Berichte aus Gaza: Das israelische Militär hat fast 400 Moscheen zerstört

Drei christliche Kirchen wurden ebenfalls beschädigt

Fast 400 Moscheen wurden infolge der Aktionen des israelischen Militärs im Gazastreifen vollständig oder teilweise zerstört. Diese Daten wurden von der Medienabteilung in der Enklave genannt.

Nach ihren Angaben „hat das israelische Militär 140 Moscheen vollständig und 240 teilweise zerstört, 3 christliche Kirchen wurden ebenfalls beschädigt“. Die Agentur fügte hinzu, dass einige der architektonischen Objekte, die von den israelischen Aktionen betroffen waren, „vor mehr als 1.000 Jahren“ gebaut wurden. Moscheen und Kirchen in der Enklave waren systematischen Raketenangriffen und Bombardierungen ausgesetzt, wobei einige Geschosse mehr als 4,4 Tonnen wogen.

Die Medienabteilung bezeichnete solche Angriffe auf religiöse Stätten als „eklatante Verletzung des humanitären Völkerrechts“, die gegen die Haager Konvention zum Schutz von Kulturgütern von 1954 verstößt. In der Erklärung wurde die internationale Gemeinschaft aufgefordert, „dringend einzugreifen, um die kriminellen Angriffe auf Moscheen und Kirchen zu stoppen“ und anschließend „Anstrengungen zum Wiederaufbau zu unternehmen“.

Übersetzung aus der russischen Nachrichtenagentur TASS


In meinem neuen Buch „Das Ukraine Kartell – Das Doppelspiel um einen Krieg und die Millionen-Geschäfte der Familie des US-Präsidenten Biden“ enthülle ich sachlich und neutral, basierend auf Hunderten von Quellen, bisher verschwiegene Fakten und Beweise über die millionenschweren Geschäfte der Familie des US-Präsidenten Joe Biden in der Ukraine. Angesichts der aktuellen Ereignisse stellt sich die Frage: Ist eine kleine Gruppe gieriger Geschäftemacher möglicherweise bereit, uns für ihren persönlichen Profit an den Rand eines Dritten Weltkriegs zu bringen?

Das Buch ist aktuell erschienen und ausschließlich direkt hier über den Verlag bestellbar.

Hier geht es zum neuen Buch

Werbung

Autor: Anti-Spiegel

Thomas Röper, geboren 1971, hat als Experte für Osteuropa in Finanzdienstleistungsunternehmen in Osteuropa und Russland Vorstands- und Aufsichtsratspositionen bekleidet. Heute lebt er in seiner Wahlheimat St. Petersburg. Er lebt über 15 Jahre in Russland und spricht fließend Russisch. Die Schwerpunkte seiner medienkritischen Arbeit sind das (mediale) Russlandbild in Deutschland, Kritik an der Berichterstattung westlicher Medien im Allgemeinen und die Themen (Geo-)Politik und Wirtschaft.

28 Antworten

  1. USrael und Brisrael haben letzte Nacht den Jemen angegriffen – mit Bomben, U-Bootraketen und Schiffsartillerie.

    Sie werden erst aufhören, wenn der Jemen in Schutt und Asche liegt.

    Für den Rest der Welt ein Anschauungsbeispiel, zu was sterbende Imperien fähig sind, insbesondere gegenüber kaum bewaffneten Drittweltländern..

    1. Annalena ist auch in der Gegend : Libanon.

      Völlig unbeeindruckt von den Skandalen verteilt sie weiter unsere Steuergeldmillionen.

      Aber ihre feministische Außenpolitik ist sehr erfolgreich : Die Frauen in der Ukraine, in Gaza und jetzt im Jemen sind sehr viel sicherer als vorher.

      Denn kein Mensch schießt auf Särge.

        1. Nix gute Zeit für die Deutschen. Die Wahlen sind illegal,nichtig und nur noch Makulatur für eine verbrecherische Politmafia,BRD – Nichtregierungsorganisation, der die Wähler ohnehin egal sind. Hier mal aus dem Archiv vom 29.12.2022 hier im Antispiegel: 2-Plus-Vier- Vertrag: „Russland hat rechtlich die Möglichkeit, die staatliche Anerkennung der BRD zu verweigern“. Nun ja, wo es keinen Staat BRD gibt,kann man auch nix verweigern noch anerkennen. Doch nicht Jeder kennt sich mit den Rechtslagen und der Juristerei aus, wenn es nicht zum Beruf gehört und Pflicht in einem Examen ist. Durch die Bereinigungsgesetze sind viele Gesetze futsch. Der Artikel hat derweil 393 Kommentare, wo der gute Aktakul noch postete.-Aber man sollte sich das Ganze noch mal durchlesen. Es lohnt sich ! – Das gilt auch für „Dampflokomotive- alias John Magufuli. Und selbst Herrn Röper müßte da auch ein Licht aufgehen. Also, auf geht`s: https://www.anti-spiegel.ru/2022/russland-hat-rechtlich-die-moeglichkeit-die staatliche-anerkennung-der-brd-zu-verweigern/ Hinzu kommt noch, daß die Deutschen kein Mitspracherecht haben: Bürgerlicher Tod = Capitis deminutio maxima = Personalausweis DEUTSCH. Mal die Webseite besuchen: Du bist kein Personal.

    2. Diese Militäraktion wurde von Biden und London einzig dazu gestartet die israelische Regierung aus den Medien nach Südafrikas Völkermordklage gegen Israel vor dem IGH zu bringen. Ab sofort hat Biden ein noch größeres Ptoblem als das, was mit dem Namen TRUMP in Verbindung zu bringen ist.

      1. Hier ein Kommentar von vielen aus den MSM der die meisten likes erhalten hat:

        Das ist doch alles von Russland aus gesteuert. Der Iran als sein Verbündeter und ebenfalls Erzfeind der USA wollen diese in Möglichst viele Konflikte reinziehen. Am besten den ganzen Westen. So hat Russland dann die Chance sich doch noch die Ukraine zu holen. Dort wird es ehr schwer da die Hilfen bereits eingefroren sind. Und Iran wird dann mit Israel noch beginnen, da diese die ERzfeinde der Iraner sind. Global zeigt sich, das die Diktaturen nun derzeit voll auf Krawall sind, da ihre Bürger die Systeme nicht mehr mittragen. Aber geknechtet werden ohne Ende. Auf der anderen Seite ist aber zu sehen, daß die Demokratien nicht mehr stabil sind, weil es den Leuten zu gut geht und diese das ganze System nicht mehr zu schätzen wissen….

        Die Gehirnwäsche hat voll und ganz gewirkt. 🙂

        1. Tolle Analyse, so etwas muss man sich in aller Ruhe genüsslich rein ziehen.
          Zusammenfassung:
          „Global zeigt sich, das die Diktaturen nun derzeit voll auf Krawall sind, da ihre Bürger die Systeme nicht mehr mittragen [und] die Demokratien nicht mehr stabil sind, weil es den Leuten zu gut geht.“

        2. Auf jeden Fall, die grüne Saat geht auf, leider, und die Volksverblödungsmaschine funktioniert.
          Es sind immer die gleichen Typen. Diese wollten uns allen ernstes glauben machen, daß Rußland die eigenen Pipelines gesprengt hat um Deutschland zu schaden. Mann mann mann

            1. Hast ja Recht – ich schau auch immer noch ab-und-an in die MSM a la n-tv rein, um den Überblick zu wahren, doch mir reichen bei denen meistens schon die Überschriften, ganze Artikel wie hier oder RT und so lese ich dort selten… 😉😎

    3. @ Sie werden erst aufhören, wenn der Jemen in Schutt und Asche liegt.

      Seit 2015 bombt die militärische Intervention – einer von Saudi-Arabien angeführten Militärallianz im Jemen, der neben Saudi-Arabien weitere sunnitisch regierte Staaten aus Afrika und Asien ANGEHÖRTEN und die unter anderem von den USA, Frankreich und dem Vereinigten Königreich logistisch unterstützt wurde.

      Und jetzt sollen es die Amis und Engländer mit den Holländer und dem einigen Staat aus der Gegend alleine schaffen? Der Satz vom Deutschen Michel könnte vom Annalehnchen stammen…

      Schaun wir mal, was GUTEN in diesem Krieg sich hatten schon einfallen lassen für den Fall der Fälle. Das erfahren wir sehr bald.

    4. Da ist tatsächlich der „unprovozierte, brutale, völkerrechtswidrige Angriffs- und Vernichtungskrieg“, den die Lügenmedien in der Ukraine sehen wollen – aber bei dem tatsächlichen gibt es natürlich keine Sanktionen und keine Vorbereitungen zu einem „Gegenschlag“ der NAzi-Terror-Organisation (NATO).

  2. Wenn es BIBI der Oberdrecksack schaffen will das noch lebend übriggebliebene palästinensische Volk zu vertreiben, dann muss er natürlich gerade auch die religiösen Begegnungsstätten vernichten. Südafrikas Völkermordklage gegen Israel vor dem IGH wird sich sicher auch auf mit diesem Thema befassen.

    Die Haager Konvention zum Schutz von Kulturgütern von 1954, ist dem BIBI da wurscht…

  3. O-ha – na, ob sich da mal nicht doch eine große Front nun gegen die hebräer aufbaut – oder ist das vielleicht gewollt, wollen die die Welt wie prognostiziert in den großen Abgrund reißen?!?
    Oder fühlen die sich in ihrer grenzenlosen Arroganz – welche sie sich unberechtigt nach den 2.WK zugelegt haben – und mit ihrer milititärischen Hand im Rücken – den yankee’s – unantastbar?!? 😤😤

  4. Es war eigentlich schon von Anfang an klar, daß das mit Israel und seinen Nachbarländern nicht gut gehen konnte.-Noch vor dessen Gründung gab es bestialische Verbrechen,Vertreibungen und Genozid gegen die Bewohner von Palästina. Ganze Familien wurden in tiefe Brunnen geworfen, und dann Granaten hinterhergeworfen, wenn die Menschen nach 3 Tagen noch immer nicht alle tot waren.-Bevor die Briten in Palästina intervenierten, lebten Juden, Christen und Moslems dort größenteils friedlich zusammen. Und nun wurde schon fast erwartet, daß der Gesandte Israels vor dem ISTH bestritt, in Gaza Völkermord begangen zu haben. Haben diese Menschen dort etwa alle selbst Suizid begangen und/oder sind von selbst gestorben, oder was ?-Ich krieg so nen Hals, daß die Okkupanten – BRD an der Seite von Verbrechern steht, wie es erst gestern die Medien berichteten. Hier mal ein Artikel, dem ich voll und ganz zustimme, was Oliver Greenberg, ein Jude, der Kritik übt: Zitat: „Es sind Menschen, die ein Recht auf ein Leben in Würde und Freiheit haben. Staaten, welche dieses Recht systematisch und mit derartiger Grausamkeit mit Füßen treten, haben jedes Existenzrecht verwirkt, auch wenn sie sich ein fassadendemokratisches Mäntelchen umhängen.“ Zitatende. – Man beachte die in grün markierten Hinweise bzgl. Briefe und Unterschriften in diesem Artikel: Hört auf die Juden – und nicht auf die Zionisten ! https://freeassange.rt.delive/meinung/187274-hoert-auf-juden-und nicht/

  5. Gestern in den MSM- Radionachrichten: „Israel hat MIT ALLER KLARHEIT die Vorwürfe Südafrikas von Völkermord gegen das palästinensische Volk zurück gewiesen…“
    So beeinflusst man die Zuhörer. Es soll der Eindruck entstehen, dass es sich ganz klar nicht um Kriegsverbrechen handelt.
    Ob sich auch der Internationale Strafgerichtshof so einfach manipulieren lässt, bleibt abzuwarten.
    Wenn die Hamas erwähnt wird, müssen ganz zwingend stets dazu die Worte „radikal -islamische“ vorweg erscheinen. Damit auch ja niemand auf die Idee kommt, es könnte sich um Rebellen gegen das Apartheid-Regime handeln. In erklärten Feindstaaten sind Rebellen natürlich gerne gesehen.

    1. War ja klar, daß der Völkermord abgestritten wird.-Und es wird auch klar, weshalb RT Steine in den Weg gelegt werden, damit die Lückenpresse ihre Schmierfinken weitermachen lässt mit den Fake-News. Doch so ganz gelingt das nicht. Hier noch ein Webfund: Rabbis stürmen UN- Sitzungssaal: „Wir sind hier, weil Israel seinen brutalen Angriff ohne Gnade fort …. Rund 36 Rabbiner und Rabbinerstudenten haben am Dienstag im Sitzungssaal des UN- Sicherheitsrats für einen Waffenstillstand demonstriert. Laut Huffington Post drangen die Protestler mithilfe einer Führung in die Räumlichkeiten ein. Artikel vom 11.1.2024: https://freedert.online/kurzclips/video/192460-rabbis-stuermen-un-sitzungssaal-wir/

Schreibe einen Kommentar