Tacheles #40 ist online

Dieses Mal haben Röper und Stein sich die bekannten Tatsachen im Fall Navalny angeschaut und sie mit den Berichten von Politik und Medien verglichen. Außerdem hat Röper neue offizielle Zahlen der WHO und des amerikanischen Seuchenschutzamtes zu Corona gefunden, die so gar nicht zu dem passen, was in den Medien berichtet wird. In dem Zusammenhang … „Tacheles #40 ist online“ weiterlesen

Türkei gegen Griechenland und Frankreich: Wie der Streit um Gas vor Zypern und der Krieg in Libyen zusammenhängen

Ich hatte schon lange vor, über die Probleme im Mittelmeer zu schreiben, wo sich französische und türkische Kriegsschiffe vor Libyen bedroht haben und wo sich derzeit im östlichen Mittelmeer Seestreitkräfte der Türkei einerseits und Griechenlands und Frankreichs andererseits belaueren. Sogar ein Krieg zwischen den Nato-Ländern Griechenland und Türkei ist nicht völlig ausgeschlossen. Das Problem bei … „Türkei gegen Griechenland und Frankreich: Wie der Streit um Gas vor Zypern und der Krieg in Libyen zusammenhängen“ weiterlesen

Macron sieht sich bestätigt und bezeichnet die Nato erneut als „Hirntod“

Macron hat die Nato erneut als „Hirntod“ bezeichnet. Der Grund war ein Vorfall vor der libyschen Küste. Die (Hinter-) Gründe des Vorfalls und seine Vorgeschichte zeigen deutlich, dass die Nato vielleicht nicht hirntot ist, aber zumindest ein nur noch künstlich auf Druck der USA zusammengehaltenes Kriegsbündnis. Am 18. Juni hat ein Vorfall im Mittelmeer einen … „Macron sieht sich bestätigt und bezeichnet die Nato erneut als „Hirntod““ weiterlesen

Korrespondentenbericht des russischen Fernsehens aus Libyen

Das russische Fernsehen hat am Sonntag in der Sendung „Nachrichten der Woche“ eine Reportage aus Libyen gezeigt. Im Gegensatz zu westlichen Kamerateams haben sich die russischen Journalisten in das zerstörte Land gewagt. Die Reportage war deshalb sehenswert, weil sich westliche Journalisten nicht in das Land trauen und es daher praktisch keine Berichte aus dem Land … „Korrespondentenbericht des russischen Fernsehens aus Libyen“ weiterlesen

Libyen: Gefechte werden nach Friedenskonferenz wieder stärker

Die Friedenskonferenz zu Libyen in Berlin war ein Fehlschlag, wie die Realität nun zeigt. Die Kämpfe sind wieder heftig und trotz gegenteiliger Versprechen wird das UNO-Waffenembargo offen verletzt. Die Konferenz in Berlin am 19. Januar Januar wurde von der deutschen Presse gefeiert, während die internationale Presse weit skeptischer war. Ein Waffenstillstand war auch unrealistisch, da … „Libyen: Gefechte werden nach Friedenskonferenz wieder stärker“ weiterlesen

Was bedeutet die Einigung auf der Libyen-Konferenz tatsächlich?

Die deutsche Presse feiert die Ergebnisse der Libyen-Konferenz. Im Ausland sind Medien und Beobachter deutlich skeptischer. Am Sonntag fand in Berlin die Libyen-Konferenz statt und sie endete mit einer gemeinsamen Erklärung für eine Waffenruhe und ein Waffenembargo. Das klingt gut und macht Hoffnung. Der Spiegel berichtet darüber und in dem Artikel kann man lesen, wie … „Was bedeutet die Einigung auf der Libyen-Konferenz tatsächlich?“ weiterlesen

Wie ist die Lage vor der Libyen-Konferenz am Wochenende in Berlin?

Libyen beherrscht die Schlagzeilen und für das Wochenende ist in Berlin eine Libyen-Konferenz geplant, auf die einerseits viele Hoffnungen gesetzt werden, deren Erfolgsaussichten andererseits aber auch sehr skeptisch eingeschätzt wird. Seitdem der Westen Libyen 2011 zerstört hat, herrschen im Land Bürgerkrieg und Chaos. Eine Zusammenstellung der Hintergründe finden Sie hier. Derzeit ist das Land im … „Wie ist die Lage vor der Libyen-Konferenz am Wochenende in Berlin?“ weiterlesen

Merkel bei Putin: Wie das russische Fernsehen über den Besuch der Kanzlerin berichtet hat

Natürlich war Merkels Besuch in Moskau am Samstag auch ein Thema in den russischen Medien und der Sendung „Nachrichten der Woche“ des russischen Fernsehens. Da viele fragen, wie in Russland über diesen Besuch Merkels bei Putin berichtet wurde, der die deutschen Nachrichten beherrscht hat, habe ich den Bericht des russischen Fernsehens übersetzt. Beginn der Übersetzung: … „Merkel bei Putin: Wie das russische Fernsehen über den Besuch der Kanzlerin berichtet hat“ weiterlesen

„Der Gipfel des Zynismus“: Das russische Fernsehen über die weltweiten Folgen der US-Politik

Die Krise im Iran war auch im russischen Fernsehen Thema und war ein „guter“ Anlass, einmal einen Blick auf die US-Politik und ihre Folgen zu werfen. Ein solches Bild würde das deutsche Fernsehen nie zeigen, obwohl alles wahr ist und offen zu Tage liegt. Der Bogen, den die russische Sendung „Nachrichten der Woche“ in dem … „„Der Gipfel des Zynismus“: Das russische Fernsehen über die weltweiten Folgen der US-Politik“ weiterlesen

Merkel zu Besuch bei Putin – Was sind die Ergebnisse?

Bundeskanzlerin Merkel war am Samstag auf Arbeitsbesuch bei Präsident Putin in Moskau. Die Gespräche dauerten wesentlich länger, als geplant, über die Ergebnisse wurde jedoch fast nichts bekannt. Interessant war die gemeinsame Pressekonferenz ausgerechnet wegen einer Antwort von Merkel. Die Liste der Themen, die bei dem Treffen auf der Tagesordnung standen, war lang. Es ging natürlich … „Merkel zu Besuch bei Putin – Was sind die Ergebnisse?“ weiterlesen