Nord Stream 1

Die Lügen des Robert Habeck und das Hick-Hack um die Turbine

Die Bundessregierung weiß entgegen ihren offiziellen Erklärungen sehr genau, warum Nord Stream 1 weniger Gas liefert. Hinter den Kulissen tobt ein Streit um die Turbine, die von Kanada zurückgehalten wird.

Gebetsmühlenartig wiederholen Robert Habeck und Olaf Scholz derzeit, dass Russland Gas als Waffe einsetzt, weil Nord Stream 1 nur noch 40 Prozent der möglichen Gasmenge durchleitet. Bundeswirtschaftsminister Habeck fabuliert gar von einem „ökonomischen Angriff“ Russlands, woran man einmal mehr sieht, dass er als Kinderbuchautor ein gelernter Märchenerzähler ist.

Das Problem

Das Problem bei Nord Stream 1 ist hausgemacht. Die Gasverdichterturbinen, die das Gas durch die Pipeline pumpen, sind von Siemens und Siemens ist auch für die Wartung zuständig. Die Wartung der Turbinen kann aus technischen Gründen nur in Kanada durchgeführt werden. Kanada hat jedoch Sanktionen gegen den russischen Öl- und Gassektor verhängt und weigert sich, die Turbine nach der Überholung an Gazprom zurückzugeben. Daher musste Gazprom wegen des fehlenden Ersatzes den Gasdurchfluss durch Nord Stream 1 reduzieren. Das hat zu Anfang auch der Spiegel berichtet, es dann aber schnell wieder vergessen und zitiert seitdem die Märchen von Robert Habeck.

Während Scholz, Habeck und andere Politiker in Berlin und Brüssel weiterhin das Märchen erzählen, Russland würde den Durchfluss durch Nord Stream 1 aus politischen Gründen reduzieren, und die Medien das fleißig weitergeben, ist hinter den Kulissen Bewegung in die Sache gekommen. RT-DE hat am Freitag, dem 8. Juli, über eine Meldung Bloomberg berichtet, der zufolge Habeck in Kanada gebeten hat, die Turbine freizugeben. Die Turbine müsse bis Montag in Russland sein, weil Nord Stream 1 dann routinemäßig für etwa zehn Tage abgeschaltet wird. Ansonsten würde man Putin einen Grund liefern, die Pipeline nach der Wartung möglicherweise gar nicht mehr einzuschalten.

Um nicht dem Vorwruf ausgesetzt zu sein, er knicke vor Russland ein, wird Habeck auch mit den Worten zitiert, er sei der erste, der für weitere harte Russland-Sanktionen kämpfen würde, aber er bitte um Verständnis, „dass wir Putin die Ausrede über diese Turbinen nehmen müssen.“

Gibt Kanada die Turbine frei?

In der Tat scheint an dem Tag Bewegung in die Sache gekommen zu sein, denn auch Reuters hat darüber berichtet. Offenbar war man in Kiew über die Initiative aus Berlin gar nicht glücklich, denn Kiew hat sich sofort an die kanadische Regierung gewandt, um gegen die mögliche Herausgabe der Turbine zu intervenieren. In Kanada hat man zunächst weder die deutsche Bitte, noch die ukrainische Beschwerde kommentiert, denn nach kanadischem Recht darf die Turbine nicht an Russland geliefert werden, weil das gegen die eigenen Sanktionen verstoßen würde.

Aber es gibt einen Ausweg aus diesem Dilemma, denn wie Reuters schon kurz danach gemeldet hat, ist die Entscheidung, die Turbine zurückzugeben, schon am Freitag gefallen. Allerdings gibt Kanada die Turbine nicht an Russland zurück, sondern schickt sie nach Deutschland, um nicht gegen seine eigenen Sanktionen zu verstoßen.

Außerdem meldete Reuters am gleichen Tag, dass Moskau angekündigt hat, den Gasfluss durch Nord Stream 1 wieder zu erhöhen, wenn die Turbine geliefert wird, es also technisch möglich ist.

Der Spiegel weiß all das, schließlich liest man dort auch die Meldungen der Nachrichtenagenturen. Aber der Spiegel will seinen Lesern nicht berichten, dass Habeck die Menschen in Deutschland belügt, wenn er Russland vorwirft, Gas als Waffe zu benutzen. Daher kann der Spiegel seinen Lesern auch nicht melden, dass Russland den Gasdurchfluss durch Nord Stream 1 erhöhen will, sobald die Turbine wieder eingebaut ist, denn dann könnte der Spiegel-Leser ja bemerken, dass es nicht Russland ist, das den Gasdurchfluss reduziert hat, sondern dass sich der Westen mit seinen Sanktionen ein weiteres Mal ins eigene Knie geschossen hat.

Nachtrag: Inzwischen wurde bekannt, dass Kanada die Turbine im Zuge einer Ausnahmeregelung freigegeben und den Transport nach Deutschland genehmigt hat.


Werbung

Autor: Anti-Spiegel

Thomas Röper, geboren 1971, hat als Experte für Osteuropa in Finanzdienstleistungsunternehmen in Osteuropa und Russland Vorstands- und Aufsichtsratspositionen bekleidet. Heute lebt er in seiner Wahlheimat St. Petersburg. Er lebt über 15 Jahre in Russland und spricht fließend Russisch. Die Schwerpunkte seiner medienkritischen Arbeit sind das (mediale) Russlandbild in Deutschland, Kritik an der Berichterstattung westlicher Medien im Allgemeinen und die Themen (Geo-)Politik und Wirtschaft.

89 Antworten

  1. Man könnte doch endlich Nordstream 2 in betrieb nehmen,aber das wird von Onkel Jo’s bezahlten Satrappen verhindert.Wie soll man denn sonst das teure LNG verkaufen und Russland wirtschaftlich schädigen.Die Dollar-Rubelmanipulationen laufen auch auf dieser Schiene-haben aber nur das Gegenteil bewirkt,der Rubel wurde stärker-statt schwächer.Kanzler Scholz ist auch nur eine Marionette der Amerigauner,auch wenn er uns den „Leisetreter“ vorspielt.

    1. Der Scholz der macht nicht den „Leisetreter“, der macht nichts anderes als den „Lellek“. Wie kann sich eine Figur, die einen Amtseid darauf geschworen hat, Schaden vom Deutschen Volk abzuwenden nach Washington zitieren lassen um sich dort als Staffage für den auch nur als Sprechpuppe für den tatsächlichen POTUS Obama agierenden Biden sagen zu lassen, dass Nord Stream 2 nicht ans Netz gehen wird. Anschließend läd dieser US-Marionettenpräsident von sich aus Staatsvertreter aus 40 anderen Ländern nach Ramstein (ich dachte immer dieser Ort liegt in Deutschland) ein und dazu sagt dieser unser Abverkäufer kein Wort.
      Wir Deutschen werden es letztlich mit unserem Untergang als Staat bezahlen müssen, dieses unwürdige Verhalten, dieses feige Wegducken. Allein die Tatsache, dass Deutschland nach zwei Weltkriegen, in denen es Russland schwer geschändet hat und jedesmal zu Recht danach furchtbar von denen auf die Fresse gekriegt hat, jetzt Russland wieder die derzeit schlimmsten agierenden Faschisten der Welt auf den Hals hetzt und diese im Kampf gegen Russland schwer bewaffet, gereicht uns zur absoluten Schande.
      Man kann sich überhaupt nicht mehr vorstellen, dass ein in verantwortlicher Stellung stehenden Politiker die Interessen Deutscher Staatsangehöriger vertritt. Ein Mann wie Putin tut dies, der steht nach achtjährigem „Russenklatschen“ durch ukrainische Faschisten ich kann nur sagen, endlich in diesem Sinne für seine Leute ein. Auch die unwürdige Vorgängerin von diesem Scholz hat die Ukronazis 8 Jahre lang ihre Mordtaten gegenüber Russen verrichten lassen, obwohl sie nach dem Abkommen Minsk II als Garantieland diese Faschisten hätte an diesem bösen Tun hindern müssen. Schlimmer kann der Abstieg unseres Landes nicht sein.

      1. „Man kann sich überhaupt nicht mehr vorstellen, dass ein in verantwortlicher Stellung stehenden Politiker die Interessen Deutscher Staatsangehöriger vertritt. “ Das konnte ich mir noch nie vorstellen. Alle Politiker seit dem Weimarer Putsch hassen die Deutschen und ihre Hauptagenda ist es Deutschland zu vernichten. Daran haben bis Dato alle deutschen Polit-Marionetten sehr gewissenhaft und hart gearbeitet. Fragt sich nur aus welcher Kloake diese Agenda stammt. Ich tippe mal auf Fabian-Society, Travistok-Institute, Franfurter Schule.
        Der Marxismus, Leninismus, Sozialismus, Trotzkismus, Bolschewismus, Kommunismus etc etc sind BRITISCHE TAVISTOK-INSTITUTS ( https://archive.org/details/TavistockInstitute68erGehirnwschePsychokriegFreudLewin ) und FABIAN-SOCIETY-NWO-Totgeburten ( https://viefag.wordpress.com/2013/10/14/die-wahrheit-uber-die-fabian-gesellschaft/ ) aus dem Hause ROTHSCHILD/WARBURGS (Windsor’s) & VATIKAN!!!!!!
        > Die Frankfurter Schule, die Fabian Society und die Ursprünge der „Antideutschen“ https://www.politaia.org/die-frankfurter-schule-die-fabian-society-und-die-ursprunge-der-antideutschen/
        Die 60er-70er-Hippie-Musik-Bewegung und die ganze Sex&Drugs&Rock’n-Roll-Agenda war eine CIA-PSYOPP um die Jugend zu zersetzen und von der Friedensbewegung gegen den Vietnamkrieg hin zur Sex+Drogen-Zerfressenen Agenda gehirnzuwaschen. MK.ULTRA vom Feinsten. Jim Morrison, Jennis Jopplin, Bob Dylan, Frank Zappa, Lou Reed, Iggy Pop und Konsorten waren alle Söhne von hochrangigen US-Militär&Geheimdienst-Offizieren, die in einem Geheimprogramm eingesetzt wurden, um die Jugend und Freidensbewegung zu spalten und zu zerstören. Nebenbei wurden die BLACKROCK-Schwarzgelder-Budgets mit diesem Drogengeld gefüllt. Bis Heute Ist die CIA die DROGEN-MAFIA No.1 weltweit und die Rock-Country-Pop-Rap-Jazz-Szene in USA die No-1-Drogenkuriere für die CIA-DROGEN! CIA=Cocaine Import Agency! Der Vatikan und das Rote Kreuz gehören genauso zur Pädo-Kinder&Sklavenhandel-Mafia!
        > William Milton Cooper – Die vier Apokalyptischen Reiter http://www.edition-pandora.de/index.php
        und https://www.matrix3000.de/fileadmin/user_upload/documents/matrix3000_Spezial_Nr_23_Das_Macht-Syndrom.pdf
        Die Jugend&Friedensbewegungen der 60er-Heute sind allesamt gekaufte und orchestrierte CIA-TRAVISTOCK-Institute-Farbrevolutionen, die einzig die Zersetzung und Zerstörung der Jugendkultur und Kanalisierung der revolutionären Empörungsenergie zum Ziel haben! Ge$t€Uerte Ordo-ab-Chaos-Opposition!
        Die marxistisch-satanische Transformation unserer Gesellschaft Teil 1 – https://www.youtube.com/watch?v=EN4G5onB940
        Die marxistisch-satanische Transformation unserer Gesellschaft Teil 2 – Rassenkrieg – https://www.youtube.com/watch?v=RXsF-LDpQNk
        Siehe dazu: CONREBBI – Wir sind die, vor denen uns unsere Eltern gewarnt hatten – Wenn heute gefragt wird, woher die Mißwirtschaft, Amtsmißbrauch bis hin zum illegalen Kindesentzug kommt, ist es unerläßlich die Entwicklung seit ca. 1968 zu betrachten. https://www.youtube.com/watch?v=J9pfXmyLYBE und Der Untergang des Abendlandes https://conrebbi.wordpress.com/2012/12/23/der-untergang-des-abendlandes-2/.

        1. Warum erlaubt Thomas Röper Ihnen, nämlich HannesZappes, so viele Links, mir aber keinen einzigen? Sind wir nicht alle ein bisschen bluna?

          Meine Argumentation ist schon immer gewesen, dass 1918 zweierlei Putsche stattfanden. Die SPD-Mörder setzten sich durch, bis sie durch die NSDAP-Mörder gestoppt wurden. Heute unterliegen wir den USA-Mördern, was der erste SPD-Alterspräsident 1949 unverhohlen kundtat.

          Am 8. Mai 1945 endete die Souveränität Deutschlands, vertreten durch das Deutsche Reich, das zu vernichten, seit 1914 sichtbar geschieht. Um die Regierungsvertreter des Deutschen Reiches handlungsunfähig zu machen, wurden diese nach der bedingungslosen Kapitulation der der Deutschen Wehrmacht von den Allierten verhaftet.

          Bis zur Stunde verwaltet das Besatzungskonstrukt „BRD“ das vereinte Wirtschaftsgebiet oder Kartellgebiet, das nur einen Rest des deutschen Staatsgebietes umfasst. Laut Bundesverfassungsgericht existiert das Deutsche Reich nach wie vor, ist jedoch nicht handlungsfähig. Vertreter der BRD haben keinerlei Befugnis, für das Deutsche Reich zu sprechen oder zu handeln, geschweige denn den Waffenstillstand durch einen Friedensvertrag zu beenden.

          Die Russische Föderation als ein Alliierter von vier kann jederzeit die BRD-Einmischung in die Ukraine unterbinden. Dann ist Schicht im Schacht!

          Es besteht auch keinerlei Plan, die Handlungsfähigkeit jemals herzustellen, wurde doch der Euro eingeführt, um die finanzielle Ausbeutung der BRD zu vollenden, bis die ausgemerkelte Kuh tot zusammenbricht. 16 Jahre Ausmergeln durch Merkel sind gelungen. Die Melkleistung lässt laufend nach.

          Der Bund und seine Handlanger: Paul Löbe, MdB für die SPD | Rede von Alterspräsident Löbe am 7. September 1949 in der 1. Sitzung des Deutschen Bundestages: „Deutschland will – ich sagte es schon – ein aufrichtiges, friedliebendes, gleichberechtigtes Glied der Vereinigten Staaten von Europa werden. Wir haben im Staatsgrundgesetz von Bonn den Verzicht auf nationale Souveränitätsrechte schon im voraus ausgesprochen, um dieses geschichtlich notwendige höhere Staatengebilde zu schaffen, und werden uns auch durch Anfangsschwierigkeiten von diesem Ziel nicht abschrecken lassen.“

          Noch Fragen? dz-g ru
          /Nationalsozialismus-und-die-Bundesregierung-der-BRD

      2. Ich habe schon länger den Verdacht, Nazis sollen über die Hintertür hoffähig gemacht werden.
        Einmal über die Unterstützung der Nazis in der Ukraine – Hakenkreuztätowirtungen sind „Folklore“. Dann auch subtil: Melnyk forderte ein paar Mal z.B. 88 Panzer. So dumm ist er nicht, dass er nicht weiß, dass 88 bei Neonazis als HH=Heil Hitler bedeutet.

        Die offenkundige Verletzung jedes nicht nur nationalen Selbstbewusstseins mit der Einladung im fremden Land, mit der Untersagung selbständiger Geschäfte wie Nordstream2, deute ich ebenfalls als Mittel, um in D. wieder Nazis zu unterstützen.

        In den 20er Jahren des vorigen Jhs. machten die USA das durch Geld. Eine halbe Million Goldmark allein durch Ford an Hitler!

      3. alblbo, sehr guter Kommentar.
        Es ist schon beängstigend zu sehen, wie jemand, der mit Hilfe von Nazis in Amt geputscht wurde, von den deutschen Altparteien- Politikern hofiert wird.
        Schlimmer noch: Diese Nazi- Freunde führen Scholz und Konsorten am Nasenring durch die Arena.
        Obendrauf gibt es bei dem einen oder anderen Anlass auch noch stehende Ovationen für den Herren „Präsidenten“, der sein Land auf Platz 133 der Korruptions- Index-Liste geführt hat.
        Und wie gleichgeschaltet unsere sogenannten Medien mittlerweile sind, wenn es um das Leugnen von Nazi- Verbindungen mit der installierten “ Regierung“ geht, sieht man an der Personalie eines gewissen Oleh Tjahnybok.
        Im Jahr 2014 wurde in einer Sendungen von Anne Will und in der PANORAMA- Sendung ein Video gezeigt, in dem der Herr Oleh T. folgende Worte gesagt hat:
        „Bekämpft die Russensäue, die Deutschen, die Judenschweine und anderes Ungeziefer.“
        Das entsprechende Video ist heute im Netz natürlich nicht mehr verfügbar.
        Vor nicht allzu langer Zeit erklärte die ARD, dass die Übersetzung der Worte von Tjahnybok aufgrund von Zuschauerhinweisen mithilfe von ukrainischen Sprachwissenschaftlern angepasst wurde.
        Kann ja in der aktuellen Situation nicht sein, dass sich „Größen“ wie Steinmeier oder die Klitschkos mit einem Nazi ablichten lassen.

      4. Die BRD ist ein reines Besatzerkonstrukt, kein Staat. Es wird im BRD-Kartellgebiet ein Staat nur simuliert. Der einzige Staat, der laut Bundesverfassungsgericht existiert, ist das „Deutsche Reich“, das aber Dank der Verhaftungen durch die Alliierten 1945 handlungsunfähig gemacht wurde und bis heute handlungsunfähig gehalten wird. ERs umfasst mehr als die Grenzen der BRD. Treibende Kraft sind die USA durch NATO und EU.

      5. Das CFR könnte über den Ex-Präsidenten Obama tatsächlich Biden steuern, allerdings bin ich der Annahme zugeneigt, dass Vize-Präsidentin Kamala Harris diese Rolle für das CFR ausübt und eben nicht der ehemalige Präsident Obama, welcher jedoch Frau Harris intellektuell eindeutig überlegen und sympathischer ist als sie.

      6. Und Annalena wird immer grossmäuliger, kann ohne Spickzettel keine 2 Sätze sagen, aber glaubt die Grösste zu sein.
        Das Wettrennen um Lügen, da teilt sie sich die Spitze mit Habeck!
        Alles vom Volk gewollt!

    2. Wie die US-Elite mit Habecks Hilfe den „deutschen Michel“ verdummen
      und verarmen will – 12 Juli 2022 /

      Wollen die Deutschen wirklich ökonomischen und nationalen Selbstmord begehen?

      Gleich ein paar Fakten dazu. Äußerungen eines ehemaligen CIA-Mitarbeiters und Stimmen
      der Vernunft aus Deutschland……………

      Wussten Sie, dass der Preis für Erdgas in Europa seit Anfang 2020 um über 1.300 Prozent gestiegen ist?

      Noch mal:
      1.300 Prozent. In den USA stieg er an der Börse in New York jedoch nur um 183 Prozent seit Anfang 2020.

      In Europa hat sich der Preis also vervierzehnfacht und in den USA noch nicht einmal verdreifacht. Noch deutlicher fällt der Vergleich seit dem 8. Juni 2022 aus.

      Bis heute ist der Preis für Erdgas in Europa um weitere 113 Prozent gestiegen,
      aber in den USA, an der New Yorker Börse ist er um 28 Prozent gefallen.

      Jeder kann diese Entwicklungen überprüfen, anhand von Charts der US-Nachrichtenagentur Bloomberg…………

      US-Präsident Joe Biden sagte beim G7-Gipfel Ende Juni:

      „Was kann Russland aushalten und was ist Europa bereit auszuhalten?“

      Richtig, denn die USA müssen nichts davon „aushalten“.

      Europa und vor allem Deutschland und Russland müssen was aushalten,
      nicht Nordamerika.

      Die US-Elite lacht sich praktisch ins Fäustchen………..

      Weiter……….
      https://de.rt.com/meinung/143273-wie-us-elite-mit-habecks/

    3. Wir wissen doch gar nicht, was sich hinte den Kulissen in Berlin ab spielt. Vielleicht ist Scholz, der manches Mal versuchte Baerbock zu zivilisieren , auf Ganit gestossen und muss seinen Posten im Auge behalten, denn Hofreiter, Habeck&CO, so bekommt man das Gefühl, favorisieren eher den Krieg gegen Russland, als dem Frieden !

    4. Ich denke das wird nicht passieren, ich habe ein altes Video von Habeck gesehen, wo er schon 2015 Putin droht.
      Die story um Northstream gehört aufgearbeitet, nicht nur weil alleine der „technische Teufel“ im Detail steckt.
      Es fehlt eigentlich bei allen Anlagen die BwA (Aufbau, Herstellung, Wartung, Abbau und Entsorgung) so liefern Biogas-Anlagen oft minderwertiges Gas, das aufgepeppt werden muss. Es mag von meiner Seite naiv sein, aber ich schätze Nordstream 2 ist vom Wirkungsgrad besser als NS 1, einfach da sie neuer und moderner ist. Egal was die Grünen anfassen, es geht ja nicht nur gegen das „eigene“ Volk, es ist auch immer kontrapruktiv für die Umwelt. Ich rechne da nicht mehr mit Unwissen, ich denke mir nur wer schmiert da wen?

  2. „Aber es gibt einen Ausweg aus diesem Dilemma, denn wie Reuters schon kurz danach gemeldet hat, ist die Entscheidung, die Turbine zurückzugeben, schon am Freitag gefallen. Allerdings gibt Kanada die Turbine nicht an Russland zurück, sondern schickt sie nach Deutschland, um nicht gegen seine eigenen Sanktionen zu verstoßen.“

    Die Sache ist ganz einfach: „Hab-im-Eck-my-Flasch“, dieser ständig besoffene Märchenonkel, will persönlich zu dieser Turbine gelangen, um sie auf alle Zeiten hin unbrauchbar zu machen, DAHER soll sie nach Deutschland jetzt kommen! Das ist wie in der Folge von „Darkwing Duck“, wo die büse abgespaltene Seite von „Darkwing“ „Megavolts Elektronenspalter“ zerkloppen will, so daß sie nie wieder mit der guten Seite von „Darkwing“ verschmolzen werden kann.

    Besagter Vollbesoffener hat mit Sicherheit diese Folge gesehen oder auch Filme mit ähnlichem Inhalt oder analog Comics oder so etwas gelesen. Das was dann rauskommt bei ist die Politik des geisteskranken wie besoffenen Märchenerzählers, der auch schon mal Hand anlegt (hier an eine ihm zugeschickte Turbine, um nie wieder Gas aus Rußland bekommen zu können, denn wir MÜSSEN gegen Putin frieren, andernfalls ist dieser noch nicht ganz heiß gewordener Weltkrieg von den geisteskranken Westidioten nicht zu gewinnen!

    Ist doch klar, oder?!

      1. Das drehen die dann schon irgendwie hin… z.B. „Putin ist schuld, weil er den Krieg begonnen hat….“ oder sie sagen einfach: „Putin hat den Gashahn zugedreht.“ Der Qualitätsmedienkonsument würde das doch gar nicht hinterfragen. Erlebe ich doch seit Jahren immer wieder in „Diskussionen“ mit solchen Konsumenten, dass sie überhaupt nicht fähig und willens sind sich andere Argumente überhaupt mal anzuhören. Die geben einfach nur die Propaganda wieder ohne eigene Gedanken.

        1. Ja und?
          Das Volk ist genauso schwätzig wie die Politiker, denn was es schon alles hingenommen hat, ist das selbe Verhalten, welches Scholz an den Tag legt.Kriecher, mehr aber auch nicht!
          Gut um fair zu sein, , nicht nur Kriecher, sondern auch so manches Großm…l, welches aber sehr gut weg laufen kann!
          Da sind eine handoll Politiker in Berlin und die will man nicht auf Fluchtgedanken bringen können?
          Wie armselig!

  3. Also ehrlich, haben diese deutschen (sind ja nicht alle) noch alle Tassen im Schrank. Die liefern Waffen um russische Soldaten töten zu lassen und meinen allen Ernstes sie dürften noch irgendwelche Forderungen stellen? Auch wenn es nur ein Trick der Russen mit der Wartung sein sollte. Sie wahren dabei das Gesicht und zeigen ja auch die Lösung. NS2 oder die Turbine aus Kanada. Mehr muss Russland definitiv nicht. Zum Glück sind die wirklich clever.

    1. Viel schlimmer ist es, die meisten Deutschen schämen sich nicht einmal ihretwegen, sondern auch diese erbärmliche Regierung nachvorn gebracht zu haben und sie immer noch regieren lässt!.

      Ein Schreiben an die russische Bevölkerung, ist schon lange überfällig,!
      Von uns, für Euch!
      Eine Adr würden wir sicherlich von Herrn Röper erhalten können,vielleicht kann er das Schreiben mit vielen Unterschriften an die russische Presse entuell weiter leiten .
      Immer nur reden, , wer bekommt dabei das Gefühl, je etwas getan zu haben.!!!!
      Die Russen tun mir leid, unser Benehmen hat das russische Volk niemals verdient!

  4. Versteht das überhaupt noch Jemand?
    Einerseits spricht man von weiteren Sanktionen und andererseits bettelt man schon knierutschend um Gas.
    Scholz & Co dürften in ihrer Trotzig- und Überheblichkeit übergeschnappt sein.
    Sie haben unter kräftiger Mithilfe der Totengräberin der Bundeswehr den Karren in den Dreck gefahren und jetzt wissen sie nicht mehr ein und aus.

    1. Was kann man daran – apropos – nicht verstehen, daß die allermeisten Menschen einfach mehr oder weniger PLEM-PLEM sind und sich entsprechend verhalten?!

      „Plem-Plem sein“ ist ein Synonym für Irrationalität, andere Synonyme sind: verblödet · verrückt ● crazy ugs. · durchgeknallt ugs. · geistig umnachtet ugs. · hirnrissig ugs. · irr ugs. · irre ugs. · meschugge ugs. · nicht bei Sinnen ugs. · nicht richtig ticken ugs. · plemplem ugs.

      https://www.dwds.de/wb/plemplem

      Man hat in mehreren Experimenten zeigen können, wie plemplem der Mensch sein kann und ob es alle betrifft (nein, glücklicherweise sind einige immun gegen „Plem-Plem“).

      Wenn man Plem-Plems eine ganze Gesellschaft leiten läßt, kann nur so etwas wie Großer Krieg und Chaos und der Tod am Ende stehen. Daber kommt es vor allem auf die Millionen Plem-Plems unter der Leitung weniger „Ober-Plem-Plems“ an, denn erstere ermöglichen das Ganze, was letztere sich so ausgekocht haben.

      Willkommen auf Planet Ende!

    2. „…Sie haben unter kräftiger Mithilfe der Totengräberin der Bundeswehr den Karren in den Dreck gefahren und jetzt wissen sie nicht mehr ein und aus…“

      Ehrlich gesagt bin ich sehr froh, das DIESES Deutschland keine ernst zu nehmende Armee mehr hat, dann hätten wir wirklich bald die Katastrophe wieder im Land. Zu einer starken Armee gehört eine Verantwortungsvolle und kluge Führung. Beides haben wir schon lange nicht mehr in Deutschland.

  5. Zu den Gebetsmühlenartigen Propaganda-Behauptungen des BRD-Regimes, das Putin an allem „schuld“ sei:
    Es ist im Grunde eine Blamage und ein Armutszeugnis für alle Deutschen, das diese – offensichtlich unwahren- Aussagen gemacht werden können in Zeiten des Internets, wo sich die Deutschen problemlos auf zahlreichen Ausländischen Nachrichten-Seiten (und das ist weiss Gott nicht nur RT!) über die wirkliche Lage informieren könnten.

    Wenn die Deutschen weit über 40 Jahre nach Entstehen des Internets immer noch nicht in der Lage sind, dieses einigermaßen kundig zu nutzen und sich – wie vor 50 Jahren – nur auf die Nachrichten der Staats-Sender und einiger Revolver-Blätter wie „Spiegel“ verlassen, zeigt das nur wie dekadent und ungebildet Deutschland und die Deutschen insgesamt geworden sind.

    Ein Land von hilflosen Dümmlingen, die nicht mal ihre täglich benutzten Computer richtig zu benutzen gelernt haben. Die Ausrede der Generation von 1933 „Wir wussten von nichts“ war schon etwas unglaubwürdig und da gab es noch kein Internet!

    Wer heute „nichts weiss“ von den wirklichen Vorgängen um die Energieversorgung aus Russland und die Märchen von Kinderbuch-Autor Habeck allen Ernstes glaubt, der will die Wahrheit gar nicht wissen! Die Deutschen machen „Vogel – Strauß-Taktik“ und stecken kollektiv den Kopf in den Sand nach der Devise „Was ich nicht sehe, ist auch nicht da“ – Realitätsflucht der groteskesten Art.

    Wir haben den Endpunkt der Dekadenz erreicht. Die Regierung verbreitet Hirngespinste und die Verdummten hängen dumpf gläubig an ihren Lippen.

      1. Wie gesagt, früher konnte das Volk auch leicht „eingeseift“ werden mit Falsch-Infos. Man verbietet einfach ausländische Medien, baut Srörsender an die Grenze und gut ist. Keiner erfährt mehr, was wirklich los ist. Früher war die Abschottung auch sehr viel einfacher.

        Internet ist im Grunde nicht abschottbar. Der Staat kann Seiten sperren, aber es gibt Millionen von Proxy-Servern im Ausland mit denen sich das mühelos umgehen läßt (von VPN mal ganz abgesehen). Das ist eben das einmalig Neue am Internet: Es läßt sich nicht absperren, nicht mal wenn du das ganze Land runterfährst, dann gibts immer noch Internet-Satelliten um die Erde 😀

      2. Na ja, wenn man dt. MSM liest, in denen Kommentatoren stramm altdeutschen Traditionen folgen gegen Russland, ist es doch erstaunlich, dass diesbezüglich gemerkt wird, dass Habeck eindeutig ein Lügner ist.
        Hat er doch, selbst nachdem Siemens schon offiziell & öffentlich bestätigte, dass die Turbine zur Wartung MUSSTE (!), immer noch höchstpersönlich behauptet, dass Putin lügt & es Ascht wäre, DE das Gas abzudrehen.
        Selbst JEZT behauptet Habeck noch, dass Russland nicht die Absicht hat, wenn die Turbine wieder da ist,mehr Gas zu liefern. ER behauptet weiterhin auch das höchstpersönlich, dass Russland den Gashahn nicht wieder voll aufdrehen will…..

        Also, wer so dummdreist auftritt – im Grunde genommen das deutsche Pendant zu Melnyk – sollte ishc nicht wundern wenn er zu gegebener Zeit weggelobt wird….

        1. „…Also, wer so dummdreist auftritt – im Grunde genommen das deutsche Pendant zu Melnyk – sollte ishc nicht wundern wenn er zu gegebener Zeit weggelobt wird….“

          Gleich und gleich gesellt sich gern. 😀 Der grün angemalte Nazi Habeck ist nur sauer, das er seinen Kumpel erst mal nicht mehr sehen darf. Deswegen will er jetzt auch „nach laden“ (man beachte die Sprache!)

    1. Mag ja sein, dass die Mehrheit in Deutschland der Propaganda auf den Leim geht. Aber sieht es denn in anderen (westlichen) Ländern (in Europa) wesentlich anders aus? Ich denke diese überhebliche Realitätsverweigerung und kindliche Weltsicht findet sich in fast allen Ländern des Westens oder habe ich nur verpasst, dass in einem dieser Länder gegen die Politik ihrer Länder(bezüglich Russland) die Menschen aufbegehren und auf die Straße gehen?

      1. „Ich denke diese überhebliche Realitätsverweigerung und kindliche Weltsicht findet sich in fast allen Ländern des Westens …“

        Nicht des Westens. In allen Ländern. Punkt. Grob gesehen 80 Prozent folgen immer der vorgegebenen Linie. Das können mal mehr, mal weniger sein, je nachdem, wie aggressiv das Narrativ verbreitet wird. Vermutlich geben sie sich bei unwichtigeren Narrativen weniger Mühe. Aber ist immer eine Mehrheit.

        Es gibt sogar vorsichtige Anzeichen, dass diese Mehrheit unter Europäern – wobei ich gar nicht zwischen Ost und West unterscheiden möchte – ein bisschen geringer ist als in anderen Weltgegenden, aber falls das erforscht ist, sind die Ergebnisse nicht öffentlich.

        Und wer jetzt einwendet: Aber die Russen glauben das doch mehrheitlich nicht? Natürlich glauben sie westliche Propaganda nicht, denn das ist ja nicht die offizielle Linie in Russland, und die bekommen sie gar nicht serviert.

        1. Doch. Das ist eine Eigenheit totalitärer „westlich-liberaler“ Länder mit ihrer Meinungsindustrie. Bis in banale alltägliche Dinge des privaten Bereichs wird von Medien und „politischer Korrektheit“ vorgegeben, was gut und böse, richtig und falsch ist. Schon wenig Abweichung reicht für das Verdikt „Verschwörungstheoretiker“, „russische Propaganda“, „Rechtsextremist“.

          Das geht einher mit einer extremen geistigen Abschottung gegenüber der Außenwelt. Der gute Untertan fällt aus allen Wolken, wenn er erfährt, was in indischen oder afrikanischen Zeitungen steht und fängt an, über die Ausländer zu schimpfen. Von russischen und chinesischen gar nicht zu reden.

          In normalen Ländern erfahren sie sehr wohl, was im Ausland gesagt wird, und in den Zeitungen stehen unverfälscht Meldungen von Reuters, AFP, Xinhua, Sputnik und so weiter. Meist gibt es verschiedene politische Lager, die in irgendeiner Form die Macht teilen und im Wettbewerb stehen, also mehrere gültige „Linien“ und die Sicht der Außenwelt. Da wählen die Leute zu jeder Frage die Sicht, die ihnen eben zusagt, „auf Linie“ sind höchstens Parteisoldaten der einen oder anderen Fraktion.

          Die vielen Russen und Türken in der BRD haben zwei Informationsebenen zur Auswahl und neigen durchweg der Sicht ihrer alten Heimat zu, die deutsche Regimepropaganda versagt kläglich. Was kein Wunder ist, da sie ständig ungerecht und lügenhaft beschimpft werden. Und das werden sie, auch wenn die Propaganda glauben machen will, „nur“ die „Diktatoren“ zu beschimpfen.

          1. „Doch. Das ist eine Eigenheit totalitärer „westlich-liberaler“ Länder mit ihrer Meinungsindustrie.“

            Ganz richtig. Es gibt einen Volkscharakter, eine Volksseele. Jedes Volk ist anderes, hat seine Eigenheiten mit denen Völker beschrieben werden. Die einen gelten – immer das gesamte Volk – als stur, andere zugänglich, freundlich, aufgeschlossen, zurückhaltend, gastfreundlich, mißtrauisch Fremden gegenüber und und und. Das zu erkennen ist nicht so schwer. Nützlich sind ausgedehnte Reisen – nicht Urlaube! – in fremde Länder.

      2. Ne, meiner Erfahrung nach sind da bei weitem nicht alle gleich. In Deutschland ist es nur besonders schlimm, weil die USA in 75 Jahren Deutschland zu einem ihrer Hauptstützpunkte in Europa ausgebaut haben (nirgendwo sind so viele Raketen – Abschussrampen wie hier!).

        Entsprechend ist Deutschland auch sehr dicht durchsetzt mit US-Einfluß Agenten überall in der Politik und den Medien und die machen die Meinung, da kann das Volk noch so sehr anderer Meinung sein – irrelevant! Eine Bärbock sagt, wo es lang geht, auch wenn die noch so blöde ist. Die zahlreichen Vernetzungen mit US-Thinktanks aller maßgeblichen Politiker und Journalisten sprechen doch Bände.

        Einen kleinen Vorwurf muß sich Russland da schon gefallen lassen: Sie haben die ganze Zeit über geschlafen, während die USA hier mit ihren Einfluß-Agenten still und klammheimlich alles übernommen haben (auch in anderen EU-Ländern).

        Und jetzt haben wir nur noch 1 Meinung im Land, die der USA! (offiziell jedenfalls)

        1. Die USA sind genauso unter Kontrolle der USA, soll heißen, unter der des Tiefen Staates und seiner Meinungsindustrie. Und doch gibt es dort viel Widerstand gegen die Neocons und „Clintonisten“ und Unmengen sehr guter Alternativmedien.

          Deutsch ist ein Sprachraum von rund 100 Mio Menschen, davon rund 80% in der BRD. Groß genug, daß es alles auf Deutsch gibt und man im Alltag ohne Fremdsprachen auskommt, also ohne Informationen aus dem Ausland außer denen, die ausgewählt und übersetzt werden.

          Wikipedia Deutsch ist nicht einfach deutschsprachig, sondern deutsche Gesinnung, Deutschtümelei, die deutsche Sicht als die einzig wahre und gültige. Im Sinne der Sicht des Regimes und seiner „Zivilgesellschaft“.

          Englisch, Französisch, Spanisch sind dagegen riesige Sprachräume ganz unterschiedlicher Länder. So läßt sich in diesen Wikipedias zwar verhindern, daß gewisse unliebsame Informationen hineinkommen, es läßt sich aber nicht so eine totalitäre Einheitssicht zu allen Fragen herstellen. Ähnlich gilt das für die allgemeine mediale Informationslage.

          In kleinen Sprachräumen kommen viele nicht ohne Fremdsprachen aus, was ebenfalls einer solchen dumpfen geistigen Isolation und Abschottung wie in der BRD entgegenwirkt.

          Ich beziehe fast alle meine Informationen aus dem Ausland, im Ergebnis ist mir das Gefasel unserer Regierung und unserer Medien inzwischen weitgehend unverständlich. Es paßt in sich und mit den Realitäten nicht zusammen, wirre Lügen, da wird man ja krank im Kopf, wenn man so was liest. Faszinierend, daß viele Leute das tatsächlich lesen, und wie sie für sich aus diesem Irrsinn irgendeinen Sinn zusammenbekommen.

          1. Ja, die Geheimdienste in den USA sind ein großes Problem, sie haben a) fast unbeschränkte Machtbefugnisse und sind b) nicht demokratisch kontrollierbar. Ergebnis: Staat im Staat.

            Deshalb ist es völlig egal, wen die US-Bürger wählen, die Politik ändert sich dadurch nicht. Der „neue“ Präsi wird gleich eingenordet beim nächsten Briefing mit den CIA/NSA und sonstigen Geheimdienst – Oberen (es gibt glaube ich über ein Dutzend von den Vereinen). Ist ja schon bezeichnend, das ein Geheimdienst-Chef da sogar „Außenminister“ spielen darf und sich zum Ober-Kriegstreiber aufschwingt (Pompeo). So weit sind wir (noch!) nicht mal in Deutschland 😀

            Bei den deutsch-sprachigen I-Net Medien bezog ich mich in erster Linie auch auf alternative Seiten. Davon gibts sowohl in DE, als auch Österreich und Schweiz genügend. Mir war eigentlich schon vor über 20 Jahren klar, das ich nie die „wirkliche Wahrheit“ über die Politischen Verhältnisse erfahren würde, wenn ich mich nur auf den Seiten von FAZ, Spiegel oder BILD rumtreibe (da kann ich mir gleich die Tagesschau ansehen – da gibts ja auch einen „Kommentar“ am Ende 😀 ).

            Schon lange vor dieser unglücklichen Zeit war klar, das in den öffentlich am leichtesten zugänglichen Medien höchstens die Hälfte stimmt und ein großer Teil der Wahrheit verschwiegen wird. Heute wird das mit der Wahrheit dann wohl gegen Null streben.

    2. Es gibt auch unabhängige deutsche Medien, wie Blauer Bote, Peds Ansichten und Rubikon, diese werden aber auf Wikipedia und Psiram, die von der Mehrheit der Bevölkerung Deutschlands konsumiert werden, als verschwörungstheoretisch und unseriös dargestellt.

  6. Jedesmal, wenn ich von diesen Politbetrügern und ihren Betrügereien höre (Opfer ist ein ganzes Volk), dann denke ich: vor Gericht stellen und aburteilen, vor Gericht stellen und aburteilen, vor Gericht stellen und aburteilen …
    bis die Lage geklärt ist und wir als Zivilgesellschaft uns wieder konstruktiver Politik zuwenden können.

  7. Also einfach mal ein [weiteres] Verbrechen begehen. Ich gehe davon aus, daß Kanada nicht der Eigentümer der Turbine ist. Somit kann diese nicht einfach an irgend einen Beliebigen der sie gerne hätte ausgehändigt werden. Tun sie es doch, ohne Einverständnis des Eigentümers, handelt es sich klar um ein Verbrechen.

    1. Kanada hält die Turbine ja auch nicht zurück, die Turbine liegt doch nicht im Büro des Ministerpräsidenten. Man gerät immer auf Irrwege, wenn man Ländernamen benutzt.

      Die Turbine liegt bei einer Siemens-Niederlassung in Kanada. Die kanadische Regierung hat Sanktionen erlassen, dass keine Geschäftsbeziehungen mit Gazprom erlaubt sind. Das darf sie wie jede andere Regierung auch. Leider.

      Die kanadische Siemens-Niederlassung unterliegt kanadischem Recht und kann daher die Turbine nicht an Gazprom übergeben. Sanktionsverstöße sind eine Straftat, die eine Firma ruinieren und die Verantwortlichen in den Knast bringen kann. Das macht so ein großes Unternehmen nicht.

      Sie könnten sie natürlich an die deutsche Siemens-Niederlassung übergeben. Von der deutschen Niederlassung aus kann sie an Gazprom übergeben werden, weil die EU-Sanktionen Gazprom nicht einschließen.

      Diesen Trick versuchen sie gerade und es sieht so aus, als ob es klappt.

      Ich frage mich nur, warum sie nicht sofort darauf gekommen sind. Sonderlich viel Grips braucht man eigentlich nicht dazu.

      1. Sie werden wohl erst die US-Regierung um Erlaubnis gefragt haben, ob sie ihre Energie für Deutschland sichern dürfen und die lassen sich Zeit (sind ja bloss die dämlichen Deutschen 😀 ).

      2. @Nuada

        Straftat? Wenn man die westliche kriminelle Sichtweise teilt , JA!
        Die Sanktionen sind alleine schon kriminell weil illegal!

        Aber im 3. Reich war es auch eine Straftat, Juden zu helfen, nicht ins KZ zu kommen…… Die braven Bürger haben sich sogar an „Recht“ gehalten & Juden verpfiffen!

        1. @ GMT. “Aber im 3. Reich war es auch eine Straftat, Juden zu helfen, nicht ins KZ zu kommen…… Die braven Bürger haben sich sogar an „Recht“ gehalten & Juden verpfiffen!” Frage: Ist das nur Ihre imaginaere Aussage oder haben Sie dazu auch Beweise? Ich koennte in den Wettbewerb eintreten und ca. 65 Millionen Deutsche anfuehren die keine Juden “verpfiffen” haben. Und obendrein koennte ich, quasi als “AS”, Leute bis in hoechste Regimekreise namentlich nennen, die ordentlich dabei halfen, dass Juden nicht zu Schaden kamen. Darunter ist auch ein Mann dessen Namensbuchstaben „AH“ sind. Ich schlug sogar vor en kleines Denkmal fuer „AH“ in Jerusalem aufzustellen. Leider hat man das abgelehnt. Verstehen Sie meine Intervention nicht als Angriff gegen Sie. Ich will nur, soweit mir das moeglich ist, Angriffe gegen mein deutsches Volk abwehren. Auch wenn diese Angriffe lediglich verbaler Natur sind.
          Sie wissen ja,-die Jugend laesst sich leicht auf den falschen Weg verfuehren und das von Ihnen Geschriebene ist dazu geeignet.

          1. @Wuschel

            „Frage: Ist das nur Ihre imaginaere Aussage oder haben Sie dazu auch Beweise? “
            Welche „Beweise“ suchen Sie denn oder würden sie als solche anerkennen?
            Vielleicht hilft ein Blick in die Geschichtsbücher oder man hatte das ‚Glück‘, in der Verwandtschaft Zeitzeugen zu haben?!

            „Ich will nur, soweit mir das moeglich ist, Angriffe gegen mein deutsches Volk abwehren.“

            Erst einmal : machen Sie sich keine Sorgen, ich nehme gar nichts als „persönlichen Angriff“!
            Aus welchem Grund auch immer Sie glauben, dass die Aussage „Gegen ihr dt. Volk“ sein soll, erschließt sich nicht.
            Es gab diese Vorfälle, die tatsächlich als „Straftat“ gesehen wurden & es sind auch deutsche Menschen inhaftiert worden, die Juden geholfen haben, sich zu verstecken um nicht ins KZ zu kommen.
            Ich hatte übrigens einen Großvater, der im KZ war – ohne Jude zu sein……

            „die Jugend laesst sich leicht auf den falschen Weg verfuehren und das von Ihnen Geschriebene ist dazu geeignet.“

            Aha – Sie meinen die Wahrheit, dass es Denunzianten gab, die jüdische Mitbürger ‚verraten‘ haben, wäre eine Lüge?
            Auch aus dem Geschichtsunterricht sollten Sie wissen, dass es viel zu viele Mitläufer gab – sonst wäre Hitler & der 2.WK nicht möglich gewesen!
            Realität & Wahrheit ist nicht immer rosarot oder schön verpackt – wer damit nicht leben kann oder will, sollte bei sich selber anfangen am besten mit ausreichend Literatur über diese Zeit versorgen & lesen!

            ????

      3. Siemens hat den Bau von Großturbinen in Deutschland eingestellt. Die Siemens Energy AG ist eine Art Abwicklungsgesellschaft, die die Wartung der alten Turbinen übernommen hat, was in Deutschland nicht mehr möglich ist.

        Mit der Siemens AG hat die Siemens Energy AG außer dem Namen kaum etwas zu tun. Bei Ausgründung hatte Siemens AG 37% der Aktien der Siemens Energy AG, aber erklärt, diesen Anteil nicht halten zu wollen. Wem die Siemens Energy AG heute eigentlich gehört ist kaum herauszufinden.

        Vermutlich ähnlich wie die Siemens AG, die BlackRock und einer Vielzahl ähnlicher globalistischer Anleger gehört. Vom Firmensitz in München abgesehen ist die Siemens AG eigentlich kaum noch als deutsches Unternehmen zu bezeichnen.

        1. …hatte neulich irgendwo, gelesen, SIEMENS habe noch einen Anteil um die 2% ??.. …ähnlicher Fall, „..Der Keramikhersteller Villeroy & Boch Fliesen trennt sich von seinem Werk im saarländischen Merzig, wie jetzt bekannt wurde. Die Produktion läuft gegen Ende des Jahres aus…. ….200 MA verlieren ihre Arbeit.. …Die Produktion werde in das Stammwerk der Eczacibasi-Gruppe in die Türkei verlegt, zu der das Unternehmen seit 2007 mehrheitlich gehört !!!… ….nur der Name noch „Villeroy & Bosch“ !!.. …ist bei vielen Unternehmen so, vom Konzern bis zum Mittelständler !!… …den brd – lern, gehört fast gar nichts mehr !!😈

          1. Vor 20 Jahren hatte ich bei Villeroy & Boch angerufen in der Hoffnung, Fliesen nachkaufen zu können. Antwort: Sie haben gar keine Fliesen mehr, die älter als fünf Jahre sind. Auch in den Fabriken haben sie keine Reste, die letzte Fliesenfabrik, in Lübeck war das wohl, machen sie gerade dicht. Sie designen nur noch und lassen anderswo produzieren. So gesehen wundert mich das, daß sie in Merzig doch noch oder wieder eine Fabrik hatten.

            Viel außer dem Namen konnte die Eczacibasi-Gruppe da jedenfalls nicht mehr übernehmen. Und die alten deutschen Marken haben vielerorts immer noch einen guten Klang, vor allem, wenn sie Qualität bieten, echte türkische Wertarbeit, statt Made in EU.

            Grundig und Telefunken sind Marken von Vestel, Istanbul. Otomarsan und Otosan werden als Mercedes und Ford verkauft. Tofas als Opel, FIAT und Peugeot. Waschmaschinen und so werden von den Türken für jede gewünschte Marke produziert.

            1. ….alles Richtig, Beispiele ohne Ende.. …hatte heute Diskussion, wegen Erweiterung Tiefkühltruhe.. ..brauche nur Zusatz eine Kleine.. ..habe vorige Woche in einem Elektronikladen, eine passende TÜRKISCHE entdeckt, nur 2 Korbreihen… …hätte mir vor über 40 Jahren, jemand gesagt, „..türkische Haushaltswaren, türkische Fernsehen, türkische CNC – Maschinen usw.. ???“… ..schreibe es lieber nicht !!..🙈😈

      4. Ich bin nicht darauf gekommen weil es nichts gibt worauf man kommen könnte. Es sei denn man versucht wie Sie verzweifelt irgend etwas abstruses zu konstruieren.

        Natürlich hält Kanada die Turbine zurück. Etwas selbstverständliches, logisches muß für Menschen die selbst wenn sie minimalistische Denker sind, nicht erklärt werden. Es ist völlig egal ob es die Justiz, das Außenministerium, das Wirtschaftsministerium oder die Regierung selbst ist die dafür sorgen das die Turbine nicht ausgeführt werden darf.

        Und selbstverständlich werden solche Bestimmungen, Verordnungen, Gesetze nicht geschaffen damit sie irgendeine Firma ganz öffentlich und mühelos umgehen kann. Solch eine Denke, respektive dies nicht zu bedenken, zeugt schon von einer tiefen kindlichen Naivität. es handelt sich also nicht um irgendeinen billigen Trick, sondern um klaren Gesetzesbruch und demnach um ein Verbrechen, wollte man so vorgehen. Sowieso angesichts der Tragweite und Summen. Das ist keine Ordnungswidrigkeit mehr.

        Zudem bestehen sicher Wartungsverträge in denen es höchstwahrscheinlich keine Klausel gibt die besagt das die Firma ohne Erlaubnis des Eigentümers die Turbine irgendwohin um die Welt versenden darf. Aber das ist im Kontext ohnehin zweitrangig – kommt nur noch mal on Top.

    2. Wenn sich Russland klug verhält, nehmen sie von Deutschland nicht die Turbine an.
      Sie könnten etwas manipuliert haben und Russland steht dann mit einer nicht Funktionierenden da, kann dann nicht liefert.
      Und schon sind Habeck, Scholz laut anklagend zur Stelle und behaupten rotzfrech:..“Putin will nicht liefern.“
      Ihm sollte das egal sein, egal ob mit Funktion, oder ohne, die Turbine sollte nicht für den Westen arbeiten.

      1. Deutschland würde wahrscheinlich nur unwissentlich eine vom kanadischen Auslandsgeheimdienst manipulierte Turbine an Russland weitergeben, die Angelsachsen weihen Deutsche ungern in ihre Intrigen ein, sondern bevorzugen es die Deutschen in Unwissenheit zu belassen, da diese dadurch leichter beeinflussbar sind.

  8. „Aber es gibt einen Ausweg aus diesem Dilemma, denn wie Reuters schon kurz danach gemeldet hat, ist die Entscheidung, die Turbine zurückzugeben, schon am Freitag gefallen. Allerdings gibt Kanada die Turbine nicht an Russland zurück, sondern schickt sie nach Deutschland, um nicht gegen seine eigenen Sanktionen zu verstoßen.“

    Das hätten sie auch DIREKT machen könne diese Vollidioten!🤦
    Gibt es denn wirklich NUR NOCH geisteskranke Entscheidungsträger im wilden Westen?🤦🤦🤦

  9. …lieber Thomas Röper, Ihr Artikel, fasst alle Puzzle zusammen und gibt einen genauen Überblick, über den Sachverhalt.. …denke nicht, dass Bloomberg oder Reuters die Unwahrheit (jedenfalls hier) schreiben.. …das Problem ist, WIE sollen es die „brd – Marionetten IHREM brd – Volk“ erzählen ??.. …OHNE sich offensichtlich, als Lügner darzustellen ??..😈

  10. Zum Thema: Totalausfall E-Auto: Polizeiflotte geht während Einsätzen „die Puste aus“
    https://www.kreiszeitung.de/stories/elektrischen-polizeiautos-geht-bei-notfaellen-auf-dem-land-die-puste-aus-91654500.html
    Die britische Polizei kämpft mit Ausfällen ihrer E-Flotte. Fehlende Ladestationen und unkalkulierbare Reichweite behindern die Einsätze.
    Gloucestershire – Der Chef der Polizei im britischen Gloucestershire, Chris Nelson, beschwert sich, dass den elektronischen Tesla-Einsatzfahrzeugen bei Einsätzen auf dem Land „die Puste ausgeht“, wie dailymail.co.uk berichtet hatte. Beamtinnen und Beamten müssten „in ländlichen Gebieten dann oft das Fahrzeug wechseln“. Das bereitet den Polizisten schwere Probleme im Dienstablauf. Ähnliches erleben auch die Feuerwehren in Deutschland, wo Städte auf E-Löschfahrzeuge umrüsten – die ersten bleiben schon im Einsatz liegen.

    Wieso fahren die neubraunen OlivGRÜNen Kriegstreiber-Märchen-Minister immer noch mit Diesel-Betriebenen und gepanzerten SUV-Limousinen auf Steuerzahlers Kosten herum und terrorisieren unser Aller Geduld?
    Davos-Greta und Pipeline-Bomber-Luisa haben doch das Sagen, was politisch opportun zu sein hat!
    How dare you Bärbock!

    1. Für mich sind E-Autos technische Spielereien, waren sind und werden nie bereit sein für professionellen Gebrauch. Batterien sind Umweltgift hoch 10, und wofür das alles ? Es gibt kein menschgemachtes Klima das vorneweg ! Der ganze Hype um E, die dank Wind und Solar teuerste Energie … CO2-Bilanz von Babies … es geht um die Selbstabschaffung nur darum !!! Wer da nicht mitmacht, der/die/das wird isoliert und neutralisiert …

        1. Die bunte Regierung opfert gern Menschenleben für ihren Klimawahn … etwa das Schiff „Neuwerk“ ist ein Rettungsschiff in der deustchen Bucht, was für Noteinsätze in schwerem Wetter, für Brände ja selbst für Chemie- und Gasunfälle ausgelegt ist. Dieses Schiff soll statt mit Diesel nun mit Gas fahren, weil ja seit Hüpfgreta Diesel phöse ist … eben für’s Klima. Nur … wie genau soll denn nun ein Feuerlöschschiff Feuer löschen, wenn es von Gas statt Diesel angetrieben wird … was mit Hitze … irgendwie … immer explosiver wird ?!? Mehrere Einwände wurden alle politisch abgebügelt … ich würde gern ab sofort das Schiff nur noch mit je einem bunten Abgeordneten fahren lassen … der/die/das fliegt dann eben mit jn die Luft … glaub‘ mir MORGEN würde das Schiff auf Diesel rückgebaut werden !!! Aber soweit kommt es ja nicht …

  11. Die Lösung wäre einfach: Die N2 öffnen ohne Genehmigungsverfahren per Ministererlass.

    Die Sanktionen sofort beenden, auch gegen die EU.
    Wir sollten glücklich sein das Putin uns das Gas nicht abgedreht hat, was er aber noch tun könnte.
    Es gibt dafür keine Alternative, denn selbst Gass aus den Tankern, wäre so teuer das unsere Wirtschaft verschwinden würde!

    1. Scholz und der ganze Öko-Haufen haben sich für ihren amerikanischen Herren viel zu weit aus dem Fenster gelehnt. Comic-Elendsky ist schon lange durchgedreht – wie Onkel Adi nach Einmarsch Sudetenland denkt er, alles wird ihm durchgelassen … er hat den Blanko-Scheck („what ever it takes“), die Milliarden fließen … wie soll da dem Volk nur eine Kehrtwende nur irgendwie verkauft werden ?!? Muß wohl durch Lieferstopp für Waffen und Munition erfolgen, nur die Ausrede der bunten Regierung dafür möchte ich mal hören … na gut, sie sind in letzter Zeit über alles gesprungen was sie einst hoch heilig versprochen haben … also müssten sie schon Übung darin haben *Schmunzel*

  12. Dem Habeck geht der Arsch aber mächtig auf Grundeis. Bei dem Gerede tut er ja alles, nur um die Turbine wiederzubekommen. Denn wenn man Russland Milliarden an Staatsreserven klauen kann, dann ist diese Turbine doch nur „Altmetall“ im Gegensatz dazu.

    Ich gehe mal davon aus, der weiß was ihm blüht wenn das Gas in Deutschland zur Neige geht…denn man kann dem Deutschen alles wegnehmen, nur nicht Nudeln, Toilettenpapier und nen warmen Hintern…

  13. Natürlich ist Deutschland selbst daran Schuld, dass zu wenig Gas fließt.
    Man sollte aber auch nicht verschweigen, dass es für Russland taktisch von Vorteil ist, wenn sich die Gasspeicher in Deutschland nur zur Hälfte füllen.

  14. NL.
    Indien Rusland dit accepteert, vind ik dat onbegrijpelijk.
    Op het moment dat het westen de gereviseerde pomp weer aan Rusland levert, moet Rusland reageren, dat deze hypocriete handelswijze voor Rusland onacceptabel is, wanneer niet ook alle andere sancties worden opgeheven.
    Worden alle andere sancties niet opgeheven, dan ook geen gas meer! Indien Rusland niet zo reageert, schiet zij zich net als het westen in eigenvoet, been, hoger en daar maak ik mij zorgen over, ook dubbel in haar hoofd!

    Vladimir Putin en/of Sergey Lavrov grijp in en handel als hierboven weergegeven!!!

    D (google translate)
    Wenn Russland das akzeptiert, finde ich es unverständlich.
    In dem Moment, in dem der Westen die überholte Pumpe an Russland zurückgibt, muss Russland antworten, dass dieses heuchlerische Verhalten für Russland inakzeptabel ist, wenn nicht auch alle anderen Sanktionen aufgehoben werden.
    Wenn alle anderen Sanktionen nicht aufgehoben werden, kein Gas mehr! Wenn Russland nicht so reagiert, schießt es sich in den Fuß, ins Bein, höher, genau wie der Westen, und ich mache mir Sorgen, auch doppelt in den Kopf!

    Wladimir Putin und/oder Sergej Lawrow greifen ein und handeln wie oben gezeigt!!!

  15. Habeck und Co. geben BRD gänzlich der Lächerlichkeit preis. Erst große Töne ob Santionitis und Russland in die Knie zwingen spucken, dann geht denen dermaßen der Stift….wäre man nicht betroffen, käme man aus dem Lachen gar nicht mehr heraus.

    Dabei haben andere Länder größere Gas-Sorgen:

    https://agsi.gie.eu/

  16. Turbine hin, Turbine her … das Grundproblem bleibt nämlich der Dolch, den unsere Pädos in reGIERungsämtern Russland in den Rücken gejagt haben. Um ihren Klimairrsinn durchzusetzen, haben sie die KOMPLETT fertige Nordstream 2 plötzlich politisch totgelegt – und waren dabei willfährige Vollstrecker der USA.
    Putin wird natürlich nicht so dumm sein und einen erklährten Feind noch stärken. Mehrfach hat er gewarnt, doch niemand hat reagiert. Nun gut, dann eben auf die harte Tour. Energielieferungen sowieso immer nur noch in Rubel, das vereinbarte Gas nur noch durch Nordstream 2 … allein um diese unfähige Clownsbande so zu präsentieren wie es ihnen zukommt … die Katastrophe kann eben nur noch durch Führungswechsel hier aufgehalten werden, durch nichts anderes !

  17. Na, dann ist ja wenigstens die Gasversorgung Polens für den nächsten Winter gerettet! Über die von Warschau immer schon hart bekämpfte Ostseepipeline NS1 nach Deutschland, und von dort über die von Gazprom gestohlene und deshalb für die deutsche und polnische Versorgung ausgefallene Jamal-Europa-Pipeline nach Polen. Hossa!

    Und zum Dank wird es wieder Protestnoten an Berlins Adresse hageln und Russland als „schon immer unzuverlässiger Lieferant“ gegeißelt werden.

  18. Als durchschnittlicher Deutscher, der im Wesentlichen an die Auslassungen unserer grünen und ganz vorn postierten Politiker glaubt, muss man konsequenterweise Reuters als der „russischen Propaganda“ oder gleich der Feindkollaboration bezichtigen.

  19. „Noch gibt es dazu keine Einigung. Die Bundesregierung verhandelt mit Uniper laut Regierungskreisen noch über Stützungsmaßnahmen. Claudia Kemfert vom DIW hält es anders als Südekum für „unglaublich bitter“,

    dass nun mit deutschem Steuergeld fossile Energiekonzerne finanziell unterstützt werden müssen, die durch selbst verschuldete Fehler in diese Schieflage geraten sind.
    „Fossile Energiekonzerne haben über Jahre üppige Gewinnen eingefahren und Fehlentscheidungen getroffen, für die nun die gesamte Gesellschaft gerade stehen muss.“

    So kann man es heute auf n-tv lesen. Aber wer ist denn nun genau hier der Fehler gemacht hat und um welche Fehler außer Ökowahn sind das denn?

    https://www.n-tv.de/wirtschaft/Aus-von-Uniper-wuerde-Kettenreaktion-ausloesen-article23451299.html

    Wer steht denn nun hinter Uniper?

    „Ob Russland etwas im Schilde führe, weil der Staatskonzern Gazprom seine Gasspeicher in Deutschland kaum befülle, wurde der Chef des Energiekonzerns Uniper am 4. Januar in einem Interview gefragt.

    „Klar ist: Russland hat in über 50 Jahren seine Lieferverpflichtungen stets erfüllt“, antwortete Maubach damals in der „Rheinischen Post“ . Das Land sei „der wichtigste Gasversorger für Europa und wird, weil die hiesige Produktion rückläufig ist, auch immer wichtiger.“

    https://www.focus.de/finanzen/news/energiekonzern-vor-dem-kollaps-die-grosse-angst-um-uniper-wenn-die-fallen-bricht-das-ganze-system-auseinander_id_112843733.html

    Also hat die Befüllung der Speicher und damit der Speicherstand rein gar nichts mir Gazprom/Russland zu tun sondern
    1. mit der vorsätzlich herbeigeführten Marktverdrängung auf Geheiß der USA
    2. Lügt/erpresst nicht Russland und auch der Krieg hat mit all den „Fehlern“ nichts zu tun sondern mit den politischen Diktat aus Übersee und den bereitwilligen Gehilfen in der EU.

    „Allerdings sorgte sich der Uniper-Chef in erster Linie nicht wegen Russland, sondern: wegen den USA. Die könnten nämlich die Gas-Pipeline Nord Stream 2 mit Sanktionen überziehen, warnte Maubach.“

    Und nun schauen wir uns an wer oder was Uniper ist.

    „Das bislang lukrative Geschäft mit dem billigen russischen Gas fällt dem Konzern jetzt auf die Füße. Im Jahr 2016 stieß der Energieriese Eon seine fossile Kraftwerksparte ab und bündelte sie

    in einem neuen, unabhängigen Unternehmen: Uniper. Als „Resterampe“ bezeichneten Analysten damals das ungeliebte Stiefkind, als von Eon abgespaltene „Bad Bank“.

    Dieser „Resterampe“ soll nun der deutsche Bürger nach Vorbild Banken Rettung, Corona Dividenden Rettung nun auch retten. Warum retten was uns nicht gehört?

    „Der zentrale deutsche Gasversorger Uniper ist angeschlagen und hat Antrag auf voraussichtlich milliardenschwere Staatshilfen gestellt. Wirtschaftsminister Robert Habeck hat bereits klargemacht, dass die Bundesregierung eine Pleite auf jeden Fall verhindern will. Nun nimmt Habeck
    für die Rettung des strauchelnden Gasimporteurs auch den finnischen Mehrheitsgesellschafter Fortum in die Pflicht. Fortum ist ein halbstaatlicher Konzern, ihm gehörten zuletzt 78 Prozent der Uniper-Anteile.“

    https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/uniper-robert-habeck-nimmt-eigner-fortum-bei-rettung-von-gasversorger-in-die-pflicht/ar-AAZocuf

    Warum also sollen wir einem mehrheitlich in finnischen Staatsbesitz befindlichen Unternehmen den Allerwertesten retten? Wurde der finnische Staat gezwungen diese Resterampe zu kaufen? Wohlgemerkt 2016, Finnland hat zwar viel Wald aber kann jetzt nicht so tun als lebten sie im Tal der Ahnungslosen. Das Unternehmen war bestens über alle Aktionen informiert und auch über die anstehenden geplanten Instandhaltungen.
    Wohl auch deshalb befanden sich die Komponenten zur Wartung in Übersee.
    Das alles ist bekannt gewesen und Russland drosselt um das Risiko für die Gesamtanlage zu drosseln oder wer soll dann Haften wenn das alles in die Luft fliegt?

    Uniper hat also trotz der kalkulierbaren -und unkalkulierbaren Ausfallzeiten auch nicht dazu genutzt mit einem Teil der Gewinne Einlagerungen vorzunehmen? Oder lagen da schon die vorbereiteten Sanktions und – Enteignungspläne in den EU Schubladen bereit und man hat deshalb nichts eingelagert?

    Aber wer hat diese Entscheidungen nun getroffen?

    „Der Verwaltungsrat ist verantwortlich für die strategische Entwicklung des Unternehmens sowie für die Überwachung und Steuerung des Geschäfts und der Geschäftsführung des Unternehmens. In Übereinstimmung mit der Satzung des Unternehmens und dem Companies Act vertritt der Verwaltungsrat das Unternehmen und ist für die Festlegung des Unternehmenszwecks sowie für die ordnungsgemäße Vereinbarung der Kontrolle der Konten und Finanzen des Unternehmens verantwortlich. “

    https://www.fortum.com/about-us/investors/corporate-governance/board-directors

    Man möchte beinahe ausrufen „Kein Wunder“ wenn man sich die Listen ansieht.

    Das Datenblatt für Deutschland

    https://www.fortum.com/about-us/newsroom/press-kits/country-fact-sheets/fortum-germany

    „Zum 31. März 2020 ist Fortum Mehrheitsaktionär von Uniper. Uniper ist eine Tochtergesellschaft von Fortum und ein führendes internationales Energieunternehmen mit Aktivitäten in mehr als 40 Ländern. Zu seinen Hauptaktivitäten gehören die Stromerzeugung in Europa und Russland sowie der globale Energiehandel. “

    2018

    https://www.n-tv.de/wirtschaft/Eon-verkauft-Uniper-Anteile-an-Fortum-article20220145.html

    Gestern

    https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/uniper-eigner-fortum-will-risiken-an-den-staat-abtreten-18161650.html

    Und das bei gleichzeitiger Erlaubnis Atom und Gas ( außer natürlich russisches) weiter zu nutzen.

  20. Vorsicht Leute,

    die Turbinen könnten kompromitiert worden sein und damit z.B. per Knopfdruck „versagen“.. Im März nächsten Jahres wäre vermutlich ein Fenster dafür. Es sind nun schliesslich Werkzeuge des Westens.
    Die interessante Frage ist nun. Wer profitiert von einem vorzeitigen Ausfall mehr.. und lässt sich das Narrativ so halten, oder vermutet man das schon in Russland und ist hoffentlich darauf vorbereitet.

    Eine andere Frage, die mich persönlich interessiert wäre nun aber folgende:

    Ich habe gelesen, dass in der NS-2 andere Verdichter russ. Herstellung verbaut sind. Die würden 100%ig funktionieren und hätten zudem ein gewisses „Ausfallrisiko“. Warum kann man die denn nicht „anpassen“, oder andere bauen aus russ. Herstellung, wenn man dazu nun ja schon in der Lage ist. Dann hätte man den Hickhack mit der Wartung durch „unfreundliche Staaten“ umgangen und hätte diesbezüglich einfach eine Sorge weniger.
    Vielleicht ist ja ein Physiker unter euch, der mir da mal Nachhilfe geben kann….

    Wenn ich den Gedanken aber weiterspinne lande ich unweigerlich auf dem Standpunkt, dass Russland vielleicht auch diese „Auszeit“ zu nutzen wusste. Ist zwar auch etwas kompliziert gedacht, aber der Westen bringt ja genau die gleichen Probleme. Also warum nicht…

    Wie auch immer, ich höre euch gerne zu…

  21. „die das Gas durch die Pipeline pumpen, sind von Siemens und Siemens ist auch für die Wartung zuständig.“

    Na dann ist ja Siemens der Auftraggeber und nicht Gazprom. Haben die Kanadier deutsche Unternehmen sanktioniert?

  22. “ sondern dass sich der Westen mit seinen Sanktionen ein weiteres Mal ins eigene Knie geschossen hat.“

    ich würde es so ausdrücken: Die EU und die USA haben Europa ins Knie geschossen.

Schreibe einen Kommentar