Kriegsgefahr

Lukaschenko bezeichnet die europäischen Politiker als „Wahnsinnige“

Der weißrussische Präsident Lukaschenko hat sich zur Ukraine und zur Politik der EU gegenüber Russland geäußert und die verantwortlichen europäischen Politiker als "Wahnsinnige" bezeichnet.

Der weißrussische Präsident Lukaschenko hat sich zur Lage in Europa geäußert und vor einer weiteren Eskalation des Konfliktes gewarnt. Er hat die europäischen Politiker, die Europa den Interessen der USA opfern und sogar eine Eskalation des militärischen Konfliktes befeuern, als „Wahnsinnige“ bezeichnet. Darüber hat die russische Nachrichtenagentur TASS berichtet und ich habe die TASS-Meldung übersetzt.

Beginn der Übersetzung:

Lukaschenko: Europa will keinen Krieg, aber die Regierung werden mit der Situation in ihrer Region nicht fertig

Der weißrussische Präsident bezeichnete die europäischen Staats- und Regierungschefs, die nicht die Kraft haben, sich Washington zu verweigern, das die Spannungen in der Region immer weiter verschärft, als Wahnsinnige.

Der weißrussische Präsident Alexander Lukaschenko ist der Ansicht, dass die Bürger der europäischen Länder in Frieden leben wollen, aber ihre Regierungen nicht in der Lage sind, „das Feuer im eigenen Haus zu löschen.“

„Deutschland, ganz Europa – es gibt dort keine Staatsmänner mehr. Wenn sie welche wären… Sie können nicht einmal das Feuer in ihrem eigenen Haus löschen“, zitierte ihn die Nachrichtenagentur BelTA während der Preisverleihung für die Gewinner der Holzhackmeisterschaft unter Medienschaffenden am 20 Kilometer von Minsk entfernten Vyacha-Stausee.

„Die Europäer wollen diesen Krieg nicht. Sie wissen, dass man heute die Ukraine in Brand gesetzt hat und hier in Weißrussland zündelt Morgen brennt ganz Europa“, fügte der Präsident hinzu. Er ist der Ansicht, dass die Europäer die Konfrontation, die vor allem durch den Konflikt in der Ukraine verursacht wird, beenden müssen.

Lukaschenko bezeichnete die europäischen Staats- und Regierungschefs auch als wahnsinnig, da sie nicht in der Lage seien, Washington, das die Spannungen in der Region verschärft, eine Absage zu erteilen. „Sind das Staatsmänner, die den Amerikanern erlaubt haben, zusätzliche Atomwaffen nach Europa zu bringen? Das sind Wahnsinnige“, sagte der Präsident.

Lukaschenko wies auf die Rolle der USA in der derzeitigen Situation hin. „Das einzige, wovor die Amerikaner Angst haben, sind Atomwaffen, denn die können zu ihnen fliegen. Wenn keine Atomwaffen eingesetzt werden, werden sie mit konventionellen Waffen kämpfen. Wo? Sie werden mit uns kämpfen. Wir werden in diesem Kessel sein. Die Ukraine brennt bereits“, sagte der Präsident.

Er bezeichnete die Ereignisse in der Ukraine als Katastrophe und fügte hinzu: „Es gibt kein Land wie die Ukraine, in das zu Sowjetzeiten so viel investiert wurde.“

Ende der Übersetzung


Werbung

Autor: Anti-Spiegel

Thomas Röper, geboren 1971, hat als Experte für Osteuropa in Finanzdienstleistungsunternehmen in Osteuropa und Russland Vorstands- und Aufsichtsratspositionen bekleidet. Heute lebt er in seiner Wahlheimat St. Petersburg. Er lebt über 15 Jahre in Russland und spricht fließend Russisch. Die Schwerpunkte seiner medienkritischen Arbeit sind das (mediale) Russlandbild in Deutschland, Kritik an der Berichterstattung westlicher Medien im Allgemeinen und die Themen (Geo-)Politik und Wirtschaft.

100 Antworten

  1. Zeit ist unser Freund! Man muss zwar relativ sadomasochistisch veranlagt sein, mitbekommen zu wollen wie das Deutschland, was man mal kannte ins Nirvana geschickt wird. Aber vermutlich braucht es sowas, um eine „Initialzündung“ auszulösen. Ab wann genau dieser kritische Punkt erreicht ist, weiß ich leider nicht und die vergangenen Krisen lassen sich nur periphär mit der unserigen Krise vergleichen. Die Medienkultur ist auch eine ganz andere und so verdammt schnell, dass man den Leuten keine Zeit mehr zum Überlegen lässt…

    Meines Erachtens muss mindestens dieser Winter an uns vorüberziehen. Die Gastanks leer sein und die Perspektive genauso. Die Midterms müssen die USA wieder daran erinnern, dass sie eigene Probleme im Land zu lösen hat und wir müssen uns mal wieder mit unseren Politikern auseinandersetzen, die tatsächlich in der UNO nationalsozialistisches Gedankengut wohl nicht verurteilt haben. Mal wieder! Es ist so entsetzlich traurig, das zu sehen. Zudem versucht die UNO es selbt zu verharmlosen, indem Sie diese Haltung nun mit der Idee verwebt Russland könnte die Resolution für Ihre eigenen Zwecke einsetzen. Hätte Sie das versucht, hätte Sie diese Resolution erst jetzt eingebracht. Aber es ist eine Resolution die schon seit Jahren vorhanden war. Ergo zieht die Erklärung seitens der UNO nicht. Mindestens wird klar, dass auch hier gewertet wird. Schade, aber wir haben ja Gottseidank ein eigenes Hirn…

      1. „Ami go home – Das wird die zentrale Botschaft des nächsten Jahrzehnts“

        https://www.nachdenkseiten.de/?p=90100

        „… Wenn wir in Frieden und im gemeinsamen, friedlichen Haus von Lissabon bis Wladiwostok leben wollen, dann wird das wahrscheinlich nur gehen, wenn unsere Freunde sich über den Atlantik zurückziehen. Allerdings muss ein gewaltiges Stück Aufklärungsarbeit geleistet werden, bis die europäischen Völker das mit Nachdruck verlangen …“

          1. Dennoch wird ständig Aufklärung geleistet – zum Beispiel indem man den Leuten klar macht, dass (wie im Ostblock vor Jahrzehnten) Wohlstand nur noch der Öko-Klima-Nomenklatur vorbehalten sein soll:

            https://www.xing.com/communities/posts/von-der-freude-zur-moralbourgeoisie-zu-gehoeren-1024996267

            „… Die Klassengrenzen verlaufen neuerdings wieder schärfer: Nicht jeder kann und soll sich den Wohlstand leisten, der noch vor einer Generation selbstverständlich war. Über Oben und Unten entscheidet die richtige Anschauung …“

        1. Und wie er Recht hat ! In der BRD haben wir die Dümmste – Regierung aller Zeiten , nur mit so Dummen Menschen lässt sich das bewerkstelligen was zur Zeit in der BRD / EU passiert ! Der Westen / USA nutzt “ JEDE “ Kriese u. Kriege um IHRE ideologische Ziele durchzusetzen .Mit einer Diktatur ( die freiheitliche – bürgerliche Gesellschaft ist zerstört ) Kann man den Bürgern durch Kriese u. Kriege ( selbst verschuldet ) aufs Auge drücken , sie “ Mucken nicht mal auf “ , Energiesparblödsinn , Armut und Gefügigkeit , die Medien tun ihren Teil dazu ! Von diesen JOCH muss sich EUROPA befreien ! “ Ami go Home “ !!! Von alleine gehen sie NICHT !

          1. „Deutschland und Japan sind Vasallenstaaten der USA. Und das soll auch so bleiben.“
            Aktuelle Aussage von US Senatoren! Beide Länder sind keine ständigen Mitglieder im UN Sicherheitsrat und werden offiziell als Feindstaaten geführt. Friedensvertrag gibts natürlich auch keinen.
            Offizieller staatenrechtlicher Status ist Waffenstillstand. Die Parlamente in Deutschland ind Japan sind also reine Marionettentheater 🤣🤣🤣 Oder militärisch gesagt: sehr gut bezahltes Söldnertum!

    1. Es ist etwas subtiler, der Wertloswesten in olivgrün behauptet, dass Russland die Begriffe des Nazismus etc. politisch verbrannt hat. Also angeblich lupenreine liberale Demokraten damit diffamiert und als Kriegslüge missbraucht. Eine Zustimmung zur Resolution wäre quasi eine feindliche Übernahme des durch Russland umgedeuteten Begriffs und somit eine indirekte Zustimmung zu diesem verabscheuungswürdigen Verbrechens, dem Krieg gegen die Ukraine.

      Allerdings ist ein derart verzerrtes Weltbild nur für NATO-Propagandagläubige irgendwie stimmig. Es könnte eigentlich 1:1 auf das ganze Wertegeschwafel des Wertloswestens angewendet werden. Es beschreibt eigentlich ziemlich exakt wie in den letzten Jahrzehnten mit den Gegnern verfahren wurde.

      1. Da wurde wohl auch dir das Gehirn gewaschen. Den Krieg hat die Ukraine auf Druck der USA begonnen, und zwar doppelt, zuerst mit dem Putsch 2014 und konkret am 14.2. 22, als die Ukraine den Beschuss des Donbass massiv erhöhte, bestätigt von den täglichen Berichten der OSZE.
        Russland hatte völlig recht einzugreifen, um ein Massaker zu verhindern. Es wollte all das nicht, aber die Russen hätten Putin nicht verziehen, wenn er die Leute im Donbass im Stich gelassen hätte.

        Russlands Einmarsch ähnelt dem der Alliierten in Nazi-Deutschland vor 80 Jahren. Nur weil ein Land invadiert wird, bedeutet dies nicht, dass es das arme Opfer ist. Ganz im Gegenteil.

        Das „Verbrechen“ haben vor allem die Westler begangen, indem sie seit 8 Jahren Nazis gewähren lassen und sogar bei ihren Angriffen auf die russische Zivilbevölkerung unterstützen. Der Westen unterstützt Völkermord und ethnische Säuberung in der Ukraine. Barroso gehört eingesperrt, er hat mit seiner Nötigung der Ukraine, sich zwischen Europa und Russland exklusiv zu entscheiden, den Bürgerkrieg losgetreten.

  2. Es passt hier zwar nicht rein, aber die Amis haben sich nun die nächste „ehemalige“ Politikerin gekrallt und lassen Sie für Ihre Interessen in Deutschland arbeiten. Wer erinnert sich noch an Annegret Kramp-Karrenbauer? Zuletzt hatte Sie irgendein unbedeutenderes Amt irgendwo im Hinterland von Saarbrücken innegehabt. Sie hat den Ball wohl gaaaanz flach gehalten, oder war das eine gewisse „Bestrafung“? Nun passierte wohl wieder was mit Ihr in den USA.. Interessant, wie man so die Treppen hoch und runterfliegen kann in der gehobenen Politik!

    Hier der Link: https://www.berliner-zeitung.de/news/annegret-kramp-karrenbauer-neues-fuehrungsamt-in-den-usa-li.256677

    Hier bringt man es auf den Punkt:

    Laut eigenen Angaben setzt sich CEPA „für ein starkes und dauerhaftes transatlantisches Bündnis“ ein, das auf „demokratischen Werten und Grundsätzen beruht“. Finanziert wird die überparteiliche Organisation unter anderem durch Spenden der Rüstungsfirmen Bell Hellicopter und Lockheed Martin, sowie durch das US-Verteidigungsministerium. CO-Vorsitzender an der Seite AKKs ist der US-General Herbert McMaster.

    Soso, also setzt sich dann also die Rüstungsfirma „Bell Hellicopter“ und „Lockheed Martin“ für die Demokratie ein. Sehr aufschlussreich! Und damit auch der letzte Depp es kapiert, wird neben die gute Annegret auch gleich der US-Gereal Herbert McMaster gesetzt. Auch kein unbeschriebenes Blatt, wie ich meine. Sehr Demokratiefördernd…(aus US-Sicht)

    1. Wichtige Info welche aufzeigt wie dieser Kaufladen Atlantikbrücke etc. funltioniert . Ein Danke an dieser Stelle finde ich nicht passend , denn mir wird speiübel beim Lesen . Zum ko… diese käuflichen, sich prostitutierende Profiteure dings innen .

      1. War doch im alten Rom auch so. Besonders verdiente Sklaven wie AKK durften nach Rom (heute USA), während ihr Heimatland zerstört wurde. Wenn Deutschland so weiter macht, wird in spätestens 20 Jahren nichts mehr von ihm übrig sein, natürlich nachdem die verdientesten und wertvollsten Sklaven in Sicherheit gebracht wurden ( siehe auch 2.WK als der CIA viele prominente Nazis mit Tarnidentitäten nach Südamerika verbracht hat).

  3. Der scheinbare Wahnsinn gehört zur destruktiven Konfliktentwicklung dazu.
    Zur Entstehung eines Konflikts zwischen zwei Parteien:

    Es sind, aus welchen Gründen auch immer, neue Interessen entstanden.
    Weil eine Seite mehr will als ihr offensichtlich zusteht, und sie das weiß, wird auf Krawall gesetzt anstatt auf vernünftige Verhandlungen.
    Einen anderen Grund gibt es nicht, wenn die Verhandlungsbereitschaft fallen gelassen wird, das sollte klar sein.
    Noch wird das nicht offen zugegeben, aber der Konsens wird stillschweigend von dieser Seite aufgekündigt.
    Es beginnt eine Phase, in der die Kommunikation zunehmend verweigert wird.
    Man verschließt sich immer öfter den Argumenten des Gegenübers, anstatt solange darüber zu sprechen, bis es zu einem neuen Konsens kommt.
    Das Gegenüber wird der Lüge/Propaganda bezichtigt und ein übler Wille wird unterstellt.
    Schließlich muss ja das eigene destruktive Verhalten begründet werden.
    Dafür wird dann auch die Logik, das grundlegende Mittel zu Verständigung zwischen Menschen, geopfert und spätestens ab da kann es nur noch zu gravierenden Fehlern kommen und diese betreffen fatalerweise immer die eigenen Interessen.

    Na ja, so gesehen ist es vielleicht doch Wahnsinn.

    1. In China ist sogar Prostitution verboten und auch allgemein sieht es in China sauber aus, die Leute schmieren ihre Häuser nicht voll mit Grafittis und werfen auch kein Müll auf den Boden – aber China ist ganz böse, da werden alle unterdrückt, während in Deutschland nur die Wahrheit im TV erzählt wird, und es niemanden schlecht in Deutschland geht. nicht mal den Obdachlosen auf der Straße der vom Ordnungsamt verjagt wird.

      Schaut mal hier, wie schlecht es denen dort in China geht, die laufen da einfach auf der Straße rum das geht ja mal gar nicht…
      https://www.youtube.com/watch?v=tS9HrX88AlY

      1. Welche Frau in europäischen Städten wurde sich Nachts so sexy angezogen aus dem Haus wagen? Wehe einer versucht es in China, das Licht wird er nicht mehr erblicken. Merkels Gaeste, die undankbaren Steinzeitmoslems vergiften das Leben. Vor paar Jahren war das in Europa ueblich. China ist supermodern, uneinholbar in jeder hinsicht. Bravo China, der Westen wühlt im Dreck nur die Arroganz bleibt. Wird vergehen wenn der Magen knurrt

    2. Das ist wohl der einzige Grund, warum die WestreGIERungen China nicht mögen. Den social credit score finden sie gut, aber ein Land, das sich gegen das wichtigste Menschenrecht – das Recht auf Bestechlichkeit von Politikern – stellt, muss mit allen Mitteln bekämpft werden.

      1. @Stop Bush and Clinton
        Das Social Credit Score System ist noch so eine westliche Projektion jenseits aller Realität:
        Wird hier von Brian Berletic (The New Atlas) erklärt:
        -https://www.youtube.com/watch?v=gAYnZREu-Mk-
        (! Bindestriche vor und nach dem Link beachten)

  4. Vom Herrn Lukaschenko schätze ich immer seine offenen und klaren Worte – die es in ihrer Einfachheit direkt auf den Punkt bringen…

    Doch wenn ich sowas hier schon wieder lese…..:

    https://test.rtde.tech/meinung/153634-hunderte-russen-zu-dunger-gemacht/

    …mir ist gar grauselig vor der „Zukunft“ – irgendwie habe ich den Eindruck, daß der ganze aktuelle gordische Knoten tatsächlich nur noch mit einem großen Knall zu lösen ist… 😡😡

    1. Reichsschriftführer Röpcke hat uns wieder mit einem seiner verbalen Scheißhaufen beglückt. Na und?
      Abgesehen davon, daß er da offenbar einer typischen Netz-Ente aufgesessen ist, sehen wir nun einer Bewerbung zur Verstärkung der arg gelichteten Reihen von Asow oder Aidar u.ä. entgegen.
      Dem Vernehmen nach ist „Ukrainisch“ da eine aussterbende Sprache, die Kommunikation erscheint zunehmend „babylonisch“ … weil, die nehmen inzwischen jeden – aber richtig heldische Deutsche sind naturgemäß besonders gefragt.
      Und mit Frohgemut sähen wir dem nibelungengleichen Epos anläßlich seines tragischen Ableben bei der Verteidigung seiner Freiheit entgegen, wenn er sich doch endlich dazu entschlösse …
      Aber er ist halt auch nur ein Großmaul ….

        1. …zum besseren Verständnis ein Zitat aus einen Nachkriegskinderbuch (Matthes)

          „Ich dachte unser Führerlein
          das führt uns in den Himmel rein
          doch fuhr er selbst ganz schnell
          zum Teufel in die Höll‘.“

          Damit es keine Mißverständnisse ob meines obigen multilingualen Satzes gibt… 😇😋😇

  5. Über was sich Soziopathen wie O. Scholz köstlich amüsieren:

    -https://www.youtube.com/watch?v=rIjKCFe_6YU&list=TLPQMDcxMTIwMjKGjQ51sJEWcg&index=15-

    Ein perfider Sadist, der Menschen, welche sich grosse Sorgen um die Zukunft machen, auf infantil-diabolische Art und Weise verspottet.

    “ . . . und da wusste ich gar nicht, wie traurig ich gucken soll . “

    Da ist nichts Menschliches mehr vorhanden. Nichts, rien, nada, niente.
    **********************************************************

    Dazu passt, als diese Kreatur noch Innensenator von Hamburg war:

    -http://political-prisoners.net/menschenrechte-unter-scholz-wurde-das-staatlich-angeordnete-folter-jw-18-12/15306/-

    oder

    -https://www.fluechtlingsrat-hamburg.de/content/Artikel_Brechmittel_Christian_Arndt_Okt2011.pdf-

    🌺

  6. Etwas OT

    Ohne Putin würde Deutschland sehr wahrscheinlich gar nicht mehr existieren. Hier die beängstigende Analyse der russischen Meinungen, insbesondere auch in den politischen Parteien.

    https://test.rtde.tech/europa/139965-deutschland-verdankt-seine-existenz-putin-russlands-aergernis-ueber-deutschen/

    Wenn die Deutschen sich (selbstgerecht) über Putin aufregen, sollten sie nie aus den Augen verlieren, das sein Nachfolger – der mit Sicherheit kommen wird! – nicht mehr so gnädig mit Deutschland umgehen wird, dieses Land könnte diesmal wirklich komplett vernichtet werden.

    Die Deutschen Blödiane in der Politik haben die Deutsch-Russische Freundschaft weg geworfen wie Müll, dabei waren die Russen (unverständlicherweise siehe 2.WK!) im Grunde immer ihre einzigen Freunde, sie haben sich endgültig – ihrem machthungrigen Herrn in Washington zuliebe, der sie eigentlich längst fallen gelassen hat, wie eine heiße Kartoffel (siehe NS2 Sprengung der USA+Briten) zwischen alle Stühle gesetzt und das wird ihr Untergang sein.

    Das Universum hasst Dummheit, das durfte schon Karthago erfahren, das nach dem 3. punischen Krieg nicht mehr existierte. Deutschland steuert ebenso zielbewusst auf seinen 3. Krieg gegen Russland zu und es wird sein letzter Krieg als Land sein. Danach wird es kein Deutschland mehr geben.

    1. Für das Staatsgebilde Deutschland gilt eben auch der Sozialdarwinismus.
      Survival of the fitest. Gelebte fortwährende Dummheit ist wohl auch hier nicht immer nützlich.
      Was ich mich frage ist, ob die deutschen Politiker durchweg so inkompetent waren und sind und die konstruktiven Möglichkeiten für eine Zusammenarbeit mit Rußland nicht erkannt haben.
      Die andere Möglichkeit ist, daß ich mit meiner Meinung total auf einem Holzweg bin.
      Gibt es denn eine geheime Geschichte Deutschlands seit 1945??
      Wäre interessant im Anbetracht der derzeitigen Machthaber und den vermeintlichen Zukunftsaussichten für das Fußvolk.

      1. Nicht Sozialdarwinismus (der war immer eine Irrlehre) sondern der reine Darwinismus selbst. Dumme Geschöpfe in der Natur, die ihre natürlichen Fressfeinde mit ihren Freunden verwechseln, wird gefressen (und sterben aus, wenn die Dummheit „serienmäßig“ bei allen ihrer Art so groß ist), so wie die Deutschen gerade von den USA gefressen werden und dazu in ihrer Dämlichkeit auch noch Beifall klatschen.

        Nicht die Stärksten überleben (Sozialdarwinismus), die Klügsten und am besten Angepassten überleben (Darwinismus).

        1. Wenn Biden bei Baer*inbock*oderziege und Scholz anfragen würde, ob er Atombomben auf Deutschland werfen darf, weil das Russland daran hindern würde, über Deutschland richtung Westen vorzudringen, wäre die Antwort ein überzeugtes „Ja, klar, überhaupt kein Problem, alles, das Russland schadet ist gut! Was können wir tun, um dabei zu helfen?“

          1. Davor würden sie sich aber noch die Versicherung geben lassen, das man wenigstens sie selbst noch schnell das Land verlassen läßt. Ihre Wähler sind ihnen ja schon lange egal. Für prominente Teile der SPD sind sie ja schon „Pack“ (Sigmar Gabriel). Pack kann man auch ruhig krepieren lassen.

    2. ….schätze Präsident Wladimir Wladimirowitsch Putin, AUSSERORDENTLICH !!.. …ich denke aber, er sollte mit seiner „Deutschland – Versessenheit“, doch langsam einem RUSSEN als „Präsidenten“ Platz machen !!..😎😈

    3. Wer sagt denn,daß Deutsche von echten Deutschen mit deutschen Wurzeln regiert wird ?-Es ist nicht ihr Land und wir sind auch nicht deren Volk.-Es sind Okkupanten,die illegale Wahlen abhalten.-Miss Hosenanzug hat auch keine deutschen Wurzeln,und Mister Cohn auch nicht.

    1. an Zappenduster:

      Die Aussage erschliesst sich nur denjenigen nicht, deren IQ dem einer mittel-grossen Salzkartoffel entspricht.

      Anders gesagt: Wer nicht die hellste Kerze auf der Torte ist, bei dem ist es eben zappenduster.

      🌺

  7. Wahnsinn ist fast noch untertrieben. Es ist in der Tat eine Flutwelle der Psychopathie, von der Deutschland in den letzten Jahren ergriffen wurde. Wie das ausgehen soll, wagt man gar nicht zu denken. Viele sind mittlerweile weitgehend untherapierbar und berauschen sich an immer exzessiverem Ergüssen von Lüge und Hass. Nicht zuletzt die Hirnverkleisterungs-Partei (HVP), die sich aus wahltaktischen Gründen immer noch „die Grünen“ nennt, hat ganze Arbeit geleistet: Fast einer ganzen Generation wurde mittlerweile das Denken abgedämmert. Viele sind nur noch auf ihr Arschloch und sonstige Körperöffnungen fixiert und können an fast nichts anderes mehr denken.

  8. Wozu noch Atombomben ? Kann das nicht mehr hören. Die mNA Spritze macht das doch schon alles. Die wirkt besonders auch in Amerika. Die Reduzierung der Erdbevölkerung ist doch schon im vollen Gang.

    1. Dazu gibt es einen informativen Artikel auf Uncut-News,mit Links zu Daten: Von mittlerweile 20 Millionen, Giftspritzen-Tote,fälschlicherweise als Imfung gegen Corona bezeichnet,ist schon die Rede.-Die unfruchtbar und zeugungsunfähig gemachten Opfer sind da noch gar nicht mitgerechnet.

  9. Wahnsinn oder Irrsinn kann auch die Folge von Demenz sein und unsere Politdarsteller leiden alle an einer Demenz, denn sie haben am Tage nach den Wahlen schon vergessen was sie am Tag vor der Wahl den Wählern versprochen haben..

    1. Was auf uns zukommt, ist nicht nur Altersdemenz, sondern noch viel mehr: Frühdemenz. Denn das, an dem sich Journalisten ebenso wie sogenannte Satiriker und in deren Gefolge Massen an südtäuschen Spiegelbildbürger täglich ergötzen: immer ätzendere Aufgüsse an Lüge und Hass (die freilich zeitgemäß gekleidet sein können in scheinbare Wissenschaftlichkeit und Intellektualismus) – all das bringt die Hirnwindungen und das Nervensystem in eine Art Zersetzung. Die ganze Bagage, die jetzt noch prustend lacht, kann einem in Wirklichkeit jetzt schon leid tun. Wir müssen nur acht geben, dass die Wahnsinnigen jetzt nicht eine Art erweiterten Suizid herbeiführen, in dem sie uns alle in ihren Untergang mitreißen wollen.

      1. Gerade im Heute-Journal, die Moderatorin ist schon eine Nummer härter als gewohnt.

        Abmoderation eines Russlandberichts zu russischer Beeinflussung zusammenfassend mit „Russland sät Zweifel – mal wieder“
        Vormoderation eines Berichts über Demos im Osten: „Demonstranten schwafeln von…“

        1. Ich tue mir momentan gerade verstärkt ÖR an. Ist ja unglaublich, ein Dauerfeuer an:

          a) Wir haben die Wahrheit, Feinde wollen sie zerstören, weil sie Zerstörung lieben
          b) Weltuntergang
          c) Wir sind an allem Schuld, höret, Ihr Opfer da draußen, Ihr seid Opfer! Wenn Deutschland ein Kohlekraftwerk aufmacht, werdet ihr sterben!
          d) Mit wenig leben ist ganz toll
          e) Und mit noch weniger

          Wirklich ein Dauerfeuer. Nichts ist erkennbar, das uns irgendwie weiterbringt. Das etwas schafft, wovon man erkennbar etwas hat. Ein Ziel formuliert.

          1. Man nennt das CHAOS! Wenn der im Denken Einzug hält, ist es mit dem Organismus schnell vorbei: dieser stürzt sich früher oder etwas später vor die Eisenbahn oder von der Brücke. Selbiges passiert auf gesellschaftlicher Ebene. So geht der kurze Weg zum Tod!

            Darf man sich nur nicht mit reinziehen lassen. Geht man besser in den tiefen Wald und überdauert.

  10. Wie die Politiker, so auch das „restliche“ Volk! Und umgekehrt kennen wir alle den Spruch: Ein Volk verdient seine eigene Regierung!

    Damit ist doch klar, wo insbesondere auch die „Deutschen“ stehen, oder?!

    Übrigens: Wahnsinn oder auch Geisteskrankheit steht im direkten Verhältnis zu den sie verursachenden äußeren Umständen. Zu diesen wiederum gehört die Situation in Bezug auf Drogen: Je „verdrogter“ das Volk und gleichsam die Herrschenden, umso geisteskranker beide.

  11. „Der weißrussische Präsident Alexander Lukaschenko ist der Ansicht, dass die Bürger der europäischen Länder in Frieden leben wollen“ … oberflächlich betrachtet wollen sie das, aber tatsächlich sieht es anders aus, erst mal egal, was in diese Bürger eingebracht worden ist. Es ist „in ihnen“ und es geht Richtung Unterliegen und Tod! Bei den allermeisten ist das so. Allenfalls 10% einer x-beliebigen Bevölkerung unserer Tage im Westen ist so weit oben in der emotionalen Reaktion auf innere wie äußere Umstände, daß sie praktisch ständig Richtung Überleben gehen. Bei den verbleibenden Massen nagt das Unterbewußte mittlerweile ganz gewaltig und es will den gesellschaftlichen Kollaps und den Zivilisationstod. Wenn man es genau betrachtet, dann ist das sogar VERSTÄNDLICH, denn diese „Zivilisation“ ist doch einfach NUR NOCH große Schei…. Das war sie auch schon früher, aber da war mehr von dem SCHÖNEN, dem Gutartigen noch vorhanden. Das wurde Jahr für Jahr vom WAHNSINN, von den der Geistesstörung und Geisteskrankheit anheim gefallen, die immer mehr wurden, abgebaut und zerkloppt.

    ENDGAME! Es rette sich besser, wer kann. Denn zu retten ist bei dieser westlichen „Zivilisation“ praktisch nix mehr.

    Die einzige Rettung ist, diese Abwärtsspirale umzudrehen. Das werden nur die Gutartigen vermögen und das auch nur NACH dem Desaster. DANN haben sie eine astreine Chance, die auch volle Kontrolle über die menschliche Rasse zu übernehmen, dann hat das wahrlich Goldene Zeitalter seine Chance.

    Tja … empirische Daten aus Abertausenden von Jahren!

  12. „Georgische Miliz im Ukraine-Krieg: „Russen sind keine Menschen“
    Über die Gefahr ihres Vorhabens sind sich die Männer bewusst, doch ihre Verachtung für Russland scheint diese zu überschatten. Auf die Bemerkung hin, dass man sterben könnte, sagte ein Soldat: „Ja, töten ist zwar nicht leicht für Menschen, Russen sind jedoch keine Menschen.“

    https://www.merkur.de/politik/ukraine-krieg-miliz-georgian-legion-russland-georgien-kampf-putin-militaer-91901416.html

    Schreibt mal dazu etwas Gewichtiges in den Kommentaren bei diesem faschistoiden Stürmerblatt namens „Merkur“!

    1. „Zwischen russischen Zivilisten und dem Kreml differenziert der Soldat nicht. Die Ressentiments gegenüber allem Russischen in der Gruppe von Soldaten sitzen tief. Ein Weg zu friedlicheren Beziehungen mit Russland scheint für sie nicht absehbar zu sein: „Diplomatie mit Russland funktioniert nicht. Es gibt keine Abmachung, die sie nicht gebrochen haben, weil die einzige Sprache, die sie verstehen, die Kugel ist.“

      https://www.merkur.de/politik/ukraine-krieg-miliz-georgian-legion-russland-georgien-kampf-putin-militaer-91901416.html

      Ich wurde ja x-Mal gesperrt, aber für Euch dürfte es leichter sein, dort Eure Auffassung kundzutun!

    1. Ja. Fast alles, was hier zu Ärger, Drangsalierung, Entlassung, Gefängnis führen kann, darf man in Belarus frei sagen. Wahlen geheim, mit richtigen Kabinen, und mit transparenten Urnen.

  13. Alle wissen es, nur die Deutschen nicht – Deutschland ist nicht mehr sicher.
    Die Frage ist nicht ob ein Anschlag passiert, sondern wann und wo.

    Travel Advisory
    October 4, 2022Germany – Level 2 (höchste ist4): Exercise Increased Caution
    Terrorist groups continue plotting possible attacks in Germany. Terrorists may attack with little or no warning, targeting tourist locations, transportation hubs, markets/shopping malls, local government facilities, hotels, clubs, restaurants, places of worship, parks, major sporting and cultural events, educational institutions, airports, and other public areas.
    https://travel.state.gov/content/travel/en/traveladvisories/traveladvisories/germany-travel-advisory.html

      1. Wieviele Leute sich für Palestina interessieren diese Sofa Helden, die hier jeden Tag Kommentare schreiben müssen, sich angegriffen fühlen und persönlich werden, wenn sie einen Verfassungsschutzbericht nicht für wahr haben können, Tzz.

        Zurück zur Palestina; Lächerlich, diese Aufrufzahlen dieses Youtube-Kanals aus Palestina.
        Die kommen auf soviele Klicks wie SPD, Grüne, FDP, CDU Kanäle.
        Ich bin mal wieder paar Tage raus, Reallife zählt mehr als hier mit so Clowns diskutieren zu müssen, das sind Zeiträuber die einen nur Lebenszeit rauben, weil sie die Wahrheit nicht vertragen können.
        https://www.youtube.com/channel/UCNkVcWGbfwY8aRefNtvoezQ

        1. Nun – wir Clown’s sehen seinem Vorhaben, sich in sein „Reallife“ dauerhaft und endgültig zu verabschieden, durchaus wohlwollend entgegen … (Er kann ja bei irgend einer „…tube“ eine eigne virtuelle Existenz pflegen.)

  14. „Deutschland, ganz Europa – es gibt dort keine Staatsmänner mehr. Wenn sie welche wären… Sie können nicht einmal das Feuer in ihrem eigenen Haus löschen“, zitierte ihn die Nachrichtenagentur BelTA während der Preisverleihung für die Gewinner der Holzhackmeisterschaft unter Medienschaffenden am 20 Kilometer von Minsk entfernten Vyacha-Stausee…..
    ….Präsident Alexander Lukaschenko, hat da völlig Recht !!…
    …er häte doch die EU – NATO – Marionetten, zum Holzhacken einladen können ??.. ..diesen „schwachen Marionetten“, häte er aber „Chinesische Kunststoff – Spaltäxte“ geben müssen.. ..dem Ungarischen Politiker Viktor Orban, ausgenommen !!.. …“Holz gehackt, Eu zerhackt, NATO in 10000 Teile zerhackt…“ ??🤣🤣🤣🤣🙈🙈🙈😈

        1. Dort wurde ich gesperrt, die Russenhetze war abstossend. Jeder Nazi konnte seine Kommentare durchbringen, ich immer Sperren und Sperren. Hab denen eine letzte Mail geschrieben. Ihr seit alternative Medien, Hitleranhaenger und gekauft seit ihr. Eure angebliche Show gegen Corona ist nur Alibi. Ist bei Reitschuster, Achgut, Tichys aehnlich. Bei allen wurde ich gesperrt. U-Boote und widerliche Systemlinge, also Kommunisten und Nazis ist eh das gleiche

  15. Präsident Lukaschenko beschreibt sehr klar die Situation des sterbenden Westens mit ihren verkommenen Politikern.
    Nur den Ausdruck „wahnsinnig“ finde ich irreführend. Das hat nichts mit Wahnsinn zu tun, also dem, wie es die klassische Psychiatrie definiert, sondern mit Ideologie-besessenen Fanatikern, die wild und wirr um sich schlagen, um ihr mentales Wahngebäude vor dem Zusammenbruch zu schützen.

  16. Für mehr als das Drohen mit Atomwaffen und für verdeckte Operationen, Terroranschläge reicht es halt nicht mehr, nicht bei den USA und ganz sicher auch nicht beim europäischen Militär:

    https://de.rt.com/international/153629-heritage-foundation-us-militar-nicht/

    Das US-Militär ist nicht mehr im Stande, auch nur einen Krieg gewinnen zu können und ihr erklärter Hauptgegner ist China. Aber was das in der Konsequenz für Europa bedeutet, werden unsere politischen Sprechpuppen wohl intellektuell nicht mehr erfassen. Aber ich hoffe darauf, dass es das europäische Militär, zumindest Frankreich, Italien und Deutschland versteht und dem Ganzen zur richtigen Zeit ein Ende setzt.

  17. AfD-Anfragen enthüllen: Immer mehr Ukrainer kampfunwillig! 163.000 wehrfähige Männer in Deutschland

    https://unser-mitteleuropa.com/afd-anfragen-enthuellen-immer-mehr-ukrainer-kampfunwillig-163-000-wehrfaehige-maenner-in-deutschland/#comment-77944

    BERLIN – 163.000 Ukrainische Männer im wehrfähigen Alter entziehen sich in Deutschland dem Krieg.

    Die AfD-Fraktion hatte über eine Serie von parlamentarische Anfragen herausfinden wollen, wie viele Ukrainer im wehrfähigen Alter, das sind laut ukrainischen Gesetzen Männer im Alter zwischen 18 und 60 Jahren, sich aktuell in Deutschland aufhalten.

    In der Antwort der Bundesregierung heißt es, Ende August seien die Daten von rund 162 000 ukrainischen Männer im Alter zwischen 18 und 60 Jahren im Ausländerzentralregister (AZR) gespeichert gewesen.

    Der außenpolitischer Sprecher der AfD Petr Bystron erklärt im Compact-Interview den Hintergrund der Kampfunwilligkeit auf beiden Seiten dieses sinnlosen Konfliktes und verweist auf die Tatsache, dass noch wesentlich mehr Männer im wehrfähigen die Ukraine verlassen haben.

    Alleine in Polen halten sich mehrere Millionen (!) ukrainische Männer und Frauen auf. …ALLES LESEN !!

  18. Fällt der 3. Weltkrieg aus? USA „bittet“ Selenskij um Verhandlung mit Putin

    https://opposition24.com/politik/faellt-der-3-weltkrieg-aus-usa-bittet-selenskij-um-verhandlung-mit-putin/#comment-5735

    Wie wir wissen, wollte der ukrainische Präsident, Herr Wolodymir Selenskij, in den ersten Tagen nach dem russischen am 24. Februar 2022, durchaus mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin verhandeln.

    Die Donbass-Republiken sind sowieso fast ausschließlich von Russischstämmigen bewohnt und der Dauerärger mit den unerwartet widerständigen Bewohnern würde kaum jemals enden.

    Doch, aus Washington kam ein eindeutiges „Njet“.

    Immerhin hat man vonseiten der USA seit dem Euromaidan 2014 konsequent eine ukrainische Armee von 600.000 Mann aufgebaut, wie Colonel Macgregor in einem Interview klarstellte.

    Die USA steckte, wie bekannt, auch hinter den Unruhen auf dem Maidan.

    „Kann Russland den Krieg in der Ukraine verlieren?“ Colonel Macgregor: „Nein, Absolut nicht!“

    US-Ex-Oberst Macgregor: USA baute ukrainische Armee gegen Russland auf – davon ist nichts mehr übrig – im November russischer Großangriff?

    All dies sieht im Moment arg danach aus, dass die Unterstützung für die USA langsam bröckelt.

    Die Treue zur USA ist zu kostspielig und destruktiv.

    In einem Dritten Weltkrieg auf dem Altar der die Hegemonialmacht USA geopfert zu werden, darauf haben die Verbündeten anscheinend auch keine Lust.

    Die Karten liegen anscheinend wieder auf dem Tisch.

    Die USA sind sogar gezwungen, sich an den Verhandlungstisch bitten zu lassen.

    Beobachten wir sehr genau, was jetzt geschieht. …ALLES LESEN !!

    1. @“Die Treue zur USA ist zu kostspielig und destruktiv.“

      Es werden Anweisungen befolgt und Wirtschaftskrieg geführt des Kriegs Willen:

      https://www.xing.com/communities/posts/im-blindflug-bundesregierung-hat-bis-heute-keine-erkenntnisse-zur-konkreten-wirkung-ihrer-russland-sanktionen-1025000578

      „… auf die Frage, „Welche Prüfkriterien hat die Bundesregierung entwickelt, um zu bemessen, inwiefern die Sanktionen Wirkung zeigen?“, folgt eine langatmige Abhandlung, die aber am Ende darauf hinausläuft, dass keinerlei Prüfkriterien zum Messen des Erfolgs oder Misserfolgs der Sanktionen vorgesehen sind …“

  19. Für wen sollten ukrainische Männer kämpfen ?

    So viele Ukrainer sind von Selensky in den TOD geschickt worden !!

    Völkische russische Ukrainer wollen wieder russisch sprechen dürfen (Russisch ist durch die Selenski-Regierung bei Strafe verboten worden).

    Polnische Ukrainer (etwa aus Lemberg) wollen vielleicht lieber zu Polen.

    Gibt es auch ukrainische Ukrainer? Wohl ja, sogar vielleicht 15 bis 20 Millionen.

    Warum sollten diese sich zu Zinsknechten degradieren lassen, wie es der Westen auch mit den Deutschen und Griechen gemacht hat?

    Finanzhilfe und Staatsschulden bedeuten fast unendliche Zinsknechtschaft !!

    Demgegenüber könnte die Zugehörigkeit zu Russland vielen Leuten als Befreiung erscheinen !!

  20. Scholz lacht über Energiesorgen der Menschen

    https://philosophia-perennis.com/2022/11/08/scholz-lacht-ueber-energiesorgen-der-menschen/

    (David Berger) Erinnern Sie sich noch? Als Armin Laschet aus unbekannten Gründen in einem privaten Gespräch am Bühnenhintergrund im Ahrtal lachte, wurde ihm das im Wahlkampf der Hypokrisis und Lügen zum Verhängnis.

    Sein Herausforderer hat sich nun in einem eindeutigen Zusammenhang vor Lachen nicht mehr eingekriegt.

    Die Empörung der Dauerempörten sucht man nun freilich vergebens.

    Der „Deutschlandkurier“ schreibt: “ Dieser Tage stand Scholz im niedersächsischen Gifhorn zum vierten Mal Rede und Antwort.

    Gekommen waren 130 handverlesene Gäste.

    Im Gedächtnis bleiben wird die Veranstaltung allerdings wegen einer „Bürgersorge“, mit der Scholz nicht im Gespräch konfrontiert wurde, sondern von der er aus heiterem Himmel selbst erzählte und über die er sich lustig machte.

    Der Clip ging viral in den sozialen Medien.

    Der frühere CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak teilte das kurze Video auf seinem Twitter-Account und schrieb: „Der Bundeskanzler lacht die Menschen aus.“

    Bundeskanzler lacht die Menschen aus. …ALLESE LESEN / HÖREN !!

    1. Apropos Verachtung:

      https://www.xing.com/communities/posts/die-hasssprache-im-mainstream-menschen-sind-ratten-duenger-schweine-1025000542

      „… SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich wurde auf eine problematische Pranger-Liste des ukrainischen „Zentrums zur Bekämpfung von Desinformation“ gesetzt. Doch anstatt diesen Vorfall zu skandalisieren und den Politiker in Schutz zu nehmen, wird in vielen Medien in den letzten Tagen eine ablenkende Begriffsdebatte um den Terminus „Terrorliste“ geführt. Zusätzlich wird der Sozialdemokrat auch noch zum Ziel von Häme, sogar aus der eigenen Partei. Mit dieser Häme verteidigen die Akteure indirekt die Erstellung von ausländischen „Feindeslisten“ auch mit deutschen Politikern …“

      Insbesondere die „christlichen“ Aussagen eines CDUlers auf Twitter:

      „… „Mützenich erfindet eine angebliche #Terrorliste und seine @spdbt lässt ihm das so durchgehen? Sekundiert von @Ralf_Stegner ? Und wieso gräbt #Muetzenich etwas Monatealtes aus, um sich dann per Lüge zum Opfer zu gerieren? Alles nur, um der #Ukraine weiter zu schaden?“ …“

      Den Fall gab es tatsächlich im Sommer, doch erfunden – nicht; viele Medien berichteten darüber.

  21. Ein bisschen Geschichtsunterricht für alle Russenhasser und Ukraine-Versteher

    https://www.freiewelt.net/blog/ein-bisschen-geschichtsunterricht-fuer-alle-russenhasser-und-ukraine-versteher-10089004/

    von Micha Dinnebin

    Ein geschichtlicher Abriss über knapp 40 Jahre westlicher Politik und vor allem der der NATO gegenüber Russland in wenigen Worten.

    *1989-1991*

    Der Russe erlaubt die Abschaffung der Demarkationslinie zwischen Ost – und Westdeutschland und löst den „Warschauer Pakt“ auf, zieht seine Truppen aus Osteuropa ab und vertraut auf die mündliche Zusage von Hans-Dietrich Genscher (ehemaliger Vizekanzler der Bundesrepublik Deutschland und James Baker (ehemaliger Außenminister der USA) im Februar 1990, dass die ehemaligen „Warschauer Pakt“ Mitglieder nicht der NATO beitreten, es also *KEINE NATO – Osterweiterung* geben wird.

    Die amerikanischen Truppen bleiben in Deutschland stationiert.

    Bis *2004* sind dann fast alle „Warschauer Pakt“ Mitglieder der NATO beigetreten.

    *_Der Russe bleibt ruhig._*
    —-
    2001

    Putin macht dem Westen im deutschen Bundestag (in fließend deutscher Sprache) ein Angebot für eine enge Partnerschaft, um die Spaltung der Vergangenheit zu überwinden.

    Alle Bundestagsabgeordneten klatschen begeistert …

    *Der Amerikaner verbietet das.*

    Es gibt mit Weißrussland, der Ukraine und den 3 baltischen Staaten einen Puffer zwischen der Nato und Russland.

    *_Der Russe bleibt ruhig._*
    —-
    2004

    Die baltischen Staaten werden Mitglieder der NATO.

    Eine erste Verletzung der Pufferzone.

    *_Der Russe bleibt ruhig._*
    —-
    2014

    putscht der Westen die Russland freundliche Regierung der Ukraine aus dem Amt und installiert eine USA freundliche Regierung. (Was mittlerweile sogar von den Amerikanern zugegeben wurde).

    Im gleichen Moment beginnen die USA, allen voran Hunter Biden (der Sohn des greisen und halbsenilen amerikanischen Präsidenten Joe Biden), Monsanto, Black Water und US Militärberater in die Ukraine zu infiltrieren und eine NATO Mitgliedschaft in Aussicht zu stellen.

    Gleichzeitig steigt Hunter Biden in das ukrainische Gas – Geschäft ein.

    Die zweite Verletzung der Pufferzone fand statt.

    _*Der Russe bleibt ruhig.*_
    —-
    2014

    Durch den Putsch der US Amerikaner genötigt (die Russen hatten in Sewastopol auf der Krim ihre gesamte Schwarzmeerflotte stationiert), gab es eine friedliche Besetzung der Krim.

    Es fiel entgegen aller anderen Darstellungen kein einziger Schuss, niemand wurde getötet.

    Außer ein paar Krimtataren sind bis heute 90 Prozent der Krim – Einwohner mit diesem Vorgehen einverstanden gewesen.
    —-
    2014 – 2022

    Die Ukraine beschießt mit den freien asowschen Brigaden (Hakenkreuzverehrer) konsequent Luhansk und Donezk.

    Viele Russen sterben, darunter auch russische Kinder.

    Die Ukraine zahlt seit 2014 keine Renten mehr in diese Gebiete.

    Der Geldhahn wird abgedreht. Die Lebensmittelversorgung dieser Gebiete wird ausschließlich von Russland übernommen.

    *Nichts davon* findet Erwähnung in den deutschen Medien.
    —-
    2020

    Nach dem Vorbild von 2014 in der Ukraine versucht der Westen nun auch in Weißrussland die Regierung zu stürzen, was misslingt, aber es war *der dritte Angriff* auf die Pufferzone zwischen der NATO und Russland.

    _*Der Russe bleibt ruhig.*_
    —-
    *2022*

    Putin fordert *_ein letztes Mal_* eine Garantie, dass die Ukraine *kein* Mitglied der NATO wird und das Donezk und Lugansk sich weitgehend auf dem Gebiet der Ukraine selbst verwalten dürfen.

    *Dies wird von den USA abgelehnt.*
    —-
    *2022*

    Der Russe marschiert in der Ukraine ein.

    Um den Krieg zu beenden verlangt Putin

    – eine Garantie der Neutralität und

    – eine Entmilitarisierung der Ukraine,

    – eine Anerkennung von Donezk und Lugansk als Volksrepubliken

    – eine Anerkennung der Krim als russisches Hoheitsgebiet und

    – eine Entnazifizierung der Ukraine

    *Dies wird von den USA abgelehnt.*

    Dies sollte all jenen, die gedankenlos die Lügen oder Halbwahrheiten der deutschen, der europäischen und der amerikanischen Medien nachplappern, mal zu denken geben …

    Hans kommentiert

    Niemand, der noch bei Verstand ist, verhandelt mit Banditen und
    Terroristen.

    Genau solche regieren in der Ukraine seit 2014 !!!

    https://www.dz-g.ru/search/node?keys=Ukraine

    Der Putsch ging von Washington D.C. aus. Die Regierung in Kiew ist eine Terrororganisation, die von westlichen Staaten unterstützt wird.

    1. @Sting:

      „Die Ukraine beschießt mit den freien asowschen Brigaden (Hakenkreuzverehrer) konsequent Luhansk und Donezk.

      Viele Russen sterben, darunter auch russische Kinder.

      Die Ukraine zahlt seit 2014 keine Renten mehr in diese Gebiete.

      Der Geldhahn wird abgedreht. Die Lebensmittelversorgung dieser Gebiete wird ausschließlich von Russland übernommen.

      *Nichts davon* findet Erwähnung in den deutschen Medien.

      Doch, Forist Sting doch.
      All das habe ich in den Westdeutschen Medien gelesen, kommentiert und diskutiert.
      Und stets hat sich eine Zweidrittelmehrheit der Diskussionsteilnehmer für Frieden ausgesprochen.
      Bis dann die Friedensbefürworter systematisch aussortiert wurden.
      Und das auch in einer Zeitung, die früher mal Format hatte.

  22. In Deutschland kümmern sich Baerbock u. Scholz um genügend Waffen u. Munition für einen Stellvertreterkrieg gegen das Russische Volk.

    DENKT AN DIE 27 MILLIONEN RUSSEN DIE IHR SCHON GETÖTET HABT !!

    Höchste Priorität für Faeser – war sie mal ein Mann??

    Bas u. Giffey haben Geschlechtsumwandlungen und mehr Islam in Schule u. Gesellschaft.

    Das Deutsche Volk pennt in Dummheit und muß endlich aufwachen !

  23. Ungarns Präsident Orbán: Die Interessen der USA sind nicht die Interessen Europas

    https://zuerst.de/2022/11/10/ungarns-praesident-orban-die-interessen-der-usa-sind-nicht-die-interessen-europas/?unapproved=112630&moderation-hash=1416e40a03624f1ee0a4a50ac3b67fda#comment-112630

    Budapest. Der ungarische Präsident Orbán tanzt erneut aus der Reihe: in der Fortsetzung seines Interviews, das er dieser Tage der deutschsprachigen „Budapester Zeitung“ gab, bekräftigte er, daß es unter einem US-Präsidenten Donald Trump nicht zum russischen Einmarsch in die Ukraine gekommen wäre.

    Für den Fall eines politischen Comebacks Trumps rechne er überdies mit einem raschen Ende der Kampfhandlungen.

    Grundsätzlich bedürfe es, um Kriege zu beenden, „starker Staatsmänner“, zu denen Orbán ausdrücklich auch den israelischen Wahlsieger und früheren Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu zählt.

    Der ungarische Regierungschef warnte im übrigen davor, amerikanische Interessen grundsätzlich mit denen der Europäer gleichzusetzen:

    „Es wird so getan, als wenn europäische Interessen mit den amerikanischen identisch wären. Derzeit sehe ich vonseiten der EU beziehungsweise der größeren EU-Länder keinerlei Souveränitätsbestreben. Auch nicht vonseiten der EU-Institutionen.

    Genau deswegen ist Europa heute einer der Verlierer dieses Krieges und gehören die USA zu den Siegern.“ …ALLES LESEN !!

  24. Zu unseren ALTPARTEIEN ein passendes Zitat von Marcus Tullius Cicero, * 3. Januar 106 v. Chr. † 7. Dezember 43 v. Chr –

    “Eine Nation kann ihre Narren überleben – und sogar ihre ehrgeizigsten Bürger. Aber sie kann nicht den Verrat von innen überleben.

    Ein Feind vor den Toren ist weniger gefährlich, denn er ist bekannt und trägt seine Fahnen für jedermann sichtbar. – Aber der Verräter bewegt sich frei innerhalb der Stadtmauern, sein hinterhältiges Flüstern raschelt durch alle Gassen und wird selbst in den Hallen der Regierung vernommen.

    Denn der Verräter tritt nicht als solcher in Erscheinung: Er spricht in vertrauter Sprache, er hat ein vertrautes Gesicht, er benutzt vertraute Argumente, und er appelliert an die Gemeinheit, die tief verborgenen in den Herzen aller Menschen ruht.

    Er arbeitet darauf hin, dass die Seele einer Nation verfault. Er treibt sein Unwesen des Nächtens – heimlich und anonym – bis die Säulen der Nation untergraben sind.

    Er infiziert den politischen Körper der Nation dergestalt, bis dieser seine Abwehrkräfte verloren hat. Fürchtet nicht so sehr den Mörder. Fürchtet den Verräter. Er ist die wahre Pest!”

  25. https://www.voltairenet.org/article218264.html

    Was für ein Spiel spielen die USA und Deutschland?

    von Thierry Meyssan
    Deutschland, das gerade seine Versorgung mit russischem Gas verloren hat und bestenfalls ein Sechstel davon in Norwegen beziehen kann, versinkt vor unseren Augen im Krieg in der Ukraine. Es wird zum Zentrum der verdeckten Aktionen der NATO, die letztlich gegen Deutschland agiert. Der gegenwärtige Konflikt ist besonders undurchsichtig, wenn man die Verbindungen zwischen US-Straussianern, revisionistischen Zionisten und ukrainischen integralen Nationalisten nicht kennt.

    VOLTAIRE NETZWERK | PARIS (FRANKREICH) | 18. OKTOBER 2022

  26. Ich schätze es werden nicht Alle so lustig finden was Gestern so beim MDR Umschau gezeigt worden ist. Da wurden einmal Abschläge von Gasrechnungen gezeigt die reichten von 784 € bis 1200 € Hier ein Video dazu
    mdr.de/video/mdr-videos/c/video-673432.html
    Die Politik zum Thema, ist ja Alles gar nicht so tragisch! Wir haben doch alles im Griff!
    Im Moment lehnt die Opposition das Bürgergeld ab, deren Mitglieder sich vorher so richtig die Taschen gefüllt hatten bei Maskendeals!
    Das heißt wir Bürger können uns auf unsere Politiker nicht verlassen. Die denken zuerst an ihre eigenen Interessen!
    Wenn man dazu sieht, dass die Infrastruktur oft eher im schlechten .. Zustand ist!
    Man kann ja einmal versuchen eine Wohnung zu finden!
    Dann sagt halt so ein Politiker kein Problem, kaufen sie sich doch eine Eigentumswohnung!
    Das heißt wenn es massive Probleme gibt, konzentriert man sich auf außenpolitische Themen, bis hin zu Kriegen! Dies ist auch in den USA so, wenn man in Deutschland Nachrichten hört gibt es eigentlich nur noch zwei Themen die Ukraine u. Corona! Musik kommt fast nur noch aus US/GB.
    Ein Stück aufgezeigt haben dies Dokus wie Sicko Michael Moore und Gasland Josh Fox.
    Ja und in der EU läuft es langsam ähnlich.
    Die Politiker interessiert zuerst das eigene Fortkommen, nicht das Volk vor Ort!
    Man sieht es z.B. bei der Ausbildung von ukrain. Soldaten Deutschland (5000 ) ist da ganz vorn. Ich möchte nicht wissen, was so an Hermesbürgschaften finanziell für Waffen geflossen ist.
    Ich erwarte mir von keinem Politiker mehr etwas, egal aus welcher Partei. Usw..
    Die Hoffnung das die Politik etwas reales für ihr Volk tut habe ich längst verloren. Sie hängen zu oft am Rockzipfel der USA.
    Oder würde ein normaler Staat zulassen das ein anderer Staat seine Bürger abhört. siehe Internetknotenpunkt Frankfurt.

Schreibe einen Kommentar