Ihre Werbung auf Anti-Spiegel

Als ich vor einem Jahr angefangen habe, zu schreiben, habe ich nicht erwartet, so viele interessierte Leser zu finden. Dass der Anti-Spiegel nach einem Jahr zu einer der meist frequentierten Seiten der alternativen Medien wird, habe ich weder erwartet, noch auch nur zu hoffen gewagt.

Ich habe mich daher entschieden, hauptberuflich zu schreiben und keine anderen Projekte mehr zu machen, weil mir das Schreiben Spaß macht und tausende Menschen täglich meine Artikel lesen. Die Seite wächst buchstäblich täglich, wie diese Grafik des Analysetools von Alexa zeigt. In Österreich ist sie bereits fast unter den Top-100 und in Deutschland wird sie demnächst unter den Top-1.000 sein.

Quelle: https://www.alexa.com/siteinfo/anti-spiegel.ru

Wie jeder andere Mensch auch, muss ich jedoch meine Rechnungen bezahlen, Lebensmittel kaufen und auch ein paar Reserven haben, falls zum Beispiel der Kühlschrank den Geist aufgibt. Leider kann ich von den Buchverkäufen und Spenden nicht leben, daher habe ich beschlossen ein Werbebanner auf meiner Seite zu schalten, um durch ein kontinuierliches Einkommen finanzielle Planungssicherheit zu bekommen.

Das Banner wird auf dieser, bisher freien, grün markierten Fläche erscheinen. Auch auf der mobilen Version wird die Werbung zu sehen sein.

Die Werbung wird auf der Desktop-Version auf allen Seiten zu sehen sein und alle 10 Sekunden wechseln. Welche Anzeige als erstes kommt, entscheidet ein Zufallsgenerator. Auf der Mobilversion wird die Werbung nicht auf der Startseite, aber bei allen Artikeln erscheinen. Ob wir es technisch hinbekommen, dort auch einen 10-sekündigen Wechsel zu programmieren oder ob nur eine per Zufallsgenerator ausgewählte Anzeige erscheinen wird, ist noch offen.

Da mein Luxus meine Unabhängigkeit ist, möchte ich keinen einzelnen „Sponsor“ haben und auch keine der üblichen Agenturen nutzen, weil ich dabei nicht kontrollieren kann, welche Werbung die Leser zu sehen bekommen.

Ich suche daher bis zu fünf Interessenten, die auf dieser Fläche werben möchten. Dabei können Sie wählen, ob Sie einen Monat, sechs Monate oder ein Jahr Werbung schalten möchten. Die Werbung wird alle 10 Sekunden wechseln.

Sollten Sie daran Interesse haben, schicken Sie mir bitte ein Mail an anti-spiegel at mail Punkt ru.

In der Mail schreiben Sie mir bitte Antworten auf folgende Fragen:

  1. Wer sind Sie bzw. Ihre Firma und was möchten Sie bewerben?
  2. An welchem Zeitraum sind Sie interessiert?
  3. Was sind Sie bereit, pro Monat zu bezahlen?

Da ich keine Vorstellungen von den möglichen Preisen habe, werde ich den Preis für die Werbefläche nach Eingang der Mails beantworten. Die Ausschreibung wird den ganzen August über dauern, ich werde mich also erst Ende August melden, wenn die Frist abläuft. Da ich alle Werbetreibenden gleich behandeln werde, kann es also sein, dass es mehr oder auch weniger kosten wird, als Sie mir geschrieben haben. Es wird außerdem eine Abstufung nach Dauer geben, ein Jahresabo wird also günstiger pro Monat, als ein Monatsabo.

Ab September wird dann die Werbung geschaltet.

Da ich erstens eine Privatperson bin und zweitens nicht in Deutschland lebe, kann ich zwar eine Rechnung erstellen, aber keine Mehrwertsteuer ausweisen, die Rechnungen sind aber steuerlich als Kosten absetzbar.