Deutschland

„Scholz hat mehr Angst, die Amerikaner zu verärgern als seine eigenen Wähler“

Deutschland wird deindustrialisiert, der Lebensstandard in Deutschland sinkt und die Unzufriedenheit der Menschen mit der Lage und der Politik lässt sich direkt an den Umfragewerten der AfD ablesen. Aber die Regierung macht weiter, wie bisher.

Der Deutschland-Korrespondent hat in seinem Bericht für den wöchentlichen Nachrichtenrückblick des russischen Fernsehens eine miserable Bilanz gezogen, die am Ende seines Berichtes so zusammengefasst hat, dass Bundeskanzler Scholz sich hinter seiner Covid-Infektion versteckt, um keine Jahresbilanz ziehen zu müssen. Immerhin verlaufe die Krankheit von Scholz, im Gegensatz zu allem anderen in Deutschland, mild.

Das finde ich treffend formuliert und auch die anderen Themen des russischen Berichtes, den ich wieder übersetzt habe, waren interessant, denn sie zeigen wieder, wie anders von außerhalb der westlichen Medienblase auf die Politik der EU und Deutschlands geblickt wird.

Beginn der Übersetzung:

Die Meinungsverschiedenheiten der westlichen Staats- und Regierungschefs verschärfen sich immer mehr

Die EU hat das 12. Sanktionspaket gegen Russland beschlossen. In einem Interview mit der Financial Times lachte Al Cook, der Vorstandsvorsitzende von De Beers, bereits über Diamanten: „Selbst wenn er wollte, könnte ein durchschnittlicher Zollbeamter beim Anblick eines Diamanten nicht erkennen, ob es sich um einen russischen handelt.“

Was die Reaktion in Russland auf das 12. Sanktionspaket angeht, so ist sie sehr ruhig. Der russische Minister für Industrie und Handel, Denis Manturow, kommentierte den nächsten unfreundlichen Schritt gegenüber unserem Land wie folgt: „Was passiert, ist, dass die Unterbrechung der wirtschaftlichen und kooperativen Beziehungen in den Mittelpunkt gerückt wird. Was das Zentrum der Entscheidungsfindung betrifft, so scheint es mir, dass es sehr weit von der Logik und von Europa als Ganzem entfernt liegt. Zunächst einmal werden die europäischen Verbraucher geschädigt, weil die für sie die Preise für Endprodukte steigen. Alternative globale Anbieter werden natürlich zusätzliche Gewinne erwirtschaften und sich zusätzliche Möglichkeiten und Präferenzen schaffen. Wenn Sie fragen, inwieweit das Probleme und Belastungen für unsere Erzeuger mit sich bringt, dann sind das natürlich zusätzliche Herausforderungen bei der Suche nach alternativen Märkten. Aber bei der Ausarbeitung dieser Pakete leben wir nicht im luftleeren Raum: Wir sehen, hören und verstehen, in welche Richtungen die EU ihre voraussichtlichen Wünsche oder Entscheidungen formuliert. Deshalb sitzen wir auch nicht still, sondern versuchen, alternative Märkte vorzubereiten, bis ein bestimmtes Sanktionspaket in Kraft tritt.“

Über die Ideen aus Europa berichtet unser Korrespondent aus Deutschland.

Großbritanniens neuer Außenminister Cameron sticht in der zweiten Woche in Folge hervor. Letzte Woche stachelte er die Europäer dazu an, Russland durch Beschlagnahmung seiner staatlichen Reserven zu berauben; diese Woche reiste er persönlich auf den Kontinent, um seine Kollegen aufzumuntern, die zum Jahresende sichtlich mutlos geworden waren. Cameron beschrieb ihnen die Situation in der Ukraine als ein Theaterstück in vier Akten, in den ersten beiden wurde Russland besiegt: „Natürlich hat sich der dritte Akt auf dem Schlachtfeld als schwierig erwiesen, aber der vierte Akt muss noch geschrieben werden. Und wir müssen sicherstellen, dass er auf die richtige Weise geschrieben wird, von Freunden, Partnern und der westlichen Welt“, sagte Cameron.

Aber Cameron ist kein Shakespeare, sonst wüsste er, dass die Gesetze der Dramaturgie eine Wendung des Schicksals erfordern, und genau das passiert jetzt. Und das Ende des vierten Aktes, ob es Waffen gab oder nicht, ist immer der Vorhang. Nur wenige sind heute bereit, das laut zuzugeben. Außer vielleicht des slowakische Premierminister Fico: „Wir können alle Waffen der Welt in die Ukraine werfen, alles Geld, aber Russland wird militärisch niemals besiegt werden. Jetzt ist der Übergang von 2023 auf 2024 und wir werden sehen, dass Russland beginnen wird, die Bedingungen dieses Konflikts zu diktieren.“

In dieser Woche konstatierte der Spiegel das völlige Fehlen einer westlichen Strategie gegenüber Russland. Die Thesen vom „militärischen Sieg über die Russen“, mit denen westliche Politiker Kiew und sich gegenseitig anspornten, sind nicht mehr aktuell. Sie fangen an, sich daran zu erinnern, was in dem Dokument stand, das sie am 15. Dezember 2021 aus Moskau erhielten: etwas über die Rückkehr der NATO zu den Grenzen von 1997. Sind sie vielleicht die nächsten in der Reihe?

„Russland wird fünf bis acht Jahre brauchen, um einen Rüstungsstand zu erreichen, der es ihm erlaubt, ein NATO-Land anzugreifen. Wir müssen also alles tun, um uns darauf vorzubereiten“, sagte der deutsche Verteidigungsminister Boris Pistorius.

Es ist der zweite „Kalte Krieg“. Seinen Beginn hat kürzlich der finnische Verteidigungsminister verkündet. Doch es gibt Unterschiede. Das neue Szenario schließt Reichtum an Rohstoffen aus, zumindest für Deutschland, und die Einheit der Verbündeten wird eher proklamiert als tatsächlich vollzogen. Außerdem gilt das erstmals sogar für den wichtigsten Verbündeten. Heute ist dort Biden, aber morgen Trump?

Diese Woche bildete sich eine Schlange skandinavischer Kollegen vor dem Büro von US-Außenminister Blinken: Dänemark, Schweden und Finnland schrieben Genehmigungen für die Präsenz des US-Militärs in ihren Ländern. Blinken versuchte, die Verbündeten nach dem Motto zu beruhigen, die USA säßen mit allen im selben Boot: „Unsere Länder setzen sich gemeinsam dafür ein, der Ukraine die Chance zu geben, sich zu behaupten, militärisch, wirtschaftlich und demokratisch standhaft zu bleiben. Deshalb ist der Nachtragshaushaltsantrag von Präsident Biden so wichtig. Und deshalb werden wir weiterhin mit dem Kongress zusammenarbeiten, um ihn zu verabschieden“, sagte US-Außenminister Anthony Blinken.

Diese Behauptungen passen allerdings nur schwer in Blinkens jüngste Äußerungen, die Ukraine müsse lernen, ohne amerikanisches Geld zu leben.

Die Tatsache, dass die USA versuchen, sich vor den Präsidentschaftswahlen zu verkriechen, indem sie die Last der Militärausgaben auf Europa abwälzen, wird indirekt auch in den Ratschlägen von Washingtons patentierten Falken deutlich. Insbesondere der ehemalige Befehlshaber der US-Streitkräfte in Europa, Ben Hodges, sagte: „Die Ukraine wird die Produktion von Munition und Waffen erhöhen müssen. Das geschieht bereits. Man kann die Produktion in Kriegszeiten erhöhen, auch wenn die eigenen Städte von russischen Raketen bombardiert werden. Denken Sie daran, was Deutschland 1944 getan hat. Die Flugzeugproduktion der Luftwaffe erreichte 1944 ihren Höhepunkt.“

Sich an Hitler zu orientieren, ist natürlich möglich, denn beim Krieg mit Russland gibt es niemanden, an dem man sich sonst orientieren kann. Der General vergaß jedoch hinzuzufügen, dass das Wachstum der Kriegswirtschaft Nazideutschland nicht vor dem Zusammenbruch bewahrt hat. Außerdem gibt es in der Ukraine keine Produktion, die gesteigert werden könnte – sie muss von Grund auf neu geschaffen werden. Und das ist wiederum eine Frage von Dutzenden, wenn nicht Hunderten von Milliarden von Dollar.

Gegen Ende des Jahres rückte die Frage der Beschlagnahmung von im Westen eingefrorenen russischen Vermögenswerten wieder in den Vordergrund.

„Das ist ein absolutes Novum: Zum ersten Mal will Deutschland Geld einer russischen Bank beschlagnahmen. Es geht um rund 720 Millionen Euro, die dann in die Staatskasse fließen, Geld, das die deutsche Regierung gut gebrauchen kann“, so die Bild.

Bei dem Versuch, Gelder von der deutschen „Tochter“ der amerikanischen JP Morgan an die deutsche Commerzbank zu transferieren, beschlagnahmte die deutsche Generalstaatsanwaltschaft die besagten 720 Millionen Euro, die dem russischen National Settlement Depository gehören. Das löste in der Presse und bei einigen Vertretern der Regierung Scholz große Begeisterung aus: Nach dem Motto, Geld, das die deutsche Gerichtsbarkeit verlassen sollte, wurde auf frischer Tat beim Verstoß gegen das Sanktionsgesetz ertappt. Vielleicht hat es das deutsche Finanzministerium deshalb nicht eilig, es in die Bilanz aufzunehmen, denn das sieht einfach zu sehr nach einer Provokation aus.

Die Amerikaner kontrollieren magere fünf Milliarden an russischen Vermögenswerten und bedrängen Europa, wo Hunderte von Milliarden eingefroren sind, sie auf jede erdenkliche Weise zu plündern. Das würde die Regierung Biden davor bewahren, den Wählern erklären zu müssen, wofür ihre Steuergelder ausgegeben werden, und gleichzeitig würde sie die fatalen Folgen dieses Schrittes – in erster Linie den Verlust des Vertrauens in den Euro – voll auf die Verbündeten abwälzen. Das ist allen klar, und so versucht Europa immer noch, der Rolle des Anstifters des finanziellen Chaos auszuweichen. Jetzt konzentriert sich Brüssel auf Ungarn und sucht nach einer Möglichkeit, dessen Veto gegen die Finanzierung der Ukraine aus dem europäischen Haushalt zu umgehen.

„Einige Beamte haben erwogen, das so genannte Strafverfahren nach Artikel 7 für Verstöße gegen die Rechtsstaatlichkeit wieder aufzunehmen, was zur Aussetzung des Stimmrechts führen könnte. Beamte in der EU sind sehr daran interessiert, Orbans Möglichkeiten zur Einmischung in die Arbeit des Blocks zu begrenzen“, scheibt die Financial Times.

Auf diese Weise werden von der Leyen und Michel erneut versuchen, einen vierjährigen Finanzplan über 50 Milliarden Euro für die Ukraine durchzusetzen. Ein außerordentlicher EU-Gipfel zu diesem Thema ist für den 1. Februar geplant.

Der ungarische Ministerpräsident Orban gibt sich gelassen: Er empfing Erdogan als lieben Gast, schenkte ihm ein Pferd und nahm als Geschenk ein Elektroauto an. Sie haben sich darauf geeinigt, als Länder Freunde zu sein, was in der gegenwärtigen Situation einer Freundschaft gegen Brüssel sehr ähnlich ist. Orban hat offenbar nicht vor, den berühmten Trick, bei einer Abstimmung eine Kaffeepause einzulegen, zu wiederholen.

„Wir halten es nicht für vernünftig, vorzuschlagen, dass diese Unterstützung aus einer gemeinsamen Anleihe stammen und aus dem bestehenden Haushalt der EU bezahlt werden soll. Ich möchte nicht, dass wir Geld in den EU-Haushalt einzahlen und dann feststellen, dass das für Ungarn bestimmte Geld für die Ukraine ausgegeben wird“, sagte Viktor Orban.

Wenn es dem Europäischen Rat gelingt, die Finanzierung des Kiewer Regimes zu billigen, indem er Ungarn von der Entscheidungsfindung abschneidet, kann Orbán seinem Volk mit gutem Gewissen in die Augen schauen.

Der deutsche Bundeskanzler Scholz hingegen steckt bereits in großen Schwierigkeiten. Das Versprechen, die Ukraine zu unterstützen, „so lange es nötig ist“, passt immer weniger zu den realen Möglichkeiten, das zu tun, ohne den Deutschen zu schaden. Für 2024 hat die Regierung die Streichung von Steuerbefreiungen und die Kürzung von Subventionen angekündigt, doch das reicht wahrscheinlich nicht: Die Wirtschaftsberaterin der Regierung, Monika Schwitzer, hat die Idee der Einführung einer „Solidaritätssteuer“ in die Presse gebracht, also einen Aufschlag auf die Einkommenssteuer, der vollständig für die Aufrechterhaltung des Kiewer Regimes verwendet werden soll. Mit anderen Worten: Scholz hat mehr Angst, die Amerikaner zu verärgern als seine eigenen Wähler.

The Economist sieht Deutschland in seiner Zusammenfassung des Jahres in der wirtschaftlichen Entwicklung auf Platz 27, obwohl es letztes Jahr noch unter den Top Ten lag.

Hier verabschieden sich Arbeiter von ihrer Fabrik. Die Produktion von nahtlosen Stahlrohren ist in Deutschland nicht mehr rentabel, so eine Pressemitteilung des französischen Unternehmens Vallourec, das beschlossen hat, 2.400 Arbeitsplätze in Düsseldorf und Mülheim abzubauen. Diese Rohre, die für den Bau von Offshore-Gaspipelines verwendet werden, wurden von Saudi Aramco, Chevron und Shell gekauft. Aber jetzt haben sie aufgehört, denn sie sind zu teuer. VW, Bosch, BASF und Michelin sind auf der Flucht, weil kein billiges Gas mehr nach Deutschland kommt.

Das Komplott zur Sprengung der Nord Streams hat in mehr als einem Jahr überraschende Details geliefert. Doch am Ende hatte der Sprecher des Bundeskanzlers nichts zu sagen. Der Sprecher der Bundesregierung, Steffen Hebestreit, verwies alle Interessierten an die Bundesanwaltschaft.

In dieser Woche versuchten die deutschen Bauern, das Bundeskanzleramt zur Vernunft zu bringen. 150.000 Traktoren blockierten das Regierungsviertel in Berlin. Den deutschen Landwirten gefällt es nicht, dass die Scholz-Regierung versucht, Haushaltslöcher auf ihre Kosten zu stopfen. Ab dem nächsten Jahr werden den Bauern die Subventionen für Diesel und den Kauf von Landmaschinen gestrichen.

„Die Pläne der Regierung für den Haushalt 2024 stoßen in der Öffentlichkeit auf viel Kritik. Die Erhöhung der CO2-Steuer sowie die Rückkehr zu den alten hohen Steuersätzen werden viele Wirtschaftszweige und die Verbraucher selbst belasten. Eine Steuer auf Kerosin wird Flüge verteuern und die Streichung von Subventionen in der Landwirtschaft wird die Lebensmittelpreise in die Höhe treiben“, schreibt die Welt.

Einem Bericht der Mitsubishi Financial Group zufolge werden in Europa bis 2023 mindestens fünfzig große Produktionsanlagen für Düngemittel geschlossen, was die Rentabilität der Landwirtschaft stark beeinträchtigen wird. Minister Cem Özdemir wurde blass und beäugte den Chef des Bauernverbands Rukwied misstrauisch, als dieser drohte: „Das ist keine Drohung oder ein erhobener Zeigefinger. Es ist eine klare Ansage: Wenn sie ihre Entscheidungen nicht zurücknehmen, und zwar ein für alle Mal, dann kommen wir wieder. Und zwar nicht nur in Berlin, wir werden am 8. Januar überall sein, so wie es das Land noch nie gesehen hat.“

Der Landwirtschaftsminister versprach, sich um die Subventionen zu bemühen. Aber es ist kein Geld da. Es herrschen Notstand und Sparmodus. Die Drohung von Herrn Rukwied wird also wahrscheinlich wahr gemacht: Am 8. Januar werden die Bauern die deutschen Autobahnen blockieren. Wenn sich die Eisenbahner ihrem Protest anschließen – und sie drohen mit Streik -, wird Deutschland still stehen. Aber man kann sich nicht an den Haaren herausziehen, die Lokomotive der europäischen Wirtschaft fährt nicht mehr.

Die Umfragewerte des Kanzlers liegen bei 14 Prozent und ein Viertel der Wähler wird für die AfD stimmen. Im Jahr 2023 hat sich im Leben der Deutschen vieles zum Schlechten verändert. Aber Scholz hat es auch hier vermieden, öffentlich eine Bilanz dieses katastrophalen Jahres zu ziehen. Er erkrankte an Covid. Aus diesem Grund sagte er ein offensichtlich problematisches Treffen mit dem slowakischen Premierminister Fico ab. Aber zum Glück verläuft die Krankheit des Kanzlers – im Gegensatz zu allem, was in Deutschland passiert – in einer milden Form.

Ende der Übersetzung


In meinem neuen Buch „Das Ukraine Kartell – Das Doppelspiel um einen Krieg und die Millionen-Geschäfte der Familie des US-Präsidenten Biden“ enthülle ich sachlich und neutral, basierend auf Hunderten von Quellen, bisher verschwiegene Fakten und Beweise über die millionenschweren Geschäfte der Familie des US-Präsidenten Joe Biden in der Ukraine. Angesichts der aktuellen Ereignisse stellt sich die Frage: Ist eine kleine Gruppe gieriger Geschäftemacher möglicherweise bereit, uns für ihren persönlichen Profit an den Rand eines Dritten Weltkriegs zu bringen?

Das Buch ist aktuell erschienen und ausschließlich direkt hier über den Verlag bestellbar.

Hier geht es zum neuen Buch

Werbung

Autor: Anti-Spiegel

Thomas Röper, geboren 1971, hat als Experte für Osteuropa in Finanzdienstleistungsunternehmen in Osteuropa und Russland Vorstands- und Aufsichtsratspositionen bekleidet. Heute lebt er in seiner Wahlheimat St. Petersburg. Er lebt über 15 Jahre in Russland und spricht fließend Russisch. Die Schwerpunkte seiner medienkritischen Arbeit sind das (mediale) Russlandbild in Deutschland, Kritik an der Berichterstattung westlicher Medien im Allgemeinen und die Themen (Geo-)Politik und Wirtschaft.

106 Antworten

  1. Wenn man den wert-los-west-lichen politniks da so lauschet – könnte einem das ganz große Lachen kommen ob deren Dummheit und Einfalt – doch wird es wohl nichts mit dem Lachen, denn eben diese genannten Grundeigenschaften in Verbindung mit dem Inhalt ihrer oralen Ergüsse bergen doch ein gerüttelt Maß an Explosivität, fall sie beim inzwischen wieder ungebildeten Volke auf fruchtbaren Boden stoße! 😤😤

      1. Nicht betteln! 😴😴

        Wenn die das nächstliegende nicht selbst einfällt – zählet man dich wie erwartet ja doch zu dem da von mir im letzten Satz im letzten Teile angesprochenem Klientel – dabei liegt die Lösung doch schon im Satzbau vorgegeben – man nennt es „Bildung“!

        Ansonsten schönen Tag noch, guten Rutsch – und Frohe Ostern…

        1. Dem schließe ich mich an , Gegenzensur hat das Wort „Lösungsansatz“ wohl noch nicht so richtig verstanden . 😀
          Lese einen Teil meiner Kommentare , damit befasse ich mich mit der Zukunft , dort werden Lösungsansätze sichtbar . 😀

            1. Anstatt selber was zu tun – nur wieder pessimistisch auf anderen rumhacken – aber um Antworten und Beachtung betteln… tztztz

              …auch der Pfingstochse deiner noch harret… 😝😝

              N8i 😴😴😴

                1. Was anderes wie warten können Wir nicht , Deutschland ist nicht Mittelpunkt der Erde und deswegen stehen Wir auch nicht ganz oben auf der Liste , da geht es der Reihe nach .
                  Beim Thema Erlöser wird das Militär ein wichtige Rolle spielen .

                2. Mal abgesehen davon dass ich das Video auf Youtube kenne , ich hab das nicht lustig gemeint , das ist ein logischer Lösungsansatz , wenn es hart auf hart kommt , hat nur das Militär die Macht das zu ändern , das sollte sogar Dir klar sein .

              1. Man kann niemand anderem „zu einem Rechtsstaat verhelfen“, ein Rechtsstaat entsteht durch einen sozialen Konsens einer Bevölkerung und dessen Formulierung in Gesetzen. Eine Verfassung ist hilfreich aber nicht zwingend notwendig.

                Aktuell gibt es ein solches Regelwerk in Deutschland und damit auch einen Rechtsstaat. Wenn sich die Mehrheit der Bevölkerung damit konform erklärt und verhält, ist doch alles in Ordnung.
                Wenn aber eine Mehrheit das bestehende nicht mehr billigt dann steht es diesen Menschen frei, einen neuen Konsens zu formulieren.
                Das ist nicht einmal schwer.
                Was fehlt ist aber ganz offenbar der Wille einer Mehrheit zugunsten der Veränderung.
                Fangen Sie doch bitte erst einmal an, eine solche Mehrheit zu finden und.hacken dann -sofern das dann noch gerechtfertigt ist – auf der bildungsarmen Jugend herum.

                1. Es gibt keinen Rechtstaat in Deutschland , genau das hat der europäische Gerichtshof für Menschenrechte 2006 in einem Urteil festgestellt !
                  Kein „Experte“ hier kann das sauber widerlegen !
                  1990 haben die Alliierten von der BRD eine Verfassung wegen Wiedervereinigung verlangt , wurde nicht gemacht , das Regelwerk nennt sich übrigens ganz genau , „Grundgesetz für die BRD“ , da steht nix von Deutschland als Ganzes !

  2. Ein verärgerter Wähler bedeutetet Abwahl und fürstliche Rentenbezüge.
    Das Verärgern der der USA kann einen anderen Verlauf nehmen.
    Man möge sich an Alfred Herrhausen, Olaf Palme und andere erinnern.
    Der skrupellose „Tiefe Staat“ kämpft ums Überleben und kennt bekanntlich keine Grenzen.

    1. WAS TUN ? – als Kommentatoren ?

      Vor allem aufhören so zu tun, als wären wir besser als der jeweilige Autor des übersetzten Artikels aus Russland, um noch eine Schippe drauf zu legen auf das BÖSE. Dies NUR um sich nicht mit den möglichen LÖSUNGEN beschäftigen zu wollen.

      BLAUPAUSE ?

      Das erste Thema – DIAMANTEN – legt die Weiche des Erkennens, was der Autor tatsächlich sagen will in Verbindung der Traktoren:

      ERKENNEN & HANDELN

      (am besten präventiv)

      1. Dir lege ich auch meinen Lieblingsspruch ans Herz !
        Manchmal muss man das Schiff sinken lassen um die Ratten los zu werden !
        Dann verstehst Du auch viele Sachen die aktuell passieren !
        Auch das hat seinen Preis , eine Putzfirma arbeitet auch nicht umsonst ! 😀

  3. Die Macht im Krieg hat der Stärkere…Das war schon immer so.

    Es war ein Fehler gewesen von Anfang an Putin und Russland zu unterschätzen!

    Wer 660 Millionen Dollar täglich allein durch seine Rohstoffverkäufe einnimmt, der kann locker 30% in die Kriegswirtschaft investieren.

    Ein enger Vertrauter Putin hat vor zwei Jahren schon mal gesagt;” Putin geht immer nur vorwärts und niemals zurück.”

    Das ist übrigens auch der WAHRE KRIEGSGRUND der USA, denn sie wollen sich die Bodenschätze Russland unter den Nagel reißen !!

  4. Die BRD ist durch die Regierungen der letzten 20 Jahren defacto pleite regiert worden, die Industrie stellt in großen Umfang die Produktion ein und haut ins Ausland ab!

    Die Regierung tut alles, um die Wirtschaft abzuwürgen, damit ein paar kranke US-Ideologien umgesetzt werden, die gar nicht wirklich funktionieren!

    Die Bevölkerung ist großteils verarmt und bei immer mehr Bürgern reicht das Geld nicht mehr, um über den Monat zu kommen!

    Zusätzlich nehmen wir zu den Millionen ausländischen Sozialleistungsempfängern tagtäglich weitere tausende Sozialschmarotzer auf, die Sozialkassen müssen ständig weiter aufgebläht werden, um die Leistungen noch zu stemmen!

    Und in der Lage zetteln diese militärischen Quacksalber einen neuen kalten Krieg an, provozieren Russland ( und China ), wo es nur geht, um eine Begründung zu haben, die Rüstungsindustrie so richtig hochzufahren und hohe Milliardengewinne abzuschöpfen.

    Nur wird das diesmal nicht wirklich funktionieren!

    Der BRD fehlen die Gelder dafür und es können maximal ein paar Kleinigkeiten angeschafft werden, die nicht einmal der Tropfen auf den heißen Stein darstellen.

    Sollte Russland, das jetzt eine große kriegserfahrene Armee besitzt, es wirklich wollen, wird es einfach in die EU-Staaten einmarschieren, ohne das die meisten EU-Staaten dagegen etwas unternehmen können, egal wieviel Milliarden jetzt noch versucht werden in die Rüstung zu stecken!

    Wobei ich persönlich hoffe, dass Russland ALLE WESTLICHER VERBRECHER ZUR VERANTWORTUNG ZIEHEN KANN !!

    Aktuell könnte einzig Polen für eine gewisse Zeit Russland eine Art militärischen Widerstand bieten, der aber nur von relativ geringer Dauer sein wird.

    Der Rest der NATO in Europa kann nicht einmal die jeweilige Hauptstadt beschützen, da zu klein, zu veraltet und, vor allem, so gut wie keine Munition, da diese in der Ukraine verblasen wurde !!

    1. Die militärische Möglichkeit eines Durchmarschs Rußlands durch Westeuropa ist eine typische Angstmacherei vor dem ‚bösen Russen‘ und hat nichts mit den tatsächlichen Zielen und Möglichkeiten Rußlands zu tun! Es könnte sogar sein, dass hinter dem Gerede von der militärischen Schwäche der europäischen Nato-Staaten eine bewußte Irreführung steckt, um Rußland in eine neue Falle zu locken. Ein erobertes Territorium muß man auch kontrollieren können. Und das würde Rußland bei der durch die Westpropaganda verblödeten Bevölkerung nicht auf Dauer gelingen. Eigene Berichte über die bisher besetzten Teile der Ukraine haben Probleme mit Teilen der dortigen Bevölkerung erwähnt. Viele Menschen lassen sich leider vom westlichen Konsum blenden und merken erst viel später, welchen Preis sie letzten Endes für einen relativ kurzen Wohlstand zahlen müssen. Bestes Beispiel sind viele ehemalige DDR-Bewohner, die gerade eine wirtschaftliche Zerstörung ihres Landes erleben und sogar an den Rand einer totalen Vernichtung gebracht werden. Der Drang nach D-Mark und Bananen könnte sich für viele als katastophaler Fehler erweisen.

      1. Stimmt so, die Mär von durchmarschierenden Iwan ist eine typische Legende des NS-Tiefenstaates.
        Die russische Seite hat immer betont dass sie keine Geländegewinne brauchen oder beabsichtigen. Für die Nazis sind Geländegewinne und Territorien dagegen das A und O, wie man seit fast 2 Jahren in den deutschen Qualitätsmedien erkennen kann wo es immer um ukro Vormärsche und eroberte Dörfer geht. Ganz in der Sprache und im Sinne Adolf Hitlers, der von der deutschen Polit-medialen Elite wegen seines russophoben Weltkriegs insgeheim und doch immer offener verehrt wird. Als Schamblatt zaubern sie dann geheuchelte Empörung über Rassismus gegenüber Juden hervor, obwohl sie zum Töten von Russen in unverblümten Rassismus aufrufen. Dass Russen Auschwitz befreit haben wird geschichtsrevisionistisch totgeschwiegen.

  5. Aus einem Brief an den Abgeordneten Kiesewetter wegen seiner ständigen Hetze gegen Russland

    Nach ernsthaften Recherchen dürften die USA und die Ukraine immerhin für die Zerstörung der North-Stream II Gasleitung verantwortlich sein, die Deutschland in eine schwere Energiekrise stürzte. Eine Kriegserklärung!

    Die katastrophale Verschuldung Deutschlands von jetzt 2,5 Billionen, die unkontrollierte Masseneinwanderung, der Klima-Wahnsinn wird uns dem Abgrund noch näher bringen.

    Und Sie wollen der Ukraine weiterhin Milliarden deutscher Steuergelder und schwersten Waffen zuschanzen?

    Das ist unverantwortlich und gegen unser Volk gerichtet!

    Da sich auch die USA aus dem sinnlosen Krieg zurückziehen werden, bleibt eigentlich nur noch Deutschland als maßgeblicher Waffen- und Geldlieferant übrig.

    Wollen Sie etwa, dass unser Land endgültig in diesen Krieg hineingezogen wird und noch viele unschuldige Menschen sterben?

    Das will die große Mehrheit der deutschen Bevölkerung nicht!

    Wir haben schon genug damit zu tun, dass wir eine Regierung haben, die in Fortsetzung der Merkel-Politik Deutschland an die Wand gefahren hat.

    Treten Sie von Ihrem Amt als Abgeordneter zurück und unterlassen Sie die Hetze gegen Russland!

    Deutschland geht es nur gut, wenn es im Frieden mit Russland lebt, das haben die vergangenen Jahre gezeigt!

    Wir brauchen keine von USA INDOKTRINIERTEN TRANSATLANTIKER, wir brauchen Politiker die IHR LAND und den FRIEDEN lieben !

    Das sagte schon Bismarck, der weitaus mehr von Politik verstand als Sie oder Strack-Zimmermann oder Baerbock!

    1. Das ist eher unwahrscheinlich – ginge es um Politiker, die VOR 1989 aktiv waren……

      Scholz hat seine eigene kriminelle Energie & die kennt man ja inzwischen. Dass dem trotzdem nichts geschieht, liegt einfach daran, dass im besten DE aller Zeiten auch noch die Großen laufen gelassen werden…also alles wie immer!

      Ich glaube, die sind einfach vom Charakter her so – waren schon immer nur Parasiten & genau so benehmen sie sich…

    2. Frohe Weihnachten ! 😀
      Vollkommen unwichtig ob es so eine Akte gibt !
      Die BRD und ihre Handlanger hatten seid 1949 Zeit sich erpressbar zu machen und Sie haben diese Jahrzehnte sehr gut genutzt um sich erpressbar zu machen !
      Über den Artikel oben möchte ich nur ein paar Sachen anmerken .
      Die Überschrift ist mal wieder komplett daneben und irreführend , das Geschreibsel über dem Bild darunter nichts Neues , was soll das ?
      Den Artikel darunter bezeichne ich hier mal als lauwarmes Werk !
      Das beinhaltet auch die unterschwellige „AfD-Werbung“ !
      Es mag zwar sein das ein Teil des Artikels die Realität trifft , aber über das Warum gibt es keine , oder nur fragwürdige Erklärungen , muss das sein ?
      Der Quatsch von Boris Pistorius hat doch nichts mit der Realität zu tun !
      Das ist sein Job , genau wie Scholz , sich hin zu stellen und Blödsinn für die Schlafschafe raus zu hauen , dieser Quatsch hat nichts mit der Realität zu tun , das weiß ein Pistorius und das weiß ein Scholz !
      Was ist mit dem Chef Rukwied und dem Bauernverband ?
      Ein korruptes A-loch , genau wie der ganze Bauernverband , mal wieder eine saublöde Show für die verdummten Zuschauer , jahrzehntelang hat der Bauernverband mitgemacht um diese Zustände derzeit zu schaffen , das reichte sogar um als Sponsor bei einem Parteitag zu fungieren , gehts noch ?
      Was ist das denn hier ?
      “ Nach dem Motto, Geld, das die deutsche Gerichtsbarkeit verlassen sollte“
      Jeder der lesen kann ist klar im Vorteil !
      Besonders wenn es um die drei Bundesbereinigungsgesetze geht , spätestens nach dem 3. Bereinigungsgesetz von 2010 könnte man wissen das man der BRiD/BUND damit die Verwaltungsbefugnis entzogen hat , auf Hinwirkung der alliierten Besatzer , das schließt die „deutsche Gerichtsbarkeit“ vollumfänglich mit ein !
      Da bleib ich bei meinen Einschätzungen was die Realität und besonders die Zukunft in Deutschland und Europa angeht , da ich ja nur ein kleiner User bin , muß ich um bestimmte Themen keinen großen Bogen machen , mehr wie irren kann ich mich nicht , danach sieht es derzeit aber noch nicht aus ! 😀

    3. Bei IM Erika haben die Rosenholz-Akten sicher eine Role gespielt. Bei Scholz und Konsorten handelt es sich um eine Bande schwerkrimineller Besatzungsknechte, -huren und Vollidioten, die sich der Rückendeckung von USrael sicher sind, solange sie deren Drecksarbeit verrichten. Vor der Vereinnahmung der DDR war die BRD das Schaufenster für die armen Menschen in Osteuropa und es wurden ein paar großzügige Freiheiten gewährt. Jetzt haben die USA und ihre Handlanger ihre Interessen längst weiter östlich positioniert und dafür brauchen sie eine starke, bundesdeutsche Wirtschaftsmacht nicht mehr.

    4. Denke nein. Merkels familiärer Hintergrund dürfte eine Rolle spielen, wie auch die wahre politische Ausrichtung des Umfelds Stasi/DDR-Kirchen. Die Stasi dürfte wenigstens zum Teil dem NS-Tiefenstaat angehört haben und hat in dieser Funktion die DDR von Innen sabotiert und durch Gewalt zerstört.

      1. In wie weit diese Volksverdummung fortgeschritten ist, sieht man an ihrem Kommentar !
        Ich bin KEIN AFD Freund !
        Aber mein IQ sagt mir das AFD die einzige Partei ist die es beenden könnte, die EINZIGE mit einer Chance dazu !
        .
        Egal wem der Wähler seine Stimme gibt außerhalb der AFD, das Ergebnis ist immer das gleiche….
        CDU koaliert mit wem…wenn ihnen Stimmen fehlen ???
        Mit Grün ? = so weiter
        Mit SPD = so weiter
        Mit Wagenknecht gar ? = Niemals !
        FTP, nun ja ob die jetzt noch die 5 % schaffen darf bezweifelt werden !
        .
        Welchen Schluss ziehen Sie nun daraus ?
        ICH… Taktisch Wählen…was sollte AFD schlimmer machen als es jetzt ist ???
        Im Gegenteil… übernehmen die den Scherbenhaufen, werden manche Träume platzen angesichts von Schulden und nachteiligen Verträgen…SIE werden schnell in der Realität ankommen und OHNE absolute Mehrheit 2025 sowieso !!
        .
        ABER wie gesagt, Taktisch gesehen EINZIGE Partei die es halbwegs ändern könnte…Betonung auf KÖNNTE !
        .
        Aber mit noch soo vielen Sofa Demonstranten wird das eh nix !
        .
        Bin ich nun Volksverdummt oder (…..)

        1. @Ich bin KEIN AFD Freund !

          Ist doch völlig Wurscht, wessen Freund man zu sein scheint, wenn man klare Gedanken äussert. Und ihre sind nun mal logisch.

          Vor allem für das KOMMENDE, nämlich den EU-Wahlen. Weil dort wird der Untergang von Deutschland entschieden, oder zumindest noch teilweise verhindert.

          Und mit dem, was ich aus der gesamten EU so zusammengetragen habe, so ganz für mich…. sieht das gar nicht übel aus für die ALTERNATIVE zu dem, was wir heute erleben. Egal in welches Land ich schaue. Diese Drecksäcke von Brüssler/Berliner, werden ihr blaues Wunder – im wahrsten Sinne der Farbe- erleben.

          Cool bleiben. Die EU -Wahl wird all die Millionen sogenannten Schlafschafe dazu bringen mal Protest einzulegen, ohne das sie sich outen müssen. Sie wissen es auch gar nicht anders…denken, Politik wird für die BRD in Berlin gemacht und in den Ländern.

          Lass sie mal im Glauben , Hauptsache sie gehen wählen….

          1. Netter Gedanke , aber auch DU (Gegenzensur) hast nichts kapiert !
            Wer hat in der EU das Sagen ?
            RICHTIG , die EU-Kommission !
            Was wird in der EU 2024 gewählt ?
            RICHTIG , das EU-Parlament !
            Wie lange brauchst du noch bis es bei dir endlich mal klick da oben macht ?

            1. In der Tat scheint es notwendig sich auf das Niveau eines NObbi zu begeben….

              Du bist selten dämlich, dass muss man dir mal knallhart sagen.

              Das Warum kann ich dir auch erläutern:

              Aus vielen Gesprächen weiß ich, dass dieser Seite hier auch viele Russen folgen, welche sich die Seite in russisch übersetzen lassen. Auf verschiedenen russischen Medien werden sogar Kommentare veröffentlicht, welche dann als „Gedanken von den Deutschen“ wieder ins russische Gedankengut einfließen zur kausalen Betrachtung der Deutschen.

              Klick auf den Link
              https://de.statista.com/statistik/daten/studie/6121/umfrage/sitzverteilung-im-europaeischen-parlament/

              Das Sagen in der Auswahl der Kommission haben die Deutschen , Franzosen und die Italiener, Spanier und die Polen.

              Wenn die AFD das nicht versaubeutelt, dann kommt eine solche Kommissions-Elite wie die derzeitigen NICHT mehr zum Regieren.

              Die Italiener haben es kapiert, die Franzosen schon lange und die PIS in Polen geht im Wahlkampf quasi auf die Barrikaden… Fehlen die Deutschen.

              Und dir Nobbi62 gebe ich in deinem nächsten Kommentar eine Antwort als Handlungsempfehlung.

              1. Ich kann mit dem Kompliment „dämlich“ leben !
                Es ist meine Sichtweise der Dinge !
                Da geht es um das EU-Regime und kein ahnungsloser Wähler kann dieses System kippen !
                Das geht nur wenn man es zulässt und damit den Schein wahrt das es die Wähler geschafft haben ! 😀
                Genau wie in der Ex-DDR , da glauben Viele immer noch das Volk hätte die Mauer beseitigt , obwohl das vorher schon längst beschlossene Sache war . 😀
                Die AfD ist nur Mittel zum Zweck , Futter für die Ahnungslosen !
                Das EU-Parlament besteht aus 800 Abgeordnete , von den 96 deutschen Mandaten hat die AfD nur 9 Mandate !
                Seit über einem Jahr predige ich dass das EU-Regime kippen wird , ein weiter so wird es für die Zukunft nicht geben !
                Wie naiv muss man sein zu glauben , das die AfD so eine Macht hätte das zu ändern ? 😀
                Im deutschen Bundestag sitzen 83 Abgeordnete der AfD , das sind 10,3% ! 😀
                Mit Glauben kommt man hier nicht weiter , nur mit Wissen !
                Dieses System garantiert das sich Politiker jeden Monat die Taschen mit Geld vollstopfen können und die AfD sitzt mitten drin in diesem System !
                Die geplante Geschichte in der EU ist drei Nummern zu groß für die AfD , das werden ganz Andere umsetzen Die das können !

                1. Es muss wohl sein . Hatte eigentlich nicht vor den Mist, den der nobbi hier verzapft auch nur noch einen Gedanken zu verschwenden. Doch im Hinblick ….

                  Das Europäische Parlament ist eine einzigartige supranationale Institution, die sich nicht entlang nationaler Gruppen, sondern anhand weltanschaulicher Fraktionen organisiert.

                  MOMENTAN sieht das so aus:

                  Die EVP & S&D mit den Renew Europe haben quasi das Sagen. MOMENTAN.

                  Und in Zukunft NACH der Wahl im kommenden Jahr werden es andere Mehrheitsverhältnisse sein…

                  WENN den Alternativen Kräften IN EUROPA die EU-Wahlen wichtig genug sind, um genau dort zu punkten. Aber nicht nur zu punkten, sondern die Amiarschriecher in die Wüste schicken.

                  Und da kommt ein Nobbi uns sabbelt hier das Forum permanent mit Blödsinn voll.

                  Die neueste Wahlumfrage vom 31. Juli 2023 ergab folgende Prognose für die Europawahl:

                  Union (CDU/CSU): 26%
                  AfD: 23%
                  SPD: 19%
                  Bündnis 90/Die Grünen: 15%
                  FDP: 7%
                  Die Linke: 5%

                  Heute – 6 Monate später sieht das schon ganz anders aus. Ich wette, die AFD liegt weit vor der CDU mit über 30 %

                  Nun lass mal im Nahen Osten , in der Ukraine es so weitergehen…. und die AMPEL pumpt Waffen und Geld weiter in Tod und Verderben, lässt in der BRD alles aushungern…. dann schaun wir aber mal, was dann passiert.

                  Mein Wirkungsgebiet ist die gesamte EU und nicht im speziellen die BRD.

                  Aber, solche dusseligen Sprüche die zudem noch in Masse hier abgegeben werden auf einem Portal- auf dem normalerweise Menschen sich aufhalten, die den Durchblick haben….

                  OK…. in Polen würde man sagen: Nobby, Hinsetzen 1 Minus.

                2. In Polen hat man aktuell die komplette Chefetage der Öffentlich Rechtlichen Rundfunkanstalten entlassen und vor die Tür gesetzt !
                  Vielleicht solltest Du noch mal überdenken was Polen zu meiner Sichweise der Dinge sagen würde ?
                  Deinen Durchblick stelle ich mal bei wichtigen Themen was das Eingemachte angeht in Frage , dürfte vergleichbar mit dem Testbild in Polen sein !
                  Niemand von Uns hat den vollen globalen Durchblick , aber scheinbar hab ich einen anderen Fokus was die Recherchen angeht wie Du und in meinem Fokus bist Du der Ahnungslose !
                  2024 wird zeigen was dein Testbild wert ist und dann wird sich auch zeigen was meine Sichtweise wert ist , dann wird sich zeigen Wer von Uns Mist geschrieben hat !

        2. Nichts verstanden , hinsetzen , 6 !
          Wie oft muss man das hier eigentlich noch schreiben , bis es endlich kapiert wird ?
          Mit dem Urteil des Bundesverfassungsgericht von 2012 , ist das Wahlgesetz rückwirkend bis 1956 als rechtswidrig erklärt worden !
          Keine Regierung die durch Wahlen zustande gekommen ist , kann rechtlich dieses Problem beseitigen !
          Das dumme Wählerpack schnallt es nicht und legitimiert dieses Rechtswidrige mit seiner Wählerstimme immer und immer wieder !
          Im Klartext , Jeder der zur Wahl geht , egal welche Partei Er/Sie wählt , legitimiert damit diese Wahl obwohl Sie rechtswidrig ist !
          Damit ist vollkommen egal ob man da von Vollidioten spricht , oder von Volksverdummung , Wer zur Wahl geht , macht sich MITSCHULDIG !
          Geht das jetzt endlich in deinen Schädel rein ?

            1. Schauen Wir mal was innerhalb des nächsten Jahr so alles in der EU passiert und auch in Deutschland und dann schauen Wir mal wieviel von deinem „Glauben“ übrig bleibt ! 😀
              In diesem Sinne
              AMEN

              1. Tja, wenn man von Deppen angegriffen wird, macht man alles richtig, werter Nobbi. – Selbige Deppen würden auch immer noch behaupten, die BRD sei ein souveräner Staat, deren Richter brav ihre Urteile unterschreiben.-Daß zumindest bei den Deppen die Gehirnwäsche durch die „deutschen “ Medien funktioniert, haben sie auch einer der strategischen Töchter des- inzwischen am 26. 12. d. J. verblichenen Rollifahrers zu verdanken, der am sog. Einigungsvertrag mitwirkte, den er noch nicht mal rechtswirksam unterschrieben hat. Kurz: Scheinstaat BRD, Scheinurteile, Mogelpackung Wiedervereinigung, nichtige Wahlen. EU- Nichtregierungsorganisation mit Richtlinien statt Gesetze. Aber Hauptsache, das Geld rollt ( von dannen in den Rollkoffern der angereisten EU-Mitglieder)

  6. Mich wundert es überhaupt nicht, dass Herr Bundesschlumpf mehr Angst vor den USA haben, als vor Deutschland. Mit der Wende wurden die Stasi-Akten alle an die USA übergeben und laut Michael Diestel, dem letzten Innenminister der DDR waren viele Akten von westdeutschen Politikern dabei. Da er allerdings noch ein Politiker mit Ehre im Laib ist, verrät er bis heute nicht die Namen dieser Politiker. Schade eigentlich, denn gedankt hat es ihm keiner dieser „Größen“. Und in diesen Akten wird über den Herrn Scholz genug stehen, was ihn als IM ausweisen könnte.
    Er ist also eine leicht zu steuernde Marionette, da so unheimlich gut erpressbar mit all dem, was er in seinem Leben alles so getan hat.

    1. Obwohl die SPD den Ersten weltkrieg mitgetragen hat und diesen in gewisser Weise bis heute in der Ukraine fortführt – die SPD ist die vielschichtigste der BT Parteien und es ist denkbar dass äußerer Schein und strategisches Wirken hier divergieren.
      Scholz tat immer so als würde es stramm auf die Impfpflicht zugehen, zu der es de facto nie generell gekommen ist. Das hat er nicht schlecht gemacht.

  7. Die Artikelüberschrift ist schlüssig und ergibt einen Sinn.

    Seine eigenen Wähler kann Scholz belügen, aber nicht die Amis, die ihm schon lange auf die Schliche gekommen sind oder ihre eigenen Schliche installiert haben.

    Wer mit dem Teufel speisen will, braucht einen langen Löffel, den Scholz nicht hat.

    Und wer mit den „Amis“ ins Bett geht und kein Schwein sein will, der wird zur Sau gemacht.

    Scholz hat gewählt.

    Er wird im Gedächtnis bleiben als der Totengräber der Sozialdemokratie.

    1. Was deine Sichtweise angeht , möchte ich hier nur anmerken :
      Du hast immer noch nicht verstanden wie dieses Spiel wirklich funktioniert !
      Ich denke auch Du brauchst erst eine Klatsche um endlich wach zu werden ! 😀

        1. Danke , nett gemeint , aber ich schaue mir keine AfD-Propaganda an !
          Wer AfD wählt , wählt auch die Beibehaltung dieses Systems was und gerade ins Chaos führt , findest Du das etwa gut ?
          In diesem System wird die AfD niemals an der Macht das Sagen haben , wieviele Jahre willst Du sinnlos verschwenden um das raus zu finden ?

  8. Gib einem Fähigen 1000 Dollar und er wird seinen Weg machen.
    Gib einem Unfähigen 1.000.000 Dollar und er wird sie verprassen.
    Hat sich die Ukrainische Führung als fähig erwiesen?

    Unsere Politik quillt ebenfalls über vor Leuten, die es gewohnt sind sich Geld einfach so zu erschaffen.
    Kein Wunder, wenn ihr Versagen durch ein weiteres Schuldenaufnehmen über die daraus folgende Geldmengenerweiterung als Inflation nach Unten abgewälzt werden kann, ist es äußerst einfach sich im Falle einer Krise einfach noch mehr Geld zu generieren.

    Das diese Leute ernsthaft denken, daß sie die Ukraine mit mehr Geld zum Sieg führen können, ist zwar aus ihrer Sicht logisch, aber inhaltlich falsch.

    Würde ein Realwirtschaftler einem Projekt, was sich als inhaltlich undurchführbar erwiesen hat, immer mehr Geld zustecken? Natürlich nicht, weil der Realwirtschaftler final nur durch Leistung etwas erwirtschaftet.

    Auch wir als Steuerzahler und Bürger für die so entstehenden Schulden, sind Realwirtschaftler, lasst uns der Politik noch etwas mehr zum Verschwenden geben. Man muss es als Steuerzahler schon einsehen, daß wir uns die Gürtel deutlich enger schnallen müssen, damit wir die Irrtümer der Hochfinanz und Politik finanzieren können. Und wir müssen unbedingt die Umwelt viel mehr schonen, damit die Politik Bomben säen kann.

    Unfähige an die Macht! Es war schon auf dem Schulhof so, daß die Unfähigen friedliche Grüppchen bildeten, während die Fähigen, prügelten und Schutzgelder von den Unfähigen erpressten.

    Frohe Weihnachten

  9. Die Überschrift des Artikels trifft nicht nur auf den
    von Merkel ausgesuchten Statthalter zu, sondern
    mehr oder weniger auf den gesamten Politisch-
    Medialen-Komplex.

    Sind sie doch alle irgendwie im Netz der Atlantik-
    brücke und/oder anderen so genannten trans-
    atlantischen Organisationen verfangen.

    Nicht beurteilen vermag ich, wer am längeren
    Hebel sitzt. Sind es die MSM, welche die „Politik“
    vor sich hertreiben (bei „Corona“ hatte man den
    Eindruck) oder umgekehrt, haben die „Politik“,
    also die Staatsparteien die Medien-Anstalten
    unter Kontrolle, so wie es bei der Justiz defacto
    der Fall ist?

    1. Ich hab mich lange mit dem Transatlantischen Netzwerk beschäftigt und das wackelt derzeit ganz schön !
      Sollte Trump wieder an die Macht kommen , wird dieses Netzwerk wieder auf Standgas gebracht !
      Am längeren Hebel wird gerade gesägt , laut meiner Einschätzung wird dieser Hebel in einem Jahr plus/minus 2/3 Bananen kaputt sein , also locker bleiben , 2024 wird ein gutes Jahr , zumindest bei dem Thema . 😀

  10. „Scholz hat mehr Angst, die Amerikaner zu verärgern als seine eigenen Wähler.“
    Korrigiere:
    „… als vor ALLEN Einwohnern Deutschlands (also nicht einmal nur seinen wahlberechtigten Bürgern).“

  11. Schon den Römern, war es wert ein gigantisches Kolloseum zu bauen, um das Volk abzulenken!

    Genau wie die USA und der WERTEWESTEN uns eine FRIEDLICHE DEMOKRATIE vorspielt und hinter verschlossenen Türen wahre TEUFEL regieren !

    Das hat eine Weile gut funktioniert, der Zusammenbruch kam trotzdem!

    Sie sind an Sich selber und ihre LÜGEN und VOLKSBETRUG zugrunde gegangen!

    Das gleiche steht Uns bevor. Das ist so Sicher wie das Amen in der Kirche!

  12. Borrell zur EU-Wahl im Juni: „Ich habe Angst vor der Angst der Europäer.“

    Borrell sagte auch: “Ich glaube, dass die Angst der Wähler vor dem Unbekannten sie dazu veranlassen könnte, rechtspopulistische Parteien zu unterstützen.

    Ich habe Angst vor der Angst. Ich habe Angst, dass die Europäer wählen, weil sie Angst haben.

  13. Auch diesmal keine Volksabstimmung zur Kriegsteilnahme

    Leider sind keinerlei Volksabstimmungen zu etwaigen Kriegsteilnahmen in Deutschland oder in der EU geplant.

    Das ist auch verständlich, da sich vermutlich eine solide Mehrheit gegen einen solchen Wahnsinn stellen würde !!

    Man muss es dann so mustergültig regeln wie in Ukraine, dort ist der Krieg überaus beliebt, besonders unter den 18-60 Jährigen, die es vor der Einberufung noch aus dem Land geschafft haben und die auch in Deutschland den Sozialstaat hochhalten.

    Inzwischen motiviert in der Ukraine bereits die „letzte Generation“, doch auch die Mütter zu rächen, die jetzt vermehrt zum Verrecken an die Front beordert werden.

    Hass ist und bleibt einfach eine verlässliche und solide Regierungsgrundlage, sogar für eine fast schon totalitär geführte EU.

    Dazu passt natürlich der Hort von Frieden, Freiheit und Demokratie, der in diesem Fall seitens der Ukraine symbolträchtig verkörpert wird.

    Wir können also gar nicht genug Ukraine bekommen, um all diesen Idealen nachzulaufen !!

  14. Für mich ist auch ohne die russische Bestandsaufnahme völlig klar, dass die Supermacht USA seit Jahrzehnten der größte Aggressor auf der Welt sind. Deutschland ist wegen der freiwilligen oder gekauften Unterordnung des ehrlosen Politpersonals der deutschen Altparteien ein Komplize bei allen Verbrechen der Amerikaner und devoter Vasall, der sich sogar straflos die eigene Gasversorgung vom Großen Bruder in die Luft sprengen läßt. Wer solche „Freunde“ hat, braucgt keine Feinde mehr. Die Folgen der in den USA erfundenen Agenden „Klimakontrolle“, „Ukrainekolonisation“ und „Digitalisierung“ bekommt Deutschland massiv zu spüren als superteure Energieversorgung, Deindustrialisierung, Industrieflucht, staatliche Bevormundung durch CO2-Regime, linksextreme Meinungszensur und Genderwahn.
    Ich denke die stinkreichen Amis fühlen sich auf dem nordamerikanischen Supertanker und Flugzeugträger sicher, dass sie ohne Sorge die Restwelt terrorisieren mit ihrer grundverlogenen Aussenkriegspolitik des „state building“, Kriegen im Namen der „Freiheit“, bei denen Millionen unschuldiger Zivilisten das Leben verloren haben und stabile Staaten erst in terroristische „shit holes“ verwandelt wurden. Hauptsache die USA haben ihre Ziele erfüllt gesehenvundcejnen unliebsamen Konkurrenten ausgegeschaltet. Wer es in Deutschland noch nicht gemerkt hat: so verfahren die gottlosen Dollardrucker auch mit Deutschland, wenn es ihnen geboten erscheint.
    Die einzige Chance, die Deutschland hat, ist jetzt auszusteigen aus der Abwärtspirale dank USA und bedingungslos blockfrei zu werden.
    Mitten in Europa leben wir viel zu gefährlich, um uns an einen der beiden Rivalen USA oder Russland zu ketten. Deutschland muss wieder seine eigenen Interessen in der Welt aktiv wahrnehmen und darf niemandes kleiner Bruder sein.

  15. Die Probleme sind erheblich groesser, weil seit der Wiedervereinigung 1989 die Forschung abgebaut wurde und seit Schroeder 2008 auf Niedriglohnsektor gesetzt wurde. Ergebnis

    BEV Sales China November
    BYD 134.000
    Tesla 65.000
    WULING 47.000 MiniEV Boinguo
    Aion 38.000
    Kraft durch Freude 20.000

    Nach Marx erst die Tragödie, dann die Farce.

    Die Nazis planten die Aufrüstung seit 1920, dann 1928 mit SPD Panzerkreuzerbau. Damals war Deutschland wissenschaftlich und industriell fuehrend, und noch erheblich groesser. Nebst heim ins Reich Österreich.

    Das einzige, was gefoerdert wird, sind Wokismus, Gendersterne, Migranten. Letztere in der Masse unqualifiziert. Viele ohne Berufsausbildung, etliche Analphabeten, daneben Kriminelle, Drogensuechtige, Psychosen – Somalia bis 10 % – diverse erhebliche Straftaten. Die Unterbringung in der Klappe kostet 40.000 pa, bei 50 Jahren rund 2 Millionen.

    Die meisten Einwanderstaaten haben die Aufenthaltserlaubnis unter Vorbehalt, bei Straftaten, auch des Nachwuchses, Verlust und Abschiebung.

    In D aber rasche Einbürgerung. Eine Ruecknahme ist nur in 5 Jahren bei Nachweis der Täuschung moeglich, bei Straftaten aber so gut wie unmoeglich. Insbesondere Staatenlose koennen nicht ausgebuergert werden. Aktuell Forcierung Familiennachzug durch SPD.

    Putin hat kürzlich gesagt, Einwanderung, man erwartet Respekt der Gesetze.

    Die Daenen sind restriktiv geworden, da im Durchschnitt die Bilanz afrikanisch arabischer Immigranten negativ ist. Die Schweden folgen, nach die Bandenkriege eskalierte.

    Dies heisst nicht, dass man POLITISCHE Fluechtlinge internieren sollte. De facto bekommt D und EU ein geordnetes Asyoverfahren nicht mehr auf die Reihe.

    De facto fehlen die Geld er nun überall, weitere Schulden gehen wegen Inflation nicht mehr.

    Hinzu kommt die veritable Lobby Korruption, allem voran Miethai und Immobilienhai im Politik Dunst. Adler/Caner, Signa/Benko, Groener, etc. Der Bahnhofs S21 von 2.5 Mrd Richtung 21 Mrd. Flughafen Ber 7 Mrd.

    Kernkraft Epr Finnland Olkiluoto 11 Mrd. Flamanville Richtung 15 Mrd. Hinkoey Point C Richtung 40 Mrd, aktuell China steigt aus. Es geht auch da weder vor noch zurueck.

    Erdgas rund 50 Euro lng statt Pipeline 20, Verdoppelung der Kosten hochenergetischer Bauteile wie Zement und Stahl.

    Das Problem: Stellt man die Alu Produktion ein, heisst es bei Solarzellen „Keine belastbare Lieferketten“, sprich, es fehlen die Aluprofile fuer den Rahmen. Das geht in anderen Branchen aehnlich. Das bei Suez Blockade das WC Papier knapp wird, Peanuts.

    Selbst wenn man die Ostukraiine erobert, wie will man die Rohstoffe verarbeiten?

    200 Professoren fuer Gender, 1 fuer Sicherheit in der Informationstechnik. Sicherheitsbeauftragte Uni Koeln: Vermutlich Magister in Theologie. Leiterin Informatik Stadt Muenchen: Autorin, ich habe abgetrieben und mir geht es bestens.

    Passt zum Maerchenonkel „Wie spannend ein Stromausfall sein kann“ doch perfekt.

    Wo will man da anfangen?

  16. Ich prostestiere im Namen aller RUSSLAND-DEUTSCHEN denen man eiskalt die Möglichkeiten eingeschränkt hat ihre Verwandten und Freunde zu besuchen !!

    DAS NENNT DER WERTE-WESTEN DANN FRÖHLICHE WEIHNACHTEN !!

  17. Militärexperte Joakim Paasikivi zum Krieg im Donbas: »Es sieht düster aus für einen Sieg der Ukraine«

    Der schwedische Militärexperte für den Ukraine-Krieg, Oberstleutnant Joakim Paasikivi, sagte letzten Sommer voraus, dass die Ukraine im Laufe des Jahres Russland besiegen würde.

    Jetzt – Ende Dezember – hat er seine Meinung grundlegend geändert.

    Oberstleutnant Joakim Paasikivi erscheint täglich in verschiedenen schwedischen Medien und ist durch seine, gelinde gesagt, positiven Analysen der militärischen Fähigkeiten der Ukraine, auch über Schweden hinaus, bekannt geworden.

    Noch im Juni verbreitete er in einem Interview mit Svenska Dagbladet die erfreuliche Botschaft:

    Die Ukraine werde den Krieg bereits in diesem Jahr gewinnen, urteilte er.

    Es ging lediglich darum, dass der Westen weiterhin Waffen in den Krieg pumpte.

    Es sei sogar möglich, dass Kiew »die Krim einnimmt«, so der prominente Oberstleutnant, der auch den Zusammenbruch von Teilen der russischen Armee vorhersagte.

    »Ich denke, das führt dazu, dass die Ukraine entweder am Verhandlungstisch ihr gesamtes Territorium befreien kann oder im nächsten Jahr eine Offensive fortsetzt«, erklärte Joakim Paasikivi der Zeitung.

    Dieselbe Zeitung hat nun – Ende Dezember – ein neues Interview mit Joakim Paasikivi geführt.

    Und jetzt ist das Medienprofil nicht mehr so ​​positiv.

    Stattdessen gibt er an, dass er die russische Verteidigungsfähigkeit zuvor unterschätzt habe: »Es sieht jetzt düster aus. …ALLES LESEN !!

    1. Wie sagte schon Goebbels in der Sportpalastrede:

      „Regimes das Kriegspotential der Sowjetunion nicht richtig eingeschätzt haben. Erst jetzt offenbart es sich uns in seiner ganzen wilden Größe. Dementsprechend ist auch der Kampf, den unsere Soldaten im Osten zu bestehen haben, über alle menschlichen Vorstellungen hinaus hart, schwer und gefährlich. Er erfordert die Aufbietung unserer ganzen nationalen Kraft. Hier ist eine Bedrohung des Reiches und des europäischen Kontinents gegeben, die alle bisherigen Gefahren des Abendlandes weit in den Schatten stellt. Würden wir in diesem Kampf versagen, so verspielten wir damit überhaupt unsere geschichtliche Mission. Alles, was wir bisher aufgebaut und geleistet haben, verblaßt angesichts der gigantischen Aufgabe, die hier der deutschen Wehrmacht unmittelbar und dem deutschen Volke mittelbar gestellt ist.“

      Wer konnte auch wissen, dass Russland so gross ist, moeglicherweise mit Laender, die hundert tausende Kilometer entfernt sind – daher sofort Kehrtwende um 360 Grad!!!

  18. Russland hätte in der Ukraine die Lichter längst ausmachen können.

    Die haben aber nichts gegen die Ukrainer, wohl aber etwas gegen NAZI-MÖRDER im DONBAS und gleichgesinntes westliche Kriegstreiberpack!

    Genau dieses Kriegstreiberpack verheizt die Ukrainer für ihre Milliardenprofite !!

    Das weiß Putin, jeder Russe und die ganze Welt. Nur die grünen Deutschen wollen das nicht begreifen.

    Die Russen nehmen Rücksicht auf Zivilisten. Sicher, da passieren auch Dinge die nicht richtig sind.

    Aber der Russe befreit in der Ukraine und schickt die Leute nicht in den sicheren Tod !

    Es ist grausam, bei diesen Temperaturen monatelang im Freien zu sein. Noch grausamer ist es, um sein Leben kämpfen zu müssen.

    Unfassbar grausam ist es aber, mit Drohnen Granaten auf schon verwundete Soldaten fallen zu lassen und diese Videos auch noch über Internetplattformen zu verbreiten.

    Das machen nicht die Russen, das sind die Ukrainer !!

    Und sie bekommen ihre Waffen auch aus Deutschland und Ich schäme mich dafür, kann aber daran nichts ändern, weil ich von der hiesigen Junta gar nicht um meine Meinung gefragt werde !!

    Zahlen darf ich gegen meinen Willen schon. Dazu bin ich als Steuervieh hier gut genug !!

  19. Leute die NATO-Truppe ist doch eine einzige Lachnummer.

    Sie konnte wohl überall morden und zerstören aber nicht einen einzigen Sieg auf dem Globus erringen.

    Dazu kaum Waffen und militärisches Gerät was einsatzfähig ist.

    Geleerte Munitionslager, von der Fettleibigkeit und Dummheit der Truppe ganz abgesehen .

    Und nun die verbreitet Blödheit man müsse massiv aufrüsten weil Putin uns in 10 Jahren angreifen will.

    Na, haben wir ein Glück wenn er so lange wartet bis man hier ausgeschlafen hat.

    Bei so einer Argumentation ist bewiesen wie schlecht es um Intelligenz im NATO-Raum bestellt ist.

    Die NATO ist das aggressive Bündnis zum Macherhalt der USA und verantwortlich für fast alle Kriegsverbrechen der letzten Jaherzehnte.

    Dieser Haufen verliert auch in Zukunft jegliche Auseinandersetzung auf dem Globus !!

    GOTT SEI DANK WENN DER DRECKHAUFEN BALD TOT IST !!

  20. Auf X kündigt ein kleines Nachrichtenportal aus Australien „Aussie Cossack“ an, dass Putin andeutete, die einst von Stalin annektierten westukrainischen Grenzregionen an Polen, Ungarn und Rumänien zurückgeben will. Das würde bedeuten, daß Transkarpatien an Ungarn ginge, Galicien an Polen und Bukovina an Rumänien. Ein beigefügtes Video mit Putin bestätigt diese Meldung. Die Interessen werden weit auseinander gehen und es wird Zwietracht geben. Wowww- Putin ist schon eine Ausnahmepersönlichkeit und haut mich immer wieder um.

    1. Das wäre ein sehr kluger Schachzug!
      Die faschistische Westukraine hat bereits der Sowjetunion viel Ärger bereitet und Leben gekostet, weil die Uka-Faschos einen Guerillakrieg gegen die UdSSR führten.
      Sollen sich doch die Polen und die Ungarn mit diesen Leuten herumärgern. Das würde auch die EU schön spalteten.
      Deutsche Dummköpfe – siehe PISA – kennen aber ihre Geschichte, diese Geschichte nicht, einfach aus Dummheit, deutsches Bildungsniveau!

  21. Nachdem uns Clausewitz gelehrt hat, dass es egal ist, wo das Schlachtfeld sich befindet und dass es darum geht, den Gegner zu entwaffnen, sollten wir uns auf den größten Mangel konzentrieren, an dem die Ukraine aktuell leidet.
    Es sind die fehlenden Soldaten, min. 500.000!

    Wir, die Blogger auf Anti-Spiegel, sollten meiner Meinung nach ab jetzt das Narrativ vom „verlorenen Ukrainekrieg“ verbreiten ?!!?

  22. Ich habe den Artikel nur überflogen, aber wenn ich lese, dass bei Vallourec 2400 Arbeitplätze abgebaut werden, so möchte ich daran erinnern, dass in dieser Firma schon seit 2013 von Arbeitsplatzabbau gesprochen wird. Außerdem sind diese Spezialisten, auf dem zur Zeit leergefegten Arbeitsmarkt, sehr gefragt.

    Dann lese ich noch 150.000 Traktoren blockierten das Regierungsviertel… .
    150 000 (!) mal ca. 5 Meter ergibt eine Schlange von 750km. Ich halte das für sehr unglaubwürdig.

    Spätestens jetzt kommt der Moment wo ich mich frage, was stimmt den überhaupt in diesem Artikel, muss ich wirklich jeden Fakt nachprüfen?

    1. @HerrMann Die Vallourec Vorgänger- und Weltfirma Mannesmann fing schon Ende der 1970er an, Löhne zu kürzen, Überstunden genehmigungspflichtig zu machen und ganze Kolonnen von Leiharbeitern nach Hause zu schicken.
      Diese „Deindustrialisierung“ betraf eigentlich alles, was mit Stahl zu tun hatte und war wesentlich brutaler als heute.
      War selber ab Anfang der 1970ger 10 Jahre Metallfacharbeiter. Damals ist aber viel über gute und lange Umschulungen (Büro / EDV) abgefedert worden, wobei mir persönlich Bekannte oft drei Umschulungen gemacht hatten.
      Und ehrlich gesagt, so richtig nachgetrauert hat der Scheissfabrikarbeit auch keiner.

  23. ….für die umerzogenen brd – ami – Zombis, ist es doch egal, WEN die „wählen“ ???.. …in den Blockparteien, sind ausnahmslos, vielleicht im Pro – Millebereich noch andere“, ALLE führenden „Posten“ mit US – Globalisten – Marionetten besetzt !!..
    …für die 5 mal gespritzten, mit Staubmaske rumlaufenden, sich auf der Strasse festklebenden, E – Autos kaufenden und Wärme – Pumpen – Installierer, ist es völlig „wurscht“, welche Marionette sie verwaltet ??..
    ….“Strom komt von der Windmühle und von Chinesischen Gläsern auf Wiesen !!“…🤣🤣🙈

  24. Was interessieren den Glatzenwixxerzwerg wohl die Wähler?

    @Röper oder andere sollten mal den Weg recherchieren, wie der aus dem Schrüder-Umfeld abgestützte Scholz über die Bilderberger, Transatlantikbrücke, WEFs und Hamburger Pfeffersäcke von der Hinterbank nach vorne protegiert wurde. Und wer war und ist Mit-Gründer, Mit-Förderer und Influencer von u.a. Bilderberger Club, Transatlantikbrücken-Verein und mit am reichsten Pfeffersäcke in der Hamburger Hansestadt? Na? Na?

    – Genau die Warburgs von M.M. Warburg & CO, die Privatbank der Judenfamilie Warbrug, die hier und in Transatlantien Strippen zieht. Also genau die Bank, an die sich der Glatzenwixxer im Zusammenahng mit Cum-Ex nicht vollständig erinnern kann. Ist das alles Zufall? Oder von Anfang an eine gute Geldanlage?

    Wieso ist das alles bekannt, wird aber nicht in allen Zusammenhängen recherchiert?

  25. was vielen nicht klar ist,
    wenn schlumpfi nicht pariert,
    hat er noch 1 stunde.
    aus us sicht.
    evtl schneller.

    wir müssten die schlumpfsche biomasse also sprichwörtlich an den nicht vorhandene haaren aus dem haus ziehen. oder ihn zur flucht bewegen.

    vorher lässt der wohl nicht locker.
    es ist 5 vor 12.

  26. Wer hat uns verraten, die Sozialdemokraten. Liebknecht und Luxenburg werden sich nach wie vor im Jenseits über die aktuelle SPD ärgern. Der Willy war eine angenehme Ausnahme, aber dieser aktuelle Schlumpfnoske fährt Deutschland für seine amerikanischen Herrn voller Demut an die Wand. Und diese SPD-Wähler, die immer noch nicht mitbekommen haben, dass sich seit Willy ein bißchen was in der SPD verändert hat, können getrost als nützliche Idioten bezeichnet werden.

  27. Zitat: „…die Lokomotive der europäischen Wirtschaft fährt nicht mehr…“ also wenn man Deutschland als Lokomotive bezeichnet muss man schon eine übersteigerte Vorstellung von den Fähigkeiten dieses Landes haben. Das Land ist seit vielen Jahren in vielen Bereichen technologisch abgeschlagen insbesondere IT, Software und Elektronik und mag maximal als mechanische Dampflokomotive noch durchgehen. Das Land hat den größten Niedriglohnsektor Westeuropas und versucht mit günstig produzierten Produkten auf dem Weltmarkt noch mithalten zu können. Was diese Niedriglöhner zusammenschrauben ist aber weit entfernt von der Qualität Schweizer oder Japanischer Produkte und findet auf dem Weltmarkt immer weniger Abnehmer. Diese Lokomotive ist ein Bummelzug an der viele Schrauben locker sind und die bald auseinanderfällt.

  28. Zitat aus dem Artikel:

    „Hier verabschieden sich Arbeiter von ihrer Fabrik. Die Produktion von nahtlosen Stahlrohren ist in Deutschland nicht mehr rentabel, so eine Pressemitteilung des französischen Unternehmens Vallourec, das beschlossen hat, 2.400 Arbeitsplätze in Düsseldorf und Mülheim abzubauen.“

    Es ist komplett irre: Für die Mannesmann Röhrenwerke AG, inzwischen lange Vallourec, hatte ich lange sowohl in Düsseldorf wie in Mülheim gearbeitet. Letzten Winter stand ich per Zufall vorm Düsseldorfer Werkstor und las konsterniert per Plakat, wohl vom Betriebsrat aufgestellt, die Nachricht vom Schluss am Jahresende.

    Quasi im Gleichschritt mit dieser Jahrhunderte alten Tradition der Stadt (nahtlose Mannesmann Stahlröhren) beschloss der Stadtrat im Sommer mit der bekannt queeren Koalition aller Parteien außer der AfD (und FDP Abweichlern) das Ende der noch älteren Tradition der Düsseldorfer Gasbeleuchtung. Er kippte damit mal einfach so den noch nicht allzu alten, erst nach jahrelangen Ringen mit Bürgern, Initiativen, Verbänden und im sehr gut besuchten „Bürgerdialog“ gefunden Kompromiss, wenigstens zwei Drittel der ebenso robusten wie romantischen Leuchten dauerhaft stehen zu lassen und damit die Chance auf ein einmaliges Weltkulturerbe der UNO zu bewahren. Denn Düsseldorf ist die einzige Stadt weltweit mit der noch weitgehend erhaltenen alten öffentlichen Beleuchtung.

    Auf weitere Einzelheiten verzichte ich. Es ist wie gesagt komplett irre. Um es mit Asterix und Obelix zu sagen: „Die spinnen,“ die …

  29. Um noch mal auf die 720 Millionen im Artikel einzugehen ,
    hat der russische Aussenminister Sergej Lawrow am Donnerstag die deutschen Behörden als Kleptomanen bezeichnet !
    Die Tass hat darüber berichtet !
    Das dürfte meine Ausführungen weiter oben zum Thema Verwaltungsbefugnis entzogen quasi bestätigen !
    Nicht eine deutsche Behörde besitzt staatliche Hoheitsrechte und das weiß auch ein Sergej Lawrow !

    1. Davon gehe ich auch aus. – Zumal auch kein BRD – Politiker und kein Kanzler mehr seit dem 18.7.1990 noch irgendwelche Hoheitsrechte hat : Order der Alliierten. Sogenannte BRD – Beamte gibt es auch nicht, die sind lediglich Bedienstete ! : Das Urteil des BVerfG (damals noch keine Upik- Firma wie heute) vom 17. 12. 1953 hat nach wie vor Rechtswirksamkeit: AZ: 1-BvR-147-52. Das war auch mit ein Grund, warum mein Vater aus dem Polizeidienst ausgeschieden ist: Er wusste, daß er in einer BRD niemals Beamter werden konnte.

  30. Alle die behaupten Russland sei eine Gefahr für Europa mußich nur fragen:

    WARUM HAT RUSSLAND UNS DIE GANZEN JAHRE NACH DEM 2. WELTKRIEG NIE ANGEGRIFFEN ??

    WARUM HABEN SIE DIE DDR IN DIE FREIHEIT ENTLASSEN UND WURDEN DAFÜR MIT DER NATO ERWEITERUNG, TROTZ ZUSAGE, BETROGEN ?

    WARUM HABEN DEUTSCHLAND UND RUSSLAND SEIT 1990 GUT ZUSAMMEN GEARBEITET; BESONDERS MIT INDUSTRIE & ROHSTOFFEN UND WIR HATTEN GUTEN ÖKONIMISCHEN AUFSCHWUNG ?

    HIER DIE ANTWORT: DAS DIE USA NIE UNSERE FREUNDE WAREN ZEIGT DIE GANZE GESCHICHTE UND AUCH DAS FOLGENDE VIDEO.

    Der Gründer und Vorsitzende des führenden privaten US-amerikanischen Think Tank STRATFOR (Abkürzung für Stategic Forecasting Inc.) George Friedman bestätigt am 4. Februar 2015, dass die USA seit mehr als 100 Jahren die deutsch-russische Zusammenarbeit mit allen Mitteln verhindern wollen.

    Dazu ist ihnen jedes Mittel recht, inclusive vorsätzlicher Lügen bis zum Krieg. Dieses Video (13 Minuten) unbedingt ansehen.

    STRATFOR: US-Hauptziel seit einem Jahrhundert war Bündnis Russland + Deutschland zu verhindern ==>

    http://www.youtube.com/watch?v=gcj8xN2UDKc

    AUCH DIESES MAL WOLLEN DIE USA UNS GEGEN RUSSLAND HETZEN !!

    1. Das die USA eine Zusammenarbeit Russlands und Deutschlands verhindern wollen hat man schon oft gehört jedoch erscheint mir der Grund nicht wirklich plausibel. Russland ist eine mächtige Rohstoffnation, besitzt brauchbare Weltraumtechnik und ist militärisch nicht unbedeutend. Aber welche Rolle Deutschland an der Seite Russlands einnehmen soll ist mir nicht klar. Um den technischen Sachverstand Deutschlands müssen sich die USA die vom Computerchip, Software bis zur Weltraumrakete alles herstellen können wahrlich keine Sorgen machen. Russland & China ist eine Macht wohingegen Russland & Deutschland eher eine Krücke ist. Deutschland beherrscht offenbar eine bessere Selbstdarstellung in der Welt als die eigenen Fähigkeiten wirklich darstellen, das Land wird maßlos überschätzt. Was wollen die Deutschen mit ihrem großen Niedriglohnsektor eigentlich für High-Tech Produkte zusammenschrauben?

      1. @Janos71 Sie sprechen da einen sehr wichtigen, aber für die Deutschen auch sehr wunden Punkt an, was die „Lokomotive“ Deutschland angeht.
        Die Deutschen waren technologisch noch nie irgendwo führend. Sie hatten aber, aufgrund der unterwürfigsten Arbeitnehmerschaft weltweit, immer ein sehr gutes Preis Leistungsverhältnis.
        Das ist aber schon lange unter Wirtschaftshistorikern bekannt. Man hatte zum Beispiel Erfindungen und deren produktive Weiterverwendung vor 5.000 Jahre im alten China untersucht, vor 4.000 Jahren in Mesapotanien (nähe Irak), vor 2.000 in Ägypten / Griechenland / Römer, vor 500 Jahren die Fähigkeit der Seefahrernationen den Globus zu umsegeln, vor über 200 Jahren die industrielle Revolution in England ….
        1979 hatte ich mein erstes Software Programm in RPG, dann COBOL geschrieben und dann meist sehr international gearbeitet. Die besten Softwarelösungen werden in kreativen Freiräumen von Freaks geschrieben. Dort konnte die deutsche Gehorsamsmentalität in ihrer Mischung aus soldatischem Fabrikarbeiter Charakter und Beamtentum keinen Blumentopf gewinnen.

  31. Neben den Ungarn und Slovaken wachen nun auch die Italiener auf und sind wohl KLUGERWEISE nicht mehr Bereit den US-KRIEGSVERBRECHERN zu folgen !!

    ALLE DIE UNSERE STEUERN VERPLEMPERN FÜR US-KRIEGE MÜSSEN VOR GERICHT !!

    Italiens Verteidigungsminister: Ukraine-Krieg kann nur am Verhandlungstisch beendet werden

    https://just-now.news/de/deutschland/italiens-verteidigungsminister-ukraine-krieg-kann-nur-am-verhandlungstisch-beendet-werden/#comment-12835

    Man müsse „einen anderen Weg“ zur Lösung des Ukraine-Konflikts finden, erklärte Guido Crosetto, der Verteidigungsminister von Italien als NATO-Mitglied.

    Alle beteiligten Länder sollten jetzt nach einer politischen Lösung suchen.

    Der italienische Verteidigungsminister Guido Crosetto teilte am Samstag mit, es sei an der Zeit, dass alle am Ukraine-Konflikt beteiligten Länder nach einer politischen Lösung der Krise suchen.

    Da die Kämpfe zwischen Russland und der Ukraine in das dritte Jahr gehen, „ist es wichtig, Wege zu beschreiten, die zu einer politischen Lösung führen“, sagte der italienische Verteidigungsminister laut der Nachrichtenagentur ANSA.

    1. …die Globalisten wissen zwischendurch auch, dass IHR ZIEL; Russland zu destabilisieren, fehlgeschlagen ist.. …jetzt haben sie Angst, dass Russland die Ukraine aufteilen wird…
      ..militärisch kann die Ukraine NIE gewinnen…
      …also, schickt man eine neue Marionette vor, um einen „Waffenstillstand“ zu erreichen !!!
      …Russland wird seine Ziele erreichen, sagten alle Russischen Politiker und dabei, wird es bleiben !!..😎😈

  32. Es ist irgendwie unklar! Die Angst die Amerikaner zu verärgern, ist größer als das eigene Volk vor den Kopf zu stoßen! Wenn wir einmal genauer hinschauen taucht nicht selten die Frage auf wie unabhängig sind wir? Haben wir so etwas wie eine Demokratie oder ist dies eher eine Hoffnung?
    Ein gewisser Hr. Schäuble ehemaliger Finanzminister ist gerade gestorben. Ein Finanzexperte und. CumEx Erfinder hat in dem Zusammenhang einen Schwank erzählt. Mit welchen Feuereifer er gegen Leute vorging die mit Vorsatz ganz massiv Steuern hinterzogen. Wobei gleichzeitig er u. seine Partei dem, Volk unten klar machte, wer H4 (heute Bürgergeld) beantragt ist nicht selten nur zu faul zu arbeiten! Auch sonst erlebt man Dinge die Jenseits von Gut u. Böse sind! Gleichzeitig kritisieren wir so etwas in anderen Länder u. nennen das dann Diktatur.

    1. Wir sind doch wie Japan und Korea de facto ein besetztes Land und sind weder unabhängig noch souverän.
      Die USA können auf deutschem Boden machen, was sie wollen. Wenn der amerikanische Verteidigungsminister nach Deutschland kommt geht unser VM zu ihm in eine Airbase. Der Amerikaner kommt nicht zum Amtssitz des Ministers. Die amerikanischen Soldaten in Deutschland dürfen in Deutschland nicht vor Gericht gestellt werden usw usw usw. Soviel zu unserer Unabhängigkeit und Souveränität.

  33. Mit seinem cum-ex-Kompromat an der Backe hatten die (nicht gewählten) transatlantischen Interessenten an der Deindustralisierung Deutschlands mit Scholz den idealen Kanzlerkandidaten zur letzten Bundestagswahl aus dem Hut gezaubert.

  34. Wir sind doch wie Japan und Korea de facto ein besetztes Land und sind weder unabhängig noch souverän.
    Die USA können auf deutschem Boden machen, was sie wollen. Wenn der amerikanische Verteidigungsminister nach Deutschland kommt geht unser VM zu ihm in eine Airbase. Der Amerikaner kommt nicht zum Amtssitz des Ministers. Die amerikanischen Soldaten in Deutschland dürfen in Deutschland nicht vor Gericht gestellt werden usw usw usw. Soviel zu unserer Unabhängigkeit und Souveränität.

Schreibe einen Kommentar