damalige UNFCCC-Generalsekretärin Christiana Figueres [übrigens Tochter eines reichen Kaffeepflanzers und mehrfachen Präsidenten von Costa Rica und Schwester eines weiteren Präsidenten sowie Mitglied des Economic Council der Rockefeller Foundation] das Ziel auf einer Pressekonferenz 2015:

    „Dies ist das erste Mal in der Geschichte der Menschheit, dass wir es uns absichtlich zur Aufgabe gemacht haben, innerhalb einer festgelegten Zeitspanne das seit der industriellen Revolution für mindestens 150 Jahre vorherrschende Leitbild zur wirtschaftlichen Entwicklung zu ändern.“

    Und schon 2010 sagte Ottmar Edenhofer, der Leiter des Potsdam Institut für Klimafolgenforschung (PIK) in einem Interview:

    „Man muss sich von der Illusion freimachen, internationale Klimapolitik sei Umweltpolitik. Wir verteilen durch die Klimapolitik das Weltvermögen um.“….ALLES LESEN !!

  20. CDU – SPD – GRÜNE SIND DIE GEHILFEN VON SOROS & CO.

    Zum großen Glück sind Panzer, Kriegsschiffe, Bomber (besonders der USA / NATO) usw. wenigstens alle „Klima-neutral“ !?!?!?

    Auch die Waldbrände und Vulkanausbrüche machen (machten) das Klima nicht kaputt…..Hier gibt es auch keinen Aufstand der Schulschwänzer.

    AN DIE KLIMA-HYSTERIKER: trinkt dann aber auch keinen Sekt, kein Bier und Mineralwasser, selbstredend auch kein Cola, das steckt zu viel von dem Giftgas CO2 drin!

  21. Professor Ian Clark sagte

    CO2 kann eindeutig nicht die Ursache von Klimaerwärmung sein, sondern ist eine Folge davon.

    Selbst wenn heute der CO2- Anteil in der Atmosphäre höher wäre als 1890 (seit 1890 ist der CO2- Gehalt in der Atmospähre bis heute gleich geblieben- 1980 waren es 0,04% heute sind es genau 0,038%), so ist das nur ein Indikator für eine bereits erfolgte Erd- Ozean-Erwärmung und nicht die Ursache !!

    Hier wird vorsätzlich Ursache und Wirkung vertauscht!

    Wenn die Ozeane erwärmt werden,- z.B. durch eine stärkere Sonnenaktivität oder durch immer wieder vorkommende leichte Veränderungen der Erdumlaufbahn,- geben die Ozeane CO2 ab!!

    Wohin wohl??? … Richtig, in die Atmosphäre, wohin denn sonst??

    CO2 für die Erwärmung verantwortlich zu machen, ist hanebüchener Unsinn und eine VORSÄTZLICHE LÜGE !!

  22. Lieber Herr Röper,

    einen wichtigen Punkt scheinen Sie mir vergessen zu haben. Das ist der Glaube, dass man (nein ich gendere jetzt nicht!) mit Hilfe einer genügend verbohrten und machtpolitisch gestützten IDEOLOGIE ALLES zu regeln im Stande ist, wenn man diese Ideologie nur energisch, fanatisch und verbohrt genug durchsetzt. So etwas geht eben nur, wenn man die Artikulations-Rechte ALLER derjenigen, die einer auch nur geringfügig anderen Meinung sind, radikal KALT stellt. Und damit haben wir wohl bereits den HAUPT-Grund für die aktuelle politische Situation, die diesen Leuten, die ja fast ausnahmslos aus den entsprechenden Kaderschmieden kommen und/oder möglichst auch noch aufgrund früherer Verbrechen, gut erpressbar sind, aus ihren Thinktanks heraus von ihren jeweiligen „Führungsoffizieren“ eingeblasen wird. Es ist intuitiv klar, dass das Einblasen umso besser geht, je DÜMMER die jeweiligen Aspiranten sind. Derartiges wurde bereits von Goethe in seinem Faust II exemplarisch vorexerziert.

    Gemurmel
    Das ist ein Schalk – Der’s wohl versteht –
    Er lügt sich ein – So lang‘ es geht –
    Ich weiß schon – Was dahinter steckt –
    Und was denn weiter? – Ein Projekt –

    Mephistopheles
    Wo fehlt’s nicht irgendwo auf dieser Welt?
    Dem dies, dem das, hier aber fehlt das Geld.
    Vom Estrich zwar ist es nicht aufzuraffen;
    Doch Weisheit weiß das Tiefste herzuschaffen.
    In Bergesadern, Mauergründen
    Ist Gold gemünzt und ungemünzt zu finden,
    Und fragt ihr mich, wer es zutage schafft:
    Begabten Manns Natur- und Geisteskraft.
    #########
    Also der Teufel weiß wie er dem anderen etwas vorgaukeln kann indem er genau auf dessen Problempunkte
    anspielt und diese ausnutzend den anderen dirigiert. – und so wickelt er denn im folgenden alle wichtigen Personen ein – außer vielleicht dem Kanzler – der aber auch keine Ideen hat um aus dem Dilemma herauszufinden. Und er gaukelt allen vor, dass der arme Kaiser doch in Wahrheit unendlich REICH sei! – doch sehen wir weiter:
    #########
    ……
    Heermeister
    Der Narr ist klug, verspricht, was jedem frommt;
    Fragt der Soldat doch nicht, woher es kommt.

    Mephistopheles
    Und glaubt ihr euch vielleicht durch mich betrogen,
    Hier steht ein Mann! da, fragt den Astrologen!
    In Kreis‘ um Kreise kennt er Stund‘ und Haus;
    So sage denn: wie sieht’s am Himmel aus?

    Gemurmel
    Zwei Schelme sind’s – Verstehn sich schon –
    Narr und Phantast – So nah dem Thron –
    Ein mattgesungen – Alt Gedicht –
    Der Tor bläst ein – Der Weise spricht –

    ###########
    Er lässt also jetzt den Astrologen für sich dasjenige offenbaren, was ihm zum Vorteil ist und weiterhilft. Nach Außen hin, spricht also jemand, der auf der Summe allen inzwischen zum Aberglauben abgesunkenem Wissen, irgendwelche fantastischen Versprechungen macht, die aber alle gerne glauben. Der Teufel weiß dabei sehr wohl, wozu das Ganze führen wird, wenn es so umgesetzt wird, wie er es einbläst! –
    Die weitere Geschichte findet sich unter:
    https://www.projekt-gutenberg(PUNKT)org/goethe/faust2/zfaus003.html
    #########
    Die eigentliche Frage wäre nun, welche Schrauben in unserem System WIE NACH-JUSTIERT werden müssen, dass so eine Katastrophe wie die letzten und die aktuelle nicht mehr sich zutragen können oder zumindest in ihren Möglichkeiten stark eingeschränkt wären.
    DIES wäre imho eine HERSTELLUNG oder Wiederherstellung der Gewaltenteilung, wie auch eine WEITERE AUSDEHNUNG auf Bereiche, welche sich für den aufmerksamen Beobachter in den letzten Jahren als besonders kritisch erwiesen haben. Und das wäre u.a. die BEWUSSTE Trennung bzw. Entflechtung von Wirtschaft, Staat und Kultur im Sinne der Ideale der Französischen Revolution von Solidarität, Gleichheit und Freiheit.
    s.a. fragen-der-freiheit.de
    Denn es gilt:
    Wer zu bequem ist, um selber zu denken und selber sein Richter zu sein, der fügt sich eben in die Verbote, wie sie nun einmal sind. Er hat es leicht. Andere spüren selber Gebote in sich, ihnen sind Dinge verboten, die jeder Ehrenmann täglich tut, und es sind ihnen andere Dinge erlaubt, die sonst verpönt sind.
    Hermann Hesse, Demian

    Eritis sicut deus, scientes bonum et malum
    P

  23. Eine Wärmepumpe arbeitet nur in den Bereichen wirtschaftlich, in denen sie unbrauchbar ist. Allein der Strom für den Wärmetauscher reicht aus, um eine Infrarotheizung zu betreiben. Die bisherige Ölheizung oder Gasheizung sollte so eingestellt sein, dass sie alle Wohnflächen tag und nacht auf 15 Grad Raumtemperatur hält. Sinkt die Außentemperatur unter Null Grad, muss ein verbotener Holzofen her, damit der Tauchsieder der Wärmepumpe nie zum Einsatz kommt. Für Wohnzimmer und Küche ist ein Holzofen sowieso gut, um eine Zimmertemperatur von 20 bis 25 Grad zu erreichen. So etwas funkioniert aber nur außerhalb von Ballungsräumen, wo Brennholz gelagert werden kann und wo die Abgase niemanden stören. In anderen Worten: Für dicht bebaute Dörfer und Städte ist eine Wärmepumpe untauglich. Es existieren keine Kraftwerke, um die ganzen Tauchsieder zu betreiben!
    dzg . one/search/node?keys=W%C3%A4rmepumpe

  24. Die Wünsche der Parteispender sind das was die Parteienlandschaft in Deutschland während der Legislaturperioden vorallem antreibt.
    Im Zweifelsfall gilt allerdings das, was diejenige wollen, die Erpressungsmaterial gegenüber den handelnden Personen haben. Das sind vorallem „befreundete“ Geheimdienste und die denen zugeneigte Medien.

    1. Und genau deswegen ist Aufklärung und vorführen dieser Verbrecher wichtig , damit die Bevölkerung endlich merkt was hier oberfaul ist , wobei ich aktuell nicht mehr von 90% ausgehe , die Aufwachphase ist schon deutlich weiter .

      1. Und genau deswegen ist Aufklärung und vorführen dieser Verbrecher wichtig ?
        Corona hat doch gezeigt, wie verblödet das Volk ist und zudem wählten sie genau wieder dieselben Parteien.
        Auchwachphase…………… eher wacht ein Hund auf als diese Vollpfosten.

        1. Soweit auch richtig , aber vor Corona wusste Niemand genau wie groß die Verblödung war , jetzt weiß man es , also schon ein Fortschritt .
          Ich nutze nahezu meine komplette Freizeit um mich schlau zu machen , aber Vielen fehlt die Motivation und die Zeit dafür , deswegen dauert der Kram auch schon so lange .
          Selbst wenn man Corona und Klima weg lässt , ist das Thema BRvD/Deutschland riesig , man muss sich da geschichtlich einlesen und gleichzeitig auch über die rechtliche Lage informieren , denn Die ist komplett anders wie man es Uns erzählt hat !
          Und genau diese Aufklärung fehlt nahezu komplett in der Öffentlichkeit und wird von der BRvD komplett behindert , da muss man auch ran und den Menschen zeigen , das die BRvD seit 1990 nur noch als Firmenkonstrukt rechtswidrig mit Lug und Betrug regiert .
          Die Vollpfosten kann man eh nicht mehr erreichen , aber bei 83 Mio. werden noch genug „Normale“ vorhanden sein , Die man erreichen könnte .

          1. Lesen Sie mal Niccolo Machiavelli, den Begründer der politischen Wissenschaften: „Denn es gibt nur Pöbel in dieser Welt, die Wenigen, die anders sind, sind zu wenige, Sie richten nichts aus!“

        2. 2005 wurden die tatsächich ausbezahlten Renten auf die Hälfte zusammengestrichen für die Neurentner und es wurde weiter geschnarcht. Der Niedriglohnsektor eingeführt, in dem inzwischen 1/3 arbeitet und es wurde weiter geschnarcht. Es kam die Corona-Impfung, bis heute in Deutschland ca. 300’000 daran gestorben und es wurde weiter geschnarcht. Ganz im Gegenteil es gibt viele Fälle, die die erste Spritze noch überlebt haben, aber arbeitsunfähig wurden und die sich dann die Boosterung holten, die Sie endgültig zu Invaliden machte. Die Menschen merken es am eigenen Leib und es wird weiter geschnarcht.

          Wenn die Grünen uns in einen Atomkrieg mit Russland führen und mehr als die halbe Bevölkerung geht dabei drauf, der überlebende Rest wird anschiessend weiter die Grünen und die Altparteien wählen bis in den Tod, ist durch nichts zu ändern.

  25. Die Deutsche Staatsschulden steigen 2022 um 71 Milliarden Euro auf 2,57 Billionen Euro.

    Die Schweiz ist wegen Druck aus dem Ausland daran ihre Neutralität aufzugeben. Deutschland und EU wollen auf Uran und seltene Erden aus den Schurkenländern verzichten. Und wenn Afrika ihre Schätze nicht mehr einfach so hergibt, haben wir ein echtes Problem.

      1. Die Schweiz macht vor allem auf Druck bei den Sanktionen mit. Und nun wird Druck gemacht, Panzer an Deutschland zu liefern, obwohl das gegen Schweizer Gesetzt ist. Doch ich finde schon, dass wir noch eine Demokratie haben. Aber Schritt um Schritt usw. Mit der Übernahme der abgeschmierten Crédit Swiss an die UBS geht der Druck weiter, den nun steht diese in US Verdacht dies und das gemacht zu haben. Da ist ein Krieg auf verschiedenen Ebenen im Gange.

        1. Demokratie ist nur noch eine Worthülse , sonst nichts , genau wie Menschenrecht oder Völkerrecht , wurde nahezu komplett beseitigt , das muss Alles erst wieder voll hergestellt werden .
          Die Länder sind nicht das Problem , nur Deren Regierungen .
          Wenn die Schweiz nicht die Kurve schafft , seh ich für die Zukunft schwarz was die Existenz der Schweiz angeht , ohne echte Neutralität , ist die Schweiz als Staat überflüssig , nicht ohne Grund ist die Schweiz zur Heimat der Verbrecher geworden , siehe WEF und WHO , usw. , das wird Denen auf die Füsse fallen .
          Das mit CS und UBS ist noch nicht zu ende , ist nur eine Pause , die Finanzkrise wird weiter gehen und seine Zerstörung weiter entfalten .

          1. Vor einigen Tagen bezeichnete der US Botschafter die Schweiz als das Loch in einem Donut. Das ist die offizielle US-Meinung von der Schweiz. Die selbe wie sie gegenüber Deutschland und dem Rest der Welt haben. Ich hätte den Mann nullkommanichts aus dem Land geworfen. Aber die Schweizer Regierung nimmt es demütig hin, hat nichts gesagt. Es gibt in unserer Regierung schon noch Leute die für die für Heimatliebe, für Eigenständigkeit einstehen, meist von SVP Seite her, aber auch da gibt es bereits zaghafte Politiker. Das muss eine Krankheit sein die alle befällt. Den Rank noch kriegen, ja das wünsche ich mir sehr. Ich möchte nicht von einer von der Leyen regiert werden. Es ist zum aus der Haut fahren.

  26. ….Eiliges Telegramm aus der City of London, an die brd – Marionette Scholz !!!… ..“GENOSSE Scholz, lassen sie sich NICHT IRRE machen !!.. …denken sie Tag und Nacht an ihren Auftrag, welchen sie auszuführen haben !!.. …gez. Rothschild City of London !!🤣😈

Schreibe einen Kommentar