Wie das Establishment in Washington versucht, eine Annäherung mit Nordkorea zu verhindern

Es ist bemerkenswert, was die Presse derzeit zu Nordkorea schreibt. Mit ein wenig Recherche lässt das tief blicken in die Machtkämpfe in Washington. Denn dort gibt es Kräfte, die so ziemlich jedes Projekt von Präsident Trump sabotieren. Sei es die Annäherung an Russland oder auch der Friedensprozess mit Nordkorea. Um nur zwei Beispiele zu nennen. … „Wie das Establishment in Washington versucht, eine Annäherung mit Nordkorea zu verhindern“ weiterlesen

Von den deutschen Medien unbeachtet: massive Drohungen der USA gegen die Türkei

In den deutschen Medien ist es merkwürdig still geworden um den Streit zwischen den USA und der Türkei, dabei gibt es mindestens wöchentlich deutliche Drohungen der USA in Richtung Ankara. Wenn der Konflikt in den nächsten Monaten wieder offen ausbricht, dürfte die westliche Presse dem überraschten Leser wohl wieder irgendetwas über Menschenrechte oder die wirtschaftliche … „Von den deutschen Medien unbeachtet: massive Drohungen der USA gegen die Türkei“ weiterlesen

Stromausfall in Venezuela – Ergebnis von Misswirtschaft oder Cyberangriff der USA?

Ein großer Stromausfall in Venezuela macht weltweit Schlagzeilen und die westliche Presse bezeichnet ihn als Ergebnis der Misswirtschaft der Regierung. Venezuela hingegen spricht von einem Cyberangriff der USA. Was soll man glauben? Als es gestern die ersten Meldungen über den Stromausfall gab, habe ich spontan auch an einen Cyberangriff der USA gedacht. Aber ich habe … „Stromausfall in Venezuela – Ergebnis von Misswirtschaft oder Cyberangriff der USA?“ weiterlesen

Das russische Außenministerium über Pressefreiheit in Europa – Diesmal am Beispiel Frankreich

Die Sprecherin des russischen Außenministers sprach bei ihrer wöchentlichen Pressekonferenz mal wieder über die Pressefreiheit in Europa, diesmal ging es um Frankreich. Dort wird massiv versucht, die freie Arbeit russischer Medien zu beschränken. Sie fragt zu Recht, warum französische Medien in Russland nicht eingeschränkt werden. Ich habe die offizielle Erklärung übersetzt. Das Titelbild dieses Beitrages … „Das russische Außenministerium über Pressefreiheit in Europa – Diesmal am Beispiel Frankreich“ weiterlesen

Das russische Außenministerium über militärische Provokationen von Kiew im Donbass

In ihrer wöchentlichen Pressekonferenz hat die Sprecherin des russischen Außenministeriums auch über die Lage im Bürgerkrieg in der Ukraine gesprochen. Wer, wie ich, die täglichen Berichte der OSZE-Beobachter abonniert hat, kann bestätigen, was das russische Außenministerium meldet: Es gibt immer wieder verstärkten Artilleriebeschuss, wenn westliche Delegationen das Gebiet besuchen. Da dieser Krieg in Europa weitgehend … „Das russische Außenministerium über militärische Provokationen von Kiew im Donbass“ weiterlesen

Im Video in sechs Minuten erklärt: Der Petrodollar, seine Entstehung und seine aktuellen Schwächen

Der Wirtschaftsjounalist Ernst Wolf ist in meinen Augen ein sehr guter Analytiker. Hier beschreibt er in nur sechs Minuten, wie der Dollar so mächtig geworden ist und auch, welche Schwächen er inzwischen zeigt. Ein Muss für jeden interessierten, denn wer diese einfachen Zusammenhänge versteht, der versteht auch die Außenpolitik der USA der letzten 20 Jahre.

Russisches Außenministerium: USA planen offenbar Wiederaufnahme von Atomtests

Bei ihrer wöchentlichen Pressekonferenz sprach die Sprecherin des russischen Außenministeriums über die Gefahr, dass die USA ihre Atomtests wieder aufnehmen können. Während die deutschen Medien dazu schweigen, werden die Vorbereitungen der USA von russischen Medien genau verfolgt und es mehren sich Hinweise, dass die USA diese seit 1992 eingestellten Tests wieder aufnehmen wollen. Ich habe … „Russisches Außenministerium: USA planen offenbar Wiederaufnahme von Atomtests“ weiterlesen

Wie Russland die Lage in Lateinamerika beurteilt

Bei ihrer wöchentlichen Pressekonferenz hat die Sprecherin des russischen Außenministeriums wieder über die Lage in Lateinamerika gesprochen. Ich lasse den ausführlichen Teil zu Venezuela heute weg, da ich darüber in den letzten Wochen ausführlich berichtet habe und sie dazu nichts entscheidend Neues gesagt hat, sondern den russischen Standpunkt „nur“ in deutlichen Worten wiederholt hat. Heute … „Wie Russland die Lage in Lateinamerika beurteilt“ weiterlesen

Russische Pranker zeigen auf, wie anti-venezolanische Propaganda in westlichen Medien platziert wird

Ich habe gestern über den Telefonstreich berichtet, den russische Pranker dem US-Beauftragten für Venezuela gespielt haben. Heute will ich darauf eingehen, warum dieser lustige Streich gar nicht so lustig ist. Er wirft nämlich ein erschreckendes Licht auf die Arbeit der Presse, die von der Regierung verfasste Texte als eigene Artikel veröffentlicht, ohne dies kenntlich zu … „Russische Pranker zeigen auf, wie anti-venezolanische Propaganda in westlichen Medien platziert wird“ weiterlesen

Telefonstreich: Russische Pranker täuschen US-Beauftragten für Venezuela, der mit ihnen offen über US-Pläne spricht

Zwei in Russland für ihre Telefonstreiche bekannte Männer, „Vovan“ und „Lexus“, so ihre Künstlernamen, haben einen ganz besonderen Coup gelandet. Es gelang ihnen, sich als „Schweizer Präsident“ auszugeben und am Telefon mit dem US-Beauftragten für Venezuela Elliott Arams zu sprechen. Das Gespräch ist Realsatire vom Feinsten, denn Abrams redet ganz offen über seine Politik in … „Telefonstreich: Russische Pranker täuschen US-Beauftragten für Venezuela, der mit ihnen offen über US-Pläne spricht“ weiterlesen